Rechtsanwalt für Schadensersatz und Schmerzensgeld in Magdeburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Madgeburg (© Heiko Küverling - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Madgeburg (© Heiko Küverling - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld unterstützt Sie Kanzlei jzt. Rechtsanwälte - Fachanwälte jederzeit vor Ort in Magdeburg
jzt. Rechtsanwälte - Fachanwälte
Gellertstr. 1
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7446990
Telefax: 0391 7446999

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Kartell-Kronzeugenaussage schützt nicht vor Schadenersatzforderungen (21.01.2014, 08:16)
    Geschäftliche Informationen über Kartellanten, die sich aus den zu einer Kartellordnungswidrigkeit geführten Akten ergeben, darf die aktenführende Staatsanwaltschaft einem Zivilgericht, das über einen mit dem Kartellverstoß begründeten Schadensersatzanspruch zu entscheiden hat, im Wege der Akteneinsicht zugänglich machen. Das hat der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Beschluss vom 26.11.2013 unter ...
  • Bild Vorsicht Rutschgefahr! (27.08.2013, 14:29)
    Bamberg/Berlin (DAV). Wer auf einer frisch gewischten Treppe stürzt, kann nicht unbedingt auf Schadensersatz hoffen. Ist die Feuchtigkeit gut erkennbar, müssen auch keine Hinweisschilder aufgestellt werden, teilt die Deutsche Anwaltauskunft mit und verweist auf eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Bamberg (Beschlüsse vom 20. Februar 2013 und 20. März 2013, AZ: 6 ...
  • Bild Mieter müssen nach Auszug Schadenersatz für bunte Wände zahlen (08.11.2013, 08:26)
    Der Bundesgerichtshof hat sich heute in einer Entscheidung mit der Frage befasst, ob ein Mieter zum Schadensersatz verpflichtet ist, wenn er eine in neutralen Farben gestrichene Wohnung mit einem farbigen Anstrich versieht und so an den Vermieter zurückgibt. Die Beklagten waren von Anfang 2007 bis Juli 2009 Mieter einer ...

Forenbeiträge zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Absolutes Alkoholverbot für U21 - sowie für alle Probezeitler gemäß § 2a StVG! (25.05.2007, 15:57)
    Absolutes Alkoholverbot für U21 - sowie für alle Probezeitler gemäß § 2a StVG! Gestern am späten Abend ist ein sehr weit in die Lebenswirklichkeit junger Menschen hineinwirkendes Gesetz beschlossen worden. Betrifft: Fahrten zu (Flatrate-)Partys, Events, Disconächte usw. Für Menschen die noch nicht den 21. Geburtstag hatten, gilt ab dem 01. 08. 2007 ein ...
  • Bild ALG Abzüge (02.09.2012, 18:57)
    Hi Leute, folgender Fall: Person A und Person B wohnen in einer Bedarfsgemeinschaft zusammen. Beide bekommen als Bedarfsgemeinschaft jeder ca. 320€ Folgender Sachverhalt: B tritt Anfang Oktober in ein Arbeitsverhältnis von 600€. Frage: 1) Wird da schon Geld von Oktober zurückgefordert ? 2) Wer muss mit Abzügen rechnen ? A oder B ? 3) Wie hoch ...
  • Bild GmbH Gesellschafter ohne Handelsregistereintrag (18.10.2008, 14:21)
    Hallo Allerseits, angenommen zwei Unternehmer wollen eine GmbH (bzw. eine haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft) gründen. Einer der Partner soll aber in keinem Fall als Gesellschafter im Handelsregsiter auftauchen. Beide Partner wollen aber de facto gleichberechtig sein. Also so weit wie möglich die gleichen Rechte, Pflichten, Vor- und Nachteile haben. Wie ließe sich dieses Vorhaben realisieren? Evtl. durch ...
  • Bild @ Pro (28.01.2013, 03:23)
    http://www.juraforum.de/forum/sozialrecht/1072973-b39 Na dann ist ja gut!
  • Bild THC und Führerscherin (24.07.2011, 16:44)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an das Person A von einer Polizeikontrolle angehalten wurde. Person A hat am Tag davor ein Joint geraucht. Blut wurde abgenommen und eine Anzeige wegen Besitzt wurde erstattet obwohl man bei Person A nichts gefunden hat. Mit was hat Person A zu rechnen?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • BildKein Abzug neu für alt bei beschädigter Motorradkleidung
    Nach einem Verkehrsunfall ist die Höhe des Schadenersatzes bei beschädigter Motorradbekleidung ein Dauerbrenner, Versicherer ziehen mit Hinweis darauf, dass die beschädigte Kleidung gebraucht war und man nun neue Bekleidung hat, von ihrer Zahlung gerne etwas ab. Zu Unrecht, wie das Oberlandesgericht München bestätigt hat. Erleidet ein Motorradfahrer einen ...
  • BildSchmerzensgeldkatalog: Wie hoch sind typische Schmerzensgelder?
    Eine Unachtsamkeit genügt, um gegebenenfalls auch gravierenden Schaden herbeizuführen. Wie hoch die typischen Schmerzensgelder für die verschiedenstmöglichen Verletzungen bzw. Schäden sind, erfahren Sie im folgenden Überblick:   Die Rechtslage Regelungen zum Schmerzensgeld finden sich sowohl im Bürgerlichen Gesetzbuch als auch in der Zivilprozessordnung. ...
  • BildFrustrationsschaden – was ist das?
    Wenn es um den Anspruch auf Schadensersatz geht, fällt häufig der Begriff „Frustrationsschaden“. Aber was ist eigentlich ein Frustrationsschaden? Und kommt er auch noch in anderen Bereichen außer dem Schadensersatzrecht zum Tragen? Was ist ein Frustrationsschaden? Bei einem Frustrationsschaden handelt es sich um ...
  • BildTierhalterhaftung - rechtliche Probleme rund um die Reitbeteiligung
    Auch wenn es den Traum vom eigenen Pferd nicht ganz erfüllt, erfreuen sich Reitbeteiligungen immer größerer Beliebtheit. In Zusammenhang mit Reitbeteiligungen spielt das Thema der Tierhalterhaftung eine besondere Rolle. Der Halter des Tieres haftet für die Schäden des Reiters mit Reitbeteiligung grundsätzlich vollumfänglich. Die Tierhalterhaftung nach ...
  • BildGibt es einen Nutzungsausfall beim Fahrrad?
    Ein Nutzungsausfall ist gegeben, wenn ein schädigendes Ereignis ursächlich dafür ist, dass eine bestimmte Sache für einen vorübergehenden Zeitraum nicht mehr nutzbar ist. Hierfür wird dem Geschädigten eine bestimmte Summe gezahlt, die Nutzungsausfallentschädigung. Am häufigsten kommt diese bei Unfällen (oder anderen unerlaubten Handlungen) mit einem Kraftfahrzeug vor: kann ...
  • BildSteinschlag durch Rasenmäher – Anspruch auf Schadensersatz?
    Der Sommer rückt in großen Schritten näher und die Gartenarbeit wird wieder mehr. Rasenmähen gehört für jeden Gartenbesitzer zu den regelmäßigen Aufgaben. Woran man während des Betriebs des Rasenmähers wohl seltener denkt sind mögliche Schäden die hierbei entstehen können. Schnell wird durch eine kleine Unachtsamkeit der Gartenschlauch übergemäht und ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.