Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteTelekommunikationsrechtMainz 

Rechtsanwalt in Mainz: Telekommunikationsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Stephan Schmidt   Isaac-Fulda-Allee 5, 55124 Mainz
TCI Rechtsanwälte Partnerschaft

Telefon: 06131 30290460


Foto
Manuela Fabiola Matz   August-Horch-Str. 6 a, 55129 Mainz
Matz

Telefon: 06131-617609



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Telekommunikationsrecht

Richter am Bundesverwaltungsgericht Hartmut Albers im Ruhestand (01.07.2008, 10:41)
Mit Ablauf des Monats Juni 2008 ist Herr Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht Hartmut Albers nach über 38-jähriger Dienstzeit im öffentlichen Dienst und ...

Auswirkungen der Urheberrechtsreform für Universitäten und Bibliotheken (29.10.2007, 18:00)
Einen Überblick über neue Regelungen im Urheberrecht insbesondere mit Blick auf elektronische Archive und digitales Publizieren bietet eine Fachveranstaltung, die am Mittwoch, 31. Oktober 2007, an der Universität Göttingen ...

Kölner Institut für Rundfunkrecht feiert vierzigjähriges Bestehen (02.05.2007, 18:00)
Kölner Institut für Rundfunkrecht feiert vierzigjähriges BestehenDer Erfolg des Instituts wird mit einer Vortragsveranstaltung gewürdigtRundfunk und Medien sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken; sie sind ein fester ...

Forenbeiträge zu Telekommunikationsrecht

internetvertragskündigung bei umzug (26.07.2012, 01:48)
person A hat einen Vertrag mit kabeldeutschalnd für Internet sowie TV abgeschlossen. einige monate süäter ist person A in eine andere Stadt gezogen und hat den Vertrag gekündigt, da die neue Wohnung nicht im Bereich des ...

DGAP-News: Salans berät chinesischen Immobilienentwickler Euro Asia bei Börsenstart in Frankfurt (26.05.2010, 13:47)
Salans LLP / Rechtssache/Börsengang26.05.2010 13:47 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber ...

Telekommunikationsrecht (17.10.2010, 23:28)
Mal angenommen, S. möchte seinem Nachmieter T. den Telefonvertrag in seiner alten Wohnung hinterlassen. T. faxt die Anträge der Vertragsumschreibung der Telefongesellschaft zu, S. erhält gleichzeitig ein Kontrollfax. Eine ...

Haftung für die Internetnutzung in einer WG (31.10.2011, 20:29)
Hallo,angenommen, Person A wohnt z.Z. in einer Vier-Personen-Wg, wo sein Internetanschluss gemeinsam genutzt wird.Meine Frage wäre nun, was passieren würde, wenn einer ihrer Mitnutzer fahrlässig oder vorsätzlich eine ...

Verjährung Telefonrechnung (04.02.2005, 18:23)
Hallo an Alle? Auf welches Recht beziehe ich mich wenn es um die Verjährung bei Telefonrechnung geht. Nehmen wir den Fall an, dass die Rechnung aus dem Jahr 2002 ist. 1. Frage: Beziehe ich mich hier auf das BGB § 195 ...

Urteile zu Telekommunikationsrecht

13 A 2661/11 (27.02.2013)
Das telekommunikationsrechtliche Wegerecht ist höchstpersönlicher Natur und nach dem Telekommunikationsgesetz 2004 nicht auf einen Dritten übertragbar. Mit der Übergangsregelung des § 150 Abs. 3 Satz 1 TKG 2004 wurden die bestehenden Wegerechte in das novellierte Telekommunikationsrecht überführt und sind nicht mehr nach § 9 Abs. 2 TKG 1996 nachfolgefähig. ...

13 A 711/02 (06.10.2003)
Zur Rechtmäßigkeit einer einem Wettbewerber der Deutschen Post AG erteilten Lizenz nach § 51 Abs. 1 Satz 2 Nr. 4 PostG. Eine Briefbeförderung, die u.a. eine "taggleiche" Zustellung (werktägliche Abholung von Briefsendungen bei den Auftraggebern vormittags und Zustellung dieser Sendungen am Tag der Abholung), eine sog. "overnight"-Zustellung (werktägliche Ab...

VI-3 Kart 150/06 (20.03.2006)
1. Das Verfahren nach § 77 Abs. 3 EnWG lässt nur eine summarische Prüfung zu, ob ernstliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit der angefochtenen Verfügung begründet sind. Sie sind dann zu bejahen, wenn nach der Einschätzung des Gerichts die Aufhebung der angefochtenen Verfügung überwiegend wahrscheinlich ist. Nicht ausreichend ist es daher, wenn die Rechtslage le...

Rechtsanwalt in Mainz: Telekommunikationsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum