Rechtsanwalt für Zivilrecht in Meschede

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Zivilrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Schubert kompetent in der Gegend um Meschede

Beringhauser Str. 1
59872 Meschede
Deutschland

Telefon: 0291 7757
Telefax: 0291 53073

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Zivilrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Michael Hermann Röleke mit Anwaltskanzlei in Meschede

Steinstr. 32
59872 Meschede
Deutschland

Telefon: 0291 604049
Telefax: 0291 6793

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild Konstruktive Konfliktlösung: Via Fernstudium zum Mediator (14.07.2010, 14:00)
    Ausführliche Informationsveranstaltung an der FH KoblenzKoblenz, 14. Juli 2010 – Am Samstag, den 24. Juli findet an der Fachhochschule Koblenz eine ausführliche Informationsveranstaltung zum berufsbegleitenden Fernstudium Mediation – integrierte Mediation statt. Studiengangsleiter und ehemaliger Familienrichter Arthur Trossen stellt das Fernstudium anschaulich mit vielen Fallbeispielen vor und informiert über den Ablauf ...
  • Bild Erste Generalsekretärin der DFG bestellt (27.04.2007, 12:00)
    Im September 2007 folgt Dorothee Dzwonnek auf Reinhard GrunwaldNr. 2027. April 2007An der Spitze der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit ihren knapp 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steht ab September 2007 Dorothee Dzwonnek als neue Generalsekretärin. Gemeinsam mit dem Präsidenten bildet sie den Vorstand der DFG. Der Hauptausschuss der DFG bestellte heute ...
  • Bild Fernstudium Mediation – integrierte Mediation - jetzt informieren (21.11.2011, 14:10)
    ZFH lädt zur Informationsveranstaltung einAm Samstag, den 26. November findet an der Fachhochschule Koblenz eine ausführliche Informationsveranstaltung zum Fernstudium Mediation – integrierte Mediation statt. Studiengangsleiter und ehemaliger Familienrichter, Arthur Trossen stellt die Inhalte, den Ablauf und die Organisation des berufsbegleitenden Weiterbildungsangebots detailliert vor und steht für alle individuellen Fragen zur ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Rechtsfrage Ehrenamt (12.06.2012, 17:42)
    Hallo zusammen, angenommen ein aktives Mitglied in einem Tierschutzverein wird von dem Vorsitzenden um Unterstützung bei einer Tierschutzkontrollfahrt gebeten und es käme auch nach mehreren Versuchen zur gütlichen Regelung der Tierhaltung zu einem Rechtsstreit mit dem Tierhalter. Wer muss für die Anwaltskosten aufkommen, wenn Vorsitzender und das aktive Mitglied jeweils anwaltlich vertreten ...
  • Bild konkludent erteilte Vollmacht (06.03.2010, 14:54)
    Hallo, ich sitze gerade an meiner ersten Hausarbeit in Zivilrecht und komme bei folgendem Sachverhalt nicht weiter. A, der Gärtner des K, freut sich, dass letzterer aufs Land zieht. Er erteilt daher seinem Freund W eine Vollmacht, im Namen des K fünf Eichensetzlinge für das neue Grundstück zu erwerben. Daraufhin kauft ...
  • Bild Welchen Anwalt sollte man wählen bzw. um welches Recht handelt es sich? (09.02.2011, 21:17)
    Ein Handelsvertreter bzw. ein Vermittler für Neukunden, der mit einer GmbH einen Vermittlervertrag auf freiberuflicher Basis geschlossen hat wird nach drei Jahren verklagt, da die GmbH eine Provision fordert, die ausgezahlt wurde, da der Kunde später storniert hat. Die Methoden der GmbH waren allerdings sehr fragwürdig, ebenfalls konnte die Stornierung nur ...
  • Bild Schadensersatz Glücksspiel (05.02.2013, 23:00)
    Hallo zusammen, ich komme mit folgendem Fall nicht weiter: A, B und C spielen 1 x die Woche Lotto(als Tippgemeinschaft), immer mit den gleichen Zahlen. C verwaltet den gemeinsamen Einsatz und gibt die Tippscheine ab. C kreuzt dieses Mal (ohne Absprache mit A u. B)andere Zahlen an, weil A,B u. C bisher ...
  • Bild Pfändung bei Straftat! (22.04.2012, 17:12)
    Mal angenommen ein Mitarbeiter in einer Firma erlangt durch Betrug ca. 25000 €. A gesteht dem Arbeitgeber B die Tat. Beide einigen sich außergerichtlich durch notarlich beglaubigtes Schuldanerkenntnis. A zahlt mtl. B den Betrag mit mtl. 300 € ab doch da A andere Schulden hat kann A nur noch 150 € ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild BFH, III R 86/09 (28.06.2012)
    1. Ein in Deutschland lebender und Unterhalt zahlender Vater kann bei seiner Veranlagung zur Einkommensteuer (1998 bis 2000) den verdoppelten Kinder- und den verdoppelten Betreuungsfreibetrag abziehen, wenn die in Norwegen lebende Mutter dort für das gemeinsame Kind Kindergeld erhält und die sog. Günstigerprüfung ergibt, dass das Kindergeld die gebotene steu...
  • Bild OVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 M 20.09 (14.10.2009)
    Wer Inhaber eines Sparkontos ist, richtet sich im Ausbildungsförderungsrecht nach den insoweit maßgeblichen zivilrechtlichen Grundsätzen der Vermögenszuordnung (BVerwG, Urteil vom 4. September 2008 - 5 C 12/08 -, BVerwGE 132, 21 ff.). Inhaber eines Sparkontos ist danach, wer gemäß der Vereinbarung mit der Bank oder Sparkasse Kontoinhaber werden sollte. Dabei...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 16 S 482/93 (04.02.1994)
    1. § 105c BVFG (F: 1990-06-28) stellt lediglich darauf ab, daß der/die Aussiedler/in eine Übernahmegenehmigung vom Bundesverwaltungsamt tatsächlich "erhalten hat" und knüpft nur an deren Tatbestandswirkung an. Auf die Rechtmäßigkeit der Übernahmegenehmigung kommt es, sofern keine Nichtigkeitsgründe vorliegen, für die Anwendung des § 105c BVFG (F: 1...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildKündigung des Fitnessvertrages bei einem Umzug
    Viele Personen schließen gerade im Winter einen Vertrag mit einem Fitness- oder Sportstudio ab, um sich körperlich fit zu halten. Oft sind in solchen Verträgen Klauseln zu finden, die einen Umzug als Kündigungsgrund ausschließen. Doch sind diese Klauseln wirksam? Wie ist es ...
  • BildZahlung unter Vorbehalt: Bedeutung, Formulierung & was zu beachten ist!
    Eine Zahlung unter Vorbehalt zu leisten kann unter Umständen sinnvoll sein. Wann dass der Fall ist und worauf Sie dabei achten müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Weshalb erfolgt eine Zahlung unter Vorbehalt? Durch eine Zahlung unter Vorbehalt ergibt der Zahlende zu erkennen, ...
  • BildGlockengeläut/Ruhestörung: was tun gegen Kirchenglocken-Lärm?
    Glockengeläut ist ein sehr angenehmes Geräusch, wenn es in Zusammenhang mit Weihnachten, Hochzeit oder ähnlichen Feierlichkeiten ertönt. Als weniger angenehm empfunden wird es hingegen, wenn es gerade dann erklingt, wenn man beispielsweise noch schlafen möchte oder sich entspannt in seinen Garten zu einem Sonnenbad zurückgezogen hat. Für viele ...
  • BildBriefkastenleerung, wann wird der Poststempel auf den Brief markiert?
    Kündigungen unterliegen immer einer Frist. Wird vergessen fristgerecht zu kündigen, verlängert sich der Vertrag nicht selten mindestens um ein Jahr. Dennoch gelingt es vielen Menschen nicht früher als einen Tag vor Fristende zu kündigen. Am Abend des letzten Tages innerhalb der Frist wird der Brief in den Briefkasten ...
  • BildDarf ein Supermarktbetreiber ein Auto vom Parkplatz abschleppen lassen?
    Es ist eine Situation, die vermutlich jeder schon einmal erlebt hat: Man fährt zum Supermarkt und macht dort seine Besorgungen. Natürlich sind die Lebensmittel, die man unbedingt kaufen wollte, ausverkauft. Man muss also zum Supermarkt nebenan. Um die Umwelt zu schonen, bleibt das Auto selbstverständlich auf dem Parkplatz ...
  • BildFundkatze: Darf man eine zugelaufene Katze behalten?
    Es klingt wie der wahrgewordene Traum für all diejenigen, die sich zwar schon immer ein Haustier gewünscht haben, aber wegen den damit verbundenen Kosten oder anderen Umständen bisher davon abgesehen haben. Gemeint ist die zugelaufene Katze (oder auch der zugelaufene Hund), die sich darüber hinaus auch als wohl ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.