Rechtsanwalt für Schadensersatz und Schmerzensgeld in Mainz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Mainz (© Blickfang / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Mainz (© Blickfang / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Schadensersatz und Schmerzensgeld unterstützt Sie Kanzlei FROMM |||| FMP jederzeit vor Ort in Mainz
***** (4.8)   5 Bewertungen
FROMM |||| FMP
Fischtorplatz 20
55116 Mainz
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Andreas A. Göbel mit Anwaltsbüro in Mainz hilft als Anwalt Mandanten fachkundig juristischen Themen im Schwerpunkt Schadensersatz und Schmerzensgeld
Vollmer Bock Windisch Renz
Rheinstraße 105
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 5763970
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Schadensersatz und Schmerzensgeld offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Ingo Sczepanski aus Mainz
Rechtsanwälte Seeler. Sczepanski. Koeppel.
Ernst-Ludwig-Str. 12
55116 Mainz
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Tillmann jur. Krach aus Mainz hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Schadensersatz und Schmerzensgeld
Dr. Krach
Lotharstraße 4
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 232518
Telefax: 06131 232520

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Vorsicht bei privater Homepage vor gebührenpflichtigen Inhalten (02.05.2011, 12:19)
    München/Berlin (DAV). Zahlreiche Geschäfts- oder Betriebsinhaber möchten ihren Kunden das Auffinden ihres Geschäfts erleichtern. Dies geht beispielsweise durch die Veröffentlichung eines Stadtplanausschnittes auf der eigenen Homepage. Wer Ausschnitte von Stadtplänen auf seiner Homepage anbietet, braucht dazu das Einverständnis des Rechtinhabers. Dafür werden oft auch Gebühren fällig. Wenn er dann nur ...
  • Bild Ungewollte Adoption eines alkoholgeschädigten Säuglings - mögliche Amtshaftungsansprüche verjährt (21.08.2013, 14:31)
    Adoptieren Eheleute einen infolge eines Alkoholmissbrauchs der leiblichen Mutter behinderten Säugling, ohne nach ihrer Darstellung vom zuständigen Jugendamt über den Alkoholmissbrauch und dessen Folgen aufgeklärt zu werden, verjährt ein möglicher Amtshaftungsanspruch innerhalb von drei Jahren, nachdem die Eheleute von seinen Voraussetzungen erstmals Kenntnis erlangt haben. Das hat der 11. Zivilsenat ...
  • Bild Kamera macht Dünnpfiff (21.10.2013, 15:56)
    Mainz (jur). Zur Verhinderung von Diebstählen dürfen Arbeitgeber nur dann eine Videoüberwachung einrichten, wenn es tatsächlich zu konkreten Straftaten gekommen ist. Verlangt ein überwachter Arbeitnehmer Schadenersatz für psychosomatische Beschwerden wie Durchfall, muss umgekehrt aber auch er belegen, dass diese tatsächlich durch die Kameras ausgelöst wurden, heißt es in einem am ...

Forenbeiträge zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Kindergeld beim Unterhalt angerechnet - gibt es Ausnahmen? (13.01.2011, 10:03)
    Normalerweise wird das halbe Kindergeld dem Vater beim Unterhalt angerechnet, er muss also weniger Unterhalt zahlen. Gibt es für diese grundsätzliche Regel auch Ausnahmen? Soweit ich mich erinnere wird das Kindergeld angerechnet, weil der Vater mit Umgang usw. auch Kosten hat, was aber wenn kein Umgang stattfindet?
  • Bild Arzt verweigert Rezept / Medikament (28.01.2008, 16:41)
    Hallo, ein Hausarzt verweigert einem Patienten ein Rezept. Der Patient benötigt dies als Dauermedikament. Es wurden von einem Facharzt ein Bedarf festgestellt. Im Praxisrechner wurde beim Patienten ein Eintrag gemacht "dieses Rezept darf nicht ausgestellt werden". So, der Patient möchte jetzt gerne den Hausarzt zum einen auf unterlassene Hilfeleistung verklagen und zum anderen ...
  • Bild gutgläubiger Erwerb? (28.08.2007, 13:14)
    Angenommen A hat für B privat ein Auto gekauft. der Verkäufer C übergab Kfz-Brief, in dem er als Zweitbesitzer eingetragen war, die Zulassung (die auf ihn läuft) sowie 2 Schlüssel. Der Kauf wird schriftlich festgehalten. Nun passiert folgendes: A erfährt von einem Anwalt, der die Erstbesitzerin des Fahrzeuges (D) vertritt, ...
  • Bild Rauchmelder - 150€? (26.08.2012, 23:04)
    Eine Gruppe von sechs Schüler ist heute in einem Hotel in Wien eingezogen. Nach einigen Checks im Zimmer fielen ihnen eine Menge Unannehmlichkeiten auf (Schimmel, Urin bzw. Blutflecken auf den Bettdecken, kaputtes Fenster). Um Sicherzugehen, dass sie im Brandfall geschützt sind haben sie auch den Rauchmelder abgenommen und wollten ihn ...
  • Bild 1,4 butandiol und bromo dragonfly legal? (09.07.2009, 14:19)
    nehmen wir mal an, jemand wolle 1,4 butandiol und bromo dragonfly an endkonsumenten verkaufen. 1,4 butandiol und bromo dragonfly fallen nicht unter das btmg. könnte man diese person mit nem anderen paragraphen dran kriegen?


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • BildAnwaltshaftung: Rechtsanwalt denkt Mandant wolle Klage erheben
    Ein Anwalt ist stets dazu verpflichtet, seinen Mandanten den erfolgsversprechendsten Rechtsschutz zu ermöglichen. Er muss seinen Mandanten über die Erfolgsaussichten eines möglichen Gerichtsverfahrens aufklären. Denn ist ein Verfahren unwahrscheinlich zu gewinnen, bedeutet dies teils enorme Kosten für den Mandanten. Über diese Gefahr muss er aufgeklärt werden – sonst kann ...
  • BildFrustrationsschaden – was ist das?
    Wenn es um den Anspruch auf Schadensersatz geht, fällt häufig der Begriff „Frustrationsschaden“. Aber was ist eigentlich ein Frustrationsschaden? Und kommt er auch noch in anderen Bereichen außer dem Schadensersatzrecht zum Tragen? Was ist ein Frustrationsschaden? Bei einem Frustrationsschaden handelt es sich um ...
  • BildHaftungsfragen bei Diebsthal eines Fahrzeugs aus der Werkstatt
    Wer sein Auto oder sein Motorrad in eine Werkstatt bringt, wird die folgende Szenerie kennen: Kommt man wegen des eigenen Feierabends später zu der Werkstatt, ist diese in der Regel schon geschlossen. Man stellt sein Fahrzeug auf dem Hof der Werkstatt ab und wirft den Fahrzeugschlüssel in einen eigens ...
  • BildGibt es einen Nutzungsausfall beim Fahrrad?
    Ein Nutzungsausfall ist gegeben, wenn ein schädigendes Ereignis ursächlich dafür ist, dass eine bestimmte Sache für einen vorübergehenden Zeitraum nicht mehr nutzbar ist. Hierfür wird dem Geschädigten eine bestimmte Summe gezahlt, die Nutzungsausfallentschädigung. Am häufigsten kommt diese bei Unfällen (oder anderen unerlaubten Handlungen) mit einem Kraftfahrzeug vor: kann ...
  • BildAllgemeine Verkehrssicherungspflichten – ein Überblick
    In Deutschland gibt es eine allgemeine Verkehrssicherungspflicht. Jeder ist zur Abwehr von Gefahrenquellen angehalten, deren Unterlassen zu Schadensersatzansprüchen nach den §§ 823 ff. BGB führen kann. Doch ab wann ist eine Verkehrssicherungspflicht missachtet worden und wann kann ein Schaden z.B. gegen einen Supermarktbesitzer geltend gemacht werden? ...
  • BildSkiunfall ohne Helm – Schadensersatz vom Unfallgegner?
    Viele Freunde des Wintersports kommen mit der einen oder anderen leichten oder schwereren Verletzung nach dem Skiurlaub nach Hause. Bei einem verdrehten Fuß oder einem gebrochenen Handgelenk greift grundsätzlich die eigene Versicherung. Ist jedoch jemand anderes an der Verletzung schuld, muss man sich an dessen Versicherung wenden. Problematisch ist ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.