Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtMoers 

Rechtsanwalt in Moers: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Moers: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Foto
Jörg Schardey   Homberger Straße 31, 47441 Moers
Schardey & Partner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 98870


Foto
Dr. Manfred Unger   Haagstraße 10, 47441 Moers
Anwaltskanzlei Dr. Unger-über 30 Jahre juristische Erfahrung
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841/3911929


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Klaus Salemka   Neustraße 28, 47441 Moers
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 16844-45


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gerhard H. Schmitz   Essenberger Straße 8, 47441 Moers
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 177011


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Burchard Prüser   Homberger Straße 51, 47441 Moers
 
Fachanwalt für Erbrecht
Schwerpunkt: Erbrecht

Telefon: 02841 8824322


Foto
Ulrike Jehner   Haagstr. 18, 47441 Moers
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 8834800


Foto
Dr. Peter Tuxhorn   Oberwallstr. 61, 47441 Moers
Peberes Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 8808880


Foto
Ulrich Bäumken   Haagstr. 5, 47441 Moers
Bäumken & Partner
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 16888


Foto
Rainer Fischer   Rheinhausener Str. 42, 47441 Moers
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 33029



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Erbrecht in Moers

Das Erbrecht ist gespickt mit Feinheiten und Vorschriften. Aus diesem Grund ist es empfohlen, sich bei allen Fragen von einem Anwalt beraten zu lassen. Im Erbschaftsrecht normiert sind die Regelungen der privatrechtlichen Nachfolge der Rechte und Pflichten eines Verstorbenen. Das Erbschaftsrecht ist in Artikel 14 GG (Grundgesetz) ausdrücklich garantiert.

Um sein Erbe im Todesfall nach seinem Willen aufgeteilt zu wissen, sollte schon zu Lebzeiten ein Testament, ein Erbvertrag, eine Nacherbenregelung, eine letztwillige Verfügung, ein Berliner Testament oder u.U. auch ein Vorausvermächtnis verfasst werden. Befindet sich ein Erblasser in Todesgefahr, ist auch ein Nottestament möglich. Sinnvoll kann es in vielen Fällen auch sein, einen Alleinerben festzusetzen. Das Erbschaftsrecht ist außerordentlich schwierig. Aus diesem Grund sollte man nicht zögern, sich von einem fachkundigen Anwalt beraten zu lassen. In Moers sind einige Anwaltskanzleien für Erbrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt zum Erbrecht in Moers ist sowohl die richtige Anlaufstelle, wenn es darum geht, sein Vermögen richtig zu vererben, als auch, wenn man gerade geerbt hat. Egal ob es um Fragen rund um die Erbfolge geht, die Erbschaftssteuer oder um den Pflichtteil, der Anwalt ist für alle diese Fragen der optimale Ansprechpartner.

Der Rechtsanwalt zum Erbrecht in Moers wird auch dabei helfen, eine Erbverzichtserklärung zu verfassen bzw. seinen Mandanten darüber aufklären, wann es angebracht ist, ein Erbe auszuschlagen. Hinterlässt ein Erblasser nur Schulden, dann ist es z.B. angebracht, das Erbe auszuschlagen. Denn durch einen Erbverzicht kann verhindert werden, dass man die Schulden erbt. Der Anwalt oder die Anwältin zum Erbrecht wird ihren Mandanten ferner darüber aufklären, was bei einer Erbengemeinschaft beachtet werden muss, wie das Erbrecht der Stiefkinder ist oder auch wie das Erbschein beantragen grundsätzlich abläuft. Der Rechtsanwalt kann überdies Aufschluss darüber geben, was es mit einem gemeinschaftlichem Erbschein, dem Nachlassverzeichnis und dem Nachlassgericht oder auch einem Teilerbschein auf sich hat und wie eine Testamentsvollstreckung abläuft. Der Anwalt kann zudem bei zahlreichen weiteren Fragen, die in den Bereich des Erbrechts fallen, seinem Klienten fundierte Antworten bieten. So ist ein Rechtsanwalt mit Begriffen wie Jastrowsche Formel ebenso vertraut wie mit dem Erbteilskauf oder der Erbunwürdigkeitsklage. Auch wenn man als zukünftiger Erblasser eine Klärung darüber braucht, wie eine Hausübertragung abläuft, was die gesetzliche Erbfolge ist oder wie ein vorzeitiges Erbe gehandhabt wird, ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Erbrecht

10 Jahre Lebenspartnerschaftsgesetz (01.08.2011, 16:03)
Zu dem 10-jährigen Inkrafttreten des Lebenspartnerschaftsgesetzes am 1.8.2011 erklärt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Wer hätte vor 10 Jahren gedacht, dass gleichgeschlechtliche ...

Die Einsicht ins Grundbuch kann pflichtteilberechtigten Miterben gestattet sein (10.04.2013, 14:55)
Ein Recht auf Grundbucheinsicht kann in dem Fall bestehen, wenn einem pflichtteilsberechtigten Miterben vor dem Erbfall Grundstücke übertragen werden. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, ...

Am 13. Juli 2012: Steuerrechtssymposium mit H.-U. Viskorf und Prof. Dr. K.-D. Drüen (11.07.2012, 13:10)
Themenschwerpunkte sind die Erbschaftssteuer und der Lohnsteuerabzug durch den Arbeitgeber.Augsburg/LA/KPP - Zwei prominente Gäste prägen auch das 2. Steuerrechtssymposium, das das Augsburger Forum für Steuerrecht e. V. in ...

Forenbeiträge zu Erbrecht

Alleinerbe einer Zugewinngemeinschaft (14.02.2014, 23:40)
Hallo,die Ausgangslage ist etwas kompliziert...Ein Ehepaar lebt in Zugewinngemeinschaft. Der Mann verstirbt und es ist davon auszugehen, dass die Frau während der Ehe erhebliche Einnahmen/Vermögenszuwächse hatte, welche die ...

Verzicht auf Erbrecht? (01.03.2007, 13:43)
Hallo, Eltern haben ein Berliner Testament beim Notar verfasst. Mutter ist gestorben, Vater hat wieder geheiratet. Lt. Testament müsste er seiner einzigen Tochter am Tag der Wiederheirat ihr Erbe sicherstellen. Zur ...

Europarecht bezügl Stiefkinderbe ? (28.08.2011, 08:54)
Guten TagFolgende Problem Stellung:Ein leiblicher Vater ist am 25.02.2011, als dauerhaft in Belgien lebender Deutscher, in Belgien verstorben. ER war in 2. Ehe verheiratet. Mit dieser Frau führte er eine ...

Erbvertrag ungültig? (29.06.2013, 11:42)
Hallo, leider habe ich hier im Forum vergeblich nach Antworten gesucht. Es geht um einen Erbvertrag. A Mutter, B Sohn, C Sohn unterschreiben einen Erbvertrag. B+C verzichten auf ihren Pflichtanteil. An B wird ein Teil des ...

diligentia quam in suis im Straßenverkehr (13.01.2012, 18:27)
Es geht um folgenden Fall: der "tollpatschige" V will sein (vor seinem Haus parkendes) Auto beladen und stößt dabei gegen den, zum Zwecke des Beladens des Autos verwendeten Leiterwagen. Dieser rollte infolgedessen auf die ...

Urteile zu Erbrecht

20 W 80/07 (20.10.2009)
Ist nach einem Erbfall ausländisches Erbrecht und deutsches Güterrecht anzuwenden, so erhöht sich die Erbquote aufgrund von § 1371 abs. 1 BGB nicht, sofern das ausländische Erbrecht eine solche Quotenregelung nicht kennt (Anschluss an OLG Stuttgart, Beschluss vom 08.03.2005, 8 W 96/04)...

X R 17/09 (19.01.2010)
Hat sich der Vermögensübernehmer gegenüber den Vermögensübergebern (Eltern) in einem Vermögensübergabevertrag verpflichtet, die Kosten einer standesgemäßen Beerdigung zu tragen, so sind die dadurch nach dem Tod des Letztverstorbenen entstandenen angemessenen Aufwendungen als dauernde Last i.S. von § 10 Abs. 1 Nr. 1a EStG abziehbar, soweit nicht der Vermögens...

1Z BR 45/01 (05.07.2002)
Zur Frage der Wirksamkeit der Ausschlagung der Erbschaft und der Anfechtung der Ausschlagungserklärung nach BGB und ZGB-DDR in einem Fall der Nachlassspaltung....

Rechtsanwalt in Moers: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum