Rechtsanwalt für Berufsrecht der Notare in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Fronhöfer berät zum Anwaltsbereich Berufsrecht der Notare gern in der Nähe von München

Promenadeplatz 10 / V
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 557051
Telefax: 089 553442

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsrecht der Notare
  • Bild Erfolg im Beruf durch Weiterbildung: zum Notar- oder Rechtsfachwirt im Fernstudium (29.06.2010, 13:00)
    Die Zeiten der Diktatbänder schreibenden Rechtsanwalts- und Notargehilfen sind vorbei. Zunehmend benötigen Anwalts- und Notarkanzleien qualifizierte Mitarbeiter/innen zur selbstständigen Sachbearbeitung.Daher bietet das Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule Berlin Rechtsanwalts- und Notar-fachangestellten die Möglichkeit, sich in berufsbegleitenden Fernstudien über drei Semester umfangreiches Wissen anzueignen und sich auf die Prüfung zum/zur Notarfachwirt/in oder ...
  • Bild Wann ist der Wille nicht mehr frei? - Selbst- und Fremdbestimmung ind er gesetzlichen Betreuung (28.02.2007, 13:00)
    Zu dieser zentralen Frage im Betreuungsrecht findet am 9. März 2007 an der Hochschule Esslingen - Hochschulzentrum Flandernstraße - der 6. Würt-tembergische Vormundschaftsgerichtstag statt. Auf Einladung der Hochschulen Esslingen und Ravensburg-Weingarten - Fa-kultäten Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege -, der Regionalgruppe Würt-temberg des Vormundschaftsgerichtstages e.V. und der Interessengemein-schaft ...
  • Bild Expertin für Völker- und Europarecht (13.12.2007, 11:00)
    Der Lehrstuhl für deutsches und ausländisches öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht an der Uni Würzburg ist seit diesem Wintersemester mit Stefanie Schmahl besetzt. Die Professorin hat die Nachfolge von Dieter H. Scheuing angetreten.In der Lehre bietet die 38-jährige Rechtswissenschaftlerin Vorlesungen, Übungen und Seminare im öffentlichen Recht, Völkerrecht und Europarecht an, ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht der Notare
  • Bild Unerlaubte Rechtsberatung in Foren RDG (20.03.2012, 16:22)
    Hallo, dieser Link aus der FoSu bringt mich nicht weiter: http://www.juraforum.de/forum/standesrecht/wer-darf-rechtsberatung-geben-904 Es ist lt. meiner Recherchen so, dass auch der Antwortende gegen das RDG verstößt, wenn er auf konkrete Fragen, bzw. Fälle (Ich-Form) antwortet. Nun gibt es ja gerade in Bezug auf AlG II spezielle Foren, wie z.B. das Eloforum, wo dies regelmäßig nicht ...
  • Bild Mietminderung wegen defektem Internet (12.05.2012, 05:21)
    HalloMal angenommen in einem Studentenwohnhaus gibt esnur Probleme mit der Internetverbindung.Das Surfen ist extrem langsam (ca 2min um google.de zu laden).An Onlinespiele gar nicht zu denken.Telefonanschluss ist auch keiner vorhanden für eine eigene Leitung.Kann die Miete nun gemindern und wenn ja um wie viel?
  • Bild Reinigung von Mietgegenständen, deren durchschnittliche Lebensdauer abgelaufen ist (21.09.2012, 19:16)
    Hallo! Folgender fiktiver Fall: Im Mietvertrag ist vereinbart, dass zum Auszug der Mieter eine gründliche Reinigung durchzuführen hat. Gilt dies auch für Gegenstände, deren durchschnittliche Lebensdauer bereits überschritten ist wie z.B. ein deutlich über 10 Jahre alter Kühlschrank oder ein alter Teppichboden? Meine juristische Intuition ist hier zwiegespalten: Auf der einen Seite ...
  • Bild Öffnen der Ware im Supermarkt vor Bezahlung / (25.07.2004, 15:13)
    Hallo ! Habe ien Problem in meiner ersten Strafrechthausarbeit. u.a. komtm darin dieser Sachverhalt vor: Hallo ! Aus den AGB eines Supermarkts geht hervor: "Das Entpacken sowie der Verzehr unserer Waren ist vor Bezahlung strikt untersagt.." Wie macht sich T srafbar, wenn er im Supermarkt eine Flasche Wasser öffnet, austrinkt, diese an der ...
  • Bild Schlüsselübergabe - Nebenkosten (02.07.2009, 09:47)
    Hallo, ich hab da mal wieder eine Frage: Mal angenommen ein Mietverhältnis beginnt laut Vertrag zum 01.09.2009. Die Wohnung ist aber bereits ab dem 01.08. leer. Nun würde der neue Mieter gerne etwas eher in die Wohnung, damit bereits renoviert werden kann. Ist es üblich dem Vermieter anzubieten für diese Zeit ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.