Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVersicherungsrechtMühlhausen /Thüringen 

Rechtsanwalt in Mühlhausen /Thüringen: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mühlhausen /Thüringen: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Thomas Rotzal   Felchtaer Straße 19 b, 99974 Mühlhausen /Thüringen
     
    Schwerpunkt: Versicherungsrecht
    Telefon: 03601-447511



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Versicherungsrecht

      OLG Karlsruhe: VBL-Zusatzversorgung (03.03.2007, 11:44)
      Sechsmonatige Ausschlussfrist für Beanstandungen gegen Startgutschriften ohne unmissverständliche Belehrung unwirksam Die Klägerin wendet sich gegen eine Betriebsrentenmitteilung. Sie war bis zu ihrem Renteneintritt Anfang ...

      Stefan Weber wird neuer Stiftungsprofessor für Versicherungs- und Finanzmathematik (19.06.2009, 14:00)
      Versicherungswirtschaft wertet Professur an der Leibniz Universität Hannover deutlich auf Gelungene Kooperation zwischen der Leibniz Universität und der hannoverschen Versicherungswirtschaft: Das Versicherungskonsortium ...

      Versicherungsschutz rund um die Familie: (07.12.2009, 16:28)
      In jedem Fall gut abgesichert Berlin (DAV). Private Krankenversicherung und Lebensversicherung gehören zu den „großen“ Versicherungen zur Grundsicherung der Familie. Was beim Abschluss zu beachten ist, damit auch im Falle ...

      Forenbeiträge zu Versicherungsrecht

      Rechtens? Vesicherung erbittet Erstattungszahlung des Täters für entwendeten Laptop. (30.10.2009, 16:12)
      Hallo liebe Juraspezialisten :cool: , Ich erbitte Hilfe bei folgendem Sachverhalt.. Vorgeschichte: In der Vergangenheit beging A eine große Dummheit. A hatte einen Laptop gefunden, dessen Besitzer weit und breit nicht ...

      Voraussetzungen für Haftpflicht und Belegbarkeit bei Schäden durch eine Katze (18.06.2012, 20:05)
      Hallo! Folgendes Szenario: A wohnt mit B in einer Wohngemeinschaft und hält dort eine Katze. Während der Abwesenheit von A befindet sich die Katze zusammen mit B in dessen Zimmer, springt auf den Tisch, legt sich dort hin ...

      Gebäude-, Privathaftpflicht oder Teilkasko - Wer ist zuständig??? (16.05.2007, 15:50)
      Hier mal eine Frage zur Zuständigkeit von Versicherungen. Eine Person X wohnt in einer Anlage mit mehreren Eigentumswohnungen. Für das Gebäude wurde u.a. neben einer Gebäudeversicherung auch eine Gebäudehaftpflicht ...

      Mitversicherungpflicht Frau in Privater KV (16.05.2010, 21:49)
      Fall: A und B wollen heiraten. A ist privat krankenversichert als Beamter, B ist gesetzlich krankenversichert. MUSS A B privat mitversichern, wenn a) geheiratet wurde b) eine Kind bekommt und in Elternzeit geht c) keine ...

      Wiederaufnahmeverfahren (04.05.2007, 09:18)
      Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... wahrscheinlich gibt es zu dieser universellen Frage keine klare eindeutige Antwort. Trotzdem möchte ich diese mal stellen. Ob im Sozialrecht, im Strafrecht, im Verwaltungsrecht oder im ...

      Urteile zu Versicherungsrecht

      12 W 33/01 (21.01.2002)
      Zur Berücksichtigung von Zweifeln an der Glaubwürdigkeit des Versicherungsnehmers bei der Prüfung der Erfolgsaussicht im Rahmen der Entscheidung über ein Prozesskostenhilfegesuch wegen der Kaskoentschädigung für einen Fahrzeugdiebstahl, wenn der Versicherungsnehmer keine Zeugen benennen kann....

      1 BvR 814/08 (10.06.2009)
      Die Einführung des Basistarifs durch die Gesundheitsreform 2007 zur Sicherstellung eines lebenslangen, umfassenden Schutzes der Mitglieder der privaten Krankenversicherung ist verfassungsgemäß. Der Gesetzgeber durfte zur Erleichterung des Versicherungswechsels und zur Verbesserung des Wettbewerbs in der privaten Krankenversicherung die teilweise Portabilitä...

      6 O 924/03 (16.07.2004)
      1.) Im gesetzlichen Rentenversicherungsrecht und im Betriebsrentenrecht des öffentlichen Dienstes gilt gleichermaßen: Soweit überhaupt kein Versicherungsfall wegen teilweiser Erwerbsminderung, sondern nur ein Versicherungsfall wegen Berufsunfähigkeit zugrunde lag, waren gänzlich andere Berechnungsschritte maßgeblich. Deshalb ergibt sich ein Anspruch auf Betr...

      Rechtsanwalt in Mühlhausen /Thüringen: Versicherungsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum