Rechtsanwalt für Betriebliche Altersversorgung in Mainz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Mainz (© Blickfang / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Mainz (© Blickfang / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Betriebliche Altersversorgung hilft Ihnen Anwaltskanzlei Labisch Kanzlei für Arbeitsrecht jederzeit in Mainz
Labisch Kanzlei für Arbeitsrecht
Wormser Straße 15
55130 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 4808887
Telefax: 06131 4805724

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Klaus Gunther Hollmann unterhält seine Anwaltskanzlei in Mainz berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Bereich Betriebliche Altersversorgung
Hollmann & Sarrazin
Dagobertstraße 5
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 216324
Telefax: 06131 216325

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Betriebliche Altersversorgung vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Nicole Banten immer gern in der Gegend um Mainz
Busenthür & Banten
Wallaustraße 38
55118 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 553552
Telefax: 06131 553557

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Betriebliche Altersversorgung
  • Bild Fraunhofer IIS und Universität eröffnen »Zentrum für alternsgere (20.06.2013, 16:10)
    Am 19. Juni 2013 haben das Fraunhofer IIS und die FAU Erlangen-Nürnberg mit dem »Zentrum für alternsgerechte Dienstleistungen (ZAD)« in Nürnberg eine zentrale Anlaufstelle eröffnet, die Unternehmen und Privatpersonen zu den Themen Alter(n) und demografische Chance informiert.Für Unternehmen stellt das ZAD individuelle Konzepte und Lösungen für die Produkt- und Dienstleistungsentwicklung ...
  • Bild EuGH stärkt Arbeitnehmerrechte chronisch Kranker (11.04.2013, 14:27)
    Luxemburg (jur). Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat die Rechte lang kranker Arbeitnehmer gestärkt. Nach einem am Donnerstag, 11. April 2013, verkündeten Grundsatzurteil können sie wie behinderte Arbeitnehmer einen besonderen Kündigungsschutz genießen oder entsprechende Hilfen beanspruchen (C-335/11 und C-337/11). Dabei sei auch die UN-Behindertenkonvention mit in den Blick zu ...
  • Bild „Der Mensch muss ins Zentrum des Geschäftsprozesses“, fordert FZI-Direktor Andreas Oberweis (30.07.2013, 14:10)
    Professor Dr. Andreas Oberweis will durch mitarbeiterzentrierte Gestaltung von Geschäftsprozessen die Stressbelastung von Mitarbeitern und Führungskräften reduzieren und dadurch gleichzeitig die betrieblichen Abläufe verbessern / Wie sich Stress auf das Entscheidungsverhalten von Menschen auswirkt, wird am FZI Forschungszentrum Informatik bereits seit einigen Jahren erforscht / Nun will der FZI-Direktor, dessen ...

Forenbeiträge zum Betriebliche Altersversorgung
  • Bild Urlaubsanspruch sichern (01.12.2012, 14:52)
    Lehrling A hat zum 01.09.2012 seine 3-jährige Lehre angetreten. Laut Ausbildungsvertrag stehen ihm 24 Urlaubstage pro Lehrjahr zu. 8 Urlaubstage entfallen auf das Jahr 2012 (laut Vertrag). Die Probezeit beträgt 4 Monate. Das Unternehmen in dem A arbeitet hat einen Urlaubsstopp verhängt, da es zu viel Arbeit hat. Es gibt ...
  • Bild Frei an Heiligabend und Silvester? (27.11.2013, 16:55)
    A ist Leih-AN (Tarif: IGZ-DGB) und arbeitet in Dauerleihe regelmässig 40 Stunden die Woche in einem kommunalen Krankenhaus. Seit Haupt-Aufgabengebiet ist die Proviantbeschaffung, dadurch ergibt sich, daß A ausschliesslich werktags Montag-Freitag arbeitet, und Wochenenden sowie Feiertage frei hat. An jedem Arbeitstag arbeitet A von 6:00 bis 12:30 im Beschaffungsbereich sowie ...
  • Bild Urlaub, Feiertage und Krankheit bei Aushilfstätigkeit (06.12.2013, 18:09)
    Hallo, angenommen AN bekommt nach längerer Krankheit im Anschluss an ein Praktikum einen Aushilfsvertrag über 6 Monate. Angenommen AN bekommt von AG mitgeteilt "man bekommt Geld wenn man da ist, ansonsten nicht", explizit gäbee es laut AG keinen Urlaub, keine bezahlten Feiertage und keine LFZ im Krankheitsfall. AN möchte sehr gerne arbeiten und ...
  • Bild Spesenabrechnung (18.06.2013, 12:46)
    eine junge Dame arbeitet in Berlin und war die letzten 2 Wochen in Dresden auf Geschäftsreise. Ihre Unterkunft war privat und hat pro Nacht 65,- gekostet. Da sie 2 Wochen dort war, ist sie auch über das Wochenende dort geblieben. Ihr Freund hat sie über das Wochenende besucht. Eine Kollegin ...
  • Bild Gleichbehandlung ?! (19.08.2013, 14:31)
    Wenn ein Unternehmen auf einer Betriebsversammlung vor allen Mitarbeitern eine Lohnrunde um Prozent X ankündigt die auch Jährlich statt findet, darf dann 1 Mitarbeiter aufgrund der Arbeitsleistung ausgeschlossen werden ?Und mal weitergedacht....wäre es rechtlich konform das gleiche auch beim Urlaubsgeld zu machen ? Quasie als "Strafe" ?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.