Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtMühlhausen /Thüringen 

Rechtsanwalt in Mühlhausen /Thüringen: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mühlhausen /Thüringen: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Ingolf Pries   Untermarkt 33, 99974 Mühlhausen /Thüringen
    PRIES Rechtsanwalt
    Schwerpunkt: Sozialrecht
    Telefon: +49 3601 758090



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Sozialrecht

      Koalitionsvertrag kurz vor Unterschrift: Was ist im Arbeits- und Sozialrecht zu erwarten? (26.10.2009, 14:45)
      Beitrag Nr. 169296 vom 26.10.2009 Koalitionsvertrag kurz vor Unterschrift: Was ist im Arbeits- und Sozialrecht zu erwarten? Union und FDP haben sich nach gut dreiwöchigen Verhandlungen auf einen Koalitonsvertrag geeinigt. Das ...

      Personalie wichtig fürs Studium (05.03.2010, 12:00)
      An der Fachhochschule Erfurt ist die Leitung des Zentrums für studentische und akademische Angelegenheiten (Dezernat 2) neu besetzt worden. Frau Dr. Judith Will leitet seit dem 1. März 2010 diese Serviceeinrichtung, zu der ...

      Wettbewerb der Sozialleistungen: RUB-Tagung zum Vergaberecht im Sozialwesen (18.04.2006, 15:00)
      Die erste wissenschaftliche Tagung im neuen Veranstaltungszentrum der RUB im modernisierten Mensagebäude widmet sich einer spannenden Frage: Können oder müssen wettbewerbliche Strukturen auch im Sozialwesen gelten? Das ...

      Forenbeiträge zu Sozialrecht

      Wegeunfall-Schmerzensgeld (21.02.2010, 14:43)
      A war um 6 Uhr auf dem Weg zur zur Arbeit mit dem Bus. Am Busbahnhof hatte A eine Kreuzung zu überqueren um umzusteigen, dies tat er über die Fußgängerüberwege die mit Ampeln versehen waren. Am letzen Fußgängerüberweg direkt ...

      Generelle Schweigepflichtsentbindung im Sozialrecht (20.09.2009, 11:36)
      Werte Teilnehmer. Folgende Frage: Wenn X einen Antrag auf einmaligen Bedarf im Sinne des SGB XII in Höhe von etwa 200-300€ stellt, weil er diesen durch seine EMR nicht selbst aufbringen kann, muss er dann eine gerelle ...

      Verletztengeld und Schwangerschaft..... (06.10.2009, 17:40)
      Guten Tag, Eine Frage zum Verletztengeld. Also Frau XPX bekommt von der Berufsgenossenschaft Verletztengeld nach einem Unfall! Sie ist längere Zeit zu Hause und wird schwanger! Nun wird Mutterschaftsgeld udgl. auf das ...

      Wann gilt ein Studium als beendet? (14.09.2009, 16:13)
      Student erhält Ematrikulation zum 30.09.2008. Diplomarbeit ist abgegeben und er hat ab 01.10.2008 ein Job. Kindergeldkasse wurde informiert, die Zahlung einzustellen was auch erfolgte. Die Bescheinigung über den erfolgreichen ...

      Umzugskostenbeihilfe (02.06.2007, 16:37)
      Hallo, wenn ich beim AA eine Umzugskostenbeihilfe beantragt habe und alle Bedingungen soweit erfüllt sind 1. Kann es trotzdem ein Ablehnung geben weil mein Einkommen zu hoch ist? 2. Wie hoch darf Einkommen sein? 3. Lohnt es ...

      Urteile zu Sozialrecht

      B 14 AS 75/08 R (02.07.2009)
      1. Eine temporäre Bedarfsgemeinschaft besteht in der Regel für jeden Tag, an dem der Hilfebedürftige sich länger als zwölf Stunden in dieser Bedarfsgemeinschaft aufhält. 2. Kindergeld ist nur dann als Einkommen eines minderjährigen Kindes zu berücksichtigen, wenn der Kindergeldberechtigte selbst Mitglied der temporären Bedarfsgemeinschaft ist. 3. Unterhaltsa...

      B 14 AS 23/10 R (19.10.2010)
      Ein Ausländer, der sein Aufenthaltsrecht allein aus dem Zweck der Arbeitsuche ableitet, ist nicht von den Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende ausgeschlossen, wenn er vom Schutzbereich des Europäischen Fürsorgeabkommens (juris: EuFürsAbk) erfasst wird....

      S 205 AS 26758/12 ER (10.01.2013)
      1. Nach summarischer Prüfung ist § 6 Abs 7 WAufwV BE nicht von der Ermächtigungsgrundlage des § 22b Zweites Buch Sozialgesetzbuch (SGB 2) gedeckt. 2. Jedenfalls ist § 6 Abs 7 WAufwV BE dahingehend teleologisch zu reduzieren, dass die Übernahme der Aufwendungen für Unterkunft und Heizung in tatsächlicher Höhe auch dann ausgeschlossen ist, wenn der Leistungs...

      Rechtsanwalt in Mühlhausen /Thüringen: Sozialrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum