Rechtsanwalt für Presserecht in Lübeck

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Lübeck (© Wolfgang Jargstorff - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Lübeck (© Wolfgang Jargstorff - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Presserecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Motz gern vor Ort in Lübeck
Bergmann, Richter, Schulz
Travemünder Allee 6 a
23568 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 3896701
Telefax: 0451 3896729

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Presserecht
  • Bild Juristische Fakultät der Viadrina führt Schwerpunktbereich "Medienrecht" ein (15.08.2006, 12:00)
    Juristische Fakultät der Viadrina führt Schwerpunktbereich "Medienrecht" einDie Juristische Fakultät der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) führt zum Wintersemester einen neuen Schwerpunktbereich "Medienrecht" ein. Damit wird den Studierenden die Möglichkeit eröffnet, sich im Medienrecht zu spezialisieren. Dieses Angebot ist nicht auf die Vermittlung des Medienrechts im engen Sinne beschränkt, sondern erfasst ...
  • Bild Schmerzensgeld für ungenehmigte Bildveröffentlichung (14.04.2009, 15:24)
    Der unter anderem für das Presserecht zuständige 6. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe hatte sich mit Fragen zur „relativen Person der Zeitgeschichte“ zu befassen. Die beklagte Herausgeberin eines Magazins für Popkultur und Style veranstaltete 2007 ein „Bordsteinduell“ zwischen dem international bekannten Sänger Rea Garvey und einem anderen Sänger, die dabei als Straßenmusikanten ...
  • Bild Zum ersten Mal Medienrechtstage an der BTU (30.06.2008, 14:00)
    Die ersten Cottbuser Medienrechtstage vom 2. bis 4. Juli informieren die interessierte Fachöffentlichkeit über das Recht der Medien in seinen verschiedenen Teilgebieten. Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern Grundlagen zu vermitteln und darauf aufbauend in aktuellen Fragen auf den neuesten Stand zu bringen. Wissenschaftliche Vorträge und Referate aus der ...

Forenbeiträge zum Presserecht
  • Bild Anarchie durch fehlende Verfassung? (05.02.2007, 02:39)
    Am 17. Juli 1990 bei den 4+2-Verhandlungen in Paris hat der UdSSR-Außenminister Eduard Schewardnadse dem DDR-Außenminister Oskar Fischer mitgeteilt, daß die völkerrechtlich unanerkannt gebliebene DDR per 18. Juni 1990 0,00 h aufgehört hat zu existieren. Nach diesem Zeitpunkt war keine Volkskammer mehr berechtigt, völkerrechtliche Handlungen vorzunehmen. Zeugen: Eduard Schewardnadse. Markus Meckel. Am ...
  • Bild ungewollte Behauptung im Presserecht? (11.01.2011, 15:42)
    Mal angenommen eine Zeitung berichtet über technische Mängel an einem Flugzeug und einer Notlandung. In diesem Artikel wird dann eine Maschine abgebildet, die aber mit dem technischen Defekt und auch nichts mit der Notlandung zu tun hatte.Auf dieser Maschine ist klar und deutlich der Name einer Airline zu lesen,die wie ...
  • Bild Vollkommen ausgeliefert? (11.08.2011, 18:08)
    Hallo: Eine Person wendet sich an ein Reporter einer Zeitung und will Übergriffe, die sie erleiden musste, veröffentlichen. Der Reporter sagt dieser Person, er solle die Übergriffe anzeigen und er (der Reporter) wird über die erstatte Strafanzeige berichten. Die Übergriffe sind verjährt. Der Reporter erklärt (schriftlich), dass die Verjährung für Strafanzeige kein ...
  • Bild Rockerkrieg gegen Heino vs Pressefreiheit (31.01.2013, 18:56)
    Deutschland ist laut der Organisation "Reporter ohne Grenzen" bezüglich der Pressefreiheit nur auf Platz 17 von 174. http://www.tagesschau.de/ausland/reporterohnegrenzenrangliste102.htmlEin Auszug:Zugleich bemühten sich Unternehmen und PR-Agenturen immer mehr, ihre Inhalte in Medien unterzubringen. Dabei würden werbliche Inhalte bewusst nicht als solche gekennzeichnet. "In Anbetracht der oben skizzierten Situation ist diese Strategie ausgesprochen ...
  • Bild Presserecht/Platzverweisung (20.06.2005, 22:24)
    Hi! Wenn man einem Pressemitarbeiter eine Platzverweisung erteilt, ist die Platzverweisung doch von Art 5 II GG gedeckt....da es ein allgemeines Gesetz ist,richtig?! Kennt hier zufällig jemand ein Urteil, wo es um so einen Fall ging? Gruss Kai


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.