Rechtsanwalt in Marburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Marburg an der Lahn (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Marburg an der Lahn (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Rechtsanwälte und Gerichte in Marburg

Die hessische Kreisstadt Marburg ist Sitz von gleich drei Gerichten: das Amtsgericht Marburg, das Landgericht Marburg und das Sozialgericht Marburg. Bis zum Dezember 2011 gab es in Marburg auch noch ein Arbeitsgericht, heute ist das Arbeitsgericht Gießen für arbeitsgerichtliche Entscheidungen aus dem Gerichtsbezirk Marburg zuständig. Insgesamt sind bei der Rechtsanwaltskammer Kassel, unter deren Zuständigkeit Marburg fällt, über 1.700 Rechtsanwälte registriert.

Nicht zuletzt durch die drei ansässigen Gerichte haben sich über 200 dieser Rechtsanwälte mit ihren Kanzleien in der Universitätsstadt Marburg mit ihren gut 70.000 Einwohnern niedergelassen. Einen Rechtsanwalt in Marburg zu finden, fällt daher nicht schwer und wer sich lieber von einer Anwältin beraten lässt, findet über 70 Frauen unter Marburgs Rechtsanwälten.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Marburg
Stompfe und Kollegen
Universitätsstrasse 62
35037 Marburg
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Marburg
RAe Vogelmann-Kopf und Staab
Frankfurter Str. 45
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 4079990
Telefax: 06421 210716

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Marburg
Anwaltskanzlei
Oekershäuser Allee 11
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 25001
Telefax: 06421 25002

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwaltskanzlei in Marburg
Anwaltskanzlei Stompfe und Kollegen
Universitätsstraße 62
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 92580
Telefax: 06421 925858

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Marburg
Kelz und Partner Rechtsanwälte
Bismarckstraße 14
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 3097830
Telefax: 06421 3097839

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Marburg

Frankfurter Straße 6 1/2
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 17100
Telefax: 06421 171011

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Marburg

Steinweg 35
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 6900100
Telefax: 06421 6900109

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Marburg
Kelz und Partner Rechtsanwälte
Bismarckstraße 14
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 3097830
Telefax: 06421 3097839

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Marburg
Kelz und Partner Rechtsanwälte
Bismarckstraße 14
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 3097830
Telefax: 06421 3097839

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Marburg
Kelz und Partner Rechtsanwälte
Bismarckstraße 14
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 3097830
Telefax: 06421 3097839

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Marburg
Strecker und Zimmermann
Frankfurter Str. 6 1/2
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 17100
Telefax: 06421 171011

Zum Profil
Rechtsanwältin in Marburg

Bahnhofstraße 36
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 064219998971

Zum Profil
Rechtsanwältin in Marburg
Händle
Universitätsstraße 29
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 924652
Telefax: 06421 924658

Zum Profil
Rechtsanwalt in Marburg
Kuhne + Partner
Schwanallee 18-22
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 12007
Telefax: 06421 15858

Zum Profil
Rechtsanwältin in Marburg
Ceylan
Deutschhausstraße 22
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 1664400
Telefax: 06421 1664402

Zum Profil
Rechtsanwalt in Marburg
Löber und Stumm
Schubertstraße 8 b
35043 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 40060
Telefax: 06421 4006250

Zum Profil
Rechtsanwalt in Marburg
Kurlinsky
Zum Eisenberg 7
35041 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 8868931
Telefax: 06421 8868932

Zum Profil
Rechtsanwalt in Marburg
Dr. Basten und Dr. Klingelhöfer
Liebigstr. 24
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 26062
Telefax: 06421 26064

Zum Profil
Rechtsanwalt in Marburg
Kurtze Schmeltzer Braun
Universitätsstraße 46
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 25041
Telefax: 06421 23315

Zum Profil
Rechtsanwalt in Marburg
Dr. Stöber
Auf der Weide 1
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 971091

Zum Profil
Rechtsanwalt in Marburg
Beckmann
Frankfurter Straße 45
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 4079990

Zum Profil
Rechtsanwältin in Marburg
Mönner
Am Mühlhof 30
35041 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 9176490
Telefax: 06421 9176491

Zum Profil
Rechtsanwalt in Marburg
Stötzel
Uferstraße 11
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 794560
Telefax: 06421 794561

Zum Profil
Rechtsanwalt in Marburg
Weil + Di Cato
Universitätsstraße 36
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 889060
Telefax: 06421 8890625

Zum Profil
Rechtsanwalt in Marburg
Rodewald
Herrmannstr. 45
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 33554
Telefax: 06421 36187

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Marburg

Landgrafenschloss in Marburg an der Lahn (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Landgrafenschloss in Marburg an der Lahn
(© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Wobei kann mir ein Rechtsanwalt behilflich sein?

Es gibt viele Situationen, in denen man einen Anwalt in Marburg aufsuchen muss. Viele Verträge sind heutzutage so kompliziert, dass es kaum möglich ist, sie ohne umfassende juristische Kenntnisse korrekt aufzusetzen und auch beim Unterzeichnen mancher Verträge sollte man die Konditionen erst von einem Anwalt checken lassen, ehe man leichtfertig seine Unterschrift darunter setzt. Oft kommt es auch in privatrechtlichen Bereich zu Streitigkeiten über Schadenersatzansprüche oder Kaufverträge. Da weigert sich vielleicht eine Versicherung, Zahlungen zu leisten oder es gibt Probleme, eine defekte Ware ersetzt zu bekommen.

In vielen dieser Fälle kann man mit Hilfe eines Rechtsanwalts die Auseinandersetzungen außergerichtlich regeln. Die Rechtsanwälte übernehmen die Korrespondenz zwischen den gegnerischen Parteien und helfen ihrem Klienten zu seinem Recht zu kommen. Wenn eine außergerichtliche Einigung nicht möglich ist, vertritt der Anwalt seinen Klienten vor Gericht und wahrt dort seine Interessen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Blinde Richter (25.12.2003, 19:19)
    Hallo ! Ich habe gerade im Buch "Strafverfahrensrecht" von Claus Roxin etwas über blinde Richter gelesen, dass die h. M. streitig ist, ob blinde Richter rechtsprechen dürfen. Der BGH hat dann entschieden, dass blinde Richter keine Vorstitzende sein dürfen aber Beisitzer zum Beispiel im Berufungsgericht. Kennt jemand von euch einen blinden Richter ...
  • Bild (gewerblicher) Missbrauch eines psychisch Kranken zum wirtschaftlichen Vorteil (19.04.2010, 21:49)
    A – Klient B – Dipl. Psychologe A schickte B eine Anfrage bezüglich einer Therapie (Hypnotherapie.. bei der die Hypnose zur Anwendung kommt) per Email. In dieser sind auch die psychischen/psychosomatischen Symptome von A geschildert, die ziemlich komplex sind, und die möglichen Ursachen für diese (u.a. ein frühkindliches Erstickungstrauma). B schrieb A ...
  • Bild § 34 Notstand: mildestes Mittel (08.01.2005, 19:51)
    In welcher Art und Weise darf man generell ein gefährliches Werkzeug (zB Nudelholz) für eine Notstandshandlung einsetzen? (Angreifer und Opfer sollen gleiche körperl. Bedingungen haben) Darf man zB sofort auf den Kopf schlagen, muss man erst drohen oder auf den Körper schlagen? Oder wenn es wie in meinem Fall ist, wo nur ...
  • Bild Lehrer verweigert Nachprüfung obwohl 80 Studenten nicht bestanden haben ... (18.03.2011, 20:54)
    Hallo, Angenommen Person A nimmt an einer Lateinklausur teil damit die Zwischenprüfungen für Geschichte und Germanistik als bestanden anerkannt werden. Die Uni hat eine Frist festgesetzt bis wann man die Zwischenprüfung absolvieren muss ansonsten läuft der Magister aus und wird mit Bachelor ersetzt. Termin: 31.03. Person A besteht die Klausur nicht und kann somit ...
  • Bild BGB Fortgeschrittene WS 2009/10 bei PD Hellwege, Marburg (21.07.2009, 18:45)
    Schreibt jmd zufällig auch diese Hausarbeit mit?? http://www.uni-marburg.de/fb01/aktuelles/aushaenge_hinweise/sachverhalthellwege2 Wäre gut, wenn wir uns gegenseitig behilflich sein können & uns austauschen. lg
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (8)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildKostenlose Erstberatung – Arzthaftungsrecht
    Nach der letzten Statistik des ADAC für 2014 ergibt sich, dass in Deutschland etwa nur noch 3300 Verkehrstote zu verzeichnen sind. Anders sieht es mit den Medizintoten aus. Nach einer Studie der AOK aus dem April 2014 (Krankenhausreport 2014) sterben an Behandlungsfehlern circa 19000 Menschen jährlich. 15000 sterben darüber ...
  • BildBehandlungspflicht des Arztes – Aufklärung über wirtschaftliche Auswirkungen der Behandlung.
    Unterschiede zwischen Privatpatienten und Kassenpatienten   In letzter Zeit haben sich Fälle gehäuft, in denen Kieferorthopäden die Kassenbehandlungen von Kindern verweigern, wenn Eltern nicht über die Kassenbehandlung privat zuzahlen. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, inwieweit Ärzte allgemein verpflichtet sind, jeden ...
  • BildInternetabzocke
    Profi-Kochrezepte von Web Consulting u.ä. Chronologie : Die von uns betreute Mandantin suchte regelmäßig Seiten von diversen Kochseiten auf. Irgendwann stieß sie auf die von der Firma B2B Web Consulting GmbH betrieben Homepage www.profi-kochrezepte.de um nach einem Rezept zu schauen. Hierbei ...
  • BildWas ist sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz?
    Als „sexuelle Belästigung“ wird jedes sexuell belegte Verhalten bezeichnet, welches von dem Betroffenen nicht erwünscht ist oder durch das er sich sogar beleidigt fühlt. Obwohl es auch männliche Opfer dieser Art der Belästigung gibt, ist ein Großteil davon Frauen. Immer wieder kommt es vor, dass sich ...
  • BildTierkörperbeseitigungsanlage oder darf man seine tote Katze vergraben?
    Wenn ein Haustier stirbt, so ist dies immer ein trauriger Moment für dessen Besitzer. Ein gemeinsamer Lebensweg ist zuende, und oft genug hat der Tierhalter nicht nur einen Mitbewohner, sondern auch seinen besten Freund verloren. Mitten in dieser Trauerzeit muss er sich zudem noch mit der Frage beschäftigen, ...
  • BildPhoton Power AG: Amtsgericht Aachen eröffnet vorläufiges Insolvenzverfahren
      Die Photon Power AG ist zahlungsunfähig. Das Amtsgericht Aachen hat das vorläufige Insolvenzverfahren am 22. Dezember 2015 eröffnet (Az.: 92 IN 299/15).   Die Photon Power AG bot Anlegern drei verschiedene Mittelstandsanleihen mit Laufzeiten zwischen fünf und 20 Jahren sowie einer Verzinsung zwischen 3 und ...

Urteile aus Marburg
  • BildSG-MARBURG, S 16 KA 560/13 (05.08.2015)
    Gibt der Beschwerdeausschuss versehentlich seinen Widerspruchsbescheid nur dem betroffenen Vertragsarzt und nicht seinem anwaltlichen Bevollmächtigten bekannt, so gilt die Zugangsfiktion des § 37 II 1 SGB X und wird die Klagefrist von einem Monat in Gang gesetzt. Durch die Möglichkeit der Wiedereinsetzung in den vorigen Stand nach § 67 I
  • BildSG-MARBURG, S 12 KA 430/14 (01.07.2015)
    1. § 44 Abs. 2 SGB X kann neben § 44 Satz 2 und 3 BedarfsplRL angewandt werden. Die Sonderregelungen in der BedarfsplRL betreffen lediglich Veränderungen in der Zukunft, nicht aber anfänglich rechtswidrige Festsetzungen. 2. Nach § 42 Abs. 1 Satz 7 BedarfsplRL ist ein deutlich verändertes und angezeigtes und nachgewiesenes
  • BildSG-MARBURG, S 16 KA 460/12 (17.06.2015)
    Eine Zweigpraxis mit dem Angebot radiologischer Diagnostik, Computertomographien und konventioneller Röntgenleistungen stellt keine Versorgungsverbesserung i.S.d. § 24 Abs. 3 Satz 1 Ärzte-ZV dar, wenn in einer Entfernung von unter 17 Km zwei radiologische Praxen jeweils das vollständige radiologische Leistungsangebot abbilden.
  • BildSG-MARBURG, S 16 KA 188/13 (17.06.2015)
    Bei der Abgrenzung, welche ?Arztfälle im fachärztlichen Versorgungsbereich? der Rechtsfolge von Präambel 4.1 Punkt 4. EBM unterfallen, ist ? jedenfalls bei neuropädiatrischen Leistungen ? auf die entsprechenden Kapitel- und GOP-Bezeichnungen des EBM selbst und nicht auf sonstige medizinische Definitionsquellen abzustellen.
  • BildSG-MARBURG, S 12 KA 436/12 (03.06.2015)
    Das Urteil folgt der Begründung des Gerichtsbescheids vom 02.02.2015 - S 12 KA 436/12 - vollumfänglich: 1. Ficht ein Vertragsarzt vor Eintritt der Bestandskraft des Zuweisungsbescheids zum Regelleistungsvolumen den Honorarbescheid an, so wird inzident auch das Regelleistungsvolumen angefochten, da es Bestandteil des Honorarbescheids bzw. Teilelement der Feststellung über den Honoraranspruch ist. 2.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.