Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteWettbewerbsrechtMagdeburg 

Rechtsanwalt in Magdeburg: Wettbewerbsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Dr. Michael Backhaus   Hegelstr. 29, 39104 Magdeburg
 

Telefon: 0391 / 597050


Foto
LL.M. OEC. Tobias Michael   Jahnring 15, 39104 Magdeburg
 

Telefon: 0391 / 5314342


Foto
Marcus Bondick   Maxim-Gorki-Str. 23, 39108 Magdeburg
 

Telefon: 0391 / 4005676


Foto
Ludwig Wilhelm Jorkasch-Koch   Lennèstr. 3, 39112 Magdeburg
 

Telefon: 0391 / 6075110


Foto
Stefan Lück   Schopenhauerstr. 25, 39108 Magdeburg
 

Telefon: 0391 / 5555330


Foto
Norbert Krause   Breiter Weg 10, 39104 Magdeburg
 

Telefon: 0391 / 7316111


Foto
Knud Hartstock   Oststraße 10, 39114 Magdeburg
 

Telefon: 0391 / 2447690


Foto
Michael Bashford   Sternstraße 21, 39104 Magdeburg
 

Telefon: 0391 / 6228229


Foto
Prof. Dr. Peter Freund   Jahnring 39, 39104 Magdeburg
 

Telefon: 0391 / 5437328



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Wettbewerbsrecht

LG München: Patientenauktion verboten (18.11.2006, 15:02)
Das Landgericht München I hat am Mittwoch den Betrieb einer Internetplattform untersagt, die sich selbst als „Marktplatz für Zahnarztleistungen“ bezeichnet und „Aktuelle Auktionen“ für Behandlungsleistungen anbietet. ...

Verbraucherschutzministerin Beate Merk fordert effektives Klagerecht für Verbraucherverbände (28.08.2012, 11:21)
Bayerns Justiz- und Verbraucherschutzministerin Dr. Beate Merk fordert ein effektives Klagerecht für Verbraucherverbände bei Wettbewerbs- oder Kartellrechtsverstößen. "Ganz gleich, ob es sich um Absprachen beim Kaffeepreis ...

Streit um die Behauptung der Marktführerschaft im Sportartikelbereich (12.03.2012, 14:31)
Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat die Verurteilung des Warenhausunternehmens Karstadt im Streit um die Behauptung, Karstadt sei Marktführer im Sortimentsfeld Sport, ...

Forenbeiträge zu Wettbewerbsrecht

Auktionskäufer will nicht zahlen, da er angeblich gehackt wurde (05.08.2010, 08:27)
Verkäufer V bietet bei Ebay ein Handy an. Formulierung in der Auktion lautet: Erfüllt der Käufer seine Pflichten nicht, werden 50% des Auktionswert berechnet sowie eventuelle weitere Kosten wie Anwalt usw. K bietet mit und ...

Kostenlose Leistung (25.05.2007, 14:43)
Hallo Forum, ich stelle mir gerade drei Fragen, die das Gewerberecht vielleicht erfassen sollte, bin mir aber nicht sicher. Die Situation ist folgende. Ein Anbieter einer reinen Vermittlungsleistung nach BGB bietet seine ...

Nichtkommerzielle Foren und Werbeannoncen (22.05.2012, 04:17)
In einem nicht kommerziellen Forum werden aufgrund persönlich guter Beziehungen eines Gewerbetreibenden und der nicht kommerziell tätigen Forumsleitung dessen Veranstaltungsannoncen wohlwollend gebilligt. Zugleich hat sich ...

Strittige Werbemaßnahmen ? (04.01.2005, 06:49)
Als reiner Endverbraucher ohne jegliches Abmahninteresse interessieren mich rein informativ folgende aktuellen Werbeaktionen: S: Die Firma S wirbt derzeit zweifelsfrei im TV, auf ihrer Homepage und in ihren NL mit der ...

Abmahnung wegen Wettbewerbsrecht (05.06.2005, 17:15)
Hallo liebe User/innen, ich hatte vor einem Jahr eine Abmahnung erhalten von einem Berliner Verband, der jetzt gegen mich Prozessiert, ich bin mit meinem latein komplett am Ende, da mir auch absolut die Mittel fehlen um ...

Urteile zu Wettbewerbsrecht

1 U 81/07 - 25 (13.06.2007)
Wettbewerbswidrige Werbung mit Ärztebroschüre...

27 K 6586/08 (21.06.2011)
Poker in den Varianten Texas Hold'em und Five Card Draw ist Glücksspiel. Eine auf ein Internetangebot bezogene Untersagungsanordnung durch die Behörde eines Staates, in welchem sich das Angebot bestimmungsgemäß auswirken soll (Marktortprinzip), verstößt nicht gegen den völkerrechtlichen Territorialitätsgrundsatz. Die erforderlichen Anordnungen im Sinn...

6 C 18.09 (20.10.2010)
Eine dem marktmächtigen Unternehmen erteilte Entgeltgenehmigung (§ 31 Abs. 1 TKG) kann Rechte der Wettbewerber dadurch verletzen, dass sie wegen ihrer inhaltlichen Unbestimmtheit keine wirksame Vorsorge gegen einen möglichen Behinderungsmissbrauch (§ 28 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 TKG) trifft....

Rechtsanwalt in Magdeburg: Wettbewerbsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum