Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtMoers 

Rechtsanwalt in Moers: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Moers: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Foto
Dr. Manfred Unger   Haagstraße 10, 47441 Moers
Anwaltskanzlei Dr. Unger-über 30 Jahre juristische Erfahrung
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841/3911929


Foto
Jörg Schardey   Homberger Straße 31, 47441 Moers
Schardey & Partner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 98870


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Burchard Prüser   Ostring 12, 47441 Moers
 
Fachanwalt für Erbrecht
Schwerpunkt: Erbrecht

Telefon: 02841 1201


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Klaus Salemka   Neustraße 28, 47441 Moers
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 16844-45


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gerhard H. Schmitz   Essenberger Straße 8, 47441 Moers
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 177011


Foto
Ulrike Jehner   Haagstr. 18, 47441 Moers
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 8834800


Foto
Ulrich Bäumken   Haagstr. 5, 47441 Moers
Bäumken & Partner
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 16888


Foto
Rainer Fischer   Rheinhausener Str. 42, 47441 Moers
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 33029


Foto
Dr. Peter Tuxhorn   Oberwallstr. 61, 47441 Moers
Peberes Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 8808880



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Erbrecht in Moers

Das Erbrecht ist gespickt mit Feinheiten und Vorschriften. Aus diesem Grund ist es empfohlen, sich bei allen Fragen von einem Anwalt beraten zu lassen. Im Erbschaftsrecht normiert sind die Regelungen der privatrechtlichen Nachfolge der Rechte und Pflichten eines Verstorbenen. Das Erbschaftsrecht ist in Artikel 14 GG (Grundgesetz) ausdrücklich garantiert.

Um sein Erbe im Todesfall nach seinem Willen aufgeteilt zu wissen, sollte schon zu Lebzeiten ein Testament, ein Erbvertrag, eine Nacherbenregelung, eine letztwillige Verfügung, ein Berliner Testament oder u.U. auch ein Vorausvermächtnis verfasst werden. Befindet sich ein Erblasser in Todesgefahr, ist auch ein Nottestament möglich. Sinnvoll kann es in vielen Fällen auch sein, einen Alleinerben festzusetzen. Das Erbschaftsrecht ist außerordentlich schwierig. Aus diesem Grund sollte man nicht zögern, sich von einem fachkundigen Anwalt beraten zu lassen. In Moers sind einige Anwaltskanzleien für Erbrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt zum Erbrecht in Moers ist sowohl die richtige Anlaufstelle, wenn es darum geht, sein Vermögen richtig zu vererben, als auch, wenn man gerade geerbt hat. Egal ob es um Fragen rund um die Erbfolge geht, die Erbschaftssteuer oder um den Pflichtteil, der Anwalt ist für alle diese Fragen der optimale Ansprechpartner.

Der Rechtsanwalt zum Erbrecht in Moers wird auch dabei helfen, eine Erbverzichtserklärung zu verfassen bzw. seinen Mandanten darüber aufklären, wann es angebracht ist, ein Erbe auszuschlagen. Hinterlässt ein Erblasser nur Schulden, dann ist es z.B. angebracht, das Erbe auszuschlagen. Denn durch einen Erbverzicht kann verhindert werden, dass man die Schulden erbt. Der Anwalt oder die Anwältin zum Erbrecht wird ihren Mandanten ferner darüber aufklären, was bei einer Erbengemeinschaft beachtet werden muss, wie das Erbrecht der Stiefkinder ist oder auch wie das Erbschein beantragen grundsätzlich abläuft. Der Rechtsanwalt kann überdies Aufschluss darüber geben, was es mit einem gemeinschaftlichem Erbschein, dem Nachlassverzeichnis und dem Nachlassgericht oder auch einem Teilerbschein auf sich hat und wie eine Testamentsvollstreckung abläuft. Der Anwalt kann zudem bei zahlreichen weiteren Fragen, die in den Bereich des Erbrechts fallen, seinem Klienten fundierte Antworten bieten. So ist ein Rechtsanwalt mit Begriffen wie Jastrowsche Formel ebenso vertraut wie mit dem Erbteilskauf oder der Erbunwürdigkeitsklage. Auch wenn man als zukünftiger Erblasser eine Klärung darüber braucht, wie eine Hausübertragung abläuft, was die gesetzliche Erbfolge ist oder wie ein vorzeitiges Erbe gehandhabt wird, ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Erbrecht

Seniorenstudenten starten in das Sommersemester (27.02.2012, 22:10)
Für die Seniorenstudenten der Hochschule Lausitz (FH) hat das Warten auf den Semesterbeginn nun bald ein Ende. Am Mittwoch, 14. März, beginnt das Sommersemester 2012 der Seniorenakademie am Studienort Senftenberg um 14:30 Uhr ...

Illoyalität im Erbrecht: Symposium an der RUB (12.09.2011, 14:10)
Um das stets aktuelle Thema "Illoyalität im Erbrecht" geht es auf dem zweiten Erbrechtssymposium an der RUB, das am 16. September stattfindet.Illoyalität im Erbrecht2. Bochumer ErbrechtssymposiumDas zweite Bochumer ...

BGH: Pflichtteilsberechtigung eines Abkömmlings (28.06.2012, 09:36)
Der u. a. für das Erbrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass Pflichtteilsansprüche eines entfernteren Abkömmlings nicht durch letztwillige oder lebzeitige Zuwendungen des Erblassers ...

Forenbeiträge zu Erbrecht

Erbe (05.06.2011, 19:59)
Hallo Mutter verstorben Kind 1 Alleinerbe Kind 2 soll Pflichtteil bekommen keine weiteren Erben wie sieht die Aufteilung aus Vermögen und Grundbesitz ...

Nießbrauch mehr wert als Pflichtteil? (18.03.2011, 17:52)
Hallo, wie wäre in einem solchen Fall die Rechtslage?: Gertrud B. vermacht in ihrem Testament dem in Ausbildung befindlichen Enkel Bernd ihr Häuschen in der Stadt. Der einzige Sohn Harry, Vater des Enkels, gesetzlich wäre er ...

Überlassung eines Stellplatzes (22.12.2008, 22:23)
Hallo, ich möchte euch heute einen Fall vorstellen, bei dem es mehr ums bürgerliche Recht geht, der aber von der Abwicklung her auch ins Erbrecht passen könnte. Wie immer rein hypothetisch. Der Fall: A und B sind ...

testamentarischer Erbe verstorben, wer erbt nun?? (19.03.2009, 17:09)
Hallo zusammen, Ich bin das erste Mal hier. Ich habe eine Frage zum Erbrecht. Person T hat in ihrem Testament 8 Neffen als Ersatzerbe bedacht. Der Ursprungserbe ist schon verstorben. Somit erben alle 8 von T. Bis hier ist ...

Zwangsvollstreckung in das Vermögen des Verstorbenen (28.07.2008, 12:24)
Angenommen man ist gesetzlicher Erbe. Diese Erbschaft wird allerdings ausgeschlagen, da mehr Forderungen als Vermögen bestehen. In kurzer Zeit, werden Rentennachzahlungen auf das Konto des Verstorbenen eingehen. Derzeit ...

Urteile zu Erbrecht

X R 17/09 (19.01.2010)
Hat sich der Vermögensübernehmer gegenüber den Vermögensübergebern (Eltern) in einem Vermögensübergabevertrag verpflichtet, die Kosten einer standesgemäßen Beerdigung zu tragen, so sind die dadurch nach dem Tod des Letztverstorbenen entstandenen angemessenen Aufwendungen als dauernde Last i.S. von § 10 Abs. 1 Nr. 1a EStG abziehbar, soweit nicht der Vermögens...

1Z BR 7/04 (18.05.2004)
1. Anforderungen an die Ermittlung des Testierwillens bei Verfügung: "Ich habe erbberechtigte Verwandte mit Namen St." 2. Zum Umfang der gerichtlichen Aufklärungspflicht bei Anhaltspunkten für eine etwaige Testierunfähigkeit des Erblassers im Fall eines undatierten Testaments....

37 O 224/10 (15.02.2011)
Sperrwirkung des § 1599 Abs. 1 BGB im Fall der rechtsmissbräuchlichen Vereitelung einer rechtskräftigen Entscheidung über eine Vaterschaftsanfechungsklage...

Rechtsanwalt in Moers: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum