Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtMeinerzhagen 

Rechtsanwalt in Meinerzhagen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Meinerzhagen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Stefan Thomas   Zur Alten Post 8, 58540 Meinerzhagen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 02354-904310



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Erfolgreicher Abschluss des Studienkurses „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)" (23.10.2013, 15:10)
    Am 19. Oktober 2013 schlossen erstmalig Teilnehmer/-innen des Studienkurses „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ erfolgreich ihre Weiterbildung ab.Der Studienkurs beinhaltet ausgewählte aktuelle Aspekte ...

    Erwerbsarbeit als Herausforderung (05.02.2013, 12:10)
    Workshop am Zentrum für Islamische Theologie der Universität TübingenErwerbsarbeit ist ein globales Phänomen, doch die monotheistischen Weltreligionen suchen noch immer nach dem angemessenen Umgang damit. Der Workshop ...

    Kündigung eines Arbeitsvertrages aufgrund einer Straftat (03.07.2013, 14:34)
    Straftaten sind nicht immer ein Grund für eine Kündigung - Überprüfung des Sachverhalts lohnt sich Verübt ein Arbeitnehmer nachweislich eine Straftat, so stellt sich für den Arbeitgeber die Frage, ob das Arbeitsverhältnis ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Festlohn mtl, Stunden variabel? (30.05.2013, 02:14)
    Hallo Ihr fleißigen Helferlein hier, könntet Ihr bitte folgende Fallsituation bewerten? Ein Arbeitgeber (nachfolgend AG) möchte mit einem Arbeitnehmer (AN) einen Arbeitsvertrag schließen. Stellen wir uns vor die Entlohnung ...

    Schulische Ausbildung abbrechen und duale beginnen (17.10.2011, 23:02)
    Gute Tag! Ich besuche seit 3 Wochen ein Berliner Bildungswerk und mache dort eine kostepflichtige Ausbildung zum IT-Systemkaufmann. Mir bietet sich jetzt aber die Möglichkeit, die gleiche Ausbildung in einem Betrieb zu ...

    Firmenübernahme (02.04.2009, 15:50)
    Hallo, kann mir jemand bei zwei Sachen bezüglich Arbeitsrecht weiterhelfen. Punkt 1: Mein Arbeitgeber ist wirtschaftlich zum 1.6.2008, juristisch zum 1.1.2008 rückwirkend aufgekauft worden. Muss ich nun einen neuen ...

    Stundenlohn in der ambulanten Pflege nach Einsatzart unterschiedlich (06.10.2012, 06:53)
    Hallo, der Stundenlohn eines examinierten Krankenpflegers , angestellt bei einem ambulanten Pflegedienst wird je nach Abrechnungsart der Krankenkasse unterschiedlich vergütet. Eine Tätigkeit die eine Ausbildung zur ...

    Resturlaub 2. Halbjahr (30.07.2013, 09:05)
    Guten Tag liebe Forenmitglieder, ich versteh nicht ganz diese Rechnung mit dem Resturlaub wenn man gekündigt hat desswegen hier mein fiktiver Fall damit das in mein Gehirn geht ;D Mal angenommen man kündigt zum 1.09.2013 ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    2 AZR 648/97 (21.01.1999)
    Leitsätze: 1. Verpflichtet sich ein Arbeitnehmer in einem dem deutschen Recht unterliegenden Vertrag, seine Arbeitsleistung im Rahmen eines ergänzenden Dienstvertrages mit einem ausländischen, konzernzugehörigen Unternehmen zu erbringen, und behält sich der Vertragspartner vor, dem Arbeitnehmer selbst Weisungen und dienstliche Anordnungen zu erteilen und je...

    10 TaBV 97/09 (14.05.2010)
    1. Für einen siebenköpfigen Betriebsrat, der für ca. 33 Verkaufsstellen einer bundesweit tätigen Drogeriemarktkette zuständig ist, ist die Anschaffung eines PC nebst Zubehör nach § 40 Abs. 2 BetrVG erforderlich, ohne dass im Einzelnen überprüft werden muss, ob ohne den Einsatz eines PC die Wahrnehmung anderer Rechte und Pflichten des Betriebsrats vernachläs...

    14 Sa 939/12 (25.09.2012)
    1. Der Arbeitnehmer, der zusätzliche Vergütung für geleistete Arbeit verlangt, trägt die Darlegungs- und Beweislast für die Tatsache, dass er tatsächlich die von ihm behauptete Arbeitsleistung erbracht hat. Dies gilt entsprechend, soweit es für die Berechnung der Vergütungshöhe bei Tatbeständen, die eine Vergütungspflicht ohne Arbeit regeln, auf die tatsächl...

    Rechtsanwalt in Meinerzhagen: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum