Rechtsanwalt in Monheim am Rhein: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Monheim am Rhein: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das deutsche Steuerrecht ist durch seine komplexe und umfangreiche Gestaltung für Laien zumeist nur schwer zu überblicken. In der BRD gibt es um die 40 unterschiedliche Steuerarten. Einkommensteuer, Umsatzsteuer, Lohnsteuer, Erbschaftsteuer, Investmentsteuer, Grundsteuer, Schenkungsteuer, Grunderwerbsteuer, Körperschaftsteuer, Kraftfahrzeugsteuer und Gewerbesteuer, das sind nur einige der zahlreichen Steuerarten in Deutschland. Die Abgabe einer jährlichen Einkommensteuererklärung ist für die allermeisten Arbeitnehmer verpflichtend. Allerdings ist das Erstellen der Steuererklärung für die allermeisten Steuerbürger eine lästige Pflicht. Das ist auch kein Wunder, denn unzählige Dinge müssen berücksichtigt werden wie Steuerfreibeträge oder auch außergewöhnliche Belastungen oder Sonderausgaben. Seitdem 2005 die neue Rentenbesteuerung in Kraft gesetzt wurde, müssen auch immer mehr Rentner eine Steuererklärung abgeben. Geregelt ist die Besteuerung natürlicher Personen in der BRD im Einkommensteuergesetz (EStG). Wie Steuern festzusetzen sind und wann diese fällig sind, ist in der Abgabenordnung (AO) geregelt. Selbstverständlich unterliegen auch Unternehmen in der BRD der Steuerpflicht. Von enormer Relevanz für Unternehmen ist dabei vor allem die Umsatzsteuer, die im UStG geregelt ist. Die Umsatzsteuer müssen Selbständige, Unternehmer und Freiberufler entweder monatlich oder vierteljährlich in einer Umsatzsteuervoranmeldung den Finanzbehörden melden. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss außerdem eine jährliche Umsatzsteuererklärung abgegeben werden und außerdem eine Gewerbesteuerklärung. Wurde die erforderliche Steuererklärung eingereicht, erhalten sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen von der Finanzbehörde einen Steuerbescheid, in dem entweder eine Steuernachzahlung oder Steuererstattung mitgeteilt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Steuerrecht unterstützt Sie Kanzlei Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner immer gern in der Gegend um Monheim am Rhein
Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner
Opladener Straße 149
40789 Monheim am Rhein
Deutschland

Telefon: 02173 95410
Telefax: 02173 954120

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Tim Brühland (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Steuerrecht gern im Umkreis von Monheim am Rhein

Hauptsraße 88
40789 Monheim am Rhein
Deutschland

Telefon: 02173 1097368
Telefax: 02173 1097369

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Monheim am Rhein

Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Monheim am Rhein (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Monheim am Rhein
(© nmann77 - Fotolia.com)

Seit 2011 die Strafen für Steuerhinterziehung verschärft wurden, spielen Begriffe wie Selbstanzeige und Steuerhinterziehung bei immer mehr Bürgern eine Rolle. Steuerstraftaten werden immer ausgiebiger von den Behörden verfolgt, das gilt auch für das Aufdecken von Schwarzarbeit. Kommt es zu einer Steuerprüfung und hat man als Unternehmer keiner Fachperson die Steuerangelegenheiten übergeben, dann ist es durchaus möglich, dass man mit dem Steuerrecht kollidiert. Denn es sind nicht gerade wenige Aspekte, die von Unternehmen in Bezug auf Steuern unbedingt beachtet werden müssen, um bei einer Steuerprüfung keine böses Erwachen zu erleben. Anzuführen sind hier Schlagworte wie das richtige Absetzen von Reisekosten, der korrekte Vorsteuerabzug, die Dienstwagenbesteuerung, Abschreibungen, AfA oder auch der korrekte Umgang mit dem Doppelbesteuerungsabkommen.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt für Steuerrecht beraten und unterstützen

Es besteht kein Zweifel, das Thema Steuern ist in Deutschland extrem diffizil, und das nicht nur für Unternehmen. Auch die meisten Privatpersonen müssen sich mit steuerrechtlichen Fragen nicht selten befassen. Sie sind Privatperson oder Unternehmer und haben steuerrechtliche Fragestellungen in Bezug auf beispielsweise die Steuererklärung, Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer oder benötigen rechtlichen Beistand? Dann sollten Sie sich an einen Fachmann wie einen Anwalt zum Steuerecht wenden oder auch an einen Fachanwalt für Steuerrecht. In Monheim am Rhein sind ein paar Rechtsanwälte mit dem Schwerpunkt Steuerrecht vertreten. Ein Anwalt im Steuerrecht in Monheim am Rhein ist sowohl bei ganz allgemeinen Steuerfragen, als auch bei steuerstrafrechtlichen Angelegenheiten der optimale Ansprechpartner. Der Anwalt aus Monheim am Rhein im Steuerrecht kann nicht nur beraten und aktiv helfen, wenn man eine Steuerschätzung erhalten hat, sondern ist ferner ohne Zweifel der beste Ansprechpartner, wenn man zum Beispiel Steuern hinterzogen hat und eine Selbstanzeige in die Wege leiten möchte.


News zum Steuerrecht
  • Bild Anleger von Schifffonds können voraussichtlich keine Steuervorteile erzielen (22.04.2013, 14:38)
    Ersehnte Steuerersparnisse der Anleger von Schiffbeteiligungen könnten auf Grund der zu berechnenden Unterschiedsbeträge untergehen. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen dazu aus: Abhängig von dem negativen oder positiven Ausfall des Unterschiedsbetrages müssen Anleger mit einer Gewinn- oder ...
  • Bild Einladung zum Pressegespräch: Stellungnahme zur Totalsequenzierung des menschlichen Genoms (04.06.2013, 18:10)
    Konkrete Lösungen zentraler Fragen bei der Einführung der Totalsequenzierung des menschlichen Genoms in die klinische Praxis haben zwölf Wissenschaftler verschiedener Disziplinen in einem gemeinsamen Projekt am Marsilius-Kolleg der Universität Heidelberg entwickelt. Dazu gehören Vorschläge zur Patienteninformation, zur Patienteneinwilligung und zum Datenschutz ebenso wie ein Kodex für Forscher. Ziel ist es, ...
  • Bild Weiterbildender Fernstudiengang „Master of Business Administration (MBA)“ (19.09.2011, 16:10)
    Einladung zur Informationsveranstaltung am 12. Oktober 2011Der Fachbereich Betriebswirtschaft der Fachhochschule Jena wird in Zusammenarbeit mit JenALL e. V., der gemeinsamen Weiterbildungsakademie der Friedrich-Schiller-Universität und der Fachhochschule Jena, zum zweiten Mal den Fernstudiengang „Master of Business Administration General Management“ für Ingenieure und andere Akademiker (auch Betriebswirte) durchführen. Der durch AQAS ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Adresshandel und BDSG (29.04.2012, 19:42)
    Hallo, ich habe eine Frage wie folgender Fall aussehen würde und was man da tun könnte. Person A betreibt eine kleine Firma als Fotomodell und hat vor eine Anschaffung zu tätigen, zu dieser Anschaffung ist es notwendig einen Kredit- oder Leasingvertrag aufzunehmen. Um diesen zu erlangen ist es wiederrum notwendig sich bei ...
  • Bild Auslands Internet-Bank Textform (15.01.2006, 21:25)
    Hallo, wer weiss das? Luxemburger Bank ohne Zweigstelle in Deutschland bietet Kreditkarten für den deutschen Markt im Internet an. Fernabsatzvertrag, klar. AGB in Textform: müssen auf der Festplatte tatsächliche per Download landen. Beweislast dafür trägt Bank. Was ist, wenn Kunde bestätigt per Klick und per Brief, dass er die AGB runtergeladen ...
  • Bild Worin besteht Vorteil für einen Verein sich NICHT eintragen zu lassen? (20.09.2013, 09:21)
    Hallo, worin besteht der Vorteil für einen Verein sich nicht eintragen zu lassen. Die meisten nicht eingetragenen vereine sind Gewerkschaften, politische Parteien, Studenverbindungen, Ordensgemeinschaften....also alles Vereine die sowieso mehr als 7 Mitglieder haben (so dass es nicht daran liegen kann, dass sie schon ab 2 Mitgliedern den Verein gründen können ohne Eintragung ...
  • Bild Fahrzeug gestohlen und wieder zugelassen - Eigentümer geht leer aus? (26.01.2011, 10:25)
    Hallo Forengemeinde. Ich stelle folgenden fiktiiven Fall zur Diskussion. Nehmen wir an, Karl X. hätte bei seinem Cousin in der Garage ein Quad untergestellt. Beispielsweise im Februar 2008 möchte er es abholen, weil die eigenen Garage endlich ein neues Dach hat. Der Cousin vertröstet ihn allerdings. Unter Zeugen fordert Karl seinen ...
  • Bild Rechtsanwalt vertritt Kläger und klagt gleichzeitig gegen diesen (22.10.2013, 07:23)
    Guten Morgen, eine kleine Frage in die Runde, wo ich hoffe dass man mir weiterhelfen kann. Nehmen wir einmal an, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht A vertritt eine Person D gegenüber Person E zu einem Sachverhalt X. Wenige Tage später geht die gute Freundin von A nennen wir sie F zu A ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildStellt Diktiergerät ein Fahrtenbuch dar?
    Muss das Finanzamt bereits ein Diktiergerät als ordnungsgemäß geführtes Fahrtenbuch anerkennen? Hierzu gibt es eine interessante Entscheidung des Finanzgerichtes Köln. Ein Steuerpflichtiger war als Steuerberater tätig gewesen. Sein Arbeitgeber hatte ihm einen den Firmenwagen auch für private Fahrten zur Verfügung gestellt. Um es sich bequem ...
  • BildKann man Kosten für Arbeitskleidung von der Steuer absetzen?
    Die jährliche Steuererklärung ist ein notwendiges Übel. Sie nimmt regelmäßig viel Zeit in Anspruch, macht man sie nicht, riskiert man Ärger mit dem Finanzamt . Die Steuererklärung kann aber auch einige steuerliche Vorteile bringen: Wer seine Steuererklärung nämlich ordentlich abgibt, hat durchaus die Möglichkeit, anstelle ...
  • BildOFD NRW: Zugewinnausgleich als Nachlassverbindlichkeit
    Mit einer Kurzinformation zu den sonstigen Besitz- und Verkehrsteuern vom 31.10.2014 hat die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen (OFD NRW) zum Umfang des Abzugs des güterrechtlichen Zugewinnausgleichs als Nachlassverbindlichkeit Stellung genommen. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Ehegatten oder eingetragene Lebenspartner, die im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft leben, erhalten in ...
  • BildDie Steuerklassenwahl bei Arbeitnehmer-Ehegatten und -Lebenspartnern
    Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat am 27.11.2014 hat in Zusammenarbeit mit den obersten Finanzbehörden der Länder ein "Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2015 bei Ehegatten oder Lebenspartner, die beide Arbeitnehmer sind" erstellt. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Es geht um den Fall, dass Arbeitnehmer-Ehegatten oder ...
  • BildGottesanrufer für mehr Umsatz: sind spirituelle Dienstleistungen absetzbar?
    In einem aktuellen Gerichtsverfahren hat sich das Finanzgericht (FG) Münster damit befasst, ob Aufwendungen für religiöse Dienstleistung, welche dem Unternehmen zu Gute kommen sollen, steuerlich absetzbar sind. Um es vorweg zu nehmen: In Zukunft wird der Geschäftsführer des Betroffenen Unternehmens Ausgaben für diese Dienste anders kalkulieren müssen, absetzbar ...
  • BildAntragsveranlagung: Reicht Datenübermittlung per ELSTER?
    Die Übermittlung der Daten per ELSTER reicht unter Umständen nicht aus, um die Frist zur Antragsveranlagung einzuhalten. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des FG Baden-Württemberg. Ein Arbeitnehmer war als Lehrer tätig und erzielte ausschließlich Einkünfte aus einer nichtselbständigen Tätigkeit. Er war nicht zu der Abgabe ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.