Rechtsanwalt in Mannheim: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mannheim: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Mannheim (© eyetronic - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Mannheim (© eyetronic - Fotolia.de)

Über dreißig Prozent aller geschlossenen Ehen werden in der BRD geschieden. Und dies im Durchschnitt nach 15 Jahren. 2013 wurden in Deutschland rund 169 800 Ehen geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im Rechtssinne gescheitert ist. Im Normalfall ist eine Ehescheidung erst nach Ablauf des Trennungsjahres möglich. Trennungsjahr heißt, dass die Ehepartner ein Jahr lang "getrennt von Tisch und Bett" gelebt haben. Scheidungen fallen in die Zuständigkeit des Familiengerichts. Es ist auch zuständig für Entscheidungen in Bezug auf Sorgerecht und Unterhalt etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Familienrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Petra Krämer mit Kanzleisitz in Mannheim
Rechtsanwältin Petra Krämer
C 1, 5
68159 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 82047855
Telefax: 0621 82047839

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Familienrecht hilft Ihnen Anwaltskanzlei Höfle & Sauer Rechtsanwälte persönlich in der Gegend um Mannheim
Höfle & Sauer Rechtsanwälte
Kaiserring 38
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 40068230
Telefax: 0621 40068250

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei Wolff & Weickenmeier Rechtsanwälte jederzeit im Ort Mannheim
***** (4.5)   1 Bewertung
Wolff & Weickenmeier Rechtsanwälte
P5, 11
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 06 21402206
Telefax: 06 214314158

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Jörg Löffler kompetent im Ort Mannheim
Kühner & Löffler
Augustaanlage 22
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 43076822
Telefax: 0621 43076823

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Elif Eroglu engagiert im Ort Mannheim
Rechtsanwaltskanzlei Eroglu
N 3, 15
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 1568404
Telefax: 0621 1568405

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Eric Schendel (Fachanwalt für Familienrecht) mit Niederlassung in Mannheim berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen aus dem Bereich Familienrecht
Philipp, Sudmann & Schendel
Kolpingstraße 18
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621328890
Telefax: 06213288932

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Anke Kasper engagiert in der Gegend um Mannheim
Kasper Rechtsanwälte
P3, 7
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 1789400
Telefax: 0621 17894010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Gebiet Familienrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Jochen Gmeiner mit Kanzlei in Mannheim

P 6 20-21
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 23930
Telefax: 0621 27304

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Familienrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Barbara Cudina (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Mannheim

Spinnereistraße 3-7
68307 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 7897766
Telefax: 0621 7896099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sonja Hecker jederzeit vor Ort in Mannheim
Ramstetter Hecker Rechtsanwälte
Ifflandstraße 11
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 716090
Telefax: 0621 7160931

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Walter Horn engagiert in Mannheim

O 7 18
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 1504830
Telefax: 0621 1504848

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Familienrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Waldemar Lenz mit Kanzleisitz in Mannheim

Q 1 17-18
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 3972924
Telefax: 0621 3972925

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sandra Himmelsbach (Fachanwältin für Familienrecht) berät zum Anwaltsbereich Familienrecht kompetent in Mannheim
Dr. Himmelsbach & Partner GbR Rechtsanwälte
Goethestraße 6
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 104080
Telefax: 0621 104327

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. iur. Marianna Athanasiadis (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Mannheim hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Familienrecht
anchor Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
L 9, 11
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 127960
Telefax: 0621 1279611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Familienrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Raff mit Kanzlei in Mannheim
anchor Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
L 9, 11
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 127960
Telefax: 0621 1279611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Gebiet Familienrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Bernd Kieser mit Anwaltskanzlei in Mannheim
Kieser und Hegner Rechtsanwälte
Friedrichstraße 11
68199 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 842060
Telefax: 0621 8420666

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Klaus Peter Müller unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Familienrecht kompetent vor Ort in Mannheim

Friedrichsplatz 9
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 419280
Telefax: 0621 4192844

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Familienrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Werner Karl Frey mit Kanzleisitz in Mannheim
App. 0420
Collinistr. 5
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 48964

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Bergmann-Hendrix berät zum Gebiet Familienrecht gern im Umland von Mannheim

Beethovenstr. 2
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 71897000
Telefax: 0621 71897021

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Familienrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Stefan Keller mit Kanzlei in Mannheim

L 12 1
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 21490
Telefax: 0621 20405

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Weidlich persönlich in der Gegend um Mannheim

Lessingstr. 1
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 417048
Telefax: 0621 416283

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sandra Zimmer (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Mannheim berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Familienrecht
RAe Sauerheber Zimmer
Pirnaer Str. 8
68309 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 701077
Telefax: 0621 706482

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Familienrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Thorsten Vogelsgesang mit Rechtsanwaltskanzlei in Mannheim

Ladenburger Str. 15
68309 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 7188245
Telefax: 0621 7188246

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Mario Digmayer jederzeit vor Ort in Mannheim

N 2, 8
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 1568276
Telefax: 0621 1568277

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ute Nagel bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Familienrecht engagiert in der Nähe von Mannheim
Dr. Nagel & Collegin
Talstr. 74
68259 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 799500
Telefax: 0621 7995022

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Familienrecht in Mannheim

Bei einer Ehescheidung muss ein Anwalt eingeschaltet werden

Rechtsanwalt für Familienrecht in Mannheim (© Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Mannheim
(© Fotolia.com)

Eine Scheidung ist für beide Eheleute im Regelfall eine starke Belastung. Nicht nur die Angst vor dem Neubeginn belastet viele, sondern vor allem auch die finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Ehescheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Auseinandersetzungen in Bezug auf das Sorgerecht, das Aufenthaltsbestimmungsrecht und das Umgangsrecht lassen sich oftmals nicht vermeiden. Ebenso häufig entstehen Konflikte bezüglich Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt. Ist eine Scheidung geplant, muss ein Anwalt hinzugezogen werden. Mannheim bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Familienrecht. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Ehescheidung ein Anwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Leider ist die Beauftragung eines Anwalts mit Kosten verbunden. Möchte man Geld sparen, dann kann nur ein Anwalt beauftragt werden. Unerlässlich ist es hierfür jedoch, dass die Ehepartner sich in allen Fragen wie Sorgerecht, Unterhalt etc. einig sind.

Ein Anwalt klärt Sie ausführlich über die Scheidungsfolgen auf

Doch auch, wenn es noch nicht ganz klar ist, ob eine Scheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Rechtsanwalt zum Familienrecht aus Mannheim seinem Mandanten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Rechtsanwalt in Mannheim für Familienrecht wird seinem Klienten alle Fragen rund um die Ehescheidung beantworten. Der Rechtsanwalt ist nicht nur mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich in aller Regel mit sämtlichen Fragen und Problemen, die eine Scheidung mit sich bringen kann, aus. Fragen die gerade vor einer Scheidung in Erscheinung treten und durch einen Anwalt geklärt werden sollten, sind hauptsächlich Fragestellungen bezüglich Versorgungsausgleich, nachehelichem Unterhalt bzw. dem Sorgerecht und Unterhaltszahlungen für die Kinder. Jedoch ist ein Anwalt im Familienrecht nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn es um eine Scheidung geht. Außerdem ist der Anwalt im Familienrecht auch die richtige Anlaufstelle, wenn eine Ehe geschlossen werden soll und die Ehepartner einen Ehevertrag abschließen möchten. Ebenfalls kann der Anwalt für Familienrecht gleichgeschlechtliche Paare unterstützen und beraten, die eine Aufhebung ihrer eingetragenen Lebenspartnerschaft wünschen.


News zum Familienrecht
  • Bild Unterhaltsanspruch auch für Kinder älter als drei Jahre (24.09.2012, 09:52)
    Der Bundesgerichtshof hat sich für einen Unterhaltsanspruch der die Kinder betreuenden Mutter auch nach Überschreitung der Altersgrenze von drei Jahren ausgesprochen.GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Besteht ein Betreuungsbedarf der Kinder - wenn auch nicht vollumfänglich - so soll ...
  • Bild Ehevertrag - Nun ein „Muss“ für die Ehefrau? (11.04.2008, 09:14)
    Nur dann, wenn ein Ehegatte nach der Scheidung nicht selbst für seinen Unterhalt sorgen kann, kann er seit 01.01.2008 Unterhaltsansprüche unter bestimmten Voraussetzungen geltend machen. Soweit es um den Betreuungsunterhalt geht, kann der geschiedene Ehegatte von dem anderem wegen der Erziehung eines gemeinschaftlichen Kindes Unterhalt verlangen, dies jedoch grundsätzlich nur ...
  • Bild DJI Online Thema 2009/05 Pflegekinder und ihre Familien: Chancen, Risiken, Nebenwirkungen (08.05.2009, 16:00)
    Eklatante Fälle von Kindesvernachlässigung führen häufig zu einer befristeten oder auch dauerhaften Unterbringung der Kinder in Pflegefamilien. DJI Online liefert mit dem aktuellen Monatsthema "Pflegekinder und ihre Familien: Chancen, Risiken, Nebenwirkungen" ein differenziertes Bild zur Pflegekinderlandschaft in Deutschland. Grundlage sind Ergebnisse aus einer mehrjährigen vom Bund geförderten Studie, die das ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Hilfe! Drittes Semester und Zwischenprüfung (23.10.2013, 20:43)
    Folgendes Problem liegt nun vor und ich kann einfach nicht mehr, da es mich nervlich so kaputt macht und manche "Freunde" auch noch sagen, ja brich ab und steck dir nicht so hohe ziele: frei nach dem Motto, schaffste ja eh nicht! Ich bin zurzeit im 3. Semester an der Uni ...
  • Bild Wo gehört`s hin? (21.07.2011, 13:55)
    Hallo, zum fiktiven Fall: Ein Ehepaar trennt sich, es folgt die Scheidung. Aus der Ehe stammt ein kleines Kind von 5.Jahren. Die Ehe hatte eine Dauer von 13 Jahren. Der KV möchte weder für das Kind noch für die Mutter Unterhalt bzw. Betreuungsunterhalt bezahlen. Der KV ist in einem Angestelltenverhältnis, sowie ist Inhaber ...
  • Bild Fehlende Rechtsmittel beim OLG-Beschluss (08.11.2011, 09:40)
    Sehr geehrte Forumleser! Ein OLG verkündet einen Beschluss in 2011 in einem Sorgerechtsverfahren, welches bereits Aktenkundig vor dem 01-09-2010 angefangen hat. In diesem Beschluss ist keinerlei Rechtsmittelbelehrung nach § 39 FamFg oder ähliches enthalten. Auch die explizite BGH-Zulassung fehlt im Beschluss. Welche Beschwerdemöglichkeiten nach der ZPO/FamFg bestehten für diese Mutter noch:cool::cool:? Ich hoffe auf konkrete Antworten, Vielen Dank ...
  • Bild Zahlungseinstellung wg. Verdacht auf eheähnliche Gemeinschaft = Nötigung? (17.06.2008, 12:02)
    Könnte A noch geholfen werden? A = weiblich, Untermieterin, alleinererziehend, 1 Sohn (12) bei ihr wohnhaft + alleiniges Sorgerecht, 1 Tochter (14) wohnt beim Vater seit Februar + gemeinsames Sorgerecht V = männlich, Hauptmieter des Hauses, Vermieter von A, freiberuflich tätig Zahlungseinstellung der ARGE seit Oktober 2007 Begründung = eheähnliche Gemeinschaft da länger ...
  • Bild Wie kompetente Anwälte für eine Opferhilfeliste finden? - Hat jemand Tipps? (27.07.2013, 19:37)
    A erstellt eine Homepage. Thema dieser Seite ist eine bestimmte Straftat und alles was damit zu tun hat. Im Bereich der Opferhilfe möchte A gerne eine Liste mit Anwälten zusammenstellen, welche bestimmte Voraussetzungen mitbringen müssen. Jetzt steht A aber etwas auf dem Schlauch, weil er nicht genau weiß wie er ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 117/03 (30.07.2003)
    1. Im Güterstand der Gütergemeinschaft ist der Anspruch eines Ehegatten gegenüber dem anderen Ehegatten auf Mitwirkung zu Maßregeln, die zur ordnungsgemäßen Verwaltung des Gesamtgutes erforderlich sind, während bestehender Ehe (§ 1451 BGB) mit dem nach rechtskräftiger Ehescheidung (§ 1472 Abs. 3 BGB) identisch. 2. Auch in Streitverfahren der freiwilligen Ge...
  • Bild VG-STUTTGART, 11 K 2020/11 (19.12.2011)
    Die Ausschlussvorschrift des § 2 Abs. 1a Satz 1 Nr. 1 BAföG, wonach Ausbildungsförderung nur geleistet wird, wenn der Auszubildende nicht bei seinen Eltern wohnt und von der Wohnung der Eltern aus eine entsprechende zumutbare Ausbildungsstätte nicht erreichbar ist, ist nicht anwendbar, wenn dem insoweit in Blick zu nehmenden Elternteil die Möglichkeit fehlt,...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 2 UF 260/11 (28.03.2012)
    Teilungskosten in Höhe von 765,08 EUR für die interne Teilung einer betrieblichen Altersversorgung bei dem Südwestrundfunk sind angemessen im Sinne des § 13 VersAusglG. Dies gilt auch dann, wenn die Ausgleichsberechtigte dort ebenfalls über eine betriebliche Altersversorgung verfügt....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildWelche Voraussetzungen hat eine Adoption?
    Viele Paare haben den Wunsch, Kinder zu bekommen, doch dieser bleibt aus den unterschiedlichsten Gründen unerfüllt. Damit sie doch noch eine komplette Familie sein können, besteht die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. Dieses Procedere ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Auto- oder Immobilienkauf; eine Adoption ist an diverse ...
  • BildEherecht: Was bedeutet das „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit?
    Wenn sich zwei Menschen dazu entschieden haben, zu heiraten, so müssen zuvor einige Formalitäten erledigt werden. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff „Aufgebot bestellen“. Für Personen, die im Eherecht nicht so bewandert sind, sind dies böhmische Dörfer. Was bedeutet eigentlich „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit. ...
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...
  • BildKindergeld bei Studium nach dualer Ausbildung?
    Wenn ein Kind im Anschluss an eine duale Ausbildung ein Studium aufnimmt, müssen Eltern unter Umständen ohne Kindergeld auskommen. Vorliegend begann ein Kind nach dem Abitur eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Nach fast drei Jahren hatte sie ihren Abschluss in der Tasche. Im Anschluss ...
  • BildBesuchsrecht des Vaters – wie oft darf er sein Kind sehen?
    Wenn sich ein Elternpaar trennt, so ist es in der Regel so, dass das gemeinsame Kind bei der Mutter wohnen bleibt. Dem leiblichen Vater wird jedoch gestattet, Umgang mit seinem Kind zu halten. Aber was sagen die gesetzlichen Bestimmungen über das Besuchsrecht des Vaters? Wie oft darf er ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.