Rechtsanwalt in Minden: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Minden: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Minden (© Tobias Arhelger - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Minden (© Tobias Arhelger - Fotolia.com)

Das Mietrecht ist dem Zivilrecht zuzuordnen, denn es regelt das Recht gleichgestellter Personen. Das Mietrecht regelt alle rechtlichen Angelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Vor allem bestimmte Bereiche sind es, die immer wieder zu Konflikten zwischen Vermieter und Mieter führen. Hierzu zählen die Tierhaltung, Nebenkostenabrechnung oder auch Schönheitsreparaturen. Überdies wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Auseinandersetzungen zwischen Vermieter und Mieter sein. Und dies nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. In vielen Fällen sind es die Kaution und die finale Betriebskostenabrechnung, die zu einem Konflikt zwischen Mieter und Vermieter führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Mietrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Wild immer gern in der Gegend um Minden
Kanzlei Wild
Obermarktstraße 1
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 94194861
Telefax: 0571 94194862

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Lars Christian Thiele (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Minden vertritt Mandanten fachkundig juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Mietrecht
Anwaltskanzlei Gudat
Immanuelstr. 17
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 3888330
Telefax: 0571 38883322

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Minden

Schwierigkeiten mit Untervermietung? Fragen Sie einen Rechtsanwalt

Ganz gleichgültig, welcher Konflikt zwischen Mieter und Vermieter besteht, stets ist es sinnvoll, sich anwaltlich beraten zu lassen. In Minden sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht ansässig. Der Rechtsanwalt zum Mietrecht ist mit allen Fragen rund um das Gewerbewohnraumrecht bzw. Wohnraummietrecht bestens vertraut und kennt sich außerdem auch mit dem Wohnungseigentumsrecht aus. Der Rechtsbeistand wird seinem Mandanten bei allen Fragen und Problemen beraten und selbstverständlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Ein Anwalt für Mietrecht aus Minden kann schon bevor man eine neue Wohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Überdies kann der Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Minden darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtmäßig ist und ob irgendwelche Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Bei Konflikten mit Mietern sollten Sie nicht zu lange warten, sondern so schnell als möglich einen Anwalt kontaktieren

Auch für Vermieter ist es zu empfehlen, einen Rechtsanwalt bzw. Rechtsanwältin für Mietrecht an der Seite zu haben. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter unverhofft die Miete mindert. Der Anwalt kann ebenso mit seinem juristischen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragestellungen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Überdies kann ein Anwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu verfassen. Unentbehrlich ist der Beistand eines Rechtsanwalts im Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist in den meisten Fällen langwierig und kostenträchtig. Um die Räumung zügig durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich unbedingt die Hilfe eines fachkundigen Rechtsanwalts für Mietrecht sichern.


News zum Mietrecht
  • Bild Gewerberaummietrecht: Sonderkündigungsrecht bei grundloser Verweigerung der Untervermietung (09.03.2011, 11:52)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Ist in einem Mietvertrag über einen Gewerberaum festgelegt, dass der Vermieter die Nutzungsänderung und die Untervermietung nur aus wichtigem Grund verweigern kann, kann der Mieter das Mietverhältnis kündigen, wenn der Vermieter trotzdem die Untervermietung verweigert. Die Umwandlung der Filiale einer Buchhandlungskette in einen „1-Euro-Laden" stellt keinen wichtigen Grund ...
  • Bild Parkett durch Schreibtischstuhl beschädigt – Haftpflichtversicherung muss zahlen (28.07.2011, 14:18)
    Dortmund/Berlin (DAV). Die Benutzung eines Schreibtischstuhls mit Rollen auf einem Echtholzparkett gehört nicht zur vertragsgemäßen Nutzung einer Mietwohnung. Dadurch entstandene Schäden hat der Mieter dem Vermieter zu ersetzen. Hat der Mieter eine Haftpflichtversicherung, muss diese zahlen. Über diese Entscheidung des Landgerichts Dortmund vom 1. März 2010 (AZ: 2 T 5/10) ...
  • Bild Nachbarn müssen Schredder-Lärm auf dem Dorf dulden (09.03.2011, 11:51)
    Hannover/Berlin (DAV). Eine Annahmestelle für Grüngut ist nicht zu laut für eine dörfliche Umgebung und kann in direkter Nachbarschaft zu Wohngebäuden errichtet werden. Das entschied das Verwaltungsgericht Hannover am 7. Januar 2011 (AZ: 4 A 3345/10 und 4 B 5513/10), wie die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Handy defekt, gemietet? (06.07.2013, 11:01)
    Hallo wir nehmen mal an ein 18 Monate altes Handy startet nicht mehr. Also komplett dunkel. Der Besitzer zahlt mtl einen Betrag, sagen wir 20 Euro an Mobilfunkfirma xyz.... Ist das denn nun eine Miete des Handys? Welche Rechte hat der Kunde wenn er das Handy nicht schuldhaft beschädigt hat? Muss er beweisen ...
  • Bild Undichtes Dach eines gemieteten Hauses (19.12.2013, 11:11)
    Jemand hat ein Haus gemietet und muss bei Regen im Dachgeschoss-Zimmer einen Eimer aufstellen, da das Dach undicht ist. Ein befreundeter Rechtsanwalt hat sich "schlau" gemacht und gelesen, dass bei einer Mietminderung und wenn der Vermieter den Mangel nicht behebt, er auf seine Kosten von der einbehaltenden Miete das Dach ...
  • Bild Nachträglich Miete für PKW Stellplatz?? (03.11.2013, 21:12)
    Hallo, mal angenommen Mieter M unterschreibt Mietvertrag für Hauptwohnung und dies betrifft ein Einfamilienhaus mit Anliegerwohnung welche Vermieter V gehört, zum Haus gehört ein Garten und ein Geräteschuppen und ein separater Abstellschuppen, nun möchte der V nachträglich Miete beziehen für ein PKW Abstellplatz und Miete für die Benutzung des Abstellschuppens. Im Mietvertag ...
  • Bild Speicher als Wohnraum vermieten (18.07.2013, 09:41)
    Hallo, was würde passieren, wenn man einen Speicher (DG) als Wohnraum ausbaut und vermietet? Und der daraus entstandene Wohnraum aber weiterhin rechtlich als Speicher anzusehen wäre? VG Frau Stuhl
  • Bild Mietrecht bei Bootsvermietung (07.07.2011, 19:34)
    Hallo, Person A mietet bei einem Bootsverlieh ein führerscheinfreies Motorboot. Auf dem Mietvertrag sind lediglich der Name, Adresse ,Schiffstyp,Mietdauer,Charterbetrag eingetragen. Über der Unterschrift des Mieters der Hinweis "...Es gelten die umseitig aufgeführten Vertragsbedingungen...".Auch wurde über Versicherungsangelegenheiten kein Wort vor der Vermietung getauscht und Provision musste auch nicht hinterlegt werden. Person A ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild KG, 8 U 187/10 (10.03.2011)
    Ist ein Mietvertrag über Gewerberäume wirksam gekündigt und renoviert der Vermieter nach dem Auszug des Mieters aber vor Beendigung des Mietverhältnisses die Mieträume, so dass eine Benutzung der Räume während der Zeit der Renovierung ausgeschlossen ist, ist die Miete trotz des Auszugs des Mieters während der Dauer der Renovierung auf Null reduziert....
  • Bild AG-MANNHEIM, 9 C 440/11 (21.11.2011)
    1. Erklärt der Beklagte die unbedingte Aufrechnung mit einer urkundlich bewiesenen Gegenforderung welcher der Kläger schlüssige Gegeneinwendungen entgegensetzt, die er nicht mit den im Urkundenprozess zulässigen Beweismitteln beweisen kann, dann ist die Klage durch Prozessurteil als in der gewählten Prozessart unstatthaft abzuweisen. 2. Unstreitige oder zu...
  • Bild AG-MANNHEIM, 2 C 235/08 (04.11.2008)
    1. Der Zwischenmieter ist auch bei beendetem Hauptmietverhältnis befugt mit eigenen Forderungen gegen den Kautionsrückzahlungsanspruch des Endmieters aufzurechnen. 2. Die Zusage des Zwischenmieters, die Mietkaution des Endmieters weiter zu reichen, ist nur eine Beweiserleicherung über den Bestand der Kautionsforderung. Eine gleichwohl erfolgte Aufrechung (...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildWer muss den Teppichboden beziehungsweise Bodenbelag erneuern?
    Ob Teppichboden oder andere Bodenbeläge: sind sie neu, bieten sie einen schönen Anblick und verleihen jedem Raum eine angenehme Atmosphäre. Im Laufe der Jahre jedoch wird ein Bodenbelag aufgrund der Beanspruchung immer schäbiger und unansehnlicher, so dass man als Mieter gerne einen neuen hätte. Prinzipiell kein Problem, jedoch ...
  • BildMiete: Kündigung des Mieters wegen Zahlungsverzug
    Der Vermieter darf gem. § 543 Absatz 3 Satz 1 Nr. 3 BGB einem Mieter dann außerordentlich fristlos kündigen, wenn dieser entweder für zwei aufeinander folgende Termine mit der Entrichtung der Miete oder eines nicht unerheblichen Teils der Miete in Verzug ist oder wenn der Mieter in einem ...
  • BildWas ist eine Mietbürgschaft?
    Möchte man eine Immobilie mieten, so verlangt deren Besitzer in der Regel eine Mietsicherheit, also eine Kaution als Sicherheit. Diese dient zum einen dazu, bei etwaiger Zahlungsunfähigkeit des Mieters den finanziellen Verlust des Vermieters zu minimieren. Zum anderen darf der Vermieter auch auf dieses Guthaben zurückgreifen, wenn der ...
  • BildDarf man als Mieter Blumenkästen am Balkon befestigen?
    Wer einen Balkon hat, der möchte diesen nicht nur nutzen, sondern sich auf ihm auch wohl fühlen. Es werden dafür neben Tisch und Stühlen auch viele andere Utensilien herbeigeschafft. Natürlich dürfen für all diejenigen mit dem sog. grünen Daumen auch diverse Pflanzen, wie Blumen, Kakteen oder kleine Bäume, ...
  • BildWer haftet bei Wohnungsschäden durch Hund, Katze & andere Haustiere in einer Mietwohnung?
    Mieter müssen unter Umständen für Schäden aufkommen, die ihre Haustiere in der Mietwohnung angerichtet haben. Wann der Vermieter Schadensersatz verlangen darf, erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Mieter mit Haustieren müssen aufpassen, ehe sie in eine Mietwohnung ziehen. Zunächst einmal muss geklärt werden, inwieweit Tierhaltung erlaubt ...
  • BildMietvertrag: Ist eine Endrenovierungsklausel zulässig?
    In der Regel besagt ein Mietvertrag, dass der Mieter während der Dauer des Mietverhältnisses die Wohnung renovieren muss. Zieht ein Mieter aus der von ihm angemieteten Mietsache aus, so ist er dazu verpflichtet, diese in einem ordentlichen und sauberen Zustand zu übergeben. Auch Schönheitsreparaturen hat er zu erledigen. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.