Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in Mainz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Mainz (© Blickfang / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Mainz (© Blickfang / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Unterhaltsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Harald Uhlmann jederzeit in Mainz
Kanzlei Böckel • Uhlmann
Große Bleiche 29
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 286320
Telefax: 06131 2863222

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei ght. Rechtsanwälte unterstützt Mandanten zum Gebiet Unterhaltsrecht ohne große Wartezeiten in Mainz
ght. Rechtsanwälte
Höfchen 6
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 6005388
Telefax: 06131 6005389

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Ingo Sczepanski bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Unterhaltsrecht jederzeit gern im Umkreis von Mainz
Rechtsanwälte Seeler. Sczepanski. Koeppel.
Ernst-Ludwig-Str. 12
55116 Mainz
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt u. Fachanwalt für Arbeitsrecht Ralf Schwitzgebel mit RA-Kanzlei in Mainz berät Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Unterhaltsrecht
BKS Rechtsanwälte
Emmerich-Josef-Strasse 18
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 671069
Telefax: 06131 673776

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Sucher bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Unterhaltsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Mainz
Keil & Sucher Rechtsanwälte
Flachsmarktstraße 9
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 232498
Telefax: 06131 232490

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Susann Jahnke berät zum Unterhaltsrecht kompetent vor Ort in Mainz

Neubrunnenstraße 23
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 9727840
Telefax: 06131 9727841

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Unterhaltsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Marc Walter mit Rechtsanwaltskanzlei in Mainz

Seminarstraße 4 A
55127 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 6221130
Telefax: 06131 6221131

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten im Unterhaltsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Dr. Brigitte Glatzel kompetent in Mainz

117er Ehrenhof 3a
55118 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 574035
Telefax: 06131 574036

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Gebiet Unterhaltsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Paul Michael Bremer mit Anwaltskanzlei in Mainz
Schäfer & Bremer Rechtsanwälte
Leichhofstraße 1
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 6279380
Telefax: 06131 6279381

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Unterhaltsrecht vertritt Sie Kanzlei Maurer • Kollegen engagiert in der Gegend um Mainz
Maurer • Kollegen
Gleiwitzer Straße 5a
55131 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 952540
Telefax: 06131 9525440

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Unterhaltsrecht
  • Bild Zypries legt Reform des Unterhaltsrechts vor (06.04.2006, 12:30)
    Das Bundeskabinett hat heute die Reform des Unterhaltsrechts beschlossen. „Dieser Beschluss ist ein wichtiger Schritt zu einer modernen Familienpolitik. Kinder sind bei einer Trennung ihrer Eltern besonders schutzbedürftig, deshalb stellen wir ihr Wohl an die erste Stelle. Ist nicht genügend Geld für alle Unterhaltsberechtigten vorhanden, sollen die Kinder Vorrang vor ...
  • Bild Kinderbetreuung: Erste BGH-Entscheidung nach neuem Unterhaltsrecht (18.07.2008, 08:31)
    Zum Bedarf und zur Dauer des Betreuungsunterhalts Der u. a. für Familiensachen zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich erstmals mit Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem zum 1. Januar 2008 geänderten Anspruch auf Betreuungsunterhalt der Mutter eines nichtehelichen Kindes (§ 1615 l Abs. 2 BGB) zu befassen. Weil dieser Anspruch ...
  • Bild Arbeitsloser Unterhaltsschuldner muss sich 20-30-mal pro Monat bewerben (12.03.2007, 11:57)
    Berlin (DAV). Wer für sein Kind Unterhalt zahlen muss und arbeitslos wird, muss nachweisen, dass er sich ausreichend bewirbt. 20 bis 30 Bewerbungen im Monat sind daher grundsätzlich zumutbar, so das Oberlandesgericht Brandenburg in einem Beschluss vom 28. Februar 2006 (AZ 10 UF 133/05). Praktisch muss der Arbeitsuchende die gesamte ...

Forenbeiträge zum Unterhaltsrecht
  • Bild Frage zu Einkommensnachweis für KU (21.01.2011, 11:53)
    Hi liebe Forenmitglieder, mich beschäftigt seit einigen Tagen eine Frage: Angenommen, ein Vater V zahlt KU für seine beiden Kinder (8 und 10) aus erster Ehe nach DT, Titulierung erfolgte über JA, alles soweit geregelt. Nun verliert KV aus betrieblichen Gründen seinen Job und muss einen schlechter bezahlten annehmen, was er auch tut. ...
  • Bild Recht auf Auskunft Schuldentilgung (11.03.2007, 10:11)
    Hallo, folgendes angenommen: Ehepaar seit wenigen Monaten geschieden, 2 Kinder, welche bei ihr leben. Er zahlt Unterhalt an sie und die Kinder. Er hat ein Hauptverdienst und ein Nebenverdienst, sie hat kein eigenes Einkommen. Aus der Ehe gingen noch gemeinsame Schulden hervor, Bankkredit auf beider Namen. Nach vollzogener Scheidung übernehmen seine Eltern, ...
  • Bild Selbstbehalt bei einer Scheidung (27.11.2006, 18:50)
    Angenommen A möchte sich von B scheiden lassen. Wie hoch wäre dann der Selbstbehalt von A???
  • Bild Neues Unterhaltsrecht / Ehegattenunterhalt (25.11.2009, 10:15)
    Hallo, wie hoch (oder gäbe es überhaupt einen Unterhaltsanspruch?) wäre der nacheheliche Unterhalt für die Ex-Frau nach der Scheidung in folgenden möglichen Fall: Gemeinsame Kinder aus Ehe: 2 (Alter 4, 6) beide ganztags im Kindergarten / oder ganztags Schule betreut. Die Frau hat während der Ehe bereits Teilzeit gearbeitet. Für ...
  • Bild Einen unkündbaren Vertrag mit einem Rechtsanwalt / Notar abschliessen (25.08.2013, 16:05)
    Hallo, Mir ist gerade eine etwas seltsame Idee zum Selbschutz bei einem Lottogewinn in den Kopf gekommen und wollte gerne mal darüber diskutieren ob das rechtlich machbar ist. Nehmen wir einmal an Herr Müller aus Berlin, 40 Jahre alt, verheiratet, die Frau im etwa gleichen Alter, Kinder, gewinnt 10.000.000 € im Lotto. Er ...

Urteile zum Unterhaltsrecht
  • Bild OLG-KOELN, 4 WF 202/97 (08.08.1997)
    Hatte der unterhaltsberechtigte Ehegatte eine Erwerbstätigkeit schon vor der Scheidung aufgenommen und war sein Unterhalt im Zeitpunkt der Scheidung als "nachhaltig gesichert" im Sinne des § 1573 Abs. 4 BGB anzusehen, ist der spätere Wegfall der Einkünfte durch eine betriebsbedingte Kündigung der Arbeitsstelle nicht mehr dem unterhaltspflichtigen E...
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 4 Ta 7/09 (02.09.2009)
    1. Im Prozesskostenhilfe(beschwerde)verfahren sind die Gerichte nicht befugt, dem Antragsteller mehr zuzusprechen (hier: eine geringere Rate), als dieser beantragt hat (§ 308 Abs. 1 Satz 1 ZPO). 2. Im Prozesskostenhilfeverfahren sind die Fahrtkosten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte nach § 3 Abs. 6 Nr. 2 der Verordnung zu § 82 SGB XII zu bemessen. Der dort...
  • Bild VG-KOELN, 26 K 1803/12 (20.09.2012)
    1. Die Erhebung eines Mindestkostenbeitrags nach § 94 Abs. 3 S. 1 SGB 8 ist im Regelungszusammenhang aller Vorschriften zu den Kostenbeiträgen, und insbesondere unter Berücksichtigung des Obersatzes des § 94 Abs. 1 S. 1 SGB 8, zu sehen und keine alle übrigen Regelungen ausschließendes lex specialis. 2. Wenn ein kostenbeitragspflichtiger Elternteil ein so ge...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Unterhaltsrecht
  • BildBGH zum Unterhalt für Eltern: Sohn muss zahlen! Aber was überhaupt?
    In einer aktuellen Entscheidung (XII ZB 607/12) sprach der BGH sich dafür aus, dass erwachsene Kinder auch unterhaltspflichtig für ihre Eltern sind, wenn innerhalb der Familie seit Jahren der Kontakt abgebrochen wurde. Abgestellt wird nach neuer Rechtsprechung nicht auf die familienrechtliche Solidarität, sondern auf das Verhalten des pflegebedürftigen ...
  • BildUnterhaltspflichtverletzung kann strafbar sein
    Die Verletzung der Unterhaltspflicht ist strafbar, wenn der Unterhaltspflichtige leistungsfähig ist und der Lebensunterhalt des Unterhaltsberechtigten gefährdet ist. Um die Zahlungsmoral Unterhaltspflichtiger ist es oft nicht gut bestellt. Über eine Strafanzeige kann einem Unterhaltsverlangen in besonderer Weise Nachdruck verliehen werden. § 170 StGB stellt die Verletzung ...
  • BildGibt es eine Verwirkung beim Kindesunterhalt?
      Bestimmte Personen haben gemäß dem Familienrecht einen Anspruch auf Unterhalt. Dies ist beispielsweise bei einer geschiedenen Frau gegenüber ihrem Ex-Mann der Fall, oder bei Kindern gegenüber ihrem Vater. Derartige Unterhaltsansprüche müssen geltend gemacht werden. Doch was ist, wenn die erst nach einem langen Zeitraum geschieht? Gibt es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.