Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVersicherungsrechtMönchengladbach 

Rechtsanwalt in Mönchengladbach: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mönchengladbach: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Foto
Ulrike Wenzel-Daugsch   Bendhecker Str. 64, 41236 Mönchengladbach
 
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Schwerpunkt: Versicherungsrecht

Telefon: +49 2166 6869920


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Bruchmann   Hohenzollernstraße 132, 41061 Mönchengladbach
 
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Schwerpunkt: Versicherungsrecht

Telefon: 02161 15071


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Boris Lothar Wolkowski   Bökelstraße 40, 41063 Mönchengladbach
Szary, Breuer, Westerath & Partner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 02161 92594-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Hennig   Hohenzollernstraße 190, 41063 Mönchengladbach
Wimmers Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 02161 181093


Foto
Oliver Maubach   Regentenstr. 88, 41061 Mönchengladbach
Schleicher Müting Raupach Bungter Ma
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Schwerpunkt: Versicherungsrecht

Telefon: 02161 / 926090


Foto
Walter Hützen   Brucknerallee 6, 41236 Mönchengladbach
Hützen & Quinkert
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 02166 / 618980


Foto
Wolfgang Steins   Vierhausstr. 9, 41236 Mönchengladbach
 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 02166 / 48062


Foto
Dr. Rolf von Tempelhoff   Bökelstr. 122, 41063 Mönchengladbach
 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 02161 / 12718



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Mönchengladbach

Das Versicherungsrecht ist ein spezieller und sehr anspruchsvoller Bereich des deutschen Rechts. Das Versicherungsrecht regelt die Beziehungen zwischen Versicherungsnehmern und Versicherungen andererseits. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge ist im Versicherungsvertragsrecht enthalten. Primär ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt. Das Gesetz über den Versicherungsvertrag wird mit VVGT abgekürzt.

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Mönchengladbach (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Mönchengladbach
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Fast jeder Deutsche besitzt eine Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung oder auch eine Lebensversicherung

In Deutschland verfügt im Schnitt jeder über sieben verschiedene Versicherungen. Zu den populärsten Versicherungen gehören hierbei die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Gebäudeversicherung, die Krankentagegeldversicherung, die Unfallversicherung und die Lebensversicherung. Soll ein Versicherungsunternehmen eine Schadensregulierung vornehmen, weil sich ein Unfall ereignet hat oder ein Schadensfall eingetreten ist, dann sind Konflikte keine Seltenheit. Der Versicherer weigert sich die Schadenskosten zu übernehmen oder Schmerzensgeld zu zahlen. Als Gründe von einer Schmerzensgeldzahlung oder einer Schadensregulierung Abstand zu nehmen ziehen Versicherer gerne die Versicherungsbedingungen heran wie z.B. eine versäumte Anzeigepflicht oder etwaige verschwiegene Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Ebenso ist es nicht außergewöhnlich, dass, nachdem eine Schadenregulierung erfolgt ist oder Schmerzensgeld bezahlt wurde, die Versicherung gekündigt wird.

Ein Rechtsanwalt für Versicherungsrecht ist der optimale Ansprechpartner bei Fragen und Problemen im Versicherungsrecht

Sollten Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als man glaubt: Sie haben einen Autounfall und die Versicherung verweigert die Schadensregulierung. In Mönchengladbach sind eine ganze Reihe Rechtsanwälte ansässig, die Ihnen bei allen Konflikten im Versicherungsrecht beratend und vertretend zur Seite stehen. Auch finden sich in Mönchengladbach Rechtsanwaltskanzleien, die sich neben anderen Rechtsgebieten im Speziellen auch mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Rechtsanwalt in Mönchengladbach für Versicherungsrecht ist dabei u.a. auf dem Gebiet des Privatversicherungsrechts fachkundig. Darüber hinaus ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin zum Versicherungsrecht in Mönchengladbach der perfekte Ansprechpartner bei allgemeinen versicherungsrechtlichen Fragen wie z.B., wenn es um den Rückkaufwert einer Lebensversicherung geht. Ein weiterer Umstand, der es dringlich macht, Rat bei einem Rechtsanwalt im Versicherungsrecht in Mönchengladbach zu suchen, ist z.B., wenn sich ein Autounfall ereignet hat und man ein Geschädigter ist. So kann sichergestellt werden, dass man das Schmerzensgeld und den Schadenersatz erhält, das einem wirklich zusteht. Doch gleich wie ein versicherungsrechtliches Problem geartet ist. Keinesfalls sollte man zu viel Zeit verstreichen lassen, bevor man Kontakt zu einem Anwalt für Versicherungsrecht aus Mönchengladbach aufnimmt. Denn wenn man eine rechtliche Angelegenheit frühzeitig in die fachkundigen Hände eines Anwalts legt, kann davon ausgegangen werden, dass man die beste Basis hat, um zu seinem Recht zu gelangen.

Sollte sich ein versicherungsrechtliches Problem schwierig gestalten, kann es sinnvoll sein, sich direkt an einen Fachanwalt im Versicherungsrecht zu wenden

Gestaltet sich ein Problem im Versicherungsrecht diffiziler, dann ist es empfehlenswert, sich direkt an einen Fachanwalt für Versicherungsrecht zu wenden. Fachanwälte im Versicherungsrecht haben eine über das normale Jurastudium hinausgehende Zusatzausbildung im Versicherungsrecht durchlaufen. Damit besitzen sie sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über außerordentliche Fachkenntnisse. Von diesem außerordentlichen fachlichen Know-how können vor allem Klienten mit schwierigen Fällen im Versicherungsrecht natürlich profitieren.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Versicherungsrecht

Versicherungsklauseln unwirksam / Nachträgliche Überprüfung ratsam (05.11.2004, 21:40)
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat eine Klausel für unwirksam erklärt, mit der das beklagte Versicherungsunternehmen die Folgen einer Kündigung des Vertrages durch den Versicherungsnehmer regelte. In dem von der Deutschen ...

Der Preis des Schmerzes (09.11.2007, 14:00)
Dr. Stefan Müller wird für seine Dissertation "Überkompensatorische Schmerzensgeldbemessung?" gleich zweimal ausgezeichnetBei einem Unfall ist die Höhe des Schadensersatzes für einen beschädigten PKW schnell ermittelt, bei ...

PKV: Vor einem Krankenhausaufenthalt unbedingt den Versicheruungsschutz prüfen (17.08.2009, 10:51)
Karlsruhe/Berlin (DAV). In der Regel brauchen Privatpatienten vor einer Krankenhausbehandlung keine Abstimmung mit ihrer Krankenversicherung vorzunehmen. Dass eine Prüfung des tatsächlich vorhandenen Versicherungsschutzes und ...

Forenbeiträge zu Versicherungsrecht

Mitgliedschaft KV (07.06.2013, 07:04)
Hallo zusammen, ich weiß nicht ob diese Angelegenheit hier im Versicherungsrecht richtig ist, wenn nicht bitte ich dies zu entschuldigen! Folgender Sachverhalt: Jemand ist seit 32 Jahren bei einer KK versichert. Damals ...

Krankenkasse fordert Nachzahlung (03.09.2011, 20:49)
Folgender Thread existiert bereits zum Thema, unterscheidet sich vom folgenden Fall aber etwas http://www.juraforum.de/forum/versicherungsrecht/krankenkasse-fordert-nachzahlung-171153Man überlege sich folgendes Szenario: Ein ...

Selbst Versichern trotz Maklervertrag? (02.06.2008, 16:41)
Hallo, ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier im richtigen Forum bin, aber ich hätte da mal eine Frage: Kann Person A, wenn diese einen Maklervertrag (Geschäftsbesorgungsvertrag) abgeschlossen habt, in Bereichen, bei ...

Haustür unverschlossen oder komplett geöffnet - Recht auf geschlossene Haustür? (12.04.2011, 08:46)
In einem Mietshaus wohnen fünf Parteien. Eine dieser Parteien DiDo entriegelt regelmäßig die Haustüre so, dass man von außen jederzeit in das Haus gelangen kann, auch nachts. Ebenfalls öffnet DiDo regelmäßig die Haustüre ...

Nutzungsvereinbarungserklärung mit Haftungsverzicht für die Nutzung eines Parplatzes (11.07.2009, 18:47)
Sehr geehrte Mitglieder dieses Forums, A hat einen Motorsportclub C (kein e.V.) und möchte den Betriebsparkplatz von B kostenfrei mieten, zur Nutzung mit Pocket/Minibikes. B würde hierfür eine Erlaubniserklärung geben, wenn ...