Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtMagdeburg 

Rechtsanwalt in Magdeburg: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Magdeburg: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3


Logo
jzt. Rechtsanwälte - Fachanwälte   Gellertstr. 1, 39108 Magdeburg 
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 0391 - 744 699 0


Foto
Volker Dänekas   Friesenstrasse 26, 39108 Magdeburg
Wiener& Dänekas
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0391/8113568


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Johannes Grohmann   Halberstädter Straße 47, 39112 Magdeburg
Grohmann & Kollegen
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 0391 62377-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Andreas Gummert   Halberstädter Straße 47, 39112 Magdeburg
Grohmann & Kollegen
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 0391 62377-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Volker Kuhle   Halberstädter Straße 47, 39112 Magdeburg
Grohmann & Kollegen
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 0391 62377-0


Foto
Olaf Meister   Humboldtstr. 8, 39112 Magdeburg
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0391 / 6201543


Foto
Matthias Endler   Sternstr. 33, 39104 Magdeburg
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0391 / 544370


Foto
Ralf Oelmann   Hegelstr. 36, 39104 Magdeburg
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0391 / 6229137


Foto
Thomas Prophet   Halberstädter Chaussee 89, 39116 Magdeburg
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0391 / 5558163


Foto
Torsten Hallmann   Klewitzstr. 6, 39112 Magdeburg
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0391 / 624345



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Magdeburg

Das Verkehrsrecht ist ein außerordentlich komplexes und breites Rechtsgebiet. Das Verkehrsrecht gliedert sich in Bereiche wie Verkehrszivilrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsunfallrecht und Verkehrsversicherungsrecht, um nur ein einige Beispiele zu nennen. Das Verkehrsrecht normiert alle rechtlichen Beziehungen zwischen den Teilnehmern am öffentlichen Verkehr. Für fast jeden Bürger spielt das Verkehrsrecht eine tragende Rolle, denn als Teilnehmer am Straßenverkehr ist man zumeist jeden Tag mit ihm konfrontiert. Mit dem Verkehrsrecht zu kollidieren, das betrifft Motorradfahrer, Autofahrer, Fahrradfahrer und Fußgänger in gleichem Maße.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Verkehrsrecht

Achtung vor Kneipen: Mit Betrunkenen ist zu rechnen (05.11.2004, 14:33)
KAISERSLAUTERN (DAV). Autofahrer müssen - nicht nur in der Karnevalszeit - damit rechnen, dass ihnen nachts vor Gaststätten Betrunkene vor den Wagen laufen können. Es empfiehlt sich, an solchen Stellen das Tempo zu reduzieren ...

Trotz über 130 Stundenkilometer: Mitverschulden nicht zwingend (05.11.2004, 15:05)
DARMSTADT (DAV). Auch wenn die Autobahn-Richtgeschwindigkeit von 130 Stundenkilometer überschritten wird, ist bei einem Unfall ein Mitverschulden des Betroffenen nicht zwingend. Dies folgt aus einem Urteil des Landgerichts ...

Kleine Kinder im Verkehr - hohe Anforderung an elterliche Aufsichtspflicht (05.11.2004, 14:41)
LANGEN (DAV). Je jünger Kinder sind, die sich allein im Straßenverkehr bewegen, desto höhere Anforderungen sind an die Aufsichtspflicht der Eltern zu stellen. Dies ergibt sich aus einem rechtskräftigen Urteil des Amtsgerichts ...

Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

Werkvertrag wie zuordnen? (07.12.2009, 23:53)
Hallo zusammen! Bin neu hier und finde es großartig daß es sowas hier auch gibt! Hier ist ne Menge lesenswerter Stoff. Meine Frage: Mich würde mal interessieren ob Werkverträge für KFZ oder Krad, zur Wartung/Reperatur ...

Getürkter Unfall ??? (18.09.2006, 23:07)
Hallo, als Neuling hier im Forum habe ich einen interessanten Fall, in dem sich Verkehrsrecht und Strafrecht zu schneiden scheinen. Ich habe dazu mein eigenes Rechtsempfinden und würde dies gerne mit euren Meinungen ...

Gültigkeit ausländischer Führerscheine (16.04.2009, 12:51)
Hallo, mal angenommen:der Ausländer A studiert seit 2002 in Deutschland und im Jahre 2009 möchte in seiner Heimat (EU gehörend) einen Führerschein machen. Allerdings ist er zur Zeit kein regulärer Student, sondern ...

Stuttgart (04.10.2010, 18:26)
Warum gibt es hier eigentlich noch keine Diskussion zu Stuttgart 21? Fehlt es an Meinungen? Gr ZetPeO ...

Anzeige von Taxifahrer (14.05.2010, 17:46)
Ich hoffe das Forum hier ist richtig, ansonsten bitte einfach verschieben. Angenommen folgendes ist passiert ... Person X hat einen Taxifahrer angerufen und einen Preis für eine Strecke ausgemacht, er hat dabei für die ...

Urteile zu Verkehrsrecht

9 U 119/99 (12.01.2000)
1. Der Träger der Verkehrssicherungspflicht für öffentliche Straßen richtet sich nach der Straßenbaulast. 2. Für die Bestimmung des Verkehrssicherungspflichtigen darf auf die tatbestandlichen Voraussetzungen des § 47 Nds. StrG nicht unmittelbar zurückgegriffen werden....

1 Ss 5/04 (27.02.2004)
Erneut zur (relativen) Fahruntüchtigkeit nach Drogenkonsum (Amphetamin) (Bestätigung der Rechtssprechung mit Beschluss des 1. Strafsenats vom 27. Januar 2004 - 1 Ss 242/03)...

L 8 AL 3458/10 (25.02.2011)
Die Voraussetzungen einer Sperrzeit sind bei Verlust der Fahrerlaubnis wegen einer privaten Trunkenheitsfahrt eines als Omnibusfahrer beschäftigten Versicherten grundsätzlich erfüllt. Dies ist als arbeitsvertragswidriges Verhalten zu werten, das ohne vorherige Abmahnung eine fristlose, außerordentliche verhaltensbedingte Kündigung durch den Arbeitgeber recht...

Rechtsanwalt in Magdeburg: Verkehrsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum