Rechtsanwalt in Marburg: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Marburg: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Marburg an der Lahn (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Marburg an der Lahn (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Das Mietrecht ist durchaus schwierig. Die meisten Aspekte werden im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Das Mietrecht regelt alle rechtlichen Angelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. Über 57% aller Deutschen bewohnen eine Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Mietern und Vermietern sind Konflikte und Rechtsprobleme keine Seltenheit. Vor allem in Bezug auf Schönheitsreparaturen, die Nebenkostenabrechnung, Kleinreparaturen, der Tierhaltung oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Vermieter und Mieter oftmals zu Konflikten. Überdies wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wechsel der Wohnung kann dabei Grund für Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter sein. Und das nicht bloß, wenn man die Mietwohnung wegen Eigenbedarf des Mieters wechseln muss. Nicht selten ist es die letzte Nebenkostenabrechnung oder auch die Mietkaution, die zu einer Auseinandersetzung führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Wagner bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Mietrecht engagiert in der Nähe von Marburg
Anwaltskanzlei
Oekershäuser Allee 11
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 25001
Telefax: 06421 25002

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten im Mietrecht hilft Ihnen Kanzlei RAe Vogelmann-Kopf und Staab persönlich in Marburg
RAe Vogelmann-Kopf und Staab
Frankfurter Str. 45
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 4079990
Telefax: 06421 210716

Zum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Mietrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Stompfe und Kollegen immer gern in der Gegend um Marburg
Stompfe und Kollegen
Universitätsstrasse 62
35037 Marburg
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten im Mietrecht berät Sie Kanzlei Anwaltskanzlei Stompfe und Kollegen engagiert im Ort Marburg
Anwaltskanzlei Stompfe und Kollegen
Universitätsstraße 62
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 92580
Telefax: 06421 925858

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Mietrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Kelz (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Marburg
Kelz und Partner Rechtsanwälte
Bismarckstraße 14
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 3097830
Telefax: 06421 3097839

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Melanie Breuer (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Mietrecht jederzeit gern in der Umgebung von Marburg
Breuer
Deutschhausstraße 32
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 22811
Telefax: 06421 14618

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Schmidt (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Mietrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Marburg
Becker - Schmidt
Frauenbergstraße 8
35039 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 948060
Telefax: 06421 9480620

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Marburg

Streitigkeiten mit dem Wohnungsvermieter? Ein Anwalt lässt Sie wissen, ob Sie Recht haben und was zu tun ist

Rechtsanwalt in Marburg: Mietrecht (© Andre Bonn - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Marburg: Mietrecht
(© Andre Bonn - Fotolia.com)

Gleich welcher Natur das rechtliche Problem ist, immer ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Marburg bietet einige Rechtsanwälte für Mietrecht. Ein Anwalt für Mietrecht verfügt über ein fundiertes Fachwissen und ist mit sämtlichen Problemstellungen aus dem Gewerbewohnraumrecht und dem Mietwohnraumrecht vertraut. Er wird seinen Mandanten bei allen kleinen und großen Schwierigkeiten als fachkundiger Partner zur Seite stehen. Ein Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Marburg kann bereits bevor man eine neue Wohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Überdies kann der Rechtsanwalt für Mietrecht in Marburg darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtens ist und ob irgendwelche Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Differenzen im Mietrecht? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin berät und unterstützt Sie

Auch für Vermieter ist es zu empfehlen, einen Anwalt bzw. Rechtsanwältin für Mietrecht an der Seite zu haben. Und dies nicht bloß, wenn eine Mieter eine Mietminderung vorgenommen hat. Der Rechtsanwalt kann Vermieter ebenfalls über sämtliche Pflichten und Rechte, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben, aufklären. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag erstellt werden soll, ist ein Anwalt die ideale Anlaufstelle. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Rechtsanwalt im Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung der Wohnung sowie eine Wohnungsräumung im Raum steht. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist meistens langwierig und kostenträchtig. Will man die Wohnung so schnell als möglich geräumt haben und zudem die Kosten gering halten, ist es angeraten, sich an einen Anwalt zu wenden, der über Erfahrung in diesem Bereich verfügt.


News zum Mietrecht
  • Bild Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
    Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Dies soll der BGH mit Urteil vom 26.09.2012 (Az. ...
  • Bild Parkett durch Schreibtischstuhl beschädigt – Haftpflichtversicherung muss zahlen (28.07.2011, 14:18)
    Dortmund/Berlin (DAV). Die Benutzung eines Schreibtischstuhls mit Rollen auf einem Echtholzparkett gehört nicht zur vertragsgemäßen Nutzung einer Mietwohnung. Dadurch entstandene Schäden hat der Mieter dem Vermieter zu ersetzen. Hat der Mieter eine Haftpflichtversicherung, muss diese zahlen. Über diese Entscheidung des Landgerichts Dortmund vom 1. März 2010 (AZ: 2 T 5/10) ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Commerzbank beim Verkauf von Dresdner van Moer Courtens und de (12.10.2009, 13:30)
    Ashurst LLP / Verkauf/Rechtssache12.10.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Commerzbank beim Verkauf von ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Problem aus dem Mietrecht (27.02.2012, 16:23)
    Hallo liebe Forum-Mitglieder!also ich habe eine Frage zu einer Problematik.Also beispielsweise der Mieter lässt einen Freund auf dem gemieteten Grundstück eine Garage errichten(und bezahlen).Er lässt den Freund dann für eine Nutzungsgebühr die Garage nutzen.Müsste der Mieter dann die Nutzungsgebühr dem Vermieter überlassen?Und wer wäre in solchen Konstellationen überhaupt Eigentümer?Im dem ...
  • Bild Vermieter klagt wegen angeblicher mündlicher Absprache (24.07.2013, 17:18)
    Hallo zusammen, die fiktive Geschichte geht weiter.... Vermieter und Mieter A liegen haben seit längerer Zeit Streit. Vermieter verlangt plötzlich Miete für Stellplatz und Garage, die seit 10 Jahren kostenfrei und wissentlich genutzt haben. Blöderweise bestätigt aber Mieter A dem Vermieter B ein Schreiben, in dem die Mieterhöhung schriftlich fixiert ist. Aber der ...
  • Bild Mietrecht (24.02.2012, 11:03)
    Eine Frage zum Mietrecht. Eine Familie bewohnt seit ca. ...
  • Bild Anwendung des Mietrechts (27.06.2011, 16:14)
    Hallo Zusammen,ich habe ein Frage an die Mietrechtsspezialisten. Ein Beispielsfall:A wohnt in einem Studentenwohnheim und wird nach Auszug aufgefordert das Zimmer unabhängig von dem Zustand mit der Farbe weiß zu streichen. A hat dem Vermieter B angezeigt,dass die Klausel wegen "weiß" und der Regelung das unabhängig von der Wohndauer das ...
  • Bild Mietrecht (03.03.2011, 18:59)
    Mal angenommen ein Mieter hat von seinen Vermieter einen Mietvertrag bekommen,in den festgehalten wurde das es einen Hauswart gibt.Ist dieser Mieter dann verpflichtet im Winter Schnee zu fegen?Wenn dieser Mieter eine neue Wohnung bekommen kann,muß er dann die drei Monate Kündigungsfrist einhalten oder gibt es Ausnahme Regeln?

Urteile zum Mietrecht
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-10 U 34/12 (29.11.2012)
    Für einen Erwerber entfaltet eine vertragliche Heilungsklausel für Mängel der Schriftform keine Wirkung. Eine solche Klausel ist unwirksam, wenn sie pauschal nicht nur die ursprünglichen Mietvertragsparteien sondern auch den Erwerber, der in die Vermieterposition eintritt, verpflichtet....
  • Bild BFH, IX R 38/96 (03.02.1998)
    BUNDESFINANZHOF Die gleichzeitige Vereinbarung eines Nießbrauchs und eines Mietvertrages ist jedenfalls dann kein Mißbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten des Rechts (§ 42 AO 1977), wenn das dingliche Nutzungsrecht lediglich zur Sicherung des Pacht- oder Mietverhältnisses vereinbart und nicht tatsächlich ausgeübt wird. AO 1977 § 42 EStG § 21 Urteil vom 3. F...
  • Bild LG-AACHEN, 6 S 211/05 (22.06.2006)
    1. Für eine formell ordnungsgemäße Nebenkostenabrechnung ist grundsätzlich ein Vorwegabzug der auf Gewerbeeinheiten entfallenden Kosten erforderlich. 2. Ein Vorwegabzug ist nur ausnahmsweise dann nicht geboten, wenn die durch die Gewerbeeinheit verursachten Kosten nicht zu einer ins Gewicht fallenden Mehrbelastung der Wohnraummieter führen. 3. Eine ins Gew...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildSchönheitsreparaturen: Geld statt Reparatur?
    Der Mietspiegel bricht alle Rekorde und Wohnen wird extrem teuer. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass immer mehr Menschen eine Wohnung anmieten, statt in einem Haus zu leben. Gründe sind vielfältig, so etwa Landflucht, demografischer Wandel und nicht zuletzt die Tatsache, dass es immer mehr allein lebende Menschen ...
  • BildKann man die ordentliche Kündigung zugunsten des Mieters im Mietvertrag ändern?
    Die Beendigung eines Mietvertrages, ist durch ordentliche oder außerordentliche Kündigung möglich. Dabei bedarf die außerordentliche Kündigung im Unterschied zur ordentlichen Kündigung immer eines wichtigen Grundes. Die Kündigungsgründe und Fristen sind alle im Bürgerlichen Gesetzbuch gesetzlich geregelt. Im Wohnraummietrecht ist gemäß § 573 BGB eine Kündigung ...
  • BildModernisierung: Darf Vermieter Auszug verlangen?
    Vermieter dürfen gewöhnlich nicht verlangen, dass der Mieter zwecks Durchführung einer Vollsanierung für 14 Monate aus seiner Wohnung auszieht. Dies ergibt sich aus einem Urteil des LG Berlin. Vorliegend teilte ein Vermieter seinen Mietern mit, dass das Gebäude im Rahmen einer Vollsanierung für den Zeitraum von ...
  • BildMüssen farbige Wände bei Auszug weiß gestrichen werden?
    Farbige Wände werden von immer mehr Mietern dem einheitlichen Weiß vorgezogen: ob leuchtend rot, grün, braun oder knallgelb – der Fantasie und dem eigenen Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Solange ein Mieter in der betreffenden Wohnung wohnt, gibt es keine gesetzlichen Vorgaben, wie er seine Räumlichkeiten zu gestalten ...
  • BildVideoüberwachung eines Grundstücks - was ist erlaubt?
    Wann darf ein Grundstück mit einer Videokamera überwacht werden und was muss bei der Videoüberwachung beachtet werden? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Manche Eigentümer installieren auf ihrem Grundstück eine Videokamera um sich vor ungebetenen Gästen zu schützen. Dabei wird die Kamera nicht immer so aufgestellt, ...
  • BildMietaufhebungsvertrag Muster – hier kostenlos!
    Wird ein Mietvertrag geschlossen, so unterliegt er bestimmten Kündigungsfristen. Diese sind für beide Parteien – also sowohl für den Mieter als auch für den Vermieter – bindend. Eine außerordentliche Kündigung ist nur aus wichtigen Gründen möglich. Nun kann es jedoch sein, dass sich die Parteien einig darüber sind, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.