Rechtsanwalt in Mülheim an der Ruhr: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mülheim an der Ruhr: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Mühlheim an der Ruhr (© Instantly - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Mühlheim an der Ruhr (© Instantly - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist im deutschen Recht eines der umfangreichsten Rechtsgebiete. Im Arbeitsrecht sind alle Problemfelder, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ergeben können, normiert. Rechtlich normiert wird damit ein extrem weites Feld an Belangen wie Kündigung, Urlaub, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Zeitarbeit und Telearbeit, um nur ein paar wenige Beispiele zu nennen. Für alle arbeitsrechtlichen Klagen ist basierend auf § 8 ArbGG das Arbeitsgericht zuständig.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Robin Freund bietet anwaltliche Hilfe zum Arbeitsrecht jederzeit gern in der Nähe von Mülheim an der Ruhr
***** (5)   1 Bewertung
Rechtsanwaltskanzlei Freund
Moselstraße 17-25
45478 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 5800888
Telefax: 0208 5800889

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Christian Keller (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet Rechtsberatung zum Arbeitsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Mülheim an der Ruhr
Dr. KELLER Rechtsanwälte
Muhrenkamp 11
45468 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 445240
Telefax: 0208 449550

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Bock mit Kanzlei in Mülheim an der Ruhr
Rechtsanwalt
Wallstraße 16
45468 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 59435930
Telefax: 0208 59435931

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Mark Niehuus (Fachanwalt für Arbeitsrecht) in Mülheim an der Ruhr berät Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Arbeitsrecht

Wallstr. 2
45468 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 8484000
Telefax: 0208 84840011

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Klemann (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Arbeitsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Mülheim an der Ruhr

Friedrich-Ebert-Str. 32
45468 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 472596
Telefax: 0208 470651

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Arbeitsrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Sabine Klesing mit Büro in Mülheim an der Ruhr

Schloßstr. 33
45468 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 459060
Telefax: 0208 445090

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marc Hessling bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Mülheim an der Ruhr

Friedrichstr. 28
45468 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 4372358
Telefax: 0208 4378204

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Bolley (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Mülheim an der Ruhr hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Holthauser Höfe 7
45470 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 31015
Telefax: 0208 32789

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Randolf Schoofs engagiert vor Ort in Mülheim an der Ruhr

Oemberg 15 A
45481 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 477844
Telefax: 0208 477851

Zum Profil
Rechtsberatung im Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ulrich Dittmer (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Mülheim an der Ruhr

Kohlenkamp 37
45468 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 5941899
Telefax: 0208 5941897

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Arbeitsrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Sabine Gewehr mit Rechtsanwaltskanzlei in Mülheim an der Ruhr

Lehnerstr. 5
45481 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 3056296
Telefax: 0208 3056297

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Patrick Balduin (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Arbeitsrecht kompetent in der Umgebung von Mülheim an der Ruhr

Eppinghofer Str. 27-29
45468 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 4372278
Telefax: 0208 4372564

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Pött aus Mülheim an der Ruhr vertritt Mandanten aktiv juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
K-S-P-S
Schloßstr. 16
45468 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 472731
Telefax: 0208 472662

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Markus Meuwesen jederzeit im Ort Mülheim an der Ruhr

Otto-Hahn-Str. 65
45473 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 7672500
Telefax: 0208 7672375

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Klaudia Alice Czmok aus Mülheim an der Ruhr hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig juristischen Themen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht
RA Dr. Müllensiefen pp
Düsseldorfer Str. 58
45481 Mülheim an der Ruhr
Deutschland


Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Schneider kompetent in Mülheim an der Ruhr
Anwaltskanzlei Heupgen
Duisburger Str. 470
45478 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 588330
Telefax: 0208 5883333

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Michael Reschofsky gern im Ort Mülheim an der Ruhr

Bahnstr. 44
45468 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 459550
Telefax: 0208 4595566

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lars Borchert berät zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht gern in Mülheim an der Ruhr

Schlägelstr. 18
45476 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 3027979
Telefax: 0208 3027978

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Grosser immer gern in der Gegend um Mülheim an der Ruhr

Kesselbruchweg 49
45478 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: 0208 57890
Telefax: 0208 3770530

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Mülheim an der Ruhr

Schneller als so mancher glaubt, kommt es am Arbeitsplatz zu einem Rechtsstreit

Rechtsanwalt in Mülheim an der Ruhr: Arbeitsrecht (© zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Mülheim an der Ruhr: Arbeitsrecht
(© zerbor - Fotolia.com)

Der Arbeitsplatz bietet in vielen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Besonders häufig sind hierbei Streitigkeiten rund um die Themen Arbeitszeugnis, Elternzeit oder auch Mehrarbeit und Urlaub. Und auch rechtliche Problemstellungen, die sich aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer längeren Krankheit ergeben, sind keine Seltenheit. Ein weiterer Bereich, der gerade in jüngster Vergangenheit an Bedeutung gewonnen hat, ist das Mobbing. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann das schnell gravierende Folgen haben. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, sich rechtzeitig rechtlich beraten zu lassen. Als Laie ist es nämlich schwer möglich, die rechtliche Situation selbst einzuschätzen. Es spielt keine Rolle, ob es sich bei dem rechtlichen Problem um Unstimmigkeiten in Bezug auf eine Abfindung geht, oder ob Fragen rund um die Elternzeit bestehen.

Ein Rechtsanwalt ist der perfekte Ansprechpartner bei arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen

Bei allen Auseinandersetzungen und Fragen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich auf jeden Fall an einen Rechtsanwalt wenden. In Mülheim an der Ruhr haben einige Rechtsanwälte eine Kanzleiniederlassung, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung ausgesprochen wurde, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angeraten, sich so schnell als möglich an einen Rechtsanwalt zu wenden. Durch die Vertretung und Beratung durch einen kompetenten Rechtsanwalt kann sichergestellt werden, dass das eigene Recht optimal durchgesetzt wird. Der Rechtsanwalt für Arbeitsrecht aus Mülheim an der Ruhr wird seinem Mandanten eine umfassende rechtliche Beratung bieten, wenn man z.B. Fragen rund um Teilzeitarbeit, Mehrarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Anwalt für Arbeitsrecht in Mülheim an der Ruhr ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Probleme oder Fragen gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Auch ist ein Anwalt im Arbeitsrecht der perfekte Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun rechtliche Folgen zu befürchten sind.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Leiharbeit nach neuen Regeln – wie lässt sich „flexicurity“ in Zukunft gestalten? (23.03.2012, 16:10)
    Der 7. Tübinger Arbeitsrechtstag findet am 30. März an der Universität Tübingen statt.Am 30. März findet an der Universität Tübingen der 7. Tübinger Arbeitsrechtstag statt: Von 10 bis 16 Uhr gehen rund 160 Teilnehmer im großen Hörsaal des Theologicums Fragen rund um das neue „Arbeitnehmerüberlassungsgesetz“ nach. Pressevertreter sind herzlich willkommen. ...
  • Bild Kündigung eines Arbeitsvertrages aufgrund einer Straftat (03.07.2013, 14:34)
    Straftaten sind nicht immer ein Grund für eine Kündigung - Überprüfung des Sachverhalts lohnt sich Verübt ein Arbeitnehmer nachweislich eine Straftat, so stellt sich für den Arbeitgeber die Frage, ob das Arbeitsverhältnis aufgrund dieser Tat kündbar ist. Die Beantwortung dieser Frage hängt von vielen Faktoren ab. Zunächst stellt sich die Frage in ...
  • Bild Kündigung wegen Betätigung des Facebook "Gefällt mir" Buttons (25.04.2012, 11:16)
    Wie die Kanzlei Terhaag & Partner Rechtsanwälte aus Düsseldorf mitteilt, liegt eine erste Entscheidung des Arbeitsgerichts Dessau Roßlau (Urteil vom 21.03.2012, AZ.: 1 Ca 148/11) wegen einer Kündigung aufgrund der Betätigung des Facebook "Gefällt mir" Buttons vor.Die Zustimmung gegenüber einer Schmähkritik durch Betätigen des „Gefällt mir“ Buttons bei Facebook rechtfertigt ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Befreistete Vertrag - fristlose Kündigun /Auflösungsvertrag (29.08.2012, 18:49)
    Hallo, der Arbeitnehmer Mister X arbeitet seit einem Monat an einem Gymnasium. Der Schulträger diese Gymnasium ist XXXXX, also der Arbeitsvertrag wird zwischen Mister X und dem Schulträger XXXXX geschlossen. Nun ist Mister X mit der Schule nicht zufrieden. ES gibt Probleme. Mister X fragt freundlich den AG XXXXX, ihn an eine ...
  • Bild Mündlicher Vertrag? (24.09.2013, 19:06)
    Hallo liebes Juraforum :). Angenommen Person X schreibt in ein Social Network "Tu das und das und die ersten 1223312 bekommen das und das" und Person Y tut "das und das" ist Person X dann dazu verpflichtet seine Leistung gegenüber Person Y zu erbringen?
  • Bild Ausländische Firma mit Niederlassung in Deutschland (25.11.2008, 12:25)
    Hallo, wenn ein asiatisches Unternehmen U eine Niederlassung deutschen Rechtes in Deutschland unterhält und ein Arbeitsvertrag zwischen dem Arbeitgeber U und dem Arbeitnehmer A entsteht, welches Arbeitsrecht zählt? Ist es zulässig, wenn U dem Arbeitnehmer A nur 20 Tage Urlaub gewährt. Gelten da nicht andere Regeln? Der Arbeitnehmer wird in Deutschland in ...
  • Bild Lohn oder Lohnersatz während Krankheit nach Kündigung? (10.07.2012, 18:23)
    Ich bin (zuletzt beim Thema 'http://www.juraforum.de/forum/arbeitsrecht/nochmal-aub-nicht-beim-arbeitgeber-405326') angeregt worden, meine Fragen weniger komplex und damit beantwortbarer zu verfassen. Also hier folgender Versuch. Einem Arbeitnehmer wurde ordentlich gekündigt. Mit dem Kündigungsschreiben wurde gleichzeitig ein unwiderruflicher Verzicht des Unternehmens auf Arbeitsleistung bis zum rechtlichen Ende des Arbeitsverhältnisses erklärt. Der Arbeitnehmer sei außerdem arbeitsunfähig erkrankt. ...
  • Bild Studienablauf - Leistungsnachweise (24.09.2013, 19:38)
    Hallo! ich fange dieses Semester in Regensburg an Jura zu studieren. Evtl. könnt ihr mir ein paar Fragen beantworten, bzgl. des Studienablaufs. Ich find mich auf der HP der Uni noch nicht so ganz zurecht. Als erstes muss man die kleinen Scheine machen in BGB, Strafrecht und ÖR (entspricht das Bestehen der ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild BGH, VI ZR 155/12 (30.04.2013)
    a) Die Aussetzung des Verfahrens gemäß § 108 Abs. 2 SGB X wegen unterlassener Beteiligung des Schädigers am Verwaltungsverfahren ist ausnahmsweise entbehrlich, wenn sie eine bloße Förmelei wäre. b) Diente die Tätigkeit des Schädigers sowohl dem Interesse des Unfallbetriebs als auch dem seines eigenen bzw. seines Stammunternehmens, kann sie dem Unfallbetrieb...
  • Bild ARBG-COTTBUS, 4 BV 2/12 (22.08.2012)
    1. Ein Verstoß gegen § 1 Abs. 1 S. 2 AÜG n. F. (Gebot der vorübergehenden Überlassung von Arbeitnehmern an Entleiher) begründet einen Zustimmungsverweigerungsgrund des Betriebsrats gemäß § 99 Abs. 2 Nr. 1 BetrVG. 2. Zur Auslegung des Begriffs "vorübergehend" in § 1 Abs. 1 S. 2 AÜG n. F. kann § 14 Abs. 1 TzBfG herangezogen werden....
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 7 Ta 533/00 (08.01.2001)
    Die außerhalb eines Kündigungsschutzverfahrens getroffene Vereinbarung der Auflösung des Arbeitsverhältnisses gegen Zahlung einer Abfindung ist mit3 Monatseinkommen zu bewerten....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildKündigung wegen Handgreiflichkeit gegenüber Lebensgefährtin?
    Wer gegenüber seiner Partnerin oder seinem Partner handgreiflich wird, muss unter Umständen mit seiner fristlosen Kündigung rechnen. Dies setzt allerdings einen hinreichenden Bezug zum Betrieb voraus. Ein nichteheliches Paar fuhr mit ihrem PKW zur Frühschicht bei ihrem gemeinsamen Arbeitgeber. Auf dem Weg zur Arbeitsstelle kam es ...
  • BildSchlechtes Arbeitszeugnis erhalten - was kann man machen?
    Was sollten Arbeitnehmer tun, die von ihrem Arbeitgeber ein schlechtes Arbeitszeugnis erhalten haben? Worauf sollten Sie bei Ihrem Arbeitszeugnis achten? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn Arbeitnehmer nach der Beendigung ihres Arbeitsverhältnisses ihr Arbeitszeugnis erhalten, sollten sie aufpassen. Denn ein schlechtes Arbeitszeugnis hat für den ...
  • BildDarf der Arbeitgeber die E-Mails seiner Arbeitnehmer mitlesen?
    Je nach Arbeitsvertrag kann es vorkommen, dass der Arbeitgeber die E-Mails seiner Angestellten mitlesen darf. Trotz dessen sind private Nachrichten tabu. Viele Arbeitgeber stellen ihren Angestellten betriebliche E-Mail-Accounts zur Verfügung. Dabei stellt sich die Frage, ob der Arbeitgeber diese E-Mails lesen darf. Viele Arbeitnehmer nutzen die ...
  • BildWas tun, wenn der Arbeitgeber nicht zahlt?
    Fast jeder Arbeitnehmer ist für seinen Lebensunterhalt darauf angewiesen, dass der Arbeitslohn pünktlich und vollständig gezahlt wird. Ohne die Lohnzahlung können die Raten für das Eigenheim oder das Auto wie auch die allgemeinen Lebenshaltungskosten über kurz oder lang nicht vollständig aufgebracht werden. Viele Privathaushalte geraten dann in eine finanzielle ...
  • BildDarf Pflege wegen „flinker Bewegungsabläufe“ gestrichen werden?
    Die Pflegekasse darf nicht ohne Weiteres die Anerkennung einer Pflegestufe nachträglich aberkennen, weil der Pflegedürftige sich bei einem Hausbesuch einmalig flink bewegt habe. Eine Frau war ein multipler Sklerose erkrankt. Aufgrund der damit verbundenen schwerwiegenden Beeinträchtigungen hatte ihr das Versorgungsamt das Merkmal G zuerkannt. Aufgrund ...
  • BildArbeitsverhältnis beendet: habe ich einen Anspruch auf Abfindung?
    In der Praxis taucht oft die Frage auf, ob bei einer Kündigung oder einem einvernehmlichen Aufhebungsvertrag der Arbeitnehmer gegenüber seinem alten Arbeitgeber einen Anspruch auf eine Abfindung hat. Falls ja, wie hoch der Abfindungsbetrag eigentlich? Gesetzlicher Abfindungsanspruch - gibt es den? Einen gesetzlichen Anspruch auf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.