Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVertragsrechtMönchengladbach 

Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Mönchengladbach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 1


Foto
Gilliand & Collegen   Heinz-Nixdorf-Str. 20, 41179 Mönchengladbach 

Telefon: +49-(0)2161-5732900


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dieter Kampmann   Harmoniestraße 10, 41236 Mönchengladbach
 

Telefon: 02166 138979


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Vanessa Staude   Croonsallee 29, 41061 Mönchengladbach
KORN VITUS RECHTSANWÄLTE Die Fachanwaltskanzlei

Telefon: 02161 9203-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Boris Lothar Wolkowski   Bökelstraße 40, 41063 Mönchengladbach
Szary, Breuer, Westerath & Partner Rechtsanwälte

Telefon: 02161 92594-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Peter Hasler   Steinmetzstraße 42-44, 41061 Mönchengladbach
HASLER KINOLD JENSEN Rechtsanwälte

Telefon: 02161 813900


Foto
Wolfgang Kluck   Bismarckstr. 24, 41061 Mönchengladbach
Rechtsanwälte Kluck

Telefon: 02161 / 18701


Foto
Thomas Mössinger   Hohenzollernstr. 172, 41063 Mönchengladbach
 

Telefon: 02161 / 182383


Foto
Dr. Vanessa Staude   Croonsallee 29, 41061 Mönchengladbach
Korn Voigtsberger & Partner GbR

Telefon: 02161 / 920318


Foto
Dr. LL.M. Wolfram Siemens   Mozartstr. 15, 41061 Mönchengladbach
 

Telefon: 02161 / 575430



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Vertragsrecht

Seminarreihe zu Patenten und Schutzrechten - Angebot der Freien Universität Berlin für Mitarbeiter d (03.11.2008, 16:00)
Die Freie Universität Berlin veranstaltet in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin und dem Deutschen Patent- und Markenamt die Seminarreihe "Wissenschaftliche Ergebnisse patent verwertet". Im Mittelpunkt stehen ...

Veranstaltung des Gründerservices über Vertragsrecht (19.03.2009, 12:00)
Der erste GründungsWegweiser des Sommersemesters 2009 an der Fachhochschule Brandenburg (FHB) befasst sich mit der Notwendigkeit von vertraglichen Regelungen in einem Unternehmen. Was von Beginn an zu beachten ist und welche ...

Michael Hepp - Fachanwalt für Steuerrecht in Frankfurt (04.12.2012, 10:04)
Der Fachanwalt Michael Hepp bietet kompetente, seriöse Beratungen und Vertretungen bei Steuerrechtsfragen Für Laien ist das Steuerstrafrecht nur schwer zu verstehen und nachzuvollziehen. Bei Problemen mit Finanzbehörden, ist ...

Forenbeiträge zu Vertragsrecht

Internet Vertragsrecht (09.05.2010, 14:25)
Sehr geehrte Damen und Herren, angenommen, jemand hat bei xxx einen Vertrag abgeschlossen so dass man über usb-surfstick surfen kann. Auf der Webseite steht, dass man deutschlandweit mobil und unbegrenzt surfen kann. ...

Arglistige Täuschnung (Heizung) ? (25.02.2009, 16:18)
Hallo Forum, folgendes theoretisches Szenario läßt mich nicht los: Angenommen: Zweifamilienhaus, VM wohnt im EG, M im OG. Weiter mal angenommen: Die Wohnung im OG wird in den Wintermonaten nur ca. 17-18° C "warm" und beim ...

Rücktritt von Heilpraktikerausbildung nach Vertragsabschluss aber vor Kursbeginn (20.06.2008, 13:01)
Liebes Forum: Folgender hypothetischer Sachverhalt zum Vertragsrecht Herr A. will eine zweieinhalbjährige Heilpraktikerausbildung für 180 € im Monat ab 17. Mai beginnen und meldet sich verbindlich am 13. April mit dem ...

Gesetz, Tarifvertrag, Arbeitsvertrag (11.11.2009, 08:22)
Hallo, mich beschäftigt folgende Frage. Ein Mitarbeiter wurde vor vielen Jahren eingestellt. Urlaubsanspruch nach Arbeitsvertrag z.B. 26 Urltage. Laut Tarifvertrag mittlerweile 30 Tage. Welches gilbt? Bin der Meinung der ...

Mahnung Gemeinde wg. Kindergartengebühr trotz Schädigung Kind (01.09.2013, 07:52)
Hallo und guten morgen, angenommen folgender Fall: Fam. A schickt Kind L in einen gemeindlichen Kindergarten. Dort geschehen nach ca. 6 Monaten ungeheuerliche Dinge. Kind wird am Arm von der Erzieherin gerissen, Kinder ...

Urteile zu Vertragsrecht

III ZR 226/97 (05.11.1998)
BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL III ZR 226/97 Verkündet am: 5. November 1998 Freitag Justizamtsinspektor als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit BGB § 627; AGBG §§ 9 Bd, 13 Nach dem im Verfahren nach § 13 AGBG geltenden Grundsatz der kundenfeindlichsten Auslegung kann einem Partnerschaftsvermittlungsinstitut die Verwendu...

8 AZR 305/05 (13.07.2006)
1. Die Frist zur Erklärung eines Widerspruchs gegen den Übergang eines Arbeitsverhältnisses gemäß § 613a Abs. 6 BGB wird weder bei einer unterbliebenen noch bei einer nicht ordnungsgemäßen Unterrichtung ausgelöst. 2. Eine Unterrichtung nach § 613a Abs. 5 BGB erfordert eine verständliche, arbeitsplatzbezogene und zutreffende Information. Sie muss ua. Angaben...

6 Sa 324/12 (28.06.2012)
Die grundsätzliche Wirksamkeit der vertragsrechtlichen Festlegung einer überwiegend künstlerischen Tätigkeit im Bereich des sog. nachgeordneten Bühnenpersonals (hier: Tontechniker) schließt den Missbrauch im Einzelfall nicht aus. An die Darlegung und den Nachweis eines solchen Ausnahmefalls sind strenge Anforderungen zu stellen....