Rechtsanwalt für Bankrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt RA, Dipl.sc.pol., Dipl.Jur., M.A. Arthur R. Kreutzer bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Bankrecht jederzeit gern im Umkreis von München
***** (5)   1 Bewertung
Kanzlei Kreutzer
Maximilianstraße 33
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 12022575
Telefax: 089 12022574

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei KLAKA Rechtsanwälte Partnerschaft mbB bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Bankrecht gern in der Nähe von München
KLAKA Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Delpstraße 4
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 9989190
Telefax: 089 980036

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Bankrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei Artz & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater gern in München
Artz & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater
Brienner Straße 11
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 358958890
Telefax: 089 358958899

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Bankrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Thorn aus München
Dr. Thorn Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mBB
Clemensstraße 30
80803 München
Deutschland

Telefon: 089 3801990
Telefax: 089 38019950

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Bankrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Guido Lenné jederzeit im Ort München
Anwaltskanzlei Lenné
Brienner Straße 44
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 21552745
Telefax: 089 21552746

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Bankrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Helmut Göttler mit Anwaltsbüro in München

St.-Cajetan-Straße 1-3
81669 München
Deutschland

Telefon: 089 54636380
Telefax: 089 54636385

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Bankrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Köllner mit Kanzlei in München
KPR Köllner & Partner mbB Rechtsanwälte
St.-Anna-Straße 11
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 2102310
Telefax: 089 21023110

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Rupert Schreiner in München berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Bereich Bankrecht
DR. SCHREINER ANWALTSKANZLEI
Sendlinger Str. 35
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 63890655
Telefax: 089 63890653

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Firle mit RA-Kanzlei in München vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen im Bereich Bankrecht
v. Martius Vornehm & Burnhauser
Maximiliansplatz 12 b
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 24289160
Telefax: 089 24289149

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Bankrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Urban Schädler persönlich in München
Lachmair & Kollegen
Ismaninger Str. 19
81675 München
Deutschland

Telefon: 089 2163330
Telefax: 089 21633331

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Mockert mit Kanzleisitz in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Bankrecht
Kürn & Baum
Konrad-Zuse-Platz 10
81829 München
Deutschland

Telefon: 089 51555330
Telefax: 089 51555333

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Bankrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Nienerza mit Rechtsanwaltskanzlei in München
Görg Rechtsanwälte
Prinzregentenstr. 22
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 30906670
Telefax: 089 309066790

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Bankrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Thorsten Krause mit Kanzleisitz in München
KAP Rechtsanwälte
Sonnenstr. 19
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 416172750
Telefax: 089 416172759

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Bankrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt LL.M. Thomas Sittner engagiert in der Gegend um München
CLLB Rechtsanwälte
Liebigstr. 21
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 55299950
Telefax: 089 55299990

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf-Michael Burkhardt mit Rechtsanwaltskanzlei in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Rechtsgebiet Bankrecht
Klaka
Delpstr. 4
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 9989190
Telefax: 089 980036

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Maximilian Damm in München hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Bankrecht

Amalienstr. 91
80799 München
Deutschland

Telefon: 089 28809085
Telefax: 089 54804946

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Rudolf Gmeinwieser engagiert vor Ort in München

Salzmesserstr. 85 a
81829 München
Deutschland

Telefon: 089 6881115
Telefax: 089 6881115

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rüdiger Hansel unterhält seine Anwaltskanzlei in München berät Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Bankrecht
Norton Rose Fulbright LLP
Theatinerstr. 11
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 2121480
Telefax: 089 212148501

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Bankrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Tobias Pielsticker aus München
Lachmair & Kollegen
Ismaninger Str. 19
81675 München
Deutschland

Telefon: 089 2163330
Telefax: 089 21633331

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael A. Leipold bietet anwaltliche Beratung zum Bankrecht engagiert vor Ort in München
Leipold RA-GmbH
Widenmayerstr. 49
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 18917350
Telefax: 089 45238720

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Bankrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Siebertz kompetent vor Ort in München

Mandlstr. 12
80802 München
Deutschland

Telefon: 089 390241
Telefax: 089 38889403

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Erich Mayrhofer bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Bankrecht kompetent im Umkreis von München
Mayrhofer & Partner
Heimeranstr. 35
80339 München
Deutschland

Telefon: 089 2323930
Telefax: 089 23239333

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Bankrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Stephan Riedel engagiert vor Ort in München

Arcostr. 3
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 51556830
Telefax: 089 51556840

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Nils Wunderlich bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Bankrecht gern vor Ort in München

Kolbergerstr. 14
81679 München
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Urs Böckelmann berät Mandanten im Schwerpunkt Bankrecht kompetent in der Umgebung von München
Dr. Roller & Partner
Lessingstr. 11
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 4570900
Telefax: 089 45709020

Zum Profil

Seite 1 von 4:  1   2   3   4


News zum Bankrecht
  • Bild Transparenz im Finanzbereich (10.10.2007, 13:00)
    Transparenz im FinanzbereichSymposium mit Bundesbankpräsident WeberDie Finanz-Forschungsinstitute der Universität zu Köln veranstalten am 12. Oktober 2007 ab 14:00 Uhr ein Symposium zur Transparenz in der Finanzdienstleistungsbranche im Excelsior Hotel Ernst in Köln. Die Steigerung der Effizienz von Märkten und Institutionen wird in der ökonomischen Theorie mit der Forderung nach mehr ...
  • Bild Bundesgerichtshof erklärt Nr. 17 Abs. 2 Satz 1 der AGB-Sparkassen für unwirksam (21.04.2009, 17:03)
    Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat auf die Verbandsklagen eines Verbraucherschutzverbandes gegen zwei Sparkassen entschieden, dass folgende Klausel, die Nr. 17 Abs. 2 Satz 1 AGB-Sparkassen nachgebildet ist, im Bankverkehr mit Privatkunden (Verbrauchern) nicht verwendet werden darf, weil sie diese unangemessen benachteiligt und deswegen ...
  • Bild Filmfonds: Keine Aussetzung nach § 7 KapMuG (07.07.2009, 11:49)
    Ein Rechtsstreit wegen fehlerhafter Beratung beim Vertrieb eines Filmfonds kann nicht nach § 7 KapMuG ausgesetzt werden Der unter anderem für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass Rechtsstreitigkeiten, in denen kein zulässiger Musterfeststellungsantrag nach § 1 Kapitalanleger-Musterverfahrens-gesetz (KapMuG) gestellt werden kann, nicht nach § 7 ...

Forenbeiträge zum Bankrecht
  • Bild bankrecht (14.02.2014, 11:22)
    Hallo, angenommen jemand hat ein Fahrzeug finanziert mit erstem und zweitem Kreditnehmer. Was ist wenn der erste Kreditnehmer eine eidesstattliche Versicherung abgegeben hat und der zweite bereit ist diesen weiter zuzahlen, aber nur wenn er als fahrzeugbesitzer auch in dem Brief eingetragen werden will. Angenommen die Bank sagt das der ...
  • Bild Apostille weg... (17.09.2005, 16:17)
    Tag zusammen... Vor ca. 2 Wochen sollte ich von den zuständigen Behörden eine Apostille für meine beglaubigte Personalausweiskopie per Post zugeschickt bekommen. Ich schickte ihnen die Beglaubigung und wartete eine Woche, dann rief ich an und beschwerte mich, dass ich immer noch nichts bekommen hatte. Mir wurde dann gesagt, dass die Dokumente bereits ...
  • Bild Adoption (24.02.2010, 19:27)
    Hallo! Folgender Fall: Frau X hat ein Kind bekommen. Mit dem V ater war sie nicht verheiratet. Dieser verstirbt als das Kind 2,5 Jahre alt ist. Dann lernt sie Herrn Y kennen. Sie heiraten und bekommen 2 Kinder. Auch Frau Xs (jetzt Y) Sohn heisst. jetzt Y. Er weiss auch nicht, dass er ...
  • Bild Mietkaution (06.04.2005, 12:47)
    Hallo, ich bin mir nicht ganz sicher ob das hier besser ins Bankrecht oder Mietrecht passt. Folgender Fall: Zum 01.01.2004 wurde eine Wohnung gekündigt. Der Vermieter hat eine Kaution (1200 €) in Form eines Sparbuches, das auf den Namen des Mieters läuft. Der Vermieter wollte dieses Sparbuch nach der noch austehenden Nebenkostenabrechnung aushändigen. Bis zum ...
  • Bild Unterhalt an Ehegatten - Abtretung an die Bank (31.08.2006, 17:46)
    Hier die Fragestellung, die sowohl Familienrecht als auch Bankrecht zu betreffen scheint: A und B sind geschieden worden. B hat einen Titel über Unterhalt von ihrem Ehegatten. A zahlt den Unterhalt nicht. B ist mittlerweile in einer prekären finanziellen Lage (Kontosperrung, Schulden, austehende (Miet-)zahlungen). A hat zudem eine Abtretung des Gehalts an die Bank ...

Urteile zum Bankrecht
  • Bild BFH, I R 61/99 (13.09.2000)
    BUNDESFINANZHOF 1. Die für die Nutzungsüberlassung eines partiarischen Darlehens gezahlte erfolgsabhängige Vergütung kann gewinn-, aber auch umsatzabhängig sein. 2. Diese Vergütung unterfällt dem Begriff "Zinsen" i.S. des § 43 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 EStG und damit auch der Kapitalertragsteuer (Bestätigung des Senatsurteils vom 25. März 1992 I R 41/91, BFHE 16...
  • Bild BGH, 2 StR 260/01 (21.11.2001)
    1. Der berechtigte Inhaber einer Scheckkarte, der unter Verwendung der Karte und der PIN-Nummer an einem Geldautomaten Bargeld abhebt, ohne zum Ausgleich des erlangten Betrages willens oder in der Lage zu sein, macht sich nicht nach § 263 a StGB strafbar. 2. § 266 b StGB erfaßt auch die mißbräuchliche Verwendung einer Scheckkarte als Codekarte zur Abhebung ...
  • Bild OLG-NUERNBERG, 12 U 218/02 (15.05.2002)
    Nach Kündigung des Girovertrages richtet sich der Bereicherungsanspruch des Überweisenden wegen einer rechtsgrundlosen Überweisung gegen die Empfängerbank. Diese darf den überwiesenen Betrag nicht mit einem Debet auf dem als internem Abrechnungskonto weitergeführten Konto verrechnen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (29)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Ratgeber aus München
  • BildCanada Gold Trust – Mehr Glitzer als Gold
    Das wäre zu schön gewesen: 14 % Rendite - und das alles noch "Sicher wie Gold" - Doch so langsam erwachen auch die zuversichtlichsten Anleger der Canada Gold Trust (CGT) Fonds aus ihren Goldträumen. Nach ersten ordentlichen Ausschüttungen nahm die Katastrophe ihren Lauf und mit der Insolvenzanmeldung einen unrühmlichen ...
  • BildWölbern Holland 72: Finanzielles Desaster für die Anleger
    Die Beteiligung an dem geschlossenen Immobilienfonds Wölbern Holland 72 endet für die Anleger mit einem finanziellen Desaster. Nach dem Verkauf der Fondsimmobilie ergibt sich für die Anleger ein Verlust von rund 80 Prozent. Einziges Investitionsobjekt des 2012 vom Emissionshaus Wölbern Invest aufgelegten Fonds war eine Büroimmobilie in Rotterdam. ...
  • BildHanseatisches Fußball Kontor: Insolvenz während der Fußball-EM
    Es muss ja nicht gleich ein zweiter Ronaldo sein. Aber auch mit den Transferrechen an weitgehend noch unbekannten Fußball-Talenten müsste sich doch gutes Geld verdienen lassen. Mit diesem Ansatz warb die Hanseatisches Fußball Kontor GmbH für ihre Kapitalanlageprodukte. Über Beteiligungen an Fonds oder über Genussrechte, Nachrangdarlehen und einer ...
  • BildOLG Düsseldorf: Widerrufsbelehrung mit „Nicht für Fernabsatzgeschäfte“ unwirksam
    Die Verwendung der Fußnote „Nicht für Fernabsatzgeschäfte“ in einer Widerrufsbelehrung ist für den Verbraucher irreführend und die Widerrufsbelehrung daher fehlerhaft. Darlehen mit dieser Belehrung konnten auch Jahre nach Abschluss noch wirksam widerrufen werden. Das hat das Oberlandesgericht Düsseldorf mit Urteil vom 13. Mai 2016 entschieden (Az.: I-17 U ...
  • BildBGH: Darlehen aus August 2010 mit fehlerhafter Widerrufsbelehrung
    Ein aktuelles BGH-Urteil bestätigt, dass auch bei nach dem 10. Juni 2010 geschlossenen Immobiliendarlehen die Kreditinstitute noch fehlerhafte Widerrufsbelehrungen verwendet und damit selbst die Tür für einen erfolgreichen Widerruf weit aufgestoßen haben (Az.: XI ZR 434/15).   In Karlsruhe stand die Widerrufsbelehrung einer Sparkasse auf dem Prüfstand. ...
  • BildOLG Celle: Schadensersatz wegen fehlerhafter Beratung bei Beteiligung an Kapitalanlage
    Beteiligungen an Schiffsfonds, Immobilienfonds und anderen Geldanlagen haben sich für viele Kapitalanleger als finanzieller Fehlschlag erwiesen. Allerdings haben die Anleger im Falle einer fehlerhaften Anlageberatung auch häufig Anspruch auf Schadensersatz. Eine Anlageberatungsgesellschaft kann sich nicht einfach auf Nichtwissen oder bloße Vermutungen zurückziehen, wie ein Urteil des Oberlandesgerichts Celle vom ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.