Rechtsanwalt in Mönchengladbach: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mönchengladbach: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Mönchengladbach (© Instantly - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Mönchengladbach (© Instantly - Fotolia.com)

Gigantische Sach- und Geldwerte werden jedes Jahr in der BRD vererbt. Es erstaunt somit nicht, dass das Erbrecht in unserem Land eine große Rolle spielt. Wo viel vererbt wird, da sind auch Auseinandersetzungen häufig vorprogrammiert. Im Erbrecht (§§ 1922-2385 BGB) normiert finden sich sämtliche relevanten Problemstellungen, die mit einer Erbschaft in Zusammenhang stehen können wie z.B. die gesetzliche Erbfolge, Erbunwürdigkeit, Pflichtteil, Enterbung, Erbvertrag oder auch der Erbverzicht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Erbrecht hilft Ihnen Anwaltskanzlei MBK Rechtsanwälte engagiert vor Ort in Mönchengladbach
MBK Rechtsanwälte
Hohenzollernstraße 140
41061 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 929518
Telefax: 02161 929519

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Christoph Friedrichs mit Anwaltskanzlei in Mönchengladbach unterstützt Mandanten engagiert juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Erbrecht

Lüpertzender Strasse 19
41061 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 3097134
Telefax: 02161 3097136

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt RA Dr. jur. Christoph Friedrichs engagiert im Ort Mönchengladbach
Friedrichs Rechtsanwälte
Lüpertzenderstraße 19
41061 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 3097134
Telefax: 02161 3097136

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Erbrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Heike Hülskemper engagiert im Ort Mönchengladbach
Hollender Lampe Lampe PartGmbB Rechtsanwälte
Enscheder Straße 5
41179 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 548260
Telefax: 02161 5482629

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Erbrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Jan Lampe mit Büro in Mönchengladbach
Hollender Lampe Lampe PartGmbB Rechtsanwälte
Enscheder Straße 5
41179 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 548260
Telefax: 02161 5482629

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Reiner Hollender berät Mandanten zum Erbrecht kompetent im Umland von Mönchengladbach
Hollender Lampe Lampe PartGmbB Rechtsanwälte
Enscheder Straße 5
41179 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 548260
Telefax: 02161 5482629

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Erbrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Ralf Maus (Fachanwalt für Erbrecht) mit Anwaltskanzlei in Mönchengladbach
KORN VITUS RECHTSANWÄLTE Die Fachanwaltskanzlei
Croonsallee 29
41061 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 92030
Telefax: 02161 920392

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Erbrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Christian Huge s. H. mit Rechtsanwaltskanzlei in Mönchengladbach

Hohenzollernstraße 58
41061 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 2476933
Telefax: 02161 2476934

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Peter J. Knösels bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht gern vor Ort in Mönchengladbach
Dres. Jürgens und Knösels GbR Rechtsanwälte
Bismarckstraße 87
41061 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 406680
Telefax: 02161 4066811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Peter-Josef Krall mit Anwaltsbüro in Mönchengladbach berät Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Erbrecht

Hagelkreuzstr. 46
41061 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 896547
Telefax: 02161 896549

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Bungter (Fachanwalt für Erbrecht) aus Mönchengladbach hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert juristischen Themen im Schwerpunkt Erbrecht
Schleicher Müting Raupach Bungter Ma
Regentenstr. 88
41061 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 926090
Telefax: 02161 9260992

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Josef Knösels mit Anwaltsbüro in Mönchengladbach berät Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Erbrecht

Bismarckstr. 87
41061 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 406680
Telefax: 02161 4066811

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Mössinger gern in der Gegend um Mönchengladbach

Hohenzollernstr. 172
41063 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 182383
Telefax: 02161 207162

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Erbrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Volker Horn mit Anwaltskanzlei in Mönchengladbach

Brucknerallee 187
41236 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02166 128290
Telefax: 02166 244567

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Henkelmann berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht kompetent in der Nähe von Mönchengladbach
Herrn Dr. Klaus Henkelmann
Saumstr. 63
41063 Mönchengladbach
Deutschland


Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Steins gern in der Gegend um Mönchengladbach

Vierhausstr. 9
41236 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02166 48062
Telefax: 02166 681712

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Erbrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Pliester mit Kanzlei in Mönchengladbach
RAe Müller pp
Hohenzollernstr. 140
41061 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 929516
Telefax: 02161 929529

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Langenfeld bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Mönchengladbach

Friedrich-Ebert-Str. 140
41236 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02166 62830
Telefax: 02166 628362

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Manfred Höpfl mit Niederlassung in Mönchengladbach hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Erbrecht

Schmidt-Bleitreu-Str. 36
41199 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02166 124649
Telefax: 02166 2561895

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Ralf Maus jederzeit im Ort Mönchengladbach
Korn Voigtsberger u. Partner GbR
Croonsallee 29
41061 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 92030
Telefax: 02161 920392

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Kluck bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Erbrecht jederzeit gern in der Umgebung von Mönchengladbach
Rechtsanwälte Kluck
Bismarckstr. 24
41061 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 18701
Telefax: 02161 17199

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Vehling-Feinendegen bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Erbrecht engagiert im Umland von Mönchengladbach
Feinendegen Rechtsanwälte
Stresemannstr. 64-66
41236 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02166 9988963
Telefax: 02166 9988964

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Mönchengladbach

Ein Anwalt oder eine Anwältin hilft Ihnen bei der Klärung aller Fragen im Erbrecht

Rechtsanwalt in Mönchengladbach: Erbrecht (© Boris Zerwann - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Mönchengladbach: Erbrecht
(© Boris Zerwann - Fotolia.com)

Um sicherzustellen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Tod auch an die Verwandten/Freunde etc. übergeht, die man dafür vorgesehen hat, ist es dringend empfohlen, eine Rechtsanwaltskanzlei für Erbrecht aufzusuchen. In Mönchengladbach sind einige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte mit einem Kanzleisitz vertreten. Ein Rechtsanwalt für Erbrecht in Mönchengladbach wird Erblasser umfassend beraten in Fragen rund um das Testament und die Testamentsgestaltung, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragen, die die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Es ist außerdem möglich, den Anwalt aus Mönchengladbach im Erbrecht als Testamentsvollstrecker einzusetzen. Er wird dann nach dem Ableben des Erblassers die Testamentsvollstreckung übernehmen. Hauptsächlich wenn der Nachlass schwierig ist oder es mehrere Erben gibt, ist es sinnvoll, einen Testamentsvollstrecker einzusetzen.

Was passiert im Erbfall? Was müssen Sie beachten? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin bringt Licht ins Dunkel

Doch auch, wenn man selbst Erbe ist und es zum Erbfall gekommen ist, ist ein Anwalt zum Erbrecht aus Mönchengladbach die richtige Anlaufstelle. Der Rechtsanwalt oder die Rechtsanwältin für Erbrecht aus Mönchengladbach kann in diesem Fall nicht nur fundiert Auskunft geben bei Fragen bezüglich des Nachlassgerichts, des Erbscheins, Nachlassverbindlichkeiten oder der Erbschaftseuer. Der Erbrechtsanwalt wird seinem Mandanten auch bei einem Erbstreit beratend und helfend zur Seite stehen. Die Hilfe durch einen Anwalt kann erforderlich werden, wenn man das Testament an sich anfechten möchte oder auch, wenn es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Miterben gekommen ist. Ein weiterer Grund einen Rechtsanwalt zu kontaktieren ist es, wenn man die Testierfähigkeit des Erblassers anzweifelt und aus diesem Grund das Testament anfechten lassen möchte. Gestaltet sich eine Erbangelegenheit diffiziler, dann kann es sinnvoll sein, sich gleich von Anfang an an einen Fachanwalt zum Erbrecht in Mönchengladbach zu wenden. Fachanwälte im Erbrecht können mit einem fundierten Fachwissen, sowohl in Theorie als auch in der Praxis, aufwarten. Hat man ein erbrechtliches Problem, kann man von dem überdurchschnittlichen Fachwissen profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Nichteheliche und eheliche Kinder erben gleich (18.03.2011, 15:05)
    Endlich erben alle nichtehelichen Kinder genauso wie eheliche, wenn die Vaterschaft feststeht. Selbstverständlich steht ihnen auch ein Recht auf den Pflichtteil zu, falls der Vater seine Erben durch Testament oder Erbvertrag bestimmt und das nichteheliche Kind dabei nicht ausreichend berücksichtigt hat. Die Gleichstellung von ehelichen und nichtehelichen Kindern ist in ...
  • Bild Illoyalität im Erbrecht: Symposium an der RUB (12.09.2011, 14:10)
    Um das stets aktuelle Thema "Illoyalität im Erbrecht" geht es auf dem zweiten Erbrechtssymposium an der RUB, das am 16. September stattfindet.Illoyalität im Erbrecht2. Bochumer ErbrechtssymposiumDas zweite Bochumer Erbrechtssymposium will an den großen Erfolg des Debüts anknüpfen – im vergangenen Jahr kamen über 250 Interessierte an die RUB. In diesem ...
  • Bild Ihre Familie können Sie sich nicht aussuchen. Aber Ihre Erben. (18.08.2010, 13:40)
    Berlin (DAV). Deutschland erwartet Rekord-Erbschaften. Die heute 30- bis 60-Jährigen werden in den nächsten zehn Jahren Erbschaften im Gesamtwert von circa 1,5 Billionen Euro antreten. Fast die Hälfte davon ist Immobilieneigentum. Neue Lebensformen wirken sich auf das komplexe Erbrecht stark aus. Der Nachlass sollte daher noch zu Lebzeiten geregelt werden. ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild wer bekommt welchen teil (01.10.2008, 23:09)
    herr x als grundstückseigentümer, seine frau nicht im grundbuch, der sohn der frau (nicht von Herrn X) tochter von Herrn X. herr X verstirbt. kein testament.
  • Bild Erbrecht - letzter Wille mit Vollmacht geschrieben (28.01.2012, 05:22)
    Fall 1 : Mal angenommen: Großmutter A stirbt 2011; hat aber vor 3 Jahren eine Generalvollmacht mit allen Rechtsgeschäften usw. an Enkelin D übertragen. Es wurde 2008 ein durch die bevollmächtigte Enkelin ein handgeschriebener "Letzer Wille" die Erbfolge im Beisein dreier Zeugen verfasst, da A durch Krankheit und Diabetes nichts ...
  • Bild übersicht gesetzliche Erbfolge komplizierte Fälle (07.01.2007, 11:04)
    hallo, wer hat einen Tipp: ich suche eine weitergehende Übersicht der gesetzlichen Erbfolge auch für komplizierte Fälle, wenn möglich mit Beispielen ich habe im Internet nichts außer dem Standardtext des BGB gefunden, gibt es ev. Bücher oder andere Quellen, die auf kompliziertere Verwandschaftsverhältnisse eingehen?
  • Bild Erben bei Hartz in Erbengemeinschaft (28.12.2007, 10:30)
    Mal angenommen O hinterlässt ein Zweifamilienhaus (2 abgeschlossene Wohnungen mit je ca. 75m² Wohnfläche) an 5 Erben A und B bekommen jeweils 1/4 und die Erben C, D und E müssen sich die andere Hälfte teilen. A und B wollen nach Absprache jeweils eine der Wohnungen bewohnen. Wobei A Alleinstehend ...
  • Bild Vertragskündigung nach Tod (03.07.2008, 12:44)
    Hallo Leute. Habe volgenden Sachverhalt zu klären, aber irgendwie komm ich damit nich klar, vllt kann mir ja jmd von euch helfen? Ein Mann hat einen Vertrag mit einem Telefonanbieter geschlossen, ist jedoch kurz darauf verstorben. Die Witwe ist an einer Vortführung des Vertragsverhältnisses nicht interessiert und möchte kündigen. Jedoch besteht eine ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild VG-DES-SAARLANDES, 5 L 69/09 (12.02.2009)
    1. Ein notarieller Kaufvertrag zwischen einer GmbH und einer Gbr, an der die GmbH mit 10 % beteiligt ist und deren Zweck u.a. der Handel mit Immobilien ist, stellt keine Einbringung des Kaufobjekts in die Gesellschaft dar, wenn die Beteiligten zu dem über das Bestehen eines Vorkaufsrechts belehrt wurden. 2. Der Verkauf eines Grundstücks von einer GmbH an ei...
  • Bild SG-FREIBURG, S 6 R 886/07 (14.06.2007)
    Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit sind nach § 77 SGB VI auch für Rentenbezugszeiten vor Vollendung des 60. Lebensjahres nach einem geminderten Zugangsfaktor, also mit Abschlag zu gewähren (entgegen BSG, Urteil vom 16.05.2006 - B 4 RA 22/05 R - SozR 4-2600 § 77 Nr 2). Diese Auslegung verstößt nicht gegen Art. 3 und 14 GG...
  • Bild BFH, II B 78/12 (21.11.2012)
    Das Wahlrecht nach Art. 3 Abs. 1 Satz 1 ErbStRG auf rückwirkende Anwendung des ErbStG 2009 auf Erwerbe von Todes wegen, für die die Steuer nach dem 31. Dezember 2006 und vor dem 1. Januar 2009 entstanden ist, konnte bis zur Unanfechtbarkeit der Steuerfestsetzung, längstens bis einschließlich 30. Juni 2009 ausgeübt werden....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildKann ich ein Sparbuch erben?
    Immer wieder kommt es in einem Erbfall vor, dass zu der Erbmasse auch ein Sparbuch gehört. Auch, wenn heutzutage das „klassische“ Sparbuch immer mehr in Vergessenheit gerät: es zählt insbesondere bei älteren Menschen immer noch zur beliebtesten Form der Geldanlage. In derartigen Fällen stellen sich dem Erben die ...
  • BildOLG München: Zur Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
    Das Oberlandesgericht (OLG) München äußerte sich mit Beschluss vom 17.07.2014 zur Reichweite der Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers über Nachlassgegenstände (AZ.: 34 Wx 161/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das OLG führt aus, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich zwar nur dann Verbindlichkeiten für den Nachlass ...
  • BildTestament / Vermächtnis: Muster für Erblasser
    Das Thema Testament bzw. Vermächtnis ist naturgemäß mit dem Thema Tod verbunden. Allein deswegen werden Testament und Vermächtnis häufig sehr weit weggeschoben, da man sich nicht mit seiner eigenen Sterblichkeit auseinandersetzen möchte. In der Regel ist es allerdings angebracht, frühzeitig sein Testament (ggf. mitsamt Vermächtnis) aufzusetzen, es sei ...
  • BildMüssen Geschwister die Beerdigungskosten übernehmen?
    Geschwister können unter Umständen zur Übernahme der Beerdigungskosten für ihren verstorbenen Bruder oder Schwester verpflichtet sein. Wann dies der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Tod eines nahen Verwandten kann auch für Geschwister teuer werden. Dies gilt allerdings nur dann, wenn keine Erben ...
  • BildBeerdigungskosten: Wer zahlt, wenn keiner die Beerdigung bezahlen will?
    Die Kosten für eine Beerdigung muss nicht immer von den nächsten Familienangehörigen getragen werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wer zahlen muss. Aufgrund der hohen Kosten für eine Beerdigung kommt es schnell zum Streit darüber, wer die Beerdigungskosten bezahlen muss. Entgegen langläufiger Vorstellungen ist es keinesfalls ...
  • BildUnleserliches Testament ist unwirksam
    Vielen wird bekannt sein, dass man ein voll gültiges Testament auch dadurch verfassen kann, dass man es eigenhändig, also handschriftlich, schreibt und auch unterschreibt. Ferner sollte das Testament datiert sein und eine Ortsangabe enthalten, damit später sicher ermittelt werden kann, ob es wirklich die letztwillige Verfügung ist. Diese privatschriftliche ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.