Rechtsanwalt für Baurecht in Minden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Minden (© Tobias Arhelger - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Minden (© Tobias Arhelger - Fotolia.com)

Gibt es rechtliche Schwierigkeiten oder Fragen, die im Zusammenhang mit dem Bau eines Gebäudes stehen, fällt das in den Bereich des Baurechts. Auch alle Angelegenheiten, die im Zusammenhang stehen mit der Beseitigung oder Änderungen von Gebäuden, fallen in das Rechtsgebiet Baurecht. Im Baurecht erfolgt dabei eine Differenzierung zwischen dem öffentlichen und dem privaten Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht hingegen umfasst sämtliche Rechtsvorschriften, die sich mit der Art und dem Maß der baulichen Nutzung befassen. Im Mittelpunkt steht hier das Interesse der Allgemeinheit und auch der Anlieger. In den Bereich des öffentlichen Baurechts fallen das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Rechtsanwälte Dr. Lammermann, Westermeier, Wilke, Drewes bietet Rechtsberatung zum Bereich Baurecht kompetent in der Umgebung von Minden
Rechtsanwälte Dr. Lammermann, Westermeier, Wilke, Drewes
Stiftstr. 21
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 837310

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Rechtsbereich Baurecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Mario Kasten mit Anwaltsbüro in Minden

Hahler Str. 16
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 886010
Telefax: 0571 8860188

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rolf Lammermann bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Baurecht gern im Umkreis von Minden

Stiftstr. 21
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 837310
Telefax: 0571 8373150

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Minden

Rechtliche Probleme, die bei einem Bauvorhaben auftreten können, sind vielfältig

Rechtsanwalt für Baurecht in Minden (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Minden
(© fotodo - Fotolia.com)

Gerade beim Hausbau oder beim Erwerb einer Immobilie sind juristische Schwierigkeiten in vielen Fällen unumgänglich. Die Problemfelder sind zahlreich und reichen von Problemen bei der Baugenehmigung und dem Bauantrag bis hin zu rechtlichen Fragestellungen in Bezug auf den Bebauungsplan. Streitigkeiten bezüglich der Grenzbebauung, Abstandsflächen und dem Wegerecht sind überdies häufig Gründe, die Bauherren zum Rechtsanwalt führen. Doch zweifellos am öftesten sind es Mängel, die bei der Bauabnahme offenkundig werden, die es erforderlich werden lassen, einen Anwalt zu konsultieren.

Sie sind Bauherr und haben ein baurechtliches Problem oder eine Frage? Lassen Sie sich von einem Anwalt beraten

Haben Sie juristische Probleme oder Fragen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, dann sollten Sie nicht zögern und sich umgehend an einen Anwalt für Baurecht wenden. In Minden finden sich einige Rechtsanwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Der Rechtsanwalt für Baurecht aus Minden ist ein Experte auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragen, die in den Bereich des Baurechts fallen, ausführlich informieren. Sie können ebenso davon ausgehen, dass der Anwalt auch mit Bereichen wie dem Enteignungsrecht oder dem Bauträgerrecht vertraut ist. Mit einem Anwalt zum Baurecht in Minden haben Sie einen Experten an Ihrer Seite, der Ihnen hilft, Ihr Recht in allen Belangen rund um das Baurecht durchzusetzen. Gleich, ob es um Schwierigkeiten mit dem Bauantrag, dem Bebauungsplan oder auch der Bauabnahme geht.


News zum Baurecht
  • Bild Energiewende an der Schnittstelle zum Landmanagement (14.11.2012, 15:10)
    Prof. Dr. Martina Klärle gibt Fachbuch zu Erneuerbaren Energien herausBei einer Lesung am 22. November 2012 werden Autor(inn)en Ausschnitte des aktuell erschienenen Fachbuchs „Erneuerbare Energien unterstützt durch GIS und Landmanagement“ an der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) vorstellen. Das Fachbuch ist das erste, das die Energiewende an der Schnittstelle ...
  • Bild DIE-Direktor Dirk Messner erneut in Umweltrat WBGU berufen (13.05.2013, 13:10)
    Dirk Messner, Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE) wurde erneut in den Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WGBU) berufen. Das Bundeskabinett hat am 8. Mai 2013 auf Vorschlag von Bundesumweltminister Peter Altmaier und Forschungsministerin Johanna Wanka die Berufung der neuen Beiratsmitglieder beschlossen.Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen ...
  • Bild Mit Photovoltaik Gebäude gestalten (27.11.2013, 10:10)
    Neues BINE-Fachbuch Photovoltaik erschienenDer Anteil des dezentral erzeugten Stroms in Deutschland ist in den letzten Jahren erheblich gewachsen. Die Photovoltaik deckte dabei 2012 etwa 5,3 % des nationalen Nettostromverbrauchs. Die praxisrelevanten Themen für Planung, Montage und Betrieb von Anlagen zur solaren Stromerzeugung stellt die jetzt erschienene 7. Auflage des BINE-Fachbuchs ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Grenzabstand Garage als zu klein vermessen (29.05.2013, 15:04)
    Mal angenommen, jemand baut in Bayern mit einem Bauträger ein EFH. Dazu gehöre eine Doppelgarage, die aufgrund ihrer Größe nicht auf die Grenze gesetzt werden dürfte. Als Grenzabstand zum Nachbargrundstück seien daraufhin 3 m geplant gewesen. (Zum rechtwinklig angrenzenden Radweg wurde vom Bauamt 2 m genehmigt) Ein halbes Jahr nach ...
  • Bild Erschließung in Verzug ! (25.11.2010, 18:19)
    Hallo,angenommen, es wurde ein Grundstück gekauft. Dieses Grundstück sollte bis Ende November 2010 die Hochbaureife erreichen (noch nicht erschlossen).Angenommen, es kam ein Schreiben das dieses nicht möglich ist wegen dem schlechtem Wetter. Ein neuer Termin wurde nicht genannt.Ab Januar 2011 fallen aus dem Finanzierungsvertrag Bereitstellungszinsen an.Frage:Kann man diese Zinsen dem ...
  • Bild Brandschutz-Schallschutz-Frage !?! (01.10.2009, 01:17)
    Hallo. Mal angenommen: A verkauft eine Doppelhaushälfte die er selbst gebaut hat. Architekt war ein anderer, der Bauausführende war aber A. Bauzeitraum 97/98. 8 J. später verkauft A die DHH an B. A + B sind beim Notar wegen Verkaufsunterzeichnung. Notar frägt A, ob bekannte Mängel vorhanden sind. A sagt nein. Nun stellt sich für B heraus, dass die ...
  • Bild Nutzung Forstwirtschaftlicher Nutzfläche (19.09.2009, 10:40)
    moinsen.... ich bin neu hier im forum und möchte mich entschuldigen falls ich die frage hier im falschen unterforum stelle, aber "baurecht" scheint mir am nähesten verwandt mit dem flächennutzungsplan.... falls das nicht passt einfach verschieben zur Frage: Person A besitzt ein viele ha großes grundstück welches im flächennutzungsplan mit forstwirtschaftlicher nutzfläche ...
  • Bild Gartenhütte (07.04.2007, 05:21)
    Hallo, was ist denn zu beachten, wenn man sich im Garten eine kleine Holzhütte mit Betonfundament bauen möchte, die auch als Schlafgelegenheit diesen soll? Braucht man dafür eine Genehmigung? Wo finde ich dazu im Gesetz Angaben? Herzliche Grüße und besten Dank, Rolle

Urteile zum Baurecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 1134/94 (20.12.1994)
    1. Der Gebührenmaßstab "Baukosten" stellt nicht auf die tatsächlich entstandenen Baukosten, sondern - entsprechend dem abstrakt-typisierenden Ansatz des Abgabenrechts - auf die sich nach den ortsüblichen Löhnen und Preisen voraussichtlich ergebenden Baukosten ab. Dabei ist der Baurechtsbehörde ein gewisser Schätzungsspielraum zuzubilligen (Fortführ...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 LA 76/04 (04.04.2005)
    Zur Frage, ob und wann ein im Außenbereich gelegenes Wohngrundstück einer Windenergieanlage entgegenhalten kann, sie bringe die Nutzer des Wohnhauses in "optische Bedrängnis"....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 1974/10 (03.04.2013)
    Ein Verstoß gegen § 13a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 BauGB ist bei unionsrechtskonformer Auslegung von § 214a Abs. 2 Nr. 2 BauGB nur dann für die Rechtswirksamkeit des Bebauungsplans unbeachtlich, wenn die Gründe für das Absehen von der Umweltprüfung der Öffentlichkeit in anderer Weise entsprechend dem Regelungsziel des Art. 3 Abs. 7 der Richtlinie 2001/42/EG zugängl...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.