Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtLüdenscheid 

Rechtsanwalt in Lüdenscheid: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lüdenscheid: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Olaf Kühnapfel   Jokuschstr. 2-4, 58511 Lüdenscheid
     
    Fachanwalt für Sozialrecht
    Schwerpunkt: Sozialrecht

    Telefon: 02351-365923



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Sozialrecht

    Reform der Krankenversicherung auf dem Prüfstand (17.03.2009, 13:00)
    Universität zu Köln lädt zum Kölner SozialrechtstagDie Reform der Krankenversicherung ist in aller Munde: Mit dem Start des Gesundheitsfonds am 1. Januar 2009 gibt es einen einheitlichen Beitragssatz für alle gesetzlich ...

    Wechsel an der Spitze der Fachhochschule Kiel (01.07.2008, 12:00)
    Professor Dr. Udo Beer tritt heute, 01. Juli 2008, sein Amt als Präsident der Fachhochschule Kiel an. Damit leitet der Jurist in den kommenden sechs Jahren die Geschicke der Hochschule. Mit seiner Ernennung, betonte der ...

    Sozialhilfe für Umschüler (05.11.2004, 21:05)
    Das Bayerische Verwaltungsgericht Würzburg entschied am 11. Januar 2001 (AZ W 3E00.1394), dass ein Arbeitsloser Anspruch auf Sozialhilfe hat, wenn er sich weiterbildet. In dem von der Deutschen Anwaltauskunft mitgeteilten ...

    Forenbeiträge zu Sozialrecht

    Unterhaltsanspruch nach Volljährigkeit bei 1.Ausbildung (10.04.2008, 00:22)
    Hallo, guten Tag, Problem: der Vater eines Kindes kümmert sich nicht darum. Er hat das Kind seit der Schwangerschaft der Mutter abgelehnt und bis zum 18. Lebensjahr Unterhalt gezahlt. Weiterer Unterhalt, durch noch ...

    Abfindung wird vom Arbeitsamt einkassiert? (23.01.2013, 22:41)
    Schönen guten Abend, Mal angenohmen jemand Arbeit 19 Jahre bei einem Unternehmen welches geschlossen wird. Dieser jemand bekommt eine Abfindung und ist seit schliessung Arbeitslos. Dann schreibt das arbeitsamt das das man ...

    Student im Teilzeitarb.Verhältnis, KV-Zuschuss (04.05.2009, 10:19)
    Ich habe geschwankt, ob ich das Thema besser unter 'Sozialrecht' einordne, habe mich dann aber doch hierfür entschieden, weil es letztlich um einen Konflikt mit dem Arbeitgeber geht: Arbeitnehmer A arbeitet in Teilzeit bei ...

    medizinische Rehamaßnahmen-Rechtsweg (20.08.2011, 20:38)
    Hallo liebe Mitglieder des Jura Forums, kann mir bitte jemand mtteilen, welcher Rechtsweg im Falle von internen Handeln innerhalb einer als gGmbH (also privatrechtlich) strukturierten Rehabilitationseinrichtung einschlägig ...

    Hartz 4 Forum - strafrechtliche Inhalte löschen? (30.10.2012, 12:40)
    Es geht um ein Internetforum eines Vereins zur Klärung von Fragen rund ums Sozialrecht, userin x hat sich hier registriert und einen SV zu einer Konstallation Partner und dem Bezug von Leistungen gepostet. Es stellte sich bei ...

    Urteile zu Sozialrecht

    S 7 AL 2474/04 (07.11.2007)
    Leitsatz: Der Arbeitnehmer hat sich erst dann nicht (oder nicht mehr) mit der vom Gesetz geforderten Sorgfalt um die Durchsetzung seiner Ansprüche bemüht, wenn er Umstände kannte oder kennen musste, nach denen die von ihm beauftragten Personen nicht mehr erwartungsgemäß sorgfältig handeln werden. Dies gilt insbesondere für die Personen des Arbeitgebers oder ...

    L 13 AL 5467/09 (22.06.2010)
    Die zur Erfüllung der Anwartschaftszeit für einen Anspruch auf Arbeitslosengeld anrechenbare Versicherungspflicht der Kindererziehung gem. § 26 Abs 2a SGB III endet am Tag vor der Vollendung des 3. Lebensjahres des Kindes; dies gilt auch dann, wenn mehrere unter 3-jährige Kinder gleichzeitig (hier Zwillinge) erzogen werden. Der Gesetzgeber ist nicht gezwunge...

    L 9 AS 69/06 ER (12.07.2006)
    1. Mit der Erzielung von Einkommen verbundene notwendige Ausgaben sind solche Aufwendungen, die durch die Einkommenserzielung bedingt sind und die dem Grunde wie der Höhe nach bei vernünftiger Wirtschaftsführung anfallen (Anschluss an BSG vom 29. November 1989 - 7 RAr 76/88 -). 2. Aufwendungen für Fahrten mit dem eigenen Kraftfahrzeug (Kfz) von der Wohnung ...

    Rechtsanwalt in Lüdenscheid: Sozialrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum