Rechtsanwalt in Meinerzhagen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Meinerzhagen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Stefan Thomas bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht gern in der Umgebung von Meinerzhagen

Zur Alten Post 8
58540 Meinerzhagen
Deutschland

Telefon: 02354 904310
Telefax: 02354 904311

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Compliance-Manager kann aufgrund einer rechtswidrigen Handlung möglicherweise gekündigt werden (05.03.2013, 15:25)
    Einem Compliance-Mitarbeiter kann möglicherweise aufgrund einer von ihm getroffenen Überwachungsmaßnahme hinsichtlich eines Mitarbeiters gekündigt werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Einem Compliance Manager treffen bestimmte Rechte und Pflichten. Dazu gehören unter anderem die Verhinderung von ...
  • Bild Lehrer schlägt Schülerin – keine Kündigung (20.06.2012, 11:06)
    Halle (Saale)/Berlin (DAV). Die Einzelfallabwägung in einem konkreten Fall kann ergeben, dass ein Lehrer, der eine Schülerin geschlagen hat, nicht gekündigt wird. Das berichtet die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) und verweist auf eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts (LAG) Halle vom 22. September 2011 (AZ: 4 Sa 404/10). Der Lehrer hatte ...
  • Bild Aktionstag zu chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (14.09.2012, 13:10)
    Crohn & Colitis-Tag: Arzt-Patienten-Seminar und Sonographie-Demonstration in der MHHMehr als 320.000 Menschen leiden in Deutschland an chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED). Die Diagnose „Morbus Crohn“ oder „Colitis ulcerosa“ bedeutet für viele Patienten wiederkehrende Darmentzündungen mit Bauchschmerzen, Durchfällen und Kraftlosigkeit. Arbeitsausfälle, Krankenhausaufenthalte und Operationen können die Folge sein. Das Kompetenznetz Darmerkrankungen und die ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Gilt Arbeitsrecht für kirchliche Organisationen nicht? (07.03.2007, 17:31)
    Fallbeispiel: Mal angenommen eine junge evangelische Arbeitnehmerin wird von der katholischen Kirche im Kindergarten als Erzieherin beschäftigt. Zuerst bekam Sie einen auf 13 Monate befristeten Vertrag (Als Vertretung für Krankheit(Frührente)). Der zum Ablaufdatum neu ausgeschrieben wurde. Sie musste sich erneut auf Ihre Stelle bewerben und hat auch einen Tag vor Ablauf erfahren, ...
  • Bild Arbeitsrecht, Schwangerschaft (15.05.2013, 08:53)
    mal angenommen eine Frau hat vor ihrer Elternzeit voll gearbeitet und nun nach ihrer Elternzeit, die am 11.05.2013 endete, eine Teilzeitbeschäftigung begonnen bei ihrem alten Arbeitgeber. sie hat vorweg nun schon ein paar Tage Urlaub genommen, war also noch nicht arbeiten. Ihr erster Tag wäre der 29.5. sie hat ...
  • Bild Überschuss in der Kaffeekasse (19.12.2008, 19:22)
    aus meiner laienhaften Sicht bestand innerhalb der Kaffeekassengruppe insoweit Konsens, als alle Beteiligten - unabhängig von deren zeitlichen Zugehörigkeit und Beiträgen - von den Überschüssen profitieren sollten. Dies wird auch dadurch dokumentiert, dass alle Einzahler in den Genuss von Frühstückseinkäufen kamen. Eine andere Sichtweise hätte vermutlich auch die dann erforderliche ...
  • Bild Masterarbeit Arbeitsrecht (09.02.2009, 17:21)
    salve! sitze gerade an der festlegung eines arbeitsrechtlichen themas für meine masterarbeit. ich möchte etwas im kontext "betrvg und leiharbeit" machen, aber habe noch nicht so die begeisternde idee, welche frage ich mir schwerpunktmäßig vorlege. 70 seiten über die frage, ob leiharbeiter bei den schwellenwerten für die berechnung der br-größe etc ...
  • Bild Minusstunden und zurückzahlen von Weihnachtsgeld (06.02.2012, 14:10)
    Mal angenommen jemand hat eine Lohnabrechnung daheim aufgemacht und war erstaunt. Was ist wenn da steht im Februar werden die 120 Euro weihnachtsgeld wieder abgezogen , da man zum 15. Februar die Firmen verlässt. Folgendes hätte man dazu gefunden. --Arbeitgeber können das Weihnachtsgeld im Fall einer Kündigung von einem Beschäftigten ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild BAG, 4 AZR 666/98 (24.11.1999)
    Leitsätze: Nach Ablauf eines eine dynamische Verweisung enthaltenden Tarifvertrages gelten die in Bezug genommenen Normen in der bei Ablauf der Verweisungsnorm geltenden Fassung weiter, bis sie durch eine andere Abmachung ersetzt werden (§ 4 Abs. 5 TVG). Dies gilt auch bei einer solchen Verweisung auf eine gesetzliche Berechnungsgröße (Fortführung der Recht...
  • Bild LAG-BERLIN-BRANDENBURG, 23 TaBV 1016/09 (07.12.2009)
    1. In dem Verfahren nach § 97 Abs. 1 ArbGG ist die oberste Arbeitsbehörde des Landes antragsberechtigt, auf dessen Gebiet sich die Tätigkeit der umstrittenen Vereinigung erstreckt. Es ist nicht erforderlich, dass sich die Tätigkeit auf das Gebiet des Landes beschränkt. Die Voraussetzungen einer Beteiligung nach § 83 ArbGG sind für die Antragsbefugnis nicht m...
  • Bild ARBG-OFFENBACH, 10 BV 1/12 (01.08.2012)
    1. Der Zustimmungsverweigerungsgrund des § 99 Abs. 2 Nr. 1 BetrVG ist bei Einstellungen dann gegeben, wenn der Zweck der Verbotsnorm nur dadurch erreicht werden kann, dass die Einstellung insgesamt unterbleibt. Insofern muss die personelle Maßnahme als solche gesetzeswidrig sein, nicht einzelne Vertragsbestimmungen; das Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats b...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildKrankes Kind: Zu Hause bleiben erlaubt oder muss der Chef nicht frei geben?
    Das aktuelle wechselhafte Wetter begünstigt sicherlich die Grippewelle. Kinder im Kindergarten oder in der Schule tragen die Krankheiten oftmals weiter. Eltern können sich also mitnichten aussuchen, ob und wann ihr Kind erkrankt. Was aber tun, wenn beide Elternteile arbeiten bzw. wenn man als alleinerziehendes Elternteil arbeiten muss, weil ...
  • BildKündigung wegen Facebook und Twitter am Arbeitsplatz?
    Fast an jedem Arbeitsplatz besteht mittlerweile ein Internetzugang. Die neuen Möglichkeiten des World Wide Web werfen gleichzeitig auch einige rechtliche Fragen auf. Hierzu zählt zum Beispiel die Nutzung von Social Networks wie Facebook. Besteht daher möglicherweise ein Recht darauf, private Nachrichten und E-Mails während der Arbeitszeit zu checken oder ...
  • BildHome Office – worauf muss man achten?
    Viele Arbeitnehmer nehmen sich derzeit gerne mal einen oder mehrere Tage, in dem sie „Home Office“ machen, das heißt von zu Hause aus arbeiten. Diese Arbeit in den privaten Wohnräumen des Arbeitnehmers wird immer selbstständiger. Besonders Eltern mit Kindern greifen darauf gerne zu, da sie so Familie und Beruf ...
  • BildWenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer fotografiert
    Das Fotografieren eines krankgeschriebenen Arbeitnehmers an einer öffentlich zugänglichen Stelle (hier: PKW-Reinigung in einer Autowaschanlage) und die Speicherung der Fotos durch seinen Vorgesetzten stellen keinen unverhältnismäßigen Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Arbeitnehmers dar.   Dies hat das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz mit Urteil vom 11.07.2013 – 10 SaGa 3/13 entschieden.  ...
  • BildVerfall und Nichtverfall des Mindesturlaubs
    Wir haben in einem unserer Ratgeber bereits ausführlich über das Übertragen von Urlaubstagen in das nächste Kalenderjahr und dessen Grenzen berichtet ( http://www.juraforum.de/ratgeber/arbeitsrecht/resturlaub-koennen-urlaubstage-verfallen ). Innerhalb des Ratgebers wurde erläutert, dass der Jahresurlaub grundsätzlich bis zum Ende des Kalenderjahres zu nehmen ist, in Einzelfällen, bei betrieblichem Erfordernis oder bei personenbedingten ...
  • BildGibt es eine Helmpflicht für Mofas?
    Für Motorradfahrer besteht seit dem 01. Januar 1976 gemäß § 21a StVO eine Helmpflicht. Gemäß dieser muss jeder, der ein Motorrad fährt beziehungsweise auf einem Motorrad mitfährt, einen Helm tragen. Und nicht etwa irgendeinen: wie dieser beschaffen zu sein hat, wird ebenfalls gesetzlich festgelegt und als „geeigneter Schutzhelm“ ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.