Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtMoers 

Rechtsanwalt in Moers: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Moers: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 2:  1   2


Foto
Dr. Manfred Unger   Haagstraße 10, 47441 Moers
Anwaltskanzlei Dr. Unger-über 30 Jahre juristische Erfahrung
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 02841/3911929


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Burchard Prüser   Ostring 12, 47441 Moers
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 02841 1201


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gerhard H. Schmitz   Essenberger Straße 8, 47441 Moers
 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 02841 177011


Foto
Ulrike Jehner   Haagstr. 18, 47441 Moers
 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 02841 / 8834800


Foto
Jürgen Gerigk   Steinstr. 34, 47441 Moers
 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 02841 / 998580


Foto
Rainer Benninghoff   Steinstr. 49, 47441 Moers
 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 02841 / 22146


Foto
Nicole Suhadi   Oberwallstr. 61, 47441 Moers
Peberes Rechtsanwälte
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 02841 / 8808880


Foto
Julia Wahle   Ostring 2, 47441 Moers
Gellhorn, Schneider, Fink & Stieg
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 02841 / 29078


Foto
Rafael Hofmann   Haagstr. 5, 47441 Moers
 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 02841 / 16888


Foto
Titus Heck   Oberwallstr. 2, 47441 Moers
Giesen Bürgers Heeg & Heck
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 02841 / 21025



Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Familienrecht in Moers

In Deutschland geht laut Statistik jede dritte Ehe in die Brüche. 2012 wurden in der BRD rund 179,100 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehepartner ist die letzte Konsequenz einer Ehe, die rechtlich als gescheitert anzusehen ist. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Grundvoraussetzung für die Scheidung. Trennungsjahr heißt, dass man nach der Trennung wenigstens ein Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Scheidungen fallen in die Zuständigkeit des Familiengerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Familienrecht

DAV: Der Gesetzgeber muss Vaterschaftsfeststellung erleichtern (13.02.2007, 17:37)
Berlin (DAV). Heimliche Vaterschaftstests dürfen nach wie vor nicht als Beweismittel vor Gericht verwendet werden, entschied das Bundesverfassungsgericht heute. Die Karlsruher Richter forderten aber gleichzeitig den ...

Verdienst als Rechtsanwalt: Neue DAV-Umfrage (14.11.2007, 14:52)
Berlin (DAV). Die Überraschung des zweiten Einstellungs- und Gehälterreport von Anwaltsblatt Karriere: Die Einstiegsgehälter im Insolvenzrecht liegen in vielen Fällen unter denen des Familienrechts. Während im Westen ...

Fast 147.000 Rechtsanwälte in Deutschland - 30% sind Frauen - München hat die meisten (13.06.2008, 09:25)
Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Zum 1.1.2008 waren in der Bundesrepublik insgesamt 146.910 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zugelassen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 2,86 %. Die ...

Forenbeiträge zu Familienrecht

Serienmangel, Haftung? Ohne Rechnung bei Hersteller? (05.12.2009, 19:30)
Hallo. Es würde mich mal interessieren wie es gesetzlich mit Serienmängeln aussieht. Kann ein Hersteller der Garantie (ich kenne den Unterschied zu Gewährleistung) gibt im Falle eines Serienmangels theoretisch auf eine ...

Abstammungsgutachten erzwingen (25.10.2008, 20:04)
Hallo, ich hoffe mein Problem im richtigem Forum vorzutragen. Folgender Fall: Ein Vater (lt. Abstammungsurkunde) ist seit 48 Jahren geschieden und hat seitdem keinen Kontakt mehr zu seinem Sohn. Dem Sohn wird jetzt erst ...

Anwältin / Anwalt / Referendarin / Referendar für Düsseldorf gesucht (11.03.2005, 17:21)
Keine Samtschleife, Barbour-Jacke, Polo-Hemden, Lieber Einsatzbereitschaft, Fachwissen und ein Tattoo Wir sind ein junges Düsseldorfer Anwaltsteam in Bürogemeinschaft und suchen noch freiberufliche Verstärkung. ...

Beklagter im Ausland (08.12.2010, 20:18)
Wie verklagt man eigentlich jemanden, der in Holland wohnt? Welches Recht gilt? Deutsches oder holländisches? ...

Kann in diesem Fall Unterhalt gezahlt werden? (10.05.2011, 15:11)
Hi @ All Ich hätte hier zu gerne einen Rat von euch, dieser Fall ist mir jetzt in meinem Praktikum begegnet ich konnte leider nicht alle Fragen klären und bitte um Hilfe vielen Dank! Fall Beispiel1: Herr und Frau Montag ...

Urteile zu Familienrecht

III R 28/10 (26.07.2012)
Hat ein Sozialleistungsträger bedarfsabhängige Sozialleistungen für Eltern und minderjährige Kinder erbracht, die in einem Haushalt zusammenleben und eine Bedarfsgemeinschaft bilden, so steht ihm ein Anspruch auf Erstattung des nachträglich festgesetzten Kindergeldes zu. In diesem Falle ist unerheblich, dass es sich bei dem Kindergeld aus sozialrechtlicher S...

17 W 16/11 (04.10.2011)
1. Wer im erstinstanzlichen Verfahren nicht formell beteiligt worden ist, obwohl er von der Entscheidung möglicherweise nach § 59 FamFG in seinen Rechten beeinträchtigt wird ("vergessener Beteiligter"), kann nur so lange fristgemäß Beschwerde einlegen, bis die Rechtsmittelfrist für den letzten formell Beteiligten abgelaufen ist.2. Lassen sich Tag, ...

16 S 3475/95 (02.09.1997)
1. Wird die Eintragung einer nichtdeutschen Nationalität im Inlandspaß erst während des Aufnahmeverfahrens in die Eintragung der deutschen Nationalität mit dem Ziele abgeändert, in Deutschland als Deutsche/r anerkannt zu werden, so liegt hierin keine echte Rückgängigmachung einer vorangegangenen Erklärung zu der nichtdeutschen Nationalität. Dies gilt vor all...

Rechtsanwalt in Moers: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum