Rechtsanwalt für Presserecht in Magdeburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Madgeburg (© Heiko Küverling - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Madgeburg (© Heiko Küverling - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Knud Hartstock mit RA-Kanzlei in Magdeburg unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Presserecht

Oststraße 10
39114 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 2447690
Telefax: 0391 2447691

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Moeskes bietet anwaltliche Vertretung zum Presserecht kompetent im Umland von Magdeburg

Domplatz 11
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5096360
Telefax: 0391 50963636

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Presserecht
  • Bild Juristische Fakultät der Viadrina führt Schwerpunktbereich "Medienrecht" ein (15.08.2006, 12:00)
    Juristische Fakultät der Viadrina führt Schwerpunktbereich "Medienrecht" einDie Juristische Fakultät der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) führt zum Wintersemester einen neuen Schwerpunktbereich "Medienrecht" ein. Damit wird den Studierenden die Möglichkeit eröffnet, sich im Medienrecht zu spezialisieren. Dieses Angebot ist nicht auf die Vermittlung des Medienrechts im engen Sinne beschränkt, sondern erfasst ...
  • Bild Bilder vom Haftausgang durften veröffentlicht werden (29.10.2008, 16:25)
    Der Kläger ist ein bekannter Schauspieler und Moderator. Die Beklagte berichtete in der von ihr verlegten "Bild"-Zeitung unter der Überschrift "Hier schlendert K. S. in die Freiheit", dass der zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren 10 Monaten verurteilte Kläger die Justizvollzugsanstalt schon zwei Wochen nach Haftantritt für einen Tag wieder ...
  • Bild BGH: 'Bild der Frau' durfte Sabine Christiansen nicht beim Shoppen zeigen (01.07.2008, 17:19)
    Sachverhalt: Die Klägerin ist eine bekannte deutsche Fernsehjournalistin. Die Beklagte veröffentlichte in der von ihr verlegten Zeitschrift "Bild der Frau" ein Foto, welches die Klägerin mit ihrer Putzfrau beim Einkaufen in Puerto Andratx auf Mallorca zeigt. Foto und dazugehöriger Text befanden sich auf einer bebilderten Seite mit der Überschrift "Was ...

Forenbeiträge zum Presserecht
  • Bild Rockerkrieg gegen Heino vs Pressefreiheit (31.01.2013, 18:56)
    Deutschland ist laut der Organisation "Reporter ohne Grenzen" bezüglich der Pressefreiheit nur auf Platz 17 von 174. http://www.tagesschau.de/ausland/reporterohnegrenzenrangliste102.htmlEin Auszug:Zugleich bemühten sich Unternehmen und PR-Agenturen immer mehr, ihre Inhalte in Medien unterzubringen. Dabei würden werbliche Inhalte bewusst nicht als solche gekennzeichnet. "In Anbetracht der oben skizzierten Situation ist diese Strategie ausgesprochen ...
  • Bild meine Nebentätigkeit eine Rechtsform (02.06.2013, 17:53)
    Hallo, ich bin neu hier auf juraforum.de und hoffe dass ich das ich mein Thema im richtigen Chapter, also Medienrecht und Presserecht gepostet habe. Zu meinem Anliegen: Als Nebentätigkeit neben meinen Job produziere ich ab nächsten Monat Musikvideos und eine Serie für YouTube. Dafür habe ich ...productions (Name möchte ich hier nicht öffentlich ...
  • Bild Angabe von Quellen in Presseartikeln (13.02.2007, 12:16)
    Sehr geehrte Forenfachleute und -teilnehmer, ... ist es richtig, daß es zur Angabe von Quellen in Presseartikeln im Presserecht keine Verpflichtung gibt ?! Gelegenlich finde ich Presseartikel bei denen Aussagen zu finden sind, die nach seriösen Maßstäben so nicht stimmen können. Das ist gerade bei Statistiken bedeutend, bei denen die Nachvollziehbarkeit ...
  • Bild BRinD-Staatssimulation (04.04.2011, 23:04)
    Kleine Aufforderung zum selbst nachforschen und zum selber darüber mal nachdenken...Angenommen eine Firma, ein Betrieb, in diesem Falle eine "Finanzagentur GmbH", erhebt für sich den Anspruch ein "Staat" sein zu können, bzw. setzt der Geschäftsführende Verwaltungsvorstand dieser Fa. einfach fest, dass die Insignien eines regulären Staates vorhanden sind, obwohl der ...
  • Bild Linkhaftung - Gesetzliche Grundlagen / Urteile (14.07.2003, 10:23)
    Hi! Kann mir jemand sagen, ob und wo das im Gesetz geregelt ist inwieweit man für Links haftet und kennt jemand aktuelle Urteile zu dem Thema? Danke! Lisa
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.