Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtMülheim an der Ruhr 

Rechtsanwalt in Mülheim an der Ruhr: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mülheim an der Ruhr: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 2:  1   2


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ludger Aretz   Wallstraße 1, 45468 Mülheim an der Ruhr
Dr. Niehoff & Ehring Rechtsanwälte & Notar
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0208 459150


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Stephan Hasenbeck   Bleichstraße 7, 45468 Mülheim an der Ruhr
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0208 305655-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christian Keller   Muhrenkamp 11, 45468 Mülheim an der Ruhr
Dr. KELLER Rechtsanwälte
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0208 445240


Foto
Klaudia Alice Czmok   Düsseldorfer Str. 58, 45481 Mülheim an der Ruhr
RA Dr. Müllensiefen pp
Schwerpunkt: Arbeitsrecht


Foto
Dr. Mark Niehuus   Wallstr. 2, 45468 Mülheim an der Ruhr
 
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0208 / 8484000


Foto
Thomas Bolley   Holthauser Höfe 7, 45470 Mülheim an der Ruhr
 
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0208 / 31015


Foto
Patrick Balduin   Eppinghofer Str. 27-29, 45468 Mülheim an der Ruhr
 
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0208 / 4372278


Foto
Sabine Gewehr   Lehnerstr. 5, 45481 Mülheim an der Ruhr
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0208 / 3056296


Foto
Thomas Pött   Schloßstr. 16, 45468 Mülheim an der Ruhr
K-S-P-S
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0208 / 472731


Foto
Sabine Klesing   Schloßstr. 33, 45468 Mülheim an der Ruhr
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0208 / 459060



Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Mülheim an der Ruhr

    Das Arbeitsrecht ist ein umfangreiches und weit verzweigtes Rechtsgebiet, das einem steten Wandel unterworfen ist. Im Arbeitsrecht sind alle Problemfelder, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ergeben können, geregelt. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breites Feld an rechtlichen Belangen geregelt wie z.B. Überstunden, Telearbeit, Zeitarbeit, Kündigung, Arbeitsvertrag etc. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Auseinandersetzungen eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Platzverweis könnte 1. FC Köln vor dem Abstieg retten (25.04.2012, 15:10)
    Wissenschaftler der Uni Trier hat verblüffende Erkenntnisse aus der Fußball-Bundesliga ermitteltWenn der Kölner Trainer Frank Schaefer wissenschaftlichen Rat ernst nimmt, lässt er seine Spieler vor dem Abstiegsduell der ...

    Auch ein Restaurantleiter muss Restaurantrechnung begleichen (27.04.2012, 10:35)
    Bielefeld/Berlin (DAV). Wer in einem Restaurant arbeitet, muss für die Bewirtung seiner persönlichen Gäste auch bezahlen – sonst droht die fristlose Kündigung. Dies musste ein Restaurantleiter erfahren, der bei einer ...

    Arbeitsrechtlicher Anspruch auf Abfindung besteht nicht grundsätzlich (24.04.2013, 15:14)
    Viele Arbeitnehmer glauben, nach Kündigung des Arbeitsverhältnisses automatisch einen Anspruch auf eine Abfindung zu haben und unterliegen damit häufig einem Irrtum. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Rücktritt bei Geilselnahme (17.10.2011, 00:44)
    Angenommen, ein fiktiver Geiselnehmer G nimmt sich eine fiktive Geisel O zur Geisel und droht der Polizei sie zu töten. Er wird von der Polizei umstellt. Kann er vom versuchten Totschlag noch zurücktreten, oder ist dieser ...

    Verfall von Resturlaub bei Krankheit im Öffentlichen Dienst (06.09.2007, 20:27)
    Zu Resturlaub bei Krankheit wurden ja bereits einige Fälle konstruiert. Leider kann ich meine Fallgestaltung keinen Fall so richtig zuordnen. Ich möchte hier nachfolgenden fiktiven Fall konstruieren und hoffe auf ...

    Abfindung (03.09.2007, 18:32)
    Folgender Fall! Person A arbeitet seit 16 Jahren in einer Arztpraxis. Die Praxis wird altersbedingt geschlossen und Person A gekündigt. Besteht für Person A der Anspruch auf eine Abfindung? Im voraus schon mal Danke! ...

    nach selbst finanzierter Weiterbildung kündigen (18.11.2013, 20:56)
    Nach einer selbst finanzierten Weiterbildung möchte ein Arbeitnehmer kündigen, er wurde jedoch bezahlt Freigestellt für eine Dauer von 20 Wochen in 2 Jahren. Es gibt keinen Vertrag für die Fortbildung zwischen Arbeitnehmer ...

    Hilfe! Ausbildungsvertrag nach 8 Tagen gekündigt, muss trotzdem Schulgeld bezahlen? (07.03.2008, 20:59)
    Angenommen, man ist 18 Jahre alt und unterschreibt an dem Tag, an dem man erfahren hat, dass man sein Abi nicht schafft, aus Torschlusspanik einen Vertrag mit einer privaten Berufsfachschule. Diesen Vertrag kündigt man 8 Tage ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    2 AZR 141/99 (17.06.1999)
    Leitsätze: Die Entscheidung des Arbeitgebers, den Personalbestand auf Dauer zu reduzieren, gehört zu den sog. unternehmerischen Maßnahmen, die zum Wegfall von Arbeitsplätzen führen und damit den entsprechenden Beschäftigungsbedarf entfallen lassen können. Eine solche Unternehmerentscheidung ist hinsichtlich ihrer organisatorischen Durchführbarkeit und hins...

    3 AZR 72/99 (21.03.2000)
    Leitsätze: 1. Der PSV hat die dem Berechtigten zustehenden Versorgungsansprüche oder -anwartschaften schriftlich mitzuteilen (§ 9 Abs. 1 Satz 1 BetrAVG). Unterbleibt die Mitteilung, so sind nicht nur Ansprüche, sondern auch Anwartschaften spätestens ein Jahr nach dem Sicherungsfall anzumelden ( § 9 Abs. 1 Satz 2 1. Halbsatz BetrAVG). Auf den Eintritt des Ve...

    18 Sa 867/11 (17.02.2012)
    Ein Arbeitgeber, der eine Krankenanstalt in konfessioneller Trägerschaft der Evangelischen Kirche führt, kann einer Krankenschwester im Wege des Weisungsrechts untersagen, während der Arbeitszeit ein islamisches Kopftuch zu tragen....

    Rechtsanwalt in Mülheim an der Ruhr: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum