Rechtsanwalt in Merzig: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Merzig: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Mehr als 200 Milliarden Euro werden in der BRD jährlich vererbt. Es verwundert somit nicht, dass das Erbrecht in Deutschland eine wichtige Rolle spielt. Wo viel vererbt wird, da sind auch Auseinandersetzungen in vielen Fällen vorprogrammiert. Im Erbrecht sind sämtliche Belange, die das Erben und Vererben betreffen, geregelt. Das Erbrecht ist Bestandteil des BGB: Fünftes Buch (§§ 1922-2385). Geregelt sind in den §§ 1922-2385 z.B. die gesetzliche Erbfolge, Pflichtteil, Enterbung, Erbverzicht und der Erbvertrag.

Um schon vor dem eigenen Ableben seinen Nachlass dem eigenen Willen entsprechend rechtlich wasserfest zu regeln, ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt. Merzig bietet einige Rechtsanwälte im Erbrecht. Anwälte und Anwältinnen für Erbrecht aus Merzig sind die besten Fachpersonen, um eine Klärung bei Fragen rund um das Testament oder die Testamentserstellung zu erhalten oder bei Fragen rund um das Pflichtteilsrecht oder die vorweggenommene Erbfolge. Es ist außerdem möglich, den Anwalt in Merzig für Erbrecht als Testamentsvollstrecker einzusetzen. Er wird dann nach dem Tod des Erblassers die Testamentsvollstreckung übernehmen. Gerade wenn der Nachlass kompliziert ist oder es mehrere Erben gibt, ist es sinnvoll, einen Testamentsvollstrecker einzusetzen.

Der Anwalt zum Erbrecht in Merzig ist jedoch auch für jeden die optimale Anlaufstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Der Anwalt für Erbrecht in Merzig wird seinem Klienten wichtige grundlegende Angelegenheiten, die es im Erbfall zu beachten gilt, offenlegen und Fragen beantworten. Hierbei wird es sich in den meisten Fällen um Belange handeln, die das Nachlassgericht, den Erbschein oder auch die Erbschaftsteuer betreffen. Der Erbrechtsanwalt wird seinem Klienten auch bei einem Erbstreit beratend und helfend zur Seite stehen. Die Unterstützung durch einen Juristen kann z.B. erforderlich werden, wenn es zu Auseinandersetzungen innerhalb einer Erbengemeinschaft gekommen ist oder auch, wenn das Testament an sich angefochten werden soll. Auch wenn man im Erbfall die Testierfähigkeit des Erblassers anzweifelt und das Testament aus diesem Grund anfechten möchte, ist es unumgänglich, einen Anwalt zu konsultieren. Gestaltet sich eine Erbstreitigkeit schwieriger, dann kann es sinnvoll sein, sich gleich von Anfang an an einen Fachanwalt im Erbrecht aus Merzig zu wenden. Fachanwälte zum Erbrecht können mit einem umfangreichen Fachwissen, sowohl in der Praxis als auch in der Theorie, aufwarten. Hat man ein erbrechtliches Problem, kann man von dem überdurchschnittlichen Know-how profitieren.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Norbert Peter mit Anwaltskanzlei in Merzig berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Bereich Erbrecht

Merziger Straße 36
66663 Merzig
Deutschland

Telefon: 06861 3435
Telefax: 06861 76413

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Gebiet Erbrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Pascal Barth mit Kanzlei in Merzig

Bahnhofstraße 1
66663 Merzig
Deutschland

Telefon: 06861 7186
Telefax: 06861 73782

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Norbert Peter persönlich im Ort Merzig
Bürogem. RAe. Peter - Ludwig - Kratz
Merziger Straße 36
66663 Merzig-Hilbringen
Deutschland

Telefon: 06861 3435
Telefax: 06861 76413

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Merzig

Rechtsanwalt in Merzig: Erbrecht (© motorradcbr - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Merzig: Erbrecht
(© motorradcbr - Fotolia.com)


News zum Erbrecht
  • Bild Anwaltschaft beschließt zwei weitere neue Fachanwaltschaften (06.04.2006, 11:34)
    Einführung des Fachanwalts für Urheber- und Medienrecht und Fachanwalts für Informationstechnologierecht (IT-Recht) beschlossen Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der Deutschen Anwaltschaft hat am 03. April 2006 in Berlin die Einführung zwei weiterer neuer Fachanwaltschaften beschlossen und zwar den Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und den Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht). Damit stehen zwei ...
  • Bild D.A.S. Premium-Rechtsschutz siegt bei Stiftung Warentest (16.12.2011, 16:13)
    Die Stiftung Warentest hat in ihrem großen Tarifvergleich das Premium-Rechtsschutzpaket der D.A.S. Rechtsschutz-Versicherungs-AG zum Testsieger gekürt. Der Top-Tarif des Rechtsschutzversicherers der ERGO Versicherungsgruppe überzeugte mit besonderer Verbraucherfreundlichkeit und seinen zahlreichen Leistungsmerkmalen. Das Produkt erhielt die Gesamtnote 1,8. Die Experten von Stiftung Warentest hatten insgesamt 54 Angebote von 32 Rechtsschutzversicherern auf Leistungsumfang ...
  • Bild Wenn Schuldner erben (14.12.2011, 12:10)
    Institut für Notarrecht an der Universität Jena veranstaltet am 13. Januar 2012 öffentliches Kolloquium zum Erbrecht bei Insolvenz und Hartz IVDer Familienvater, der seiner Zahlungspflicht nicht mehr nachkommen kann und Privatinsolvenz anmelden muss oder der Sohn, der Hartz IV bezieht, sind Beispiele, die sich häufen. Diesem aktuellen Themenfeld widmet sich ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Erbrecht-Sohn aus 1.Ehe (27.06.2007, 07:37)
    Hallo zusammen, Mutter A ist am 08.03.07 gestorben. Sie hat ein Testament hinterlassen im dem Vater B alles Bargeld und sonstige Sachwerte erbt. Die Drei Kinder erben das Haus, Vater B hat ein Brauchrecht. Im Grundbuch ist nur Muterr A eingetragen. Nun ist auch noch letzten Monat Vater B gestorben. Er hat ein Testament hinterlassen im ...
  • Bild Lebensversicherung umschreiben? (28.10.2008, 12:03)
    Hallo , folgende Frage stellt sich mir. Darf der Betreuer eine LV eines Betreuten auf sich ändern? Jeder wird mir antworten mit "WENN DAS DEM WUSCH DES BETREUTEN ENTSPRICHT-JA" . Aber der Betreute konnte nicht selber sich kund tun . Muß der Betreuer das irgend wie beweisen daß das so ...
  • Bild Hilfe – wer kontrolliert den Testamentsvollstrecker? (07.10.2010, 19:09)
    Nachdem sich zwei Erben mit einer völlig unguten Testamentsvollstreckung (wer hat diesen Mist erfunden?) auf 30 Jahre abfinden müssen (vielen Dank für die bisherigen Antworten), bleibt jetzt noch die Frage: wie können sie die Tätigkeiten und Entscheidungen dieses gewieften miterbenden Geschäftsmanns kontrollieren oder beurteilen, ob sie rechtens sind? Von Zahlenwerken, ...
  • Bild Lebensversicherung Erbrecht Todesfall (20.09.2012, 21:14)
    Hallo Ihr Lieben, Folgender fiktiver Fall: A ist mit b verheiratet. A schließt mit Versicherung Vertrag, so dass im Todesfall B eineGeldsumme ausgezahlt werden soll. A stirbt, die Versicherung zählt an B. Ein paar Monate später stirbt auch B. Das Kind von A fordert nunmehr vom Hinterbliebene des B anteilig Geld ...
  • Bild Schenkungsrecht/Erbrecht (14.06.2009, 20:22)
    Nehmen wir mal an, es gibt ein Ehepaar mit einem Kind. Das ältere Ehepaar hat seit ca. 30 Jahren keinerlei Kontakt mehr zu ihrem Kind. Das Kind hat selbst 2 Kinder. Laut dem Testament der Großeltern bekommt die Tochter nur den Plichtteil (Wieviel ist das denn genau) die Enkelkinder bekommen das ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild LG-AACHEN, 7 T 99/04 (04.11.2004)
    Auch ein Sozialhilfeempfänger hat das Recht, eine Erbschaft auszuschlagen....
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 121/00 (17.05.2001)
    Für ein Testament bildet der Wortlaut nicht die Grenze der Auslegung....
  • Bild BFH, II R 61/99 (22.05.2002)
    Der BFH hält § 19 Abs. 1 ErbStG i.d.F. des JStG 1997 i.V.m. § 10 Abs. 1 Sätze 1 und 2, Abs. 6 Satz 4 ErbStG, § 12 ErbStG sowie §§ 13a, 19a ErbStG, dabei § 12 ErbStG i.V.m. den in dieser Vorschrift in Bezug genommenen Vorschriften des BewG, wegen Verstoßes gegen den Gleichheitssatz (Art. 3 Abs. 1 GG) für verfassungswidrig, weil die Vorschriften zur Ermittlung...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildBGH: Testamentsvollstreckungsvermerk nicht in Gesellschafterliste einzutragen
    Mit Beschluss vom 24.2.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein Testamentsvollstreckervermerk nicht in eine eingereichte Gesellschafterliste aufgenommen werden kann (Az.: II ZB 17/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der BGH führte aus, grundsätzlich dürfe das Registergericht prüfen, ob eine eingereichte Gesellschafterliste die Anforderungen, welche das Gesetz über ...
  • BildTestament / Vermächtnis: Muster für Erblasser
    Das Thema Testament bzw. Vermächtnis ist naturgemäß mit dem Thema Tod verbunden. Allein deswegen werden Testament und Vermächtnis häufig sehr weit weggeschoben, da man sich nicht mit seiner eigenen Sterblichkeit auseinandersetzen möchte. In der Regel ist es allerdings angebracht, frühzeitig sein Testament (ggf. mitsamt Vermächtnis) aufzusetzen, es sei ...
  • BildWer muss eine Erbschaftsteuererklärung abgeben und welche Frist gilt?
    Wer etwas erbt, muss unter Umständen gegenüber dem Finanzamt aktiv werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, inwieweit Sie dieses über die Erbschaft informieren müssen und was dann auf Sie zukommt. Nach dem Tod eines nahestehenden Menschen müssen die Hinterbliebenen nicht nur den damit verbundenen Verlust ...
  • BildOLG München: Zur Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
    Das Oberlandesgericht (OLG) München äußerte sich mit Beschluss vom 17.07.2014 zur Reichweite der Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers über Nachlassgegenstände (AZ.: 34 Wx 161/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das OLG führt aus, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich zwar nur dann Verbindlichkeiten für den Nachlass ...
  • BildGebühren: Was kostet die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht?
    Die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht (sog. amtliche Verwahrung) bietet sich insbesondere für Alleinstehende oder für Personen an, die befürchten, dass Dritte ihr Testament nach ihrem Tod fälschen oder verschwinden lassen könnten. Doch was kostet eine solche amtliche Verwahrung und welche Voraussetzungen sind daran geknüpft?   ...
  • BildWas ist der Unterschied zwischen Vermächtnis und Erbe?
    Zwischen einem Erbe und einem Vermächtnis gibt es einige wichtige Unterschiede. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer ein Testament oder einen Erbvertrag aufsetzt, möchte gerne selbst regeln, was nach dem Tod mit seinem Nachlass geschieht. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.