Rechtsanwalt in Magdeburg: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Magdeburg: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Madgeburg (© Heiko Küverling - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Madgeburg (© Heiko Küverling - Fotolia.com)

Aktuell werden in der BRD in etwa 200 Milliarden Euro pro Jahr vererbt. Es ist daher nicht erstaunlich, dass das Erbrecht im deutschen Recht mit zu den relevantesten Rechtsgebieten gehört. Denn wenn es um Sachwerte oder Geld geht, dann ist Streit oftmals vorprogrammiert. Das Erbrecht normiert sämtliche rechtliche Aspekte, die das Vererben und die Erbschaft betreffen. Es ist im Fünften Buch des BGB (§§ 1922-2385) enthalten. Normiert finden sich hier z.B. Pflichtteil, Erbvertrag, Enterbung, Erbverzicht sowie die gesetzliche Erbfolge.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Erbrecht berät Sie Anwaltskanzlei Grohmann & Kollegen gern in der Gegend um Magdeburg
Grohmann & Kollegen
Halberstädter Str. 47
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 623770
Telefax: 0391 6237750

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Malte Krieg unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Erbrecht gern in der Umgebung von Magdeburg
Rechtsanwalt Malte Krieg
Halberstädter Straße 115
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7346488
Telefax: 0391 7346489

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Olivia Goldschmidt (Fachanwalt für Erbrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Erbrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Magdeburg
Rechtsanwaltskanzlei
Breiter Weg 227
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 59756259

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Erbrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Tobias Rösemeier mit Rechtsanwaltskanzlei in Magdeburg
Rechtsanwalt/Fachanwalt für Familienrecht
Otto-von-Guericke-Str. 53
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 6223910

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Normen Pitschke berät Mandanten zum Rechtsgebiet Erbrecht jederzeit gern in der Umgebung von Magdeburg

Maxim-Gorki-Straße 10
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7325390
Telefax: 0391 7325391

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Erbrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Gerhild Telloke mit Kanzleisitz in Magdeburg

Harsdorfer Straße 147
39110 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5414449
Telefax: 0391 5414451

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Patrick Dreesen mit RA-Kanzlei in Magdeburg berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv juristischen Themen im Schwerpunkt Erbrecht
Kanzlei Krahmer Rechtsanwältinnen
Glindenberger Weg 5
39126 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 6111550
Telefax: 0391 6111552

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Gebiet Erbrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Bärbel Jacob aus Magdeburg

Halberstädter Straße 26 a
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5438567
Telefax: 0391 5438569

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Erbrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Andrea Schöning mit Kanzlei in Magdeburg
Grohmann & Kollegen
Halberstädter Straße 47
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 623770
Telefax: 0391 6237750

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Norbert Krause bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Erbrecht engagiert in der Umgebung von Magdeburg
Rechtsanwaltskanzlei Detlef G. O. Baarth
Otto-von-Guericke-Str. 65
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 59776556
Telefax: 0391 59779715

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Eckhard Gläsmer mit Kanzleisitz in Magdeburg hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert juristischen Themen aus dem Bereich Erbrecht

Alexander-Puschkin-Str. 7
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefax: 0391 7331849

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Erbrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Wolfram Barth mit Büro in Magdeburg

Breiter Weg 200
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7311229
Telefax: 0391 7311223

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Steffen Lesser unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Erbrecht kompetent im Umkreis von Magdeburg

Otto-von-Guericke-Str. 28
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5096080
Telefax: 0391 50960829

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Olaf Meister jederzeit im Ort Magdeburg

Humboldtstr. 8
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 6201543
Telefax: 0391 6201545

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Erbrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Simone Glaser mit Kanzlei in Magdeburg

Hegelstr. 16
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 536490
Telefax: 0391 5364940

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sybille Przibylla mit Rechtsanwaltsbüro in Magdeburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Erbrecht

Haeckelstr. 10
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5311660
Telefax: 0391 5311661

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Gosewisch bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Erbrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Magdeburg

Martin-Andersen-Nexö-Str. 13
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7221193
Telefax: 0391 7221193

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Norbert Michalski bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Erbrecht kompetent im Umland von Magdeburg

Albert-Vater-Str. 41
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7348025
Telefax: 0391 7348026

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Freund persönlich in Magdeburg

Jahnring 39
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5437328
Telefax: 0391 5437870

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Erbrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Olaf Gregull aus Magdeburg

Halberstädter Str. 83
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7444444
Telefax: 0391 7444488

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten Niels Jacob mit Kanzleisitz in Magdeburg unterstützt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Erbrecht

Oststraße 10
39114 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 2447690
Telefax: 0391 2447691

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Marion Inge Hannebohm mit Rechtsanwaltsbüro in Magdeburg berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Rechtsgebiet Erbrecht

Leiterstr. 3
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 59791911
Telefax: 0391 59791960

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Bashford berät zum Anwaltsbereich Erbrecht ohne große Wartezeiten in Magdeburg

Sternstraße 21
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 6228229
Telefax: 0391 6232727

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Patrick Dreesen immer gern in der Gegend um Magdeburg

Halberstädter Str. 3
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 6111550
Telefax: 0391 6111552

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Prophet persönlich in der Gegend um Magdeburg

Halberstädter Chaussee 89
39116 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5558163
Telefax: 0391 5558164

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Erbrecht in Magdeburg

Sie brauchen Hilfe bei der Erstellung Ihres Testaments? Ein Anwalt oder eine Anwältin für Erbrecht hilft

Rechtsanwalt in Magdeburg: Erbrecht (© bilderbox - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Magdeburg: Erbrecht
(© bilderbox - Fotolia.com)

Möchte man sicherstellen, dass nach dem eigenen Ableben der persönliche Nachlass dem eigenen Willen gemäß aufgeteilt wird, sollte man sich an eine der durchaus zahlreichen Anwaltskanzleien für Erbrecht wenden. Magdeburg bietet einige Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen im Erbrecht. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte im Erbrecht aus Magdeburg sind die besten Fachpersonen, um eine Klärung bei Fragen rund um die Testamentserstellung und das Testament zu erhalten oder bei Fragen rund um die vorweggenommene Erbfolge oder das Pflichtteilsrecht. Es ist außerdem möglich, den Anwalt in Magdeburg im Erbrecht als Testamentsvollstrecker einzusetzen. Er wird dann nach dem Ableben des Erblassers die Testamentsvollstreckung übernehmen. Einen Anwalt als Testamentsvollstrecker zu bestellen empfiehlt sich hauptsächlich dann, wenn der Nachlass insgesamt schwierig ist oder es etliche Erben gibt.

Sie haben Fragen in Bezug auf den Pflichtteil oder die Erbausschlagung? Ein Anwalt oder eine Anwältin berät Sie

Der Rechtsanwalt im Erbrecht in Magdeburg ist jedoch auch für jeden die optimale Anlaufstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Der Rechtsanwalt oder die Rechtsanwältin für Erbrecht aus Magdeburg kann in diesem Fall nicht nur fundiert Auskunft geben bei Fragen bezüglich des Nachlassgerichts, des Erbscheins, der Erbschaftsteuer oder etwaigen Nachlassverbindlichkeiten. Kommt es zu einem Erbstreit, dann wird der Erbrechtler seinen Klienten nicht nur beraten, sondern ihn überdies vertreten und sein Bestes geben, um das Recht seines Klienten durchzusetzen. Dies kann bei einer Erbauseinandersetzung mit Miterben oder einer Erbengemeinschaft von Nöten sein oder auch, wenn es um eine Testamentsanfechtung im Allgemeinen geht. Auch wenn man im Erbfall die Testierfähigkeit des Erblassers bezweifelt und das Testament aus diesem Grund anfechten möchte, ist es nicht vermeidbar, einen Rechtsanwalt zu konsultieren. Möchte man gerade in einer Erbangelegenheit, die sich schwieriger gestaltet, von Beginn an bestens beraten und vertreten sein, ist es zu empfehlen, einen Fachanwalt für Erbrecht aus Magdeburg zu konsultieren. Der Grund liegt auf der Hand: Fachanwälte für Erbrecht verfügen über ein außerordentliches Fachwissen im Erbrecht. Von dem umfangreichen Fachwissen in Theorie und Praxis können Klienten mit erbrechtlichen Problemen profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Die Wahl des Rechtsanwaltes- auch eine Frage des Vertrauens (13.03.2013, 14:27)
    War es früher noch der Pfarrer, dem die Menschen häufig ihr Leid geklagt haben, so ist es heute auch immer häufiger der Anwalt, der Ansprechpartner auch für persönliche Sorgen und Nöte wird. Die Welt in der wir Leben wird immer "regulierter". Das soll heißen, der Gesetzgeber ist stets bemüht, die verschiedenen ...
  • Bild Recht auf Grundbucheinsicht steht eventuell auch pflichtteilsberechtigten Miterben zu (08.04.2013, 16:35)
    Pflichtteilsberechtigte Angehörige können unter Umständen ein Recht darauf haben, Einsicht in das Grundbuch zu nehmen, um eventuell bestehende Pflichtteilsergänzungsansprüche festzustellen. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen dazu aus: Im Rahmen einer Miterbschaft kann unter bestimmten Voraussetzungen ...
  • Bild BGH: Zur Wirksamkeit von Eheverträgen (05.11.2004, 20:10)
    BERLIN (DAV). Am 11. Februar 2004 hat der Bundesgerichtshof (BGH) das lang erwartete Urteil zur Wirksamkeit von Eheverträgen verkündet (AZ: XII ZR 265/02). Danach besteht auch weiterhin grundsätzlich Vertragsfreiheit für den Abschluss von Eheverträgen, wie die Deutsche Anwaltauskunft mitteilt. Eine Grenze sei jedoch dort zu ziehen, wo die vereinbarte Lastenverteilung ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Erbrecht - Berliner Testament und Schenkungen (06.12.2011, 23:21)
    Man nehme folgenden fiktiven Sachverhalt an: Die Eheleute A und B haben ein gemeinsames notarielles Testament abgeschlossen, in welchem nach bekanntem Muster der länger lebende Ehegatte als Vorerbe und die 3 gemeinsamen Kinder (namentlich aufgeführt) als Schlusserben (zu gleichen Teilen) eingesetzt werden. Es soll außerdem bestimmt werden, dass der länger lebende Gatte ...
  • Bild Was versteht man unter "Wohnungseinrichtung"? (10.05.2010, 21:31)
    Guten Abend, Wenn im Testament die Zeilen "A erbt die gesamte Wohnungseinrichtung. B erbt die Wohnung..." enthalten sind, enthält die Wohnungseinrichtung hier dann nur die Möbel, oder alle Gegenstände die sich in der Wohnung befinden und nicht konkret an anderer Stelle erwähnt sind? Oder ist das hier reine Auslegungssache? mit freundlichen Grüßen, dfg
  • Bild Liegt passive Sterbehilfe vor? (31.12.2009, 10:12)
    Mal angenommen, ein geschiedener Mann erleidet mehrere Schlaganfälle und wendet sich an alle Bekannten um Hilfe. Eine frühere Schulkameradin erzählt ihm von einem Guru, der alle Krankheiten heilen könnte. Er geht mit ihr zu diesem Guru und ist begeistert. Er heiratet diese Frau. Jehre später bekommt er weitere Schlaganfälle. Er ...
  • Bild Anteilmäßige Auszahlung an Kind nach scheidungsbedingtem Auszug (19.02.2009, 20:40)
    Guten Tag, Ich poste diesen Fall im "Familienrecht", da ich annehme, dass er hier richtig aufgehoben ist. Falls nicht, bitte ich um Entschuldigung und Verschiebung in den richtigen Forenbereich Folgender Fall: Aufgrund einer Scheidung waren eine Mutter (Hausfrau) und Ihr Sohn (Student) gezwungen, aus dem Haus auszuziehen, dass selbst gebaut ...
  • Bild Hausarbeit Zivilrecht für Fortgeschrittene Tübingen, WS 2008/09 (22.07.2008, 16:40)
    Schreibt jemand von euch auch diese Hausarbeit? Hat irgendjemand bestimmte Ideen zum Sachverhalt? Vor allem die Jahre 1910 und 1911 irritieren mich!!

Urteile zum Erbrecht
  • Bild OLG-STUTTGART, 8 W 462/09 (24.11.2009)
    1. In Nachlasssachen ist bei der Anwendung der Übergangsvorschrift des Art. 111 Abs. 1 Satz 1 FGG RG zu beachten, dass es sich bei dem Erbscheinserteilungsverfahren gem. § 2353 BGB um ein ausschließliches Antragsverfahren handelt, das erst durch den Eingang des Antrags beim Nachlassgericht eingeleitet wird. 2. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ...
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 123/00 (06.04.2001)
    Zur Frage der weiteren Beschwerde, wenn das Landgericht die Wirksamkeit einer letztwilligen Verfügung nach der Testierfähigkeitanstatt nach der Geschäftsfähigkeit des Erblassers beurteilt hat....
  • Bild BFH, II R 42/08 (23.02.2010)
    1. Der schenkweise Erwerb eines Kommanditanteils <noindex>unterfällt</noindex> nur dann dem § 13a Abs. 4 Nr. 1 ErbStG vor 2009 i.V.m. § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 und Abs. 3 EStG, wenn die Mitunternehmerstellung durch den erworbenen Gesellschaftsanteil vermittelt wird. 2. Es reichte daher nicht aus, wenn dem Erwerber hinsichtlich des erworbenen Komm...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildMüssen Geschwister die Beerdigungskosten übernehmen?
    Geschwister können unter Umständen zur Übernahme der Beerdigungskosten für ihren verstorbenen Bruder oder Schwester verpflichtet sein. Wann dies der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Tod eines nahen Verwandten kann auch für Geschwister teuer werden. Dies gilt allerdings nur dann, wenn keine Erben ...
  • BildOLG München: Zur Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
    Das Oberlandesgericht (OLG) München äußerte sich mit Beschluss vom 17.07.2014 zur Reichweite der Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers über Nachlassgegenstände (AZ.: 34 Wx 161/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das OLG führt aus, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich zwar nur dann Verbindlichkeiten für den Nachlass ...
  • BildWas bedeutet eigentlich „Pflichtteilsergänzung“ ?
    Vom Pflichtteil hat man schonmal gehört. Vielleicht auch von der Pflichtteilergänzung. Aber was ist das ? Und wie wirkt er sich der Anspruch auf Pflichtteilsergänzung im Erbfall aus ? Hierzu ein paar erklärende Anmerkungen. Kinder, Ehegatten und – wenn keine Kinder vorhanden sind – Eltern des Erblassers haben ...
  • BildErbe: Wie funktioniert eine Erbausschlagung im Erbrecht?
    Meistes ist es so, dass man sich zunächst freut, wenn man erfährt, dass man geerbt hat. Diese Freude ist leider häufig schnell vorbei, denn eine Erbschaft ist nicht immer gleichbedeutend mit einem Geldsegen und daraus resultierendem sorgenfreien Leben: auch sämtliche Verbindlichkeiten, welche der Erblasser besessen hat, werden mit ...
  • BildWelche Bestattungsarten sind in Deutschland zulässig?
    Welche Formen der Bestattung sind in Deutschland erlaubt? Und wer entscheidet über die Art der Bestattung? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland unterschiedliche Formen der Bestattung. Welche davon im Einzelnen zulässig ist, ergibt sich vor allem aus dem ...
  • BildWas ist der Unterschied zwischen Vermächtnis und Erbe?
    Zwischen einem Erbe und einem Vermächtnis gibt es einige wichtige Unterschiede. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer ein Testament oder einen Erbvertrag aufsetzt, möchte gerne selbst regeln, was nach dem Tod mit seinem Nachlass geschieht. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.