Rechtsanwalt in Lüneburg: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lüneburg: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Lüneburg (© thorabeti - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Lüneburg (© thorabeti - Fotolia.com)

Das Versicherungsrecht ist in der BRD von enormer praktischer Bedeutung. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Versicherungsnehmern und Versicherungen andererseits. Als Basis fungiert der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Es findet sich hauptsächlich in dem Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt, dem VVG.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Rechtsanwälte Steep & Ertel bietet Rechtsberatung zum Versicherungsrecht jederzeit gern in der Nähe von Lüneburg
Rechtsanwälte Steep & Ertel
Am Sande 48
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 041 317569560
Telefax: 041 3175695656

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Gerhard Braune unterstützt Mandanten zum Bereich Versicherungsrecht kompetent im Umkreis von Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 7895035
Telefax: 04131 7895050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Versicherungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Joachim Krempin immer gern vor Ort in Lüneburg
Krempin, Wozny & Staedler Rechtsanwälte
Hindenburgstraße 107 A
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789910
Telefax: 04131 7899111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jens Staedler mit Rechtsanwaltskanzlei in Lüneburg vertritt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Versicherungsrecht
Krempin, Wozny & Staedler Rechtsanwälte
Hindenburgstraße 107 A
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789910
Telefax: 04131 7899111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Gebiet Versicherungsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Ralf Pagels (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Kanzleisitz in Lüneburg
Abraham, Ebert & Kollegen
Lünertorstr. 4
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789970
Telefax: 04131 7899769

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Lüneburg

Ein Versicherungsunternehmen weigert sich, einen Schaden zu regulieren - das ist kein Ausnahmefall

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Lüneburg (© Bilderjetmedi@ - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Lüneburg
(© Bilderjetmedi@ - Fotolia.com)

In der BRD verfügt im Schnitt jeder über 7 verschiedene Versicherungen. Die meisten deutschen Bürger verfügen über u.a. eine Rechtsschutzversicherung, eine Unfallversicherung, eine Lebensversicherung und eine Haftpflichtversicherung. Auch die Gebäudeversicherung oder die Krankentagegeldversicherung erfreuen sich steigender Beliebtheit. Ist ein Schaden eingetreten oder ist ein Unfall geschehen, dann ist es keine Seltenheit, dass Versicherer die Schadensregulierung ablehnen. Der Versicherer lehnt eine Schmerzensgeldzahlung ab oder übernimmt die entstandenen Kosten für einen Schaden nicht. Gründe, die von Versicherungsunternehmen herangezogen werden, sind zum Beispiel die Verletzung der Anzeigepflicht, nicht genannte Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeit oder diverse andere Gründe, die sich kleingedruckt angeblich in den Versicherungsbedingungen der Versicherungspolice finden. Ebenfalls ist es nicht außergewöhnlich, dass, nachdem eine Schadenregulierung erfolgt ist oder Schmerzensgeld gezahlt wurde, die Versicherung gekündigt wird.

Weigert sich eine Versicherung einen Schaden zu regulieren, kann das dramatische finanzielle Folgen haben - ein Rechtsanwalt berät

Sollten Sie ein versicherungsrechtliches Problem haben, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als manchem lieb ist: Sie haben einen PKW-Unfall und die Versicherung verweigert die Schadensregulierung. In Lüneburg haben sich einige Anwälte mit einer Kanzlei angesiedelt, die Klienten bei allen Problemen im Versicherungsrecht unterstützen. Auch finden sich in Lüneburg Anwaltskanzleien, die sich neben anderen Rechtsbereichen im Speziellen auch mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Rechtsanwalt aus Lüneburg im Versicherungsrecht ist dabei unter anderem auf dem Gebiet des Privatversicherungsrechts fachkundig. Darüber hinaus ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin für Versicherungsrecht aus Lüneburg der richtige Ansprechpartner bei allgemeinen Fragen im Versicherungsrecht wie z.B., wenn es um den Rückkaufwert einer Lebensversicherung geht. Ein weiterer Umstand, der es nötig macht, Hilfe bei einem Anwalt im Versicherungsrecht in Lüneburg zu suchen, ist z.B., wenn sich ein Autounfall zugetragen hat und man ein Geschädigter ist. So kann sichergestellt werden, dass man den Schadenersatz und das Schmerzensgeld bekommt, das einem tatsächlich zusteht. In jedem Fall ist es angebracht, so frühzeitig als möglich mit einer Anwaltskanzlei im Versicherungsrecht in Lüneburg in Kontakt zu treten. Denn wenn man eine rechtliche Angelegenheit rechtzeitig in die kompetenten Hände eines Anwalts gibt, kann davon ausgegangen werden, dass man die optimale Grundlage hat, um sein Recht zu bekommen.

Bei einem Fachanwalt zum Versicherungsrecht sind Sie vor allem bei einer schwierigen Problemstellung perfekt aufgehoben

Gestaltet sich ein versicherungsrechtliches Problem diffiziler, dann ist es zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt für Versicherungsrecht zu wenden. Fachanwälte und Fachanwältinnen im Versicherungsrecht verfügen über eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Theorie als auch in der Praxis überdurchschnittliche Fachkenntnisse vorweisen. Zweifellos können vor allem Mandanten mit komplexen versicherungsrechtlichen Problemen von der überdurchschnittlichen Fachkompetenz profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Vorleistungspflicht der Berufshaftpflichtversicherer (21.07.2011, 15:43)
    1. In dem Verfahren IV ZR 75/09 verlangt die Klägerin von der Beklagten als ehemaligem Berufshaftpflichtversicherer eines Notars die Erstattung ihrer Schäden aus mehreren Haftpflichtfällen, nachdem der Notar in zwei Haftpflichtprozessen zur Leistung von Schadensersatz einschließlich Zinsen (u.a. entgangener Guthabenzinsen) an die Klägerin verurteilt worden war. Nach Abtretung der Deckungsansprüche ...
  • Bild Unzureichender Versicherungsschutz bei Geldtransporten (10.06.2011, 09:44)
    Berlin (DAV). Werttransport-Unternehmen werden nicht nur von Banken in Anspruch genommen, sondern auch von vielen anderen Kaufleuten, wie z. B. Inhabern von Supermärkten und anderen Einzelhandelsgeschäften. Der Transport von Geld ist absolute Vertrauenssache, und natürlich sollte ein etwaiger Verlust durch eine Versicherung abgedeckt sein. Aber was passiert, wenn das Werttransport-Unternehmen ...
  • Bild Illegale Personalberatung: Sachverständige Honorarberatung mit versteckter Provision (21.10.2010, 12:28)
    - BGH-Urteil: Haftung der Unternehmensberater in der betrieblichen Altersversorgung – - OLG-München-Urteil: Finanzhäuser haften für Kick-Back´s an Steuerberater – Vergütungsfrage: Vorne herum Honorar – hinten herum ProvisionEin aktuelles Schreiben des Bundesministeriums der Justiz weist die Landesjustiz-verwaltungen darauf hin, dass eine Zulassung als Rentenberater mit einer Tätigkeit als „Versicherungsvermittler, Finanzdienstleister ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Autotausch (20.03.2010, 21:24)
    Hallo, ich hätte gern gewusst wie die rechtliche Lage bei folgendem Beispiel aussieht: Person A und Person B tauschen die Autos für eine Woche. Grund: damit Person A das Auto von Person B bei sich zu Hause in Ruhe reparieren kann. Person B baut in dieser Woche einen Unfall, das Auto von ...
  • Bild Kein Schadenersatz! Richtig? (13.06.2008, 12:37)
    nehmen wir an A ist beifahrer und hatte einen auffahrunfall (ein anderes auto ist hinten draufgefahren) in dem auto wo A saß, ist nun totalschaden! am gleichen tag suchte a einen arzt auf, HWS distorsion wurde festgestellt! röntgen wurde gemacht, aber nichts schlimmes war zu erkennen. am nächsten tag wurde ein weiterer arzt aufgesucht und ...
  • Bild Haftpflichtversicherung zahlt geringen Betrag & beschädigtes Objekt ist nicht mehr erhältlich (14.04.2013, 12:07)
    V (Verischerungsnehmer) zerstört die angepassten (Abdruck vom Hörgeräteakustiker) In-Ear-Monitoring Kopfhörer des F (Freundes). F reicht bei H (Haftpflichtversicherung des V) einen Kaufbeleg über 499,- Euro ein. Zusätzlich wird H darüber informiert, dass der Kopfhörer zwischenzeitlich nicht mehr hergestellt wird. H zahlt einen Betrag in Höhe von 250,- Euro.Für den gezahlten ...
  • Bild Versicherungsrecht und Wettbewerbsrichtlinien (19.05.2008, 13:27)
    Hallo, mal eine Frage, im Versicherungsbereich gelten ja bekanntlich besondere Wettbewerbsrichtlinien. Leider werden diese mit Füßen getretten. Kann man den schwarzen Schafen diesbezüglich mal auf die Füsse tretten? Wenn ja, wie geht das? Gern auch Kontaktaufnahme durch einen Anwalt via Privatnachricht.
  • Bild Unterlassungsklage gegen Nachbarn wegen Bedrohung und ungerechtfertigten Beschwerden (13.08.2012, 21:44)
    Mir ist gerade ein Sachverhalt eingefallen, bei dem ich gerne wissen würdet wie Ihr im Falle des jungen Mannes (B) reagieren würdet: Ein Wohnhaus ist aufgeteilt in 3 Wohnungen. Vorstellen kann man sich das ganze als Doppelhaushälfte, wobei eine Hälfte 2 Wohnungen (eine im EG und eine im OG) enthält. Die Wohnung ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.