Rechtsanwalt für Werkvertragsrecht in Moers

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Moers (© Instantly - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Moers (© Instantly - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Werkvertragsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Oskar Hanus engagiert im Ort Moers

Karl-Hoffmeister-Str. 27
47441 Moers
Deutschland

Telefon: 02841 29878
Telefax: 02841 16795

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Werkvertragsrecht
  • Bild Mehr als zwei Versuche (11.12.2013, 10:19)
    Hamm/Berlin (DAV). Anders als beim Kauf sind im Rahmen von Werkverträgen bei Mängeln mehr als zwei Nachbesserungsversuche möglich. Darüber informiert die Deutsche Anwaltauskunft und verweist auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm vom 28. Februar 2013 (AZ: 21 U 86/12). Eine Baufirma hatte an einem Einfamilienhaus im Laufe des Jahres 2008 ...
  • Bild Mietminderung bei Problemen mit dem Schallschutz? (07.07.2010, 15:59)
    Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein Mieter ohne besondere vertragliche Regelung nicht erwarten kann, dass seine Wohnung einen Schallschutz aufweist, der über die Einhaltung der zur Zeit der Errichtung des Gebäudes geltenden DIN-Vorschriften hinausgeht. Die Beklagten sind Mieter einer Wohnung der Kläger in einem in den Jahren 2001/2002 errichteten Mehrfamilienhaus ...
  • Bild Versteckte Entgeltklausel für Branchenbucheintrag unwirksam (26.07.2012, 14:52)
    Der Bundesgerichtshof hat heute eine Entscheidung zu der Frage getroffen, ob eine Entgeltklausel in einem Antragsformular für einen Grundeintrag in ein Branchenverzeichnis im Internet nach dem Erscheinungsbild des Formulars überraschenden Charakter hat und deshalb nicht Vertragsbestandteil wird (§ 305c Abs. 1 BGB). Die Klägerin unterhält ein Branchenverzeichnis im Internet. ...

Forenbeiträge zum Werkvertragsrecht
  • Bild Fluggesellschaft annuliert gebuchte Flüge wegen Überarbeitung des Flugplanes (21.12.2005, 14:23)
    Die Annulierung von gebuchten Flügen scheint ja nicht so selten zu sein. Mal kurzfristig wegen technischer Probleme eines Flugzeuges, oder wegen Streik, oder wegen Wetter. Wie sieht es aber aus, wenn eine Fluggesellschaft mal eben ihren Flugplan umkrempelt und einen Flug regelmäßig aus ihrem Flugplan streicht? Also der C fliegt gerne übers ...
  • Bild Gewährleistungsanspruch ohne Rechnung (08.05.2011, 19:05)
    mal angenommen es wurde vor 4-5 Jahren an einem Einfamilienhaus die Auffahrt gepflastert. Der neue Besitzer erkennt aber das diese Arbeiten nicht ordentlich ausgeführt wurden (starke Spurrillen) hat jetzt aber von dieser Leistung keine Rechnung. Können gegenüber dieser Firma noch irgendwelche Ansprüche geltend gemacht werden? Der Vorbesitzer hat diese Rechnung ...
  • Bild Schlechleistung des Friseurs! (18.07.2008, 13:14)
    Hallo zusammen! Ich suche Entscheidungen des BGH oder eines OLG bezüglich der Schlechtleistung von Friseurteams! Habe mich bereits hier in der Datenbank umgesehen aber leider nichts gefunden. Kann mir jeman eventuell Fundstellen nennen zu Urteilen, bei denen der Friseur "gepfuscht" hat? ( Falsch gefärbt o.ä.) Ich danke für die Mühe und jedliche ...
  • Bild Baufirma ( beauftragt mit Planungsleistung) ist Insolvent (22.05.2013, 10:24)
    Mal angenommen ein Kunde K hat bei einer Baufirma B einen Planungsvertrag für Ausführungsplanung, Statik, Planung Technik + Lüftung beauftragt(10.000 € ). B meldet in dieser Zeit Insolvenz an. K kündigt den Vertrag mit B. B hat ca. 50 Ing-Stunden bis jetzt gearbeitet, aber keinen Vertragspunkt vollständig ausgeführt. K hat ...
  • Bild Verjährung Fall (25.02.2013, 17:34)
    fehlerhaftes gutachtenFall siehe #4.
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Werkvertragsrecht
  • BildKeine Ansprüche von Besteller oder Unternehmer bei Schwarzgeldabrede
    Wird zwischen Besteller und Werkunternehmer vereinbart, dass die zu erbringende Werkleistung teilweise oder ganz „schwarz“ ohne Rechnung erbracht werden soll, kann weder der Besteller Mängelgewährleistungsansprüche oder (Teil-)Rückzahlung der geleisteten Vergütung noch der Werkunternehmer die Zahlung des vereinbarten Werklohnes geltend machen.   Mit Urteil vom 10.04.2014 – VII ZR ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.