Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtMagdeburg 

Rechtsanwalt in Magdeburg: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Magdeburg: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 2:  1   2

Foto
Malte Krieg   Gerh.-Hauptmann-Str. 3, 39108 Magdeburg
Rechtsanwalt Malte Krieg
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0391/7346488


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Volker Arras   Ebendorfer Chaussee 47, 39128 Magdeburg
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0391 4002691


Foto
Sonja Kaufholz   Seumestr. 1, 39104 Magdeburg
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0391 / 5659420



Foto
Susan Thondorf   Humboldstr. 8, 39112 Magdeburg
 
Schwerpunkt: Sozialrecht
Telefon: 0391 / 6201543


Foto
Patrick Dreesen   Halberstädter Str. 3, 39112 Magdeburg
 
Schwerpunkt: Sozialrecht
Telefon: 0391 / 6111550


Foto
Simone Glaser   Hegelstr. 16, 39104 Magdeburg
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0391 / 536490


Foto
Thomas Wernitz   Goethestr. 49, 39108 Magdeburg
 
Schwerpunkt: Sozialrecht
Telefon: 0391 / 73628161


Foto
Torsten Lothar Lehmann   Breiter Weg 229, 39104 Magdeburg
 
Schwerpunkt: Sozialrecht
Telefon: 0391 / 5610043


Foto
Thomas Böttcher   Halberstädter Str. 83, 39112 Magdeburg
 
Schwerpunkt: Sozialrecht
Telefon: 0391 / 7444444


Foto
Nicole Jochheim   Halberstädter Str. 57, 39112 Magdeburg
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0391 / 6077270



Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Sozialrecht

Senatsvorsitz hat gewechselt (24.01.2011, 16:00)
Professorin Dr. Susanne Peters-Lange wurde zur Senatsvorsitzenden der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gewählt. Sie war zuvor stellvertretende Vorsitzende gewesen.Am Donnerstag, 20. Januar 2011, wechselte Professor Dr. Susanne ...

Richtig bewerben - Was wird von mir erwartet? Podiumsdiskussion (03.02.2006, 18:00)
Donnerstag, 16. Februar 200617.15 Uhr Gebäude B4 1 (ehemals 16) Hörsaal 112 Es diskutieren:Dipl.-Psych. Joachim Pillong (Personalberater)Jörg Hagmaier (Leiter Personalwesen Villeroy & Boch AG)Dr. Walter Volz ...

Juristen der Hochschule Harz veröffentlichen gemeinsamen Kommentar zum Gesellschaftsrecht (05.03.2012, 10:10)
Unter Beteiligung des Wernigeröder Notars Dr. Maximilian Zimmer und der Hochschullehrer Prof. Dr. André Niedostadek und Prof. Dr. Klaus Lammich, beide Hochschule Harz, wurde ein neuer Kommentar zum Gesellschaftsrecht ...

Forenbeiträge zu Sozialrecht

Anlagen in der Berufung (26.11.2011, 18:46)
Wenn ein Kläger in die zweite Instanz vor dem Landessozialgericht geht, muß er dann alle Anlagen der urprünglichen Klageschrift nochmal beifügen ? Und muß er den ursprünglichen Antrag nochmal stellen oder genügt es dass er ...

Vertragliche oder gesetzliche Kündigungsfrist - was gilt für Arbeitnehmer? (19.05.2012, 17:13)
Hallo liebes Forum, für folgende Konstellation erbitte ich Hilfestellung: Arbeitnehmer ist seit August 2004 im Unternehmen, im Arbeitsvertrag ist eine Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende vereinbart. Nun ist der ...

Eidesstattliche Versicherung Termin - Haftbefehl (24.02.2010, 15:45)
Nehmen wir mal an Frau A hatte schon einmal einen Termin zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung,ist dort auch erschienen,hat die EV aber nicht unterschrieben,stattdessen eine Ratenzahlung mit dem GV vereinbart! Diese ...

Was meint Axxvorbehalt im SGB V? Warum gibt es ihn? (24.06.2009, 18:54)
Bitte ganz dringend um Hilfe: Was mein Axxvorbehalt im SGB V? Warum gibt es ihn? Ich wäre für Feedbacks wirklich sehr dankbar. ...

Regress (12.10.2009, 14:46)
Mal angenommen Ehefrau A tötet Ehemann. Die Kinder B und C bekommen von der Rentenversicherung Waisenrente. Die Rentenversicherung stellt Regressforderung an Ehefrau A bezüglich der Waisenrente. Ehefrau A ist aber in Haft und ...

Urteile zu Sozialrecht

B 8 AY 1/10 R (09.06.2011)
1. Sind im Rahmen einer Überprüfung bestandskräftiger Bescheide nach dem AsylbLG nachträglich statt niedrigerer Grundleistungen höhere Analogleistungen in entsprechender Anwendung des SGB 12 für die Vergangenheit zu erbringen, muss die zurücknehmende Behörde bei deren Höhe ohne weiteren Nachweis von einem fortbestehenden Bedarf ausgehen, soweit die pauschali...

L 10 R 1780/06 (22.02.2007)
Wenn die Beklagte den aufzuhebenden Bescheid genau bezeichnet, muss sie sich - von offensichtlichen Unrichtigkeiten abgesehen - an dieser Erklärung festhalten lassen, auch wenn sie sich auf Grund einer falschen Beurteilung der Sachlage - hier darüber, welcher Bescheid für den Aufhebungszeitraum Geltung beanspruch - irrt. Schließlich hat sie es in der Hand, d...

III R 30/03 (28.07.2005)
Aufwendungen einer nicht verheirateten, empfängnisunfähigen Frau für künstliche Befruchtungen können auch dann nicht als außergewöhnliche Belastung steuermindernd berücksichtigt werden, wenn die Frau in einer festen Partnerschaft lebt (Weiterentwicklung der Rechtsprechung, BFH-Urteil vom 18. Juni 1997 III R 84/96, BFHE 183, 476, BStBl II 1997, 805)....

Rechtsanwalt in Magdeburg: Sozialrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum