Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteInsolvenzrechtMemmingen 

Rechtsanwalt in Memmingen: Insolvenzrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Memmingen: Sie lesen das Verzeichnis für Insolvenzrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Dr. Thomas Karg   Zellerbachstr. 2, 87700 Memmingen
    Schwartz
    Fachanwalt für Insolvenzrecht
    Schwerpunkt: Insolvenzrecht

    Telefon: 08331-9250490


    Foto
    Natascha Roschmann   Tummelplatzweg 4, 87700 Memmingen
     
    Fachanwalt für Insolvenzrecht
    Schwerpunkt: Insolvenzrecht

    Telefon: 08331-4984647



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Insolvenzrecht

    Verdienst als Rechtsanwalt: Neue DAV-Umfrage (14.11.2007, 14:52)
    Berlin (DAV). Die Überraschung des zweiten Einstellungs- und Gehälterreport von Anwaltsblatt Karriere: Die Einstiegsgehälter im Insolvenzrecht liegen in vielen Fällen unter denen des Familienrechts. Während im Westen ...

    Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung (22.08.2008, 13:26)
    Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung begrüßt 1.000. Mitglied Piepenburg: Sanierungsgedanke gewinnt an Bedeutung Berlin (DAV). Die Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ...

    Verfahrenserleichterungen im Insolvenzrecht (29.06.2006, 08:32)
    BERLIN (BMJ). Das Bundeskabinett hat heute den Entwurf eines Gesetzes zur Vereinfachung des Insolvenzrechts für Unternehmen beschlossen. Das Gesetz vereinfacht das Insolvenzverfahren und gibt Impulse für eine wirtschaftliche ...

    Forenbeiträge zu Insolvenzrecht

    Insolvenzrecht (24.05.2008, 15:31)
    Mal angenommen ein Bekannter hat eine GmbH mit Firmensitz in B. und hat die Zahlungen eingestellt und das auch schriftlich den Gläubigern mitgeteilt. Wer darf den Insolvenzantrag stellen? Welches Gericht wäre in dem Fall ...

    Newsletter 08/2007 u.a. Sportrechtinterview: FC Bayern Justiziar (05.09.2007, 18:06)
    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, willkommen zur aktuellen Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion SPEZIAL-THEMA §§§ Sportrechtler ein Traumberuf? Sportrecht-Spezial: ...

    Arbeitgeber bietet anderen Abfindung zum Bleiben an! (25.01.2010, 18:12)
    Hallo zusammen, folgendes Problem: Eine Firma wird zu einem bestimmten Termin geschlossen. Nun bietet der Arbeitgeber ein paar Angestellten an, sie verpflichten sich bis zum Ende ( in ca. 1/2 Jahr) in dem Betrieb zu arbeiten ...

    Betrug / Unterschlagung / Privatinsolvenz - Bitte um Rat (20.03.2007, 20:43)
    Hallo, da dies mein erster Post in diesem Forum ist, bitte ich etwas nachsichtig zu sein. Ich hoffe jedoch, dass der Post den Regeln hier 100%ig entspricht ---------------------------------------------------- Nehmen wir ...

    Insolvent gemeldeter gedeckt (23.01.2009, 20:06)
    Hallo, ich habe eine Frage: Angenommen, Person A ist in die Privatinsolvenz. Person B ist mit Person A verwandt und will ihm helfen. B gründet eine Firma, beschäftigt person A und zahlt Gehalt. Nicht pfändbar, weil nur 400 ...

    Urteile zu Insolvenzrecht

    74 AR 16/03 (14.08.2003)
    1. Über Verstösse gegen das Vollstreckungsverbot gem. § 21 Ans. 2 Nr. 3 InsO entscheidet nicht das Vollstreckungsgericht, sondern das Insolvenzgericht.2. Die Zustellung einer einstweiligen Verfügung mit einem Unterlassungsgebot stellt eine Zwangsvollstreckungsmaßnahme dar.3. Die Vorschrift des § 21 Abs. 2 Nr. 3 InsO ist weit zu verstehen. Darunter fallen auc...

    20 VA 6/09 (18.01.2010)
    Zur Frage des rechtlichen Interesses einer Massegläubigerin auf Einsicht in die Insolvenzakten...

    VII R 43/08 (23.09.2009)
    1. Bezahlt in einer umsatzsteuerlichen Organschaft die Organgesellschaft kurz vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens über ihr Vermögen die Steuerschuld des Organträgers, so ist die Zahlung nach § 134 InsO anfechtbar, wenn die Steuerforderung gegenüber dem Organträger nicht werthaltig (uneinbringlich) war. 2. Hat die Organgesellschaft die Steuerschuld des Org...

    Rechtsanwalt in Memmingen: Insolvenzrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum