Rechtsanwalt in Minden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Minden (© Tobias Arhelger - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Minden (© Tobias Arhelger - Fotolia.com)

Denken Sie an mögliche Kosten und Erfolgschancen

Bevor man sich auf die Suche nach einem Rechtsanwalt aus Minden begibt, überlegt man natürlich, welche Kosten zu beachten sind. Dabei muss man aber wissen, dass Anwälte niemals mit einem Erfolgsversprechen arbeiten. Es besteht also keine Garantie, dass ein Anwalt aus Minden auch wirklich das für seinen Mandanten erzielen kann, was dieser möchte. Oftmals gehen Prozesse vor den deutschen Gerichten anders aus, als man es zuvor gedacht hatte.

Prozesskostenhilfe und Rechtsschutzversicherung

Wer einen Rechtsanwalt aus Minden beauftragen möchte, sollte sich im Vorfeld gut überlegen, ob dies auch notwendig ist. Denn die Kosten für den Anwalt aus Minden müssen erst einmal verauslagt werden. In einigen Fällen kann auch eine Prozesskostenhilfe in Anspruch genommen werden. In diesem Fall werden die Kosten teilweise oder auch ganz von der Staatskasse übernommen. Sofern der Antragsteller mehr Geld zur Verfügung hat, kann die Staatskasse dann die Rückzahlung verlangen. Auch eine Rechtschutzversicherung kann für die Kosten aufkommen. Hierbei ist aber besonders die Police der Versicherung zu beachten. Denn nicht alle Rechtsgebiete werden von der Versicherung abgedeckt. So gehört beispielsweise das Strafrecht nicht dazu. Mandate aus diesem Bereich werden von den meisten Versicherungen nicht übernommen. Und in diesem Fall kann in der Regel auch keine Prozesskostenhilfe in Anspruch genommen werden. Aus Kulanz lassen sich viele Rechtsanwälte in Ausnahmefällen aber auf eine Ratenzahlung ihrer Honorare ein. An diese Vereinbarung sollte man sich dann aber auch wirklich halten. Die verauslagten Kosten werden bei Gewinn des Prozesses durch den Beklagten wieder erstattet.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwälte Dr. Lammermann, Westermeier, Wilke, Drewes
Stiftstr. 21
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 837310

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Minden
Rechtsanwaltskanzlei Rassi Warai
Viktoriastr. 36
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 3856572
Telefax: 0571 3856576

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Minden
Kanzlei Wild
Obermarktstraße 1
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 94194861
Telefax: 0571 94194862

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Minden
Kanzlei Wild
Obermarktstraße 1
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 94194861
Telefax: 0571 94194862

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Minden

Kutenhauser Straße 97
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 8293555
Telefax: 0571 8293255

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Minden
Anwaltskanzlei Gudat & Thiele
Hahler Straße 24
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 3888330
Telefax: 0571 38883322

Zum Profil
Rechtsanwältin in Minden

Amselstr. 10
32429 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 9739363
Telefax: 0571 97269558

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden
Im Haus des Handels (BTG)
Stiftstr. 35
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 8860815
Telefax: 0571 8860820

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Hahler Str. 16
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 886010
Telefax: 0571 8860188

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden
c/o Mohr Bauer & Partner
Simeonscarreé 2
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 9733530

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Marienstr. 52
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 828780
Telefax: 0571 8287810

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden
c/o RAe David & Kollegen
Hahler Str. 16
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 886010
Telefax: 0571 8860188

Zum Profil
Rechtsanwältin in Minden

Hermannstr. 7
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 9741150
Telefax: 0571 97411540

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Bodestr. 1
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 5093250
Telefax: 0571 5093251

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Marienstr. 126
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 645770
Telefax: 0571 6457739

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Hahler Str. 2
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 3883088
Telefax: 0571 3883089

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Stiftstr. 21
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 837310
Telefax: 0571 8373150

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Königswall 47-49
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 837060
Telefax: 0571 8370666

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Marienstr. 126
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 8297945

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Marienstr. 108 a
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 9726960
Telefax: 0571 97269611

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden
c/o RAe Dr. Thiel, Weill pp
Markt 8
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 28772
Telefax: 0571 28797

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Königswall 47-49
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 837060
Telefax: 0571 8370666

Zum Profil
Rechtsanwältin in Minden

Stiftstr. 6
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 5092360
Telefax: 0571 50923610

Zum Profil
Rechtsanwalt in Minden

Hahler Str. 18
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 3851790
Telefax: 0571 3851799

Zum Profil
Rechtsanwältin in Minden

Stiftstr. 6
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 5092360
Telefax: 0571 50923610

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Minden

Festung in Minden (© Adrian v. Allenstein - Fotolia.com)
Festung in Minden
(© Adrian v. Allenstein - Fotolia.com)

Einen geeigneten und passenden Rechtsanwalt in Minden finden

Wenn Sie auf der Suche nach einem kompetenten Anwalt aus Minden sind, der Sie in ihrer Rechtsangelegenheit vertritt und Ihnen dabei hilft, Ihr Recht durchzusetzen, dann sollten Sie unsere Anwaltssuche nutzen. Hier erhalten Sie binnen weniger Sekunden einen detaillierten Überblick über Anwälte in Minden, die Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Umzugkostenpauschale (24.06.2008, 19:58)
    Arbeitnehmer x verhandelt mit seinem neuen Arbeitgeber y eine Umzugskostenpauschale. Im Arbeitsvertrag ist vermerkt, dass y eine einmalige Umzugkostenpauschale in Höhe von 2000 € netto bezahlt. Ist diese Pauschale steuerfrei? DANKE!
  • Bild Newsletter 25/2005 - u.a. BVerfG zur Cannabiseinfuhr, Preisangabe bei Premium-SMS (17.07.2005, 10:55)
    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, willkommen zur 25. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters sowie einen guten Start in die neue Woche! Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion ================================================================== A K T U E L L E R E C H T N E W S - U R T ...
  • Bild Hilfe bei Kirchenaustritt (20.09.2007, 10:57)
    Ich möchte aus der Kirche austreten. Mein Problem ist, ich bin in Minden-Westf. gemeldet aber in Kronberg-Hessen berufstätig. Allerdings ist persönliches Erscheinen um den Austritt beim Amtsgericht zu erklären unabdingbar. Wie gehe ich jetzt vor? Brauche ich einen Anwalt? Geht das am Wochenende? Was soll ich da denn erklären? Ich ...
  • Bild Telekommunikationsunternehmen Kündigen (17.02.2011, 15:01)
    Mal angenommen jemand würde zum 01.05 umziehen, habe auch dem jetzigen Telekommunikationsunternehmen (TU) gekündigt. nun bestätigt das TU einen Kündigungstermin zum 02.11.2011 also noch knapp 6Monate. Hat man eine Möglichkeit da früher raus zukommen?? Wenn nicht habe man auch schon mit der netten Firma telefoniert die meinten man hat keine Möglichkeit ...
  • Bild Abmeldung vom Zweitwohnsitz durch Witwer? (31.07.2013, 00:57)
    Hallo. In diesem fiktiven Fall hatte ein Sohn (29) noch bei dessen Eltern seinen Zweitwohnsitz. Nu ist von den Ellies die Frau verstorben. Der Sohn lebe in Mannheim - der Zweitwohnsitz ist aber in Minden. Dürfe einfach - das auch noch heimlich - der Witwer(Vater) diesen Sohn dort, in Minden (Mietwohnung) ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildGewährleistung im Kaufrecht: Ihre Rechte als Käufer bei Mängeln
    Haben Sie eine Sache gekauft, die mangelhaft ist, stehen Ihnen verschiedene Rechte gegenüber dem Verkäufer zu. Lesen Sie hier, welche Möglichkeiten Sie im Falle eines Sachmangels haben und wie Sie Ihre Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer geltend machen können. Der Sachmangel Eine gekaufte Sache ...
  • BildKrankheitsbedingte Kündigung: Wann darf der Arbeitgeber kündigen?
    Grundsätzlich ist der Arbeitgeber berechtigt einen Mitarbeiter aufgrund einer Krankheit ordentlich und fristgemäß zu kündigen. Denn in einer Krankheit kann ein personenbedingter Kündigungsgrund liegen. Dabei sind jedoch einige Voraussetzungen zu beachten. Der Arbeitgeber darf dem Arbeitnehmer wegen Krankheit dann kündigen, wenn folgende drei Voraussetzungen erfüllt sind: ...
  • BildWas ist eine MPU und wann muss man diese machen?
    Die MPU ist eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung. Sie beurteilt die Fahreignung des Antragstellers. Im Volksmund spricht man auch oft von einem "Idiotentest". Die MPU beurteilt die Fahreignung des Antragstellers. Sie stellt eine Prognose zur Verkehrsbewährung des Antragstellers dar. Durch die MPU Begutachtung haben die Fahrerlaubnisbehörden eine Hilfe, ...
  • BildDarf der Arbeitgeber die E-Mails seiner Arbeitnehmer mitlesen?
    Je nach Arbeitsvertrag kann es vorkommen, dass der Arbeitgeber die E-Mails seiner Angestellten mitlesen darf. Trotz dessen sind private Nachrichten tabu. Viele Arbeitgeber stellen ihren Angestellten betriebliche E-Mail-Accounts zur Verfügung. Dabei stellt sich die Frage, ob der Arbeitgeber diese E-Mails lesen darf. Viele Arbeitnehmer nutzen die ...
  • BildBundestagswahl: wofür sind Erststimme und Zweitstimme?
    Die Bundestagswahlen basieren insbesondere auf dem im Deutschland geltenden Demokratieprinzip im Sinne der Artikel 20 Absatz 1, Absatz 2 Satz 1 und Artikel 28 Absatz 1 Satz 1  des Grundgesetzes (GG). Es soll sichergestellt werden, dass das deutsche Volk das Land (durch Vertreter) leiten soll. Dafür stehen 598 ...
  • BildOLG Stuttgart lässt Dashcamaufnahme als Beweismittel im Schadenersatzprozess zu
    Viele Autofahrer haben in ihrem Fahrzeug eine sogenannte Dashcam, die das Verkehrsgeschehen filmt. Geschieht ein Verkehrsunfall, ist dieser meist auf der Aufnahme der Kamera zu sehen. Ob diese Aufnahme dann bei der Unfallregulierung verwendet werden darf, ist seit langem umstritten und wird von Landgerichten und Amtsgerichten unterschiedlich ...

Urteile aus Minden
  • BildVG-MINDEN, 10 K 376/15.A (15.02.2016)
    Asylbewerber, die in Italien bereits einen Asylantrag gestellt haben (Eurodac-Treffer der Kategorie 1) und deren dortiges Asylverfahren noch nicht durch eine bestandskräftige Sachentscheidung abgeschlossen ist, laufen im Falle ihrer Überstellung nach Italien Gefahr, dort aufgrund von systemischen Schwachstellen der Aufnahmebedingungen einer unmenschlichen oder entwürdigenden Behandlung i.S.d. Art. 4 EU-Grundrechtecharta ausgesetzt
  • BildVG-MINDEN, 10 K 535/15.A (27.01.2016)
    Asylbewerber, die in Italien noch keinen Asylantrag gestellt haben (Eurodac-Treffer der Kategorie 2), laufen im Falle ihrer Überstellung nach Italien keine Gefahr, dort aufgrund von systemischen Schwachstellen des Asylverfahrens oder der Aufnahmebedingungen einer unmenschlichen oder entwürdigenden Behandlung i.S.d. Art. 4 EU-Grundrechtecharta ausgesetzt zu werden.
  • BildVG-MINDEN, 10 K 1613/14.A (27.01.2016)
    Asylbewerber, die in Italien noch keinen Asylantrag gestellt haben (Eurodac-Treffer der Kategorie 2), laufen im Falle ihrer Überstellung nach Italien keine Gefahr, dort aufgrund von systemischen Schwachstellen des Asylverfahrens oder der Aufnahmebedingungen einer unmenschlichen oder entwürdigenden Behandlung i.S.d. Art. 4 EU-Grundrechtecharta ausgesetzt zu werden.
  • BildVG-MINDEN, 10 L 923/15.A (02.10.2015)
    Es ist derzeit offen, ob aufgrund der zum 1. August 2015 in Kraft getretenen Änderungen des ungarischen Asylrechts das Asylverfahren und die Aufnahmebedingungen für Asylbewerber in Ungarn systemische Mängel aufweisen.
  • BildVG-MINDEN, 10 L 980/15.A (18.09.2015)
    § 71 Abs. 5 Satz 2 AsylVfG i.V.m Art. 19 Abs. 4 GG ist für auf die erneute Prüfung von Abschiebungsverboten beschränkte Anträge der Rechtsgedanke zu entnehmen, dass eine Abschiebung durch die zuständige Ausländerbehörde nicht erfolgen darf, bevor die zuständige Behörde, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, geprüft hat, ob

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.