Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtMannheim 

Rechtsanwalt in Mannheim: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mannheim: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Foto
Dr. Ursula Domke   R 3,2, 68161 Mannheim
Rechtsanwältin Dr. Ursula Domke
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 0621-14931


Foto
Petra Krämer   C 1, 5, 68159 Mannheim
Rechtsanwältin Petra Krämer
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0621/82047855


Foto
Anne Patsch   B4, 3 , 68159 Mannheim
Anne Patsch Rechtsanwältin & Fachanwältin für Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 0621 33 58 356


Foto
Elif Eroglu   N 3, 15, 68161 Mannheim
Rechtsanwaltskanzlei Eroglu
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0621-15 68 404


Foto
Christian Kühner   Augustaanlage 22, 68165 Mannheim
Rechtsanwälte Kühner & Löffler
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0621/43 07 68 22


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Waldemar Lenz   Q 1 17-18, 68161 Mannheim
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0621 3972924


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Günter Urbanczyk   Q 4, 4, 68161 Mannheim
 
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 0621 432911-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Uwe Hegner   Friedrichstraße 11, 68199 Mannheim
Kieser und Hegner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0621 842060


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Jochen Gmeiner   P 6 20-21, 68161 Mannheim
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0621 23930


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Markus Koch   L 9, 11, 68161 Mannheim
anchor Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0621 127960



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Strafrecht in Mannheim

Das Mietrecht ist durchaus schwierig. Die meisten Aspekte werden im BGB geregelt. Das Mietrecht regelt rechtliche Fragen rund um den Mietvertrag und andere Punkte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Vor allem bestimmte Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter führen. Hierzu zählen die Nebenkostenabrechnung, Tierhaltung oder auch Schönheitsreparaturen. Zudem wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Auseinandersetzungen zwischen Vermieter und Mieter sein. Und das nicht nur, wenn eine Eigenbedarfskündigung erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage zugestellt wurde. In vielen Fällen sind es die Kaution und die finale Nebenkostenabrechnung, die zu einem Streit zwischen Vermieter und Mieter führen.

Rechtsanwalt für Strafrecht in Mannheim (© Gerhard Seybert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Mannheim
(© Gerhard Seybert - Fotolia.com)

Mietrechtliche Probleme? Warten Sie nicht zu lange ab und konsultieren Sie einen Rechtsanwalt

Ganz egal, welcher Konflikt zwischen Mieter und Vermieter besteht, immer ist es zu empfehlen, sich anwaltlich informieren zu lassen. In Mannheim sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht ansässig. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt über ein umfassendes Fachwissen und ist mit allen Problemen aus dem Gewerbewohnraumrecht und dem Mietwohnraumrecht vertraut. Der Rechtsbeistand wird seinem Mandanten bei allen Fragen und Problemen beraten und selbstverständlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Außerdem kann der Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Mannheim eine sehr gute Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Überdies kann der Anwalt zum Mietrecht in Mannheim darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtmäßig ist und ob irgendwelche Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Bei Problemen mit Mietern ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner

Auch für Vermieter ist es zu empfehlen, einen Anwalt bzw. Rechtsanwältin für Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Rechtsanwalt kann ferner den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Mietkaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für welchen Zeitraum und in welcher Höhe. Überdies kann ein Anwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu verfassen. Unentbehrlich ist der Beistand eines Rechtsanwalts für Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete komplett unterlässt und eine Wohnungsräumung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung ist im Regelfall nicht nur langwierig, sondern auch teuer. Um die Kosten zu reduzieren und um die Wohnungsräumung zügig zu vollziehen, ist die Hilfe durch einen kompetenten Rechtsanwalt für Mietrecht unerlässlich.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Strafrecht

Die Familien-Universität Greifswald wird fünf Jahre alt (11.10.2013, 10:10)
Fünf Jahre Familien-Universität in Greifswald sind für den ersten Referenten im Wintersemester 2013/2014 Prorektor Professor Dr. Wolfgang Joecks, nicht nur Anlass, an die zahlreichen Vorlesungen in den vergangenen Jahren zu ...

Der Schatten des Maoismus (16.07.2013, 16:10)
Der Freiburger Sinologe und Historiker Daniel Leese erhält einen ERC Starting Grant in Höhe von 1,44 Millionen EuroDie kommunistische Parteidiktatur in der Volksrepublik China dauert fort – trotz der Schrecken der ...

Ehrendoktorwürde für Göttinger Juristen (10.12.2013, 12:10)
Der Jurist Prof. Dr. Kai Ambos von der Universität Göttingen hat die Ehrendoktorwürde der Universidad Nacional de la Amazonía Peruana erhalten. Die Nationaluniversität des peruanischen Amazonas zeichnete ihn damit für seine ...

Forenbeiträge zu Strafrecht

Asservat-Rückgabe Entschädigung? (06.02.2014, 09:16)
Hallo, vor knapp 5 Jahren wurde ein Pc mit samt Maus, Tastatur und Bildschirm beschlagnahmt. Nun nach diesen fast 5 Jahren bekam man Post von der Staatsanwaltschaft, dass man das Asservat abholen könne, sprich es wird zurück ...

Verkäufer mit falscher Adresse = Betrug? (22.06.2012, 17:35)
Guten Tag zusammen, nehmen wir an, der private Käufer A ersteigert auf der Auktionsplattform B beim privaten Verkäufer C ein Laptop. Dieses wird als "top" und 100% funktionstüchtig anbeboten. Beim Auspacken stellt der ...

Schwerpunkbereich wählen (17.07.2012, 17:30)
Hallo, ich muss mich bis November für einen Schwerpunktbereich entschieden haben. Zur Wahl stehen an meiner Uni: 1. Rechtsentwicklung und -theorie 2. Arbeits- und Sozialrecht 3. Umwelt- und Technikrecht 4. Internationales ...

Anwaltskosten nach VV RVG (14.10.2008, 17:17)
Hallo, nach VV RVG §14 Nr. 4100 und Nr. 4104 besteht ja ein gewisser Spielraum zur Gebührenabrechnung. Inwiefern können zur angemessenen Gebührenerhebung hier Nachweise und Aufschlüsselungen über die erbrachten Leistungen ...

Unterschlagung anzeigen wielange (21.06.2012, 10:40)
Der RA klagt für seinen Mandanten gegen den B auf Herausgabe der schriftlichen Unterlagen "X" und "Y". Der RA erklärt dann an das Amtsgericht, er habe Alles Begehrte vom B erhalten. Vermutlich erhielt der RA "X" nie vom B. ...

Urteile zu Strafrecht

20 VA 12/09 (03.12.2009)
Zur Frage, ob es sich bei einer in Deutschland zuzustellenden Klage vor einem amerikanischen Gericht, die sich auch auf eine gegen den Zustellungsempfänger zu verhängende "civil penalty" bezieht, um eine Zivil- und Handelssache im Sinne des Art. 1 HZÜ handelt....

1 OLG Ausl 21/12 (03.09.2012)
Es stellt keinen Verstoß gegen § 10 Abs. 1 Satz 1 IRG dar, wenn Angaben in einem in gleicher Sache erstellten Rechtshilfeersuchen des ersuchenden Staates zur Konkretisierung des strafrechtlich relevanten Sachverhalts in einem bereits gestellten Auslieferungsersuchen herangezogen werden. Zu den Anforderungen an die Schilderung des strafrechtlich relevanten S...

19 Qs 65/08 (01.08.2008)
In strafrechtlichen Ermittlungsverfahren hat die Einholung eines Lichtbildes zur Erstellung einer Wahllichtbildvorlage im Regelfall im Rahmen der speziellen Eingriffsermächtigung des § 81b StPO zu erfolgen. Die Einholung von Lichtbildern ohne Zustimmung des Betroffenen über die Passbehörden auf der Grundlage der allgemeinen Befungnisnorm des § 163 StPO ist s...