Rechtsanwalt in München: Agrarrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in München: Sie lesen das Verzeichnis für Agrarrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Agrarrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Raithel jederzeit in München
Gast & Collegen Fachanwälte
Neuhauserstraße 15
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 232388990
Telefax: 089 2323889939

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Leopold M. Thum (Fachanwalt für Agrarrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in München berät Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Agrarrecht
Messerschmidt & Kollegen
Prinzregentenplatz 21
81675 München
Deutschland

Telefon: 089 45503333
Telefax: 089 45503353

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Walter Wagner (Fachanwalt für Agrarrecht) aus München berät Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Rechtsgebiet Agrarrecht

Max-Joseph-Str. 9
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 55873407
Telefax: 089 55873422

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Agrarrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Ralph Baier jederzeit vor Ort in München

Rosental 10
80331 München
Deutschland

Telefax: 089 18929189

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Agrarrecht
  • Bild EuGH beendet die Verletzung von Persönlichkeitsrechten der Bauern im Internet (17.11.2010, 11:21)
    Berlin (DAV). Durch Urteil vom 09. November 2010 (AZ: C-92/09 und C-93/09) hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) klargestellt, dass die Veröffentlichung der den Landwirten bewilligten finanziellen Beihilfen unter Angabe der Namen der einzelnen Landwirte wegen der Verletzung von Persönlichkeitsrechten unzulässig ist. Die entsprechende Seite im Internet wurde daraufhin vom Bundeslandwirtschaftsministerium ...
  • Bild Europawoche 2006 (03.05.2006, 18:00)
    Die bundesweite Europawoche 2006 findet offiziell in der Zeit vom 5. bis 14. Mai statt. Die in allen EU-Mitgliedsstaaten veranstaltete Aktionswoche steht dafür, den Bürgerinnen und Bürgern das Thema Europa durch ein vielseitiges Informations- und Diskussionsangebot vor Ort näher zu bringen und die damit verbundenen Veränderungen zu vermitteln. Im Rahmen ...
  • Bild Blick in die Universität Viadrina: Die Publikationen der Viadrina-Professoren aus dem letzten Halbja (27.02.2009, 13:00)
    Rita Aldenhoff-Hübinger (Hrsg.): Max Weber. Agrarrecht, Agrargeschichte, Agrarpolitik. Vorlesungen 1894-1899 (Max Weber-Gesamtausgabe, III/5). J.C.B. Mohr, Tübingen: 2008.Francois Bafoil / Timm Beichelt (Hrsg.): Européanisation. D'Ouest en EstParis: L'Harmattan, Collection Logiques Politiques: 2008.Reinhard Blänkner (Hrsg.): Europäische Bildungsströme. Die Viadrina im Kontext der europäischen Gelehrtenrepublik der frühen Neuzeit (1506-1811). scripvaz Verlag Christof Krauskopf, ...

Forenbeiträge zum Agrarrecht
  • Bild Pachtpflichten - Auslegungssache ? (14.10.2010, 11:12)
    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine ziemlich knifflige Diskussionsfrage aus dem Pachtrecht/Agrarrecht. § 586 BGB äußert sich zur Überlassungs- und Erhaltungspflicht im Pachtrecht. Mich interessiert an dieser Stelle, was z. B. "außergewöhnliche Ausbesserungen" - als Pflicht des Verpächters - sind. Zählt z. B. neue Felddrainagen legen dazu oder ...
  • Bild welcher Fachanwalt ? (07.12.2011, 18:44)
    Kommt infrage bei einer Forderungsabswehr im Bereich Telefon Erotic?
  • Bild Landpachtvertrag - außerordentliche Kündigung (21.04.2011, 14:36)
    Angenommen, jemand verpachtet eine landwirtschaftliche Fläche an einen Pächter, der aufgrund finanzieller Schwierigkeiten mit der Entrichtung der Jahrespacht ca. 4 Wochen in Verzug ist. Nach § 594e Abs. 2 S. 1 BGB kann ihm außerordentlich gekündigt werden, wenn er mind. mit einem nicht unerheblichen Teil der Jahrespacht länger als 3 ...
  • Bild Pacht in der Landwirtschaft (14.10.2010, 11:19)
    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine ziemlich knifflige Diskussionsfrage aus dem Pachtrecht/Agrarrecht. § 586 BGB äußert sich zur Überlassungs- und Erhaltungspflicht im Pachtrecht. Mich interessiert an dieser Stelle, was z. B. "außergewöhnliche Ausbesserungen" - als Pflicht des Verpächters - sind. Zählt z. B. neue Felddrainagen legen dazu oder ...

Urteile zum Agrarrecht
  • Bild OLG-CELLE, 7 U 168/02 (L) (05.02.2003)
    Der Schadensersatzanspruch des Verpächters wegen eigenmächtiger Freisetzung der Milch-Referenzmenge durch den Pächter berechnet sich nach nur 2/3 der freigesetzten Milchquote, wenn die vertragswidrige Freisetzung zwar schon vor dem 1.4.2000 (Inkrafttreten der Zusatzabgabenverordnung) erfolgte, der Landpachtvertrag aber erst nach dem 1.4.2000 endete....
  • Bild OLG-CELLE, 7 W 109/07 (L) (16.06.2008)
    § 17 II HöfeO findet zugunsten des Ehegatten des Übergebers auch bei Übergabe an einen Abkömmling keine entsprechende Anwendung, so dass der Ehegatte Ergänzungsabfindungsansprüche nach § 13 HöfeO bis zum tatsächlichen Erbfall (Tod des Übergebers) zurückstellen muss. Das ändert aber nichts daran, dass bei der Ermittlung der auf weichende Abkömmlinge entfallen...
  • Bild BGH, IX ZR 127/99 (21.09.2000)
    BGB § 591 b, § 675; LwAnpG § 51 a) Die für Ersatzansprüche der Kreispachtgeschädigten entwickelten Regeln (vgl. BGHZ 127, 285; 127, 297; 129, 282) gelten grundsätzlich auch, wenn ein Landwirtschaftsbetrieb unter Einschaltung des Rats der Gemeinde einer Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft zur Nutzung überlassen worden ist. b) Zum Umfang der Verpf...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.