Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtMannheim 

Rechtsanwalt in Mannheim: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mannheim: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Foto
Petra Krämer   C 1, 5, 68159 Mannheim
Rechtsanwältin Petra Krämer
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0621/82047855


Foto
Maya Hetyei   Beethovenstr. 2, 68165 Mannheim
Rechtsanwaltskanzlei Maya Hetyei
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: +49 621 155550


Foto
Manuel Fahrenkamp   Rathenaustr. 4, 68165 Mannheim
 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0621/411028


Foto
Jörg Löffler   Augustaanlage 22, 68165 Mannheim
Kühner & Löffler
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0621/43 07 68 22


Foto
Elif Eroglu   N 3, 15, 68161 Mannheim
Rechtsanwaltskanzlei Eroglu
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0621-15 68 404


Foto
Gerold Kolle   N 5 12, 68161 Mannheim
Anwaltskanzlei Kolle & Kolle
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0621-102036


Foto
Eric Schendel   Kolpingstraße 18, 68165 Mannheim
Philipp, Sudmann & Schendel
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0621328890


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Stephan Raff   L 9, 11, 68161 Mannheim
anchor Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0621 127960


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Marianna Athanasiadis   L 9, 11, 68161 Mannheim
anchor Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0621 127960


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Sandra Himmelsbach   Goethestraße 6, 68161 Mannheim
Dr. Himmelsbach & Partner GbR Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0621 104080



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Familienrecht in Mannheim

In der BRD hat die Scheidungsrate in den letzten fünfzig Jahren extrem zugenommen. Heutzutage wird jede dritte Ehe geschieden. Im Jahr 2012 wurden in der BRD fast 180,000 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehegatten ist die letztliche Konsequenz einer Ehe, die rechtlich als gescheitert gilt. Im Normalfall ist eine Ehescheidung erst nach Ablauf des Trennungsjahres möglich. Trennungsjahr bedeutet, dass man nach der Trennung mindestens 1 Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Scheidungen fallen in die Zuständigkeit des Familiengerichts. Es ist auch zuständig für Entscheidungen in Bezug auf Sorgerecht und Unterhalt etc.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Familienrecht

Zugewinnausgleich bei Ehescheidung (20.06.2013, 11:45)
Der gesetzliche Güterstand der Zugewinngemeinschaft gilt für Ehegatten, die weder einen Ehevertrag geschlossen haben, noch einen besonderen Güterstand gewählt haben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, ...

Kindesentführung ins Ausland verhindern (21.09.2011, 14:51)
Bonn, den 21.09. 2011. In der öffentlichen Wahrnehmung spielt die Kindesentführung immer nur dann eine Rolle, wenn einzelne Fälle breit durch die Medien gehen – wie zuletzt der Fall der vier für 136 Tage nach Ägypten ...

Einladung an die Presse: juris und EDV-Gerichtstag verleihen den Dieter-Meurer-Förderpreis Rechtsinf (21.09.2005, 11:00)
Programmablauf:- Begrüßung durch die Oberbürgermeisterin Charlotte Britz- Laudatio von Prof. Maximilian Herberger- Grußworte von Dr. Dorothea Meurer-Meichsner, Frau des verstorbenen Professors Dieter Meurer- ...

Forenbeiträge zu Familienrecht

Sorgerecht und Unterhalt im Scheidungsfall (05.08.2013, 23:34)
Hallo zusammen. Folgende Situation: ein paar zieht 2006 in das 7 familienHaus ihres Vaters. Dieser stirbt 2009 und sie erhält 25% des Erbes. 2011 entschließt sich das paar eine Familie zu gründen. Während der Schwangerschaft ...

Schonvermögen bei Elternunterhalt wenn Unterhalts-Pflichtige EU-Rentnerin? (22.10.2010, 13:56)
Hallo zusammen, mal angenommen Frau XY bezieht wegen einer schweren, unheilbaren Erkrankung eine Erwerbsunfähigkeitsrente i.H.v. 1150€ im Monat (netto). Jetzt ist die Mutti von Frau XY im Pflegeheim und das Sozialamt ...

Unterhaltszahlung - Student (30.01.2010, 15:15)
Hallo, mal angenommen ein 22 jähriger Student wurde unter Benutzung von Gewallt vor , sagen wir mal vor zwei Jahren, von seinem Vater aus der Wohnung geworfen, und würde jetzt alleine wohnen. Seine Eltern würden außerdem seit ...

Verkauf von Grundstück/Objekt mit Nießbraucheintrag (21.11.2011, 13:22)
Mal angenommen, ein Ehepaar hat zwei Kinder und überträgt den Kindern getrennt verschiedene Grundstücke und Häuser, in dem Notarvertrag wird ein Nießbrauch eingetragen. 17 Jahre nach dieser Übertragung werden beide Ehepartner ...

Falsche Angaben ggü. Gericht von gg. Anwalt (12.10.2007, 05:31)
Hallo. folgende Hypothese und Gründe für den Fall: Verfahren um den Umgang eines 8järhigen Kindes, 1.angenommen Entwicklungsdefizite wegen des dauerhaften Umgangs mit den Großeltern (beide 80 und ungesund) - Kind sieht es ...

Urteile zu Familienrecht

11 UF 184/12 (07.02.2013)
Grundsätze der Ermessensausübung bei einer Kostenentscheidung in Unterhaltssachen in Fällen der Befristung oder Herabsetzung des Unterhaltsanspruchs....

10 WF 280/11 (13.10.2011)
Der nacheheliche Ehegattenunterhalt einer vor dem 1. Juli 1977 geschiedenen Ehe richtet sich gemäß Art. 12 Nr. 3 Abs. 2 des Ersten Gesetzes zur Reform des Ehe- und Familienrechts vom 14. Juni 1976 - 1. EheRG - (BGBl. I S. 1421) weiterhin unverändert nach den Bestimmungen des EheG; daran hat sich auch durch das Gesetz zur Änderung des Unterhaltsrechts vom 21....

9 S 2163/90 (17.12.1991)
1. Die Wahrnehmung von Elternrechten im Schulverhältnis ist nach dem Landesschulrecht in Baden-Württemberg grundsätzlich den Erziehungsberechtigten vorbehalten. 2. Die landesschulrechtliche Anknüpfung an das bundesrechtlich normierte Sorgerecht ist verfassungsrechtlich unbedenklich und nach der Kompetenzlage nahegelegt. Dem geschiedenen, nicht sorgeberechti...

Rechtsanwalt in Mannheim: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum