Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtMülheim an der Ruhr 

Rechtsanwalt in Mülheim an der Ruhr: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mülheim an der Ruhr: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 2:  1   2


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Stephan Hasenbeck   Bleichstraße 7, 45468 Mülheim an der Ruhr
 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0208 305655-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Claudia Nußbaum   Muhrenkamp 11, 45468 Mülheim an der Ruhr
Dr. KELLER Rechtsanwälte
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0208 445240


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christian Keller   Muhrenkamp 11, 45468 Mülheim an der Ruhr
Dr. KELLER Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0208 445240


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Norbert Barabasch   Friedrichstraße 5, 45468 Mülheim an der Ruhr
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0208 31609


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Lothar Wiegand   Friedrichstraße 20, 45468 Mülheim an der Ruhr
Uwe Reuter & Lothar Wiegand Notar & Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0208 34051


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Achim Kämpgen   Wallstraße 1, 45468 Mülheim an der Ruhr
Dr. Niehoff & Ehring Rechtsanwälte & Notar
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0208 459150


Foto
Manfred Grosser   Kesselbruchweg 49, 45478 Mülheim an der Ruhr
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0208 / 57890


Foto
Peter Wendelmuth   Eppinghofer Str. 23, 45468 Mülheim an der Ruhr
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0208 / 474658


Foto
Sabine Klesing   Schloßstr. 33, 45468 Mülheim an der Ruhr
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0208 / 459060


Foto
M.M. Meike Schloß   Schloßstr. 16, 45468 Mülheim an der Ruhr
K-S-P-S Rechtsanwälte und Notar
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0208 / 475888



Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Familienrecht in Mülheim an der Ruhr

    In der BRD geht statistisch jede dritte Ehe in die Brüche. Im Jahr 2012 wurden in Deutschland rund 179,100 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehegatten ist die letztliche Konsequenz einer Ehe, die rechtlich als gescheitert gilt. Damit eine Scheidung möglich ist, müssen die Eheleute ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Trennungsjahr heißt, dass die Eheleute ein Jahr lang "getrennt von Tisch und Bett" gelebt haben. Scheidungen fallen in den Zuständigkeitsbereich des Familiengerichts. Es trifft auch die Entscheidungen bezüglich Zugewinn, Unterhalt und Sorgerecht etc.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Familienrecht

    Engagement für Familiengerechtigkeit: Innovationspreis des Fördervereins geht an Dr. Sibylla Flügge (20.11.2012, 12:10)
    Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann hält FestvortragDer Förderverein der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) e.V. verleiht seinen Innovationspreis am 29. November 2012 an Dr. Sibylla Flügge, Professorin für das ...

    Unterhaltspflicht auch bei kurzer Ehe? (05.11.2004, 18:25)
    Grundsätzlich besteht keine Unterhaltspflicht, wenn die Ehe nur von kurzer Dauer war. Dies ist dann der Fall, wenn die Ehe nicht länger als drei Jahre bestanden hat. Für die Berechnung der Länge der Ehe kommt es auf den ...

    Ledige oder leidige Väter? (04.07.2012, 15:15)
    Berlin (DAV). Die Reform des Sorgerechts nicht verheirateter Eltern, die das Bundeskabinett heute verabschiedet hat, ist nach Ansicht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ein erster Schritt in die richtige Richtung – aber das ...

    Forenbeiträge zu Familienrecht

    Nichte darf nicht zur Tante was tun? (16.11.2011, 09:25)
    Hallo Foren Gemeinde. ich hab da mal eine frage. Tante X darf ihre Nichte Y nun nicht mehr sehen weil es ihr Vater V verbietet. Tante X hat sie Jahrelang immer wieder zusich geholt um was mit ihr zu unternehmen etc. und nun ...

    Anwaltszwang & VKH-Ablehnung bei Hartz4 = Unrecht? (15.05.2010, 01:31)
    Hallo zusammen.Im Familienrecht, z.B. beim Kindesunterhalt, herrscht Anwaltszwang. Begründet wird dies mit der Waffengleichheit bei dieser komplizierten Materie.Wird einem/r Hartz4-Empfänger/in die VKH verweigert, so ist ...

    Kündigungsfristen bei ZA-Unternehmen (12.05.2009, 14:34)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... nach ENde eines Kundenauftrages können Arbeitnehmer meines Wissens noch für eine gewisse Zeit bei einem Personalservice-Unternehmen verbleiben. Dann greift die betriebsbedingte Kündigung. ...

    Wenn Eltern ihren Kindern jegliche Leistung verweigern (08.09.2005, 22:17)
    Hi! Ich bin neu hier und hoffe das ich mit Familienrecht wenigstens so die einigermaßen passende Spate gefunden habe!? Es geht um Folgendes, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Sie ist volljährig und wohnt noch bei ...

    Trennung - kann ich die Küche behalten??? (04.10.2006, 18:48)
    Hallo, als meine (inzwischen) Ex-Freundin vor drei Jahren zu mir zog, lagerte sie ihre ca. 1 Jahr alte Küche für zwei Jahre bei einem Umzugsunternehmen ein. Vor knapp einem Jahr holten wir auf ihr Drängen hin, die Küche zu ...

    Urteile zu Familienrecht

    10 UF 201/02 (04.12.2002)
    Dem Schuldner einer schuldrechtlichen Ausgleichsrente können hinsichtlich rückständiger Beträge keine Ratenzahlungen bewilligt werden....

    XII ZB 90/11 (27.02.2013)
    a) Zur Anpassung eines ehevertraglichen Verzichts auf den Versorgungsausgleich an geänderte Verhältnisse im Wege der Ausübungskontrolle. b) Im Rahmen der Ausübungskontrolle kann dem ausgleichsberechtigten Ehegatten der unterlassene Erwerb eigener Versorgungsanwartschaften in der Ehezeit nicht vorgehalten werden, wenn dies auf einer gemeinsamen Lebensplanung...

    18 UF 233/09 (22.10.2009)
    Wurde ein Verfahren vor dem 01.09.2009 beim Familiengericht eingeleitet, ist für das nachfolgende Rechtsmittelverfahren allein das alte Recht maßgebend....

    Rechtsanwalt in Mülheim an der Ruhr: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum