Rechtsanwalt für Internetrecht in Lüdenscheid

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Silke Balzer mit RA-Kanzlei in Lüdenscheid hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Internetrecht
c/o RAe Benninghaus, Denker, Höh
Lessingstr. 17
58507 Lüdenscheid
Deutschland

Telefon: 02351 17870
Telefax: 02351 178717

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Internetrecht
  • Bild Berufsbegleitende Weiterbildung für IT- und Internet-Verantwortliche (18.05.2012, 08:10)
    Oldenburg. „Rechtliche Aspekte der IT- und Internet-Compliance“ sind Thema eines neuen berufsbegleitenden Zertifikatsprogramms der Universität Oldenburg, das im Sommersemester an den Start geht. Es richtet sich an IT- und Internet-Verantwortliche, die in ihrer Berufspraxis zunehmend mit Rechtsfragen konfrontiert sind. Die einjährige Weiterbildung wird vom Center für lebenslanges Lernen (C3L) angeboten. ...
  • Bild Kündigung wegen Betätigung des Facebook "Gefällt mir" Buttons (25.04.2012, 11:16)
    Wie die Kanzlei Terhaag & Partner Rechtsanwälte aus Düsseldorf mitteilt, liegt eine erste Entscheidung des Arbeitsgerichts Dessau Roßlau (Urteil vom 21.03.2012, AZ.: 1 Ca 148/11) wegen einer Kündigung aufgrund der Betätigung des Facebook "Gefällt mir" Buttons vor.Die Zustimmung gegenüber einer Schmähkritik durch Betätigen des „Gefällt mir“ Buttons bei Facebook rechtfertigt ...
  • Bild Weil das Internet kein rechtsfreier Raum ist (20.02.2014, 15:10)
    Rechtswissenschaftler der Universität Jena bieten Weiterbildungskurs Internetrecht an / Anmeldungen für Kurs im April sind ab sofort möglichDas Internet ist inzwischen Bestandteil des täglichen Lebens. Personen, Institutionen und Unternehmen sind im Web präsent und es ist selbstverständlich geworden, dass man Waren oder Dienstleistungen online erwerben und dass man über das ...

Forenbeiträge zum Internetrecht
  • Bild Ist das schon Stalking?? (20.10.2008, 18:11)
    Hallo.. Mal angenommen : Frau A und Herr B sind seit über einem Jahr zusammen. Herr B hat mit Frau C (Ex) ein gemeinsames Kind und müssen desegwen ständigen kontakt halten.Dieser ist aber mehr schlecht als Recht. Naja falsches Thema. Also Frau A hat eigentlich gar nichts mit Frau C zu ...
  • Bild A muss 97€ für einen Download zahlen? (20.01.2009, 18:03)
    Fiktiver Fall: A hat folgende E-Mail bekommen und möchte wissen, welche Konsequenzen es hat, wenn sie das Geld nicht bezahlt. Ihre Rechnung für Websitenlink zensiert Von: Kundensupport (Adresse zensiert) Gesendet: Sonntag, 18. Januar 2009 04:30:36 An: Adresse zensiert Anlagen: 1 Anlage(n) Antivirenüberprüfung durch Firma zensiert RE0109303...pdf (11,0 KB) Adresse zensiert *aus dem deutschen Festnetz, gegebenenfalls abweichende Preise ...
  • Bild Internetrecht - Impressumspflicht - Wer muss genannt werden? (18.02.2009, 19:49)
    Hallo alle zusammen, in unserer Lerngruppe Medienrecht sitzen wir zur Zeit zusammen und haben Übungsfälle von unserem Seminarleiter zum Lösen bekommen (Medienfachwirte IHK Ausbildung) Thema Internetrecht - Impressumspflicht - fiktiver Fall: Anton A. ist Deutscher mit ständigem festen Wohnsitz in den USA. Er hat ein Mietobjekt in den USA für Deutschlandtouristen. Dieses Objekt wird ...
  • Bild Ausschluß von Kundenrechte : wie weit darf der Verkäufer gehen ? (09.01.2014, 16:42)
    Guten Tag, ... gelegentlich stößt man bei Internet-Angeboten bei denen die Geschäftsgrundlage das E-Commerce bildet auf einen Rechtshinweis der zeigt, dass der Verkäufer die Verbraucherschutz-Grundgesetze bewußt ignoriert. So lese ich gelegentlich vom Ausschluß des Rückgabe-Rechtes. Nach meinem Eindruck ist das beim sog. NICHTGEFALLEN noch juristisch legitim aber nicht bei einer Reklamation wegen ...
  • Bild Görlitz Zeitung (25.09.2006, 15:31)
    http://goerlitz.foren-city.de Was würde ein Betreiber eines Forums erwarten können, wenn politische Gegener, oder private "Feinde" das Forum zum Schlachtfeld werden ließen. Wieweit trägt denn der Betreiber tatsächlich Verantwortung für das geschriebene Wort im Forum. Danke der Antworten.
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internetrecht
  • BildDas Verbraucherwiderrufsrecht im E-Commerce
    Hierauf sollten Sie als Verbraucher und Unternehmer bei Verträgen im  E-Commerce achten. Seit dem 13.06.2014 gelten die neuen Verbraucherwiderrufsrechte für Fernabsatzverträge zur Umsetzung der EU – Richtline. Dabei sind verschiedene Veränderungen zu beachten, die Sie als Unternehmer, wie auch als Verbraucher betreffen. Grundlagen ...
  • BildBatterieentsorgung: Tipps zur Batterierückname bei Shops
    Online-Händler, die Batterien vertreiben, haben zahlreiche Pflichten zu beachten. Diese sind größtenteils im sog. „Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren“ oder abgekürzt Batteriegesetz (BattG) und in der Verordnung zur Durchführung des Batteriegesetzes ( BattGDV ) zu finden. Die ...
  • BildBeleidigende Postings im Internet
    Jemand anderen als Arsch, blöde Kuh oder hirnlosen Idioten zu betitelt ist nicht nur unschön, sondern kann auch teuer werden. Der BGH stellt im seinem Urteil vom 17.12.2013 (VI ZR 211/12) fest, dass solche ehrverletzende Äußerungen Schadensersatzforderungen auslösen, besonders wenn sie im Internet veröffentlicht werden. Eine solche Veröffentlichung stellt ...
  • BildUngesichertes Drahtlosnetzwerk (WLAN) nutzen – darf man das?
    Immer wieder trifft man auf Drahtlosnetzwerke, die nicht durch ein Passwort geschützt sind. Diese ungesicherten Netzwerke laden regelrecht dazu ein, sie zu benutzen. Doch ist das gestattet? Darf man ein ungesichertes Drahtlosnetzwerk einfach so nutzen? Ist es eine Straftat, ein ungesichertes WLAN zu nutzen? ...
  • BildWann man bei Ebay eine Auktion wieder herausnehmen kann. Anfechtungsgrund und Allgemeine Geschäftsbedingungen.
    Ebay dürfte so ziemlich jedem Menschen bekannt sein. Es handelt sich um eine Verkaufsplattform, bei der der Höchstbietende den Zuschlag bekommt, sofern es sich nicht um einen sogenannten ,,Sofort – Kauf“ handelt. Zu Problemen könnte es kommen, wenn eine Auktion plötzlich vom Markt genommen wird, vor allem stellt ...
  • BildOnline-Shop eröffnen: Was ist rechtlich zu beachten?
    Das World Wide Web (kurz: www) biete eine Vielzahl an Möglichkeiten, sei es in privater oder auch in beruflicher Hinsicht. Deswegen verwundert es auch kaum, wieso das Betreiben des eigenen Online-Shops immer beliebter wird. Die Eröffnung eines Internet-Shops braucht jedoch – wie alle Bestrebungen zur Selbstständigkeit – viel ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.