Rechtsanwalt in Minden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Minden (© Tobias Arhelger - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Minden (© Tobias Arhelger - Fotolia.com)

Denken Sie an mögliche Kosten und Erfolgschancen

Bevor man sich auf die Suche nach einem Rechtsanwalt aus Minden begibt, überlegt man natürlich, welche Kosten zu beachten sind. Dabei muss man aber wissen, dass Anwälte niemals mit einem Erfolgsversprechen arbeiten. Es besteht also keine Garantie, dass ein Anwalt aus Minden auch wirklich das für seinen Mandanten erzielen kann, was dieser möchte. Oftmals gehen Prozesse vor den deutschen Gerichten anders aus, als man es zuvor gedacht hatte.

Prozesskostenhilfe und Rechtsschutzversicherung

Wer einen Rechtsanwalt aus Minden beauftragen möchte, sollte sich im Vorfeld gut überlegen, ob dies auch notwendig ist. Denn die Kosten für den Anwalt aus Minden müssen erst einmal verauslagt werden. In einigen Fällen kann auch eine Prozesskostenhilfe in Anspruch genommen werden. In diesem Fall werden die Kosten teilweise oder auch ganz von der Staatskasse übernommen. Sofern der Antragsteller mehr Geld zur Verfügung hat, kann die Staatskasse dann die Rückzahlung verlangen. Auch eine Rechtschutzversicherung kann für die Kosten aufkommen. Hierbei ist aber besonders die Police der Versicherung zu beachten. Denn nicht alle Rechtsgebiete werden von der Versicherung abgedeckt. So gehört beispielsweise das Strafrecht nicht dazu. Mandate aus diesem Bereich werden von den meisten Versicherungen nicht übernommen. Und in diesem Fall kann in der Regel auch keine Prozesskostenhilfe in Anspruch genommen werden. Aus Kulanz lassen sich viele Rechtsanwälte in Ausnahmefällen aber auf eine Ratenzahlung ihrer Honorare ein. An diese Vereinbarung sollte man sich dann aber auch wirklich halten. Die verauslagten Kosten werden bei Gewinn des Prozesses durch den Beklagten wieder erstattet.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Minden
Rechtsanwaltskanzlei Rassi Warai
Viktoriastr. 36
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 3856572
Telefax: 0571 3856576

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Minden
Kanzlei Wild
Obermarktstraße 1
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 94194861
Telefax: 0571 94194862

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Minden
Kanzlei Wild
Obermarktstraße 1
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 94194861
Telefax: 0571 94194862

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Minden

Kutenhauser Straße 97
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 8293555
Telefax: 0571 8293255

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Minden
Anwaltskanzlei Gudat
Immanuelstr. 17
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 3888330
Telefax: 0571 38883322

Zum Profil
Rechtsanwältin in Minden

Hermannstr. 59
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 3988830
Telefax: 0571 39888319

Zum Profil
Rechtsanwältin in Minden

Amselstr. 10
32429 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 9739363
Telefax: 0571 97269558

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Eweskamp 2
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 05704 958840
Telefax: 05704 958841

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Hahler Str. 16
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 886010
Telefax: 0571 8860188

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Stiftstr. 21
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 837310
Telefax: 0571 8373150

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Marienstr. 108 a
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 9726960
Telefax: 0571 97269611

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Marienstr. 126
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 645770
Telefax: 0571 6457739

Zum Profil
Rechtsanwältin in Minden

Stiftstr. 6
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 5092360
Telefax: 0571 50923610

Zum Profil
Rechtsanwältin in Minden

Königswall 47-49
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 837060
Telefax: 0571 8370666

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Königswall 47-49
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 837060
Telefax: 0571 8370666

Zum Profil
Rechtsanwältin in Minden

Stiftstr. 6
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 5092360
Telefax: 0571 50923610

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Königswall 47-49
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 837060
Telefax: 0571 8370666

Zum Profil
Rechtsanwältin in Minden

Obermarktstr. 12
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 38877422
Telefax: 0571 38877488

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Marienstr. 52
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 828780
Telefax: 0571 8287810

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden
c/o RAe David & Kollegen
Hahler Str. 16
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 886010
Telefax: 0571 8860188

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Königstr. 108
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 3983270
Telefax: 0571 3983280

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Hahler Str. 2
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 3883088
Telefax: 0571 3883089

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Sandtrift 52
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 9519080
Telefax: 0571 9519081

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Hahler Str. 18
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 3851790
Telefax: 0571 3851799

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Königswall 22
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 6456650
Telefax: 0571 64566510

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Minden

Festung in Minden (© Adrian v. Allenstein - Fotolia.com)
Festung in Minden
(© Adrian v. Allenstein - Fotolia.com)

Einen geeigneten und passenden Rechtsanwalt in Minden finden

Wenn Sie auf der Suche nach einem kompetenten Anwalt aus Minden sind, der Sie in ihrer Rechtsangelegenheit vertritt und Ihnen dabei hilft, Ihr Recht durchzusetzen, dann sollten Sie unsere Anwaltssuche nutzen. Hier erhalten Sie binnen weniger Sekunden einen detaillierten Überblick über Anwälte in Minden, die Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Abmeldung vom Zweitwohnsitz durch Witwer? (31.07.2013, 00:57)
    Hallo. In diesem fiktiven Fall hatte ein Sohn (29) noch bei dessen Eltern seinen Zweitwohnsitz. Nu ist von den Ellies die Frau verstorben. Der Sohn lebe in Mannheim - der Zweitwohnsitz ist aber in Minden. Dürfe einfach - das auch noch heimlich - der Witwer(Vater) diesen Sohn dort, in Minden (Mietwohnung) ...
  • Bild Umzugkostenpauschale (24.06.2008, 19:58)
    Arbeitnehmer x verhandelt mit seinem neuen Arbeitgeber y eine Umzugskostenpauschale. Im Arbeitsvertrag ist vermerkt, dass y eine einmalige Umzugkostenpauschale in Höhe von 2000 € netto bezahlt. Ist diese Pauschale steuerfrei? DANKE!
  • Bild VG Minden: Feuerwehrleuten muss Freizeitausgleich für Mehrarbeit gewährt werden (26.07.2007, 08:25)
    Das Verwaltungsgericht hat heute in sieben Musterverfahren entschieden, dass die in der Bielefelder Berufsfeuerwehr tätigen Beamten Anspruch auf Freizeitausgleich haben, wenn sie in der Vergangenheit mehr als die nach EU-Recht zulässigen 48 Stunden wöchentlich Dienst leisten mussten. Die Dienstpläne der beklagten Stadt Bielefeld hatten bis zum 31. Dezember 2006 eine wöchentliche ...
  • Bild Telekommunikationsunternehmen Kündigen (17.02.2011, 15:01)
    Mal angenommen jemand würde zum 01.05 umziehen, habe auch dem jetzigen Telekommunikationsunternehmen (TU) gekündigt. nun bestätigt das TU einen Kündigungstermin zum 02.11.2011 also noch knapp 6Monate. Hat man eine Möglichkeit da früher raus zukommen?? Wenn nicht habe man auch schon mit der netten Firma telefoniert die meinten man hat keine Möglichkeit ...
  • Bild Newsletter 25/2005 - u.a. BVerfG zur Cannabiseinfuhr, Preisangabe bei Premium-SMS (17.07.2005, 10:55)
    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, willkommen zur 25. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters sowie einen guten Start in die neue Woche! Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion ================================================================== A K T U E L L E R E C H T N E W S - U R T ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildDer Abschleppfall: Können Private hoheitlich tätig werden?
    Abschleppunternehmer haben Hochkonjunktur, die Parkplätze vor allem innerorts werden knapp, während die Zulassungen von Autos stetig steigt.Das der ein oder andere Autofahrer im dichten Großstadtdschungel die Nerven verliert und nach stundenlanger Parkplatzsuche irgendwo parkt, wo er es nicht darf, passiert jeden Tag.Dann rücken die Abschleppunternehmen aus und schleppen ...
  • BildNovellierung TSchG
    Im Juli 2013 wurde die Änderung des Tierschutzgesetzes mit einem 3. Gesetz verabschiedet. Dabei werden Tierhalter stärker herangezogen, für das Wohlergehen der Tiere zu sorgen. Die zentralen Punkte der Novellierung TSchG Das Hauptaugenmerk der Novellierung TSchG liegt in der Regelung bezüglich der Einfuhr von Wirbeltieren, ...
  • BildTeilzeitbeschäftigung: wie hoch ist der Urlaubsanspruch bei Teilzeit?
    Eine Teilzeitbeschäftigung ist heutzutage nicht unüblich (laut der Bundesagentur für Arbeit lag der Anteil der Teilzeitbeschäftigten im Jahr 2011 unter den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten bei 20 %). So haben nicht nur Elternteile, die sich um ihre Kleinen kümmern müssen, einen Halbtagsjob, sondern oftmals auch Studenten oder Schüler, aber auch ...
  • BildBGH: Das Abwerbeverbot und seine Grenzen
    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seinem Urteil vom 30.04.2014 Stellung zum sog. Abwerbeverbot unter Arbeitgebern und dessen Reichweite genommen (AZ.: I ZR 245/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Zunächst führte der BGH aus, dass das Abwerbeverbot grundsätzlich wie das Einstellungsverbot im Sinne des Handelsgesetzbuchs (HGB) gerichtlich ...
  • BildFundkatze: Darf man eine zugelaufene Katze behalten?
    Es klingt wie der wahrgewordene Traum für all diejenigen, die sich zwar schon immer ein Haustier gewünscht haben, aber wegen den damit verbundenen Kosten oder anderen Umständen bisher davon abgesehen haben. Gemeint ist die zugelaufene Katze (oder auch der zugelaufene Hund), die sich darüber hinaus auch als wohl ...
  • BildMieter muss keine Stromunterbrechung hinnehmen
    Vermieter dürfen bei ihren Mietern nicht ohne Weiteres den Strom unterbrechen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Amtsgerichtes Bremen. Ein Mieter war als freier Journalist tätig und wohnte in einem Mehrfamilienhaus in Bremen. Nachdem sein Vermieter ihm wegen Modernisierungsarbeiten ohne vorhergehende Ankündigung den Strom für ...

Urteile aus Minden
  • BildVG-MINDEN, 10 K 376/15.A (15.02.2016)
    Asylbewerber, die in Italien bereits einen Asylantrag gestellt haben (Eurodac-Treffer der Kategorie 1) und deren dortiges Asylverfahren noch nicht durch eine bestandskräftige Sachentscheidung abgeschlossen ist, laufen im Falle ihrer Überstellung nach Italien Gefahr, dort aufgrund von systemischen Schwachstellen der Aufnahmebedingungen einer unmenschlichen oder entwürdigenden Behandlung i.S.d. Art. 4 EU-Grundrechtecharta ausgesetzt
  • BildVG-MINDEN, 10 K 535/15.A (27.01.2016)
    Asylbewerber, die in Italien noch keinen Asylantrag gestellt haben (Eurodac-Treffer der Kategorie 2), laufen im Falle ihrer Überstellung nach Italien keine Gefahr, dort aufgrund von systemischen Schwachstellen des Asylverfahrens oder der Aufnahmebedingungen einer unmenschlichen oder entwürdigenden Behandlung i.S.d. Art. 4 EU-Grundrechtecharta ausgesetzt zu werden.
  • BildVG-MINDEN, 10 K 1613/14.A (27.01.2016)
    Asylbewerber, die in Italien noch keinen Asylantrag gestellt haben (Eurodac-Treffer der Kategorie 2), laufen im Falle ihrer Überstellung nach Italien keine Gefahr, dort aufgrund von systemischen Schwachstellen des Asylverfahrens oder der Aufnahmebedingungen einer unmenschlichen oder entwürdigenden Behandlung i.S.d. Art. 4 EU-Grundrechtecharta ausgesetzt zu werden.
  • BildVG-MINDEN, 10 L 923/15.A (02.10.2015)
    Es ist derzeit offen, ob aufgrund der zum 1. August 2015 in Kraft getretenen Änderungen des ungarischen Asylrechts das Asylverfahren und die Aufnahmebedingungen für Asylbewerber in Ungarn systemische Mängel aufweisen.
  • BildVG-MINDEN, 10 L 980/15.A (18.09.2015)
    § 71 Abs. 5 Satz 2 AsylVfG i.V.m Art. 19 Abs. 4 GG ist für auf die erneute Prüfung von Abschiebungsverboten beschränkte Anträge der Rechtsgedanke zu entnehmen, dass eine Abschiebung durch die zuständige Ausländerbehörde nicht erfolgen darf, bevor die zuständige Behörde, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, geprüft hat, ob

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.