Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMedienrechtMannheim 

Rechtsanwalt in Mannheim: Medienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mannheim: Sie lesen das Verzeichnis für Medienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Kurt W. Himmelsbach   Goethestraße 6, 68161 Mannheim
Dr. Himmelsbach & Partner GbR Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0621 104080


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Stephan Raff   L 9, 11, 68161 Mannheim
anchor Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0621 127960


Foto
Dr. Kurt Himmelsbach   Goethestr. 6, 68161 Mannheim
 
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0621-104080


Foto
Patrick Imgrund   Beethovenstr. 22, 68165 Mannheim
 
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0621-4303115


Foto
LL.M. Willi Marnet   Augustaanlage 57, 68165 Mannheim
 
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0621-9765540



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Medienrecht

Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut ...

Großes Interesse am 1. rheinland-pfälzisch/saarländischen Mädchen-Technik-Kongress der Fachhochschul (15.09.2010, 19:00)
Rund 270 Gäste hatten sich für den am heutigen Mittwoch, 15. September stattfindenden ersten rheinland-pfälzisch/saarländischen Mädchen-Technik-Kongress angekündigt. Gastgeber der Veranstaltung war das Pirmasenser ...

Neuer Masterstudiengang "Medienrecht und Medienwirtschaft " der Fachhochschule Köln (05.09.2008, 12:00)
Bewerbungsschluss: 15. September 2008Neu zum Wintersemester 2008/2009 startet der Masterstudiengang "Medienrecht und Medienwirtschaft" (LL.M.) der Kölner Forschungsstelle für Medienrecht an der Fakultät für ...

Forenbeiträge zu Medienrecht

WkW geschlossene Gruppe (03.01.2011, 18:23)
Hallo, angenommen man ist bei WkW in einer geschlossenen Gruppe. Ist es dann erlaubt, dass ein Gruppenmitglied (evtl. unter falschen Voraussetzungen Mitglied geworden) hier gelistete Texte kopiert und an Dritte, die nicht ...

Verwertungsbefugnisse seiner Urheberrechte und seines Rechtes am eigenen Bild. (14.01.2010, 23:47)
Hallo, ich weiss im Moment einfach nicht weiter und auch die Suche im Internet war bisher erfolglos. Folgendes Problem: Eine Freundin hat vor ca. 8 Monaten bei einem Live-Chat FSK18 angefangen. Dort hat sie ca. 1,5 Monate ...

Bilder von Wohnung im Internet wer hat das Urheberrecht? (26.12.2013, 12:48)
Hallo zusammen, mal angenommen ein Eigentümer möchte die Wohnung verkaufen. Die derzeitigen Mieter wollen umziehen. Er möchte daher von der noch bewohnten Wohnung Bilder machen um die Wohnung dann im Internet anzubieten. Der ...

Dürfen frei downloadbare Medien verteilt werden? (31.12.2005, 16:03)
Aloha! Vorab: Ich hoffe ich bin ín diesem Forum richtig mit meinem Anliegen, da ich mal vermute, daß es eher zum Medienrecht als Internetrecht gehört. Zur Sache: Nach jahrelangem MMORPG spielen will ich mal wieder eine ...

Recht am eigenen Bild / AGBs (01.10.2008, 14:58)
Hallo, kann man die Abtretung von Bildrechten in die AGBs einbauen? Konkret: Die Kunden buchen Sportkurse oder sind Mitglied im Fitness-Studio und in den AGB steht geschireben, dass sie mit der Mitgliedschaft, bzw. mit der ...

Urteile zu Medienrecht

29 U 3580/07 (31.07.2008)
Bei der Werbungsregelung in § 4 Abs. 3 Satz 1 des Staatsvertrags über das Lotteriewesen in Deutschland handelt es sich ebenso wie bei den Werbungsregelungen in § 5 Abs. 1, Abs. 2 Satz 1 des Glücksspielstaatsvertrags um Marktverhaltensregelungen im Sinne des § 4 Nr. 11 UWG....

9 U 215/04 (09.11.2004)
Ein Anspruch auf Gegendarstellung kommt in Betracht, wenn die beanstandete Äußerung mindestens ebenso gut als Tatsachenbehauptung wie als Meinungsäußerung zu verstehen ist....

OVG 8 B 13.00 (26.11.2002)
Aus der der Medienanstalt zugewiesenen Aufgabe, über die Einhaltung der Bestimmungen des Medienstaatsvertrages zwischen Berlin und Brandenburg zu wachen, folgt nicht ihre Ermächtigung, mit andere als den in §§ 67 bis 71 MStV 98 zur Verfügung gestellten rechtsaufsichtlichen Mitteln gegen Rechtsverstöße der ihrer Aufsicht unterstellten Sender vorzugehen. Die ...

Rechtsanwalt in Mannheim: Medienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum