Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtMoers 

Rechtsanwalt in Moers: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Moers: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 1


Foto
Dr. Manfred Unger   Haagstraße 10, 47441 Moers
Anwaltskanzlei Dr. Unger-über 30 Jahre juristische Erfahrung
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841/3911929


Foto
Jörg Schardey   Homberger Straße 31, 47441 Moers
Schardey & Partner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 98870


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gerhard H. Schmitz   Essenberger Straße 8, 47441 Moers
Schmitz & Kollegen
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 177011


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Klaus Salemka   Neustraße 28, 47441 Moers
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 16844-45


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Burchard Prüser   Homberger Straße 51, 47441 Moers
 
Fachanwalt für Erbrecht
Schwerpunkt: Erbrecht

Telefon: 02841 8824322


Foto
Rainer Fischer   Rheinhausener Str. 42, 47441 Moers
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 33029


Foto
Ulrich Bäumken   Haagstr. 5, 47441 Moers
Bäumken & Partner
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 16888


Foto
Ulrike Jehner   Haagstr. 18, 47441 Moers
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 8834800


Foto
Dr. Peter Tuxhorn   Oberwallstr. 61, 47441 Moers
Peberes Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 02841 / 8808880



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Erbrecht in Moers

Aktuell werden in Deutschland circa 200 Milliarden Euro pro Jahr vererbt. Dass das Erbrecht im deutschen Recht eine extrem wichtige Rolle spielt, erstaunt somit nicht. Denn wenn es um Sachwerte oder Geld geht, dann ist Streit oftmals vorprogrammiert. Im Erbrecht sind alle Belange, die das Vererben und das Erben betreffen, normiert. Das Erbrecht ist Teil des Bürgerlichen Gesetzbuches: Fünftes Buch (§§ 1922-2385). Normiert sind in den §§ 1922-2385 beispielsweise die gesetzliche Erbfolge, Pflichtteil, Erbverzicht, Enterbung und der Erbvertrag.

Rechtsanwalt in Moers: Erbrecht (© blende11.photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Moers: Erbrecht
(© blende11.photo - Fotolia.com)

Ein Anwalt unterstützt Sie bei der Klärung sämtlicher erbrechtlicher Fragen

Will man sicherstellen, dass nach dem eigenen Ableben der persönliche Nachlass dem eigenen Willen gemäß verteilt wird, sollte man sich an eine der durchaus zahlreichen Anwaltskanzleien für Erbrecht wenden. In Moers sind einige Erbrechtskanzleien zu finden. Ein Rechtsanwalt aus Moers zum Erbrecht ist der richtige Ansprechpartner, wenn man Erblasser ist und Fragestellungen rund um das Pflichtteilsrecht, die vorweggenommene Erbfolge oder die Testamentserstellung hat. Der Anwalt im Erbrecht kann außerdem auch als Testamentsvollstrecker eingesetzt werden, um im Todesfall des Erblassers die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Einen Anwalt als Testamentsvollstrecker zu bestellen empfiehlt sich vor allem dann, wenn der Nachlass insgesamt umfangreich ist oder es mehrere Erben gibt.

Möchte man sein Recht bekommen, dann sollte man sich bei erbrechtlichen Streitigkeiten umgehend an einen Anwalt wenden

Der Rechtsanwalt für Erbrecht in Moers ist allerdings auch für jeden die optimale Anlaufstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Die Anwältin im Erbrecht aus Moers bzw. der Anwalt kann im Erbfall kompetente Auskunft geben über grundlegende Fragen rund um das Nachlassgericht, den Erbschein, Nachlassverbindlichkeiten oder auch die Erbschaftsteuer. Sollte es zu einem Erbstreit kommen, wird der Erbrechtler seinen Klienten vertreten und sämtlichen Schriftverkehr übernehmen. Die anwaltliche Unterstützung kann z.B. nötig werden, wenn es zu Streitigkeiten innerhalb einer Erbengemeinschaft gekommen ist oder auch, wenn das Testament an sich angefochten werden soll. Auch wenn es darum geht, die Testierfähigkeit des Erblassers anzufechten, kann eine Kanzlei für Erbrecht über die Erfolgsaussichten aufklären und die Testamentsanfechtung durchführen. Gerade wenn sich ein Erbstreit diffiziler gestaltet, ist es zu empfehlen, sich an eine Erbrechtskanzlei in Moers zu wenden. Denn Fachanwälte im Erbrecht verfügen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über ein sehr gutes Fachwissen und praktische Expertise.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Erbrecht

RUB-Termine: Mittelmeerreihe ++ Schulrechtstag ++ Erbrechtssymposium (28.05.2013, 13:10)
++ Gastvortrag: Mediterrane Horizonte ++In der laufenden öffentlichen Vortragsreihe des Zentrums für Mittelmeerstudien ist am Dienstag, 4. Juni der bekannte Londoner Mittelmeerforscher Peregrine Horden zu Gast an der ...

Behindertentestament - Ausschlagung durch den Betreuer? (28.05.2008, 09:22)
Eltern behinderter Kinder stehen bei der Testamentserrichtung regelmäßig vor der Frage, wie sie ihr behindertes Kind, das auf Sozialleistungen angewiesen ist, vor dem Zugriff der Sozialhilfeträger auf ererbtes Vermögen ...

Ringvorlesung an der RFH: Wertemodelle als Grundlage guter Compliance (12.05.2013, 15:10)
Professor Dr. Barbara Dauner-Leib Mike, Richterin und Professorin an der Universität zu Köln, setzt am Dienstag, 28. Mai 2013 die Ringvorlesungen „Welche Werte teilen wir?“ mit ihrem Vortrag über „Wertemodelle als Grundlage ...

Forenbeiträge zu Erbrecht

Erbrecht (20.02.2011, 15:50)
Mal angenommen ein unehelicher Sohn, erfährt nach 3Jahren das sein Vater verstorben ist. Er informiert das zuständige NG und beweist mit Geburtsurkunde und Anerkennung seine Erbberechtigung.Das NG antwortet und beruft ihn zum ...

Übergabevertrag vs Testement. (23.01.2013, 14:15)
Mal angenommen, die heute als arbeitssuchend gemeldete Tochter bekommt eine Wohnung mit notariellem Übergabevertrag. Übergabeverträge sind ja bekanntlich an keine Form gebunden. Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Die ...

Winken mit Enterbung (1) (13.10.2007, 07:00)
Ein nicht sehr aber doch nennenswert reicher Vater A, der das Vermögen ebenfalls von seinen Eltern geerbt hat, begeht immer mal wieder kleinere Straftaten ( üble Nachrede, früher auch anderes ) gegenüber seinem Sohn B. A ...

plötzlich doch Vater (Bauer sucht Frau) (09.01.2009, 10:03)
hallo, folgendes Zenario: ein junger Mann, mittellos und abhängig von Taschengeldzahlung seiner Eltern (Bauern), wird Vater. Er liebt die Frau sehr, möchte Heirat, was jedoch abgelehnt wird. Die Frau möchte nichts mit ...

Deutsch-Französischer Erbstreit (03.10.2008, 14:38)
Liebe Forumuser, es handelt sich um folgenden Fall: Herr A , ein Deutscher, hat Frau B, eine Französin geheiratet. Aus dieser Ehe gibt es drei Kinder. Die ELtern von Frau B sind Franzosen und leben in Frankreich, ebenso wie ...

Urteile zu Erbrecht

6 W 122/02 (31.10.2002)
1. Setzen Ehegatten sich in einem gemeinschaftlichen Testament zu Vorerben sowie Kindes des Ehemannes aus einer früheren Ehe als Nacherben ein, so ist durch Auslegung zu ermitteln, ob und inwieweit der Nacherbe auch als Ersatzerbe für den Nachlass des überlebenden Ehegatten eingesetzt ist. Führt die Auslegung zu keinem Ergebnis, ist die Zweifelregelung des §...

1 W 161/10 (29.06.2010)
Aus Gesichtspunkten des Vertrauensschutzes verbleibt es beim Ausschluss des Erbrechts vor dem 1. Juli 1949 geborener nichtehelicher Abkömmlinge, wenn ansonsten dem Erblasser nahe gestandene Erbprätendenten - hier die Ehefrau und eine Erbin zweiter Ordnung - in ihrem Erbrecht beschränkt bzw. vollständig verdrängt würden (Abgrenzung zu EGMR, Urteil vom 28. Mai...

8 O 90/08 (02.10.2009)
Hat der Inhaber eines Pflichtteilsergänzungsanspruchs vom Erblasser zu Lebzeiten im Wege der vorweggenommenen Erbfolge einen Anspruch (hier: auf Zahlung eines Gleichstellungsgeldes durch ein mit einer Immobilie beschenktes Geschwister) zugewendet bekommen, so ist der Anspruch auch dann als Eigengeschenk auf den Pflichtteilsanspruch anzurechnen, wenn er infol...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.