Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtMeinerzhagen 

Rechtsanwalt in Meinerzhagen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Meinerzhagen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Stefan Thomas   Zur Alten Post 8, 58540 Meinerzhagen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 02354-904310



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Michael Hepp - Fachanwalt für Steuerrecht in Frankfurt (04.12.2012, 10:04)
    Der Fachanwalt Michael Hepp bietet kompetente, seriöse Beratungen und Vertretungen bei Steuerrechtsfragen Für Laien ist das Steuerstrafrecht nur schwer zu verstehen und nachzuvollziehen. Bei Problemen mit Finanzbehörden, ist ...

    Sieg im „Fotoshooting-Finale“: RUB-Team gewinnt MootCourt in Erfurt (17.01.2014, 13:10)
    In einem denkbar knappen Finale gaben ihre rhetorischen Fähigkeiten den Ausschlag: Kim Fallenski und Paul Alexander Tophof, Jurastudenten der Ruhr-Universität Bochum, haben den 5. Arbeitsrechtlichen MootCourt gewonnen, den ...

    Vertraglicher Vorbehalte im Arbeitsvertrag müssen verständlich sein (16.12.2013, 12:16)
    Vorbehalt, mit ein Arbeitgeber im Arbeitsvertrag den Rechtsanspruch seines Arbeitnehmers auf freiwillige Zusatzzahlungen ausschließen möchte, müsse dem Transparenzgebot entsprechen, um wirksam zu sein GRP Rainer ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    OP in Probezeit (28.04.2012, 11:49)
    M arbeitet seit einigen Jahren als Leiharbeiter für Firma A. Nun hat er sich bei Firma B beworben, die ihn möglichst kurzfristig einstellen möchte, der Firma B fragte diesbzgl. nach einem möglichen Aufhebungsvertrag mit der ...

    Zahlungsfristen nach Kündigungen (13.02.2012, 09:12)
    Mal angenommen ein Beschäftigungsverhältnis der Person AN wird ordentlich zum Anfang eines Folgemonats - innerhalb der Probezeit- gekündigt. Beispielsweise zum 8.-ten des Monats. Er erhielte nun am 10.-ten diesen Monats die ...

    Prämieneinbehaltung durch Arbeitgeber (11.07.2012, 12:47)
    Hallo,mich interessiert da eine Frage zum Arbeitsrecht und wie generell in diesem Fall die Lage ist.Ein Arbeitnehmer kündigt in der zweiten Jahreshälfte. In der ersten Jahreshälfte hat er auf Kosten des Arbeitgebers einen ...

    krankenschwester in not (19.01.2014, 15:38)
    ich versuche das mal... Angenommen eine krankenschwester fährt leider sehr betrunken (ergebnis blutentnahme steht noch aus, atemalkohol wurde gar nicht erst ermittelt...) nachts außerhalb der dienstzeit privat mit dem ...

    Vertragsbruch? (18.10.2013, 19:05)
    Mal angenommen: A arbeitet als selbständiger Unternehmer seit 2 Jahren per Handschlag in einem privaten Verlag als Anzeigenberater. Ein Firmenauto wird ihm zur Ausübung der Tätigkeit zur Verfügung gestellt. Der Verlag wird ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    L 9 KR 4/08 (24.03.2010)
    Die Beweislast für die Tatsache, dass bestimmte Arbeitnehmer nicht vom persönlichen Anwendungsbereich eines allgemeinverbindlich erklärten oder auf der Grundlage von § 1 Abs. 3a AEntG auf nicht tarifgebundene Arbeitnehmer und Arbeitgeber erstreckten Tarifvertrages erfasst werden, trägt im Rahmen der Betriebsprüfung nach § 28 p SGB IV der Arbeitgeber....

    3 AZR 742/98 (14.12.1999)
    Leitsätze: 1. Sagt der Arbeitgeber eine Betriebsrente wegen Berufsunfähigkeit zu, ohne die Berufsunfähigkeit zu definieren, so will er damit in der Regel den sozialversicherungsrechtlichen Begriff übernehmen. Dies gilt auch insoweit, als in der gesetzlichen Rentenversicherung die Berufsunfähigkeit von den Verhältnissen auf dem Arbeitsmarkt abhängt. Eine aus...

    4 AZR 208/97 (24.06.1998)
    Leitsätze: 1. Ein Firmentarifvertrag zählt zu den Verbindlichkeiten i. S. d. § 20 Abs. 1 Nr. 1 UmwG. 2. Geht ein Firmentarifvertrag gemäß § 20 Abs. 1 Satz 1 UmwG durch Verschmelzung auf einen neuen Unternehmensträger über, so ist insoweit für eine Anwendung der § 324 UmwG, § 613 a Abs. 1 Satz 2 BGB kein Raum. 3. § 613 a Abs. 1 Satz 2 BGB, der nach § 324 U...

    Rechtsanwalt in Meinerzhagen: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum