Rechtsanwalt in Lübeck: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lübeck: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Lübeck (© Wolfgang Jargstorff - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Lübeck (© Wolfgang Jargstorff - Fotolia.com)

Das Mietrecht ist eine diffizile Materie. Das Mietrecht regelt sämtliche rechtlichen Angelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Die häufigsten Problembereiche im Mietrecht sind Mängel an der Mietsache, Mietminderungen, die Räumungsklagen sowie die Nebenkostenabrechnung. Hinzukommt, dass in heutiger Zeit ein Wechsel der Wohnung häufiger erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenfalls ein großes Konfliktpotenzial. Und dies nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. Denn zieht man aus einer Wohnung aus, dann gibt es oftmals Streit um die Kaution oder auch über die finale Nebenkostenabrechnung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Christoph Triltsch kompetent im Ort Lübeck
Rechtsanwalt Dr. Triltsch
Ratzeburger Allee 14a
23564 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 39778877
Telefax: 0451 39778878

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen im Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Jens Hamschmidt jederzeit vor Ort in Lübeck
Rechtsanwalt Jens Hamschmidt
Ratzeburger Allee 14a
23564 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 20986907
Telefax: 0451 20986908

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Rainer Pietschmann persönlich im Ort Lübeck

Sandstraße 6
23552 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 705018
Telefax: 0451 705019

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Michael Sauer (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Lübeck hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Mietrecht
Sauer
Elsässer Straße 2
23564 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 611170
Telefax: 0451 611711

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Mietrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Karsten Zülow (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Lübeck
Kanzlei am Klingenberg
Klingenberg 7-9
23552 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 702200
Telefax: 0451 7022022

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Viereck (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Mietrecht jederzeit gern in Lübeck
Pfeifer, Faust, Bergmann, Schwartz
Hüxtertorallee 2
23564 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 79030
Telefax: 0451 792728

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Lübeck

Streitigkeiten mit dem Wohnungsvermieter? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin lässt Sie wissen, ob Sie Recht haben und was zu tun ist

Rechtsanwalt in Lübeck: Mietrecht (© scatterly - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Lübeck: Mietrecht
(© scatterly - Fotolia.com)

Was auch immer man für ein Rechtsproblem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtanwältin für Mietrecht beraten zu lassen, ist stets eine sinnvolle Entscheidung. In Lübeck haben sich einige Rechtsanwälte für Mietrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Ein Anwalt für Mietrecht verfügt über ein fundiertes Fachwissen und ist mit allen Problemen aus dem Mietwohnraumrecht und Gewerbewohnraumrecht vertraut. Er wird seinen Klienten bei allen kleinen und großen Problemen als fachkundiger Partner zur Seite stehen. Ebenfalls kann der Rechtsanwalt für Mietrecht in Lübeck eine große Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Ferner kann der Anwalt für Mietrecht in Lübeck auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtens ist und ebenfalls klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Probleme mit dem Mieter? Was ist zu tun? Ein Anwalt oder eine Anwältin unterstützt Sie fachkundig

Ebenso wie Mieter ab und an die Hilfe eines Rechtsanwalts zum Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter zumeist nicht zu vermeiden, in bestimmten Situationen einen Rechtsbeistand zu kontaktieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter plötzlich die Miete mindert. Der Rechtsanwalt kann zudem mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag erstellt werden soll, ist ein Anwalt die beste Anlaufstelle. Steht eine Wohnungsräumung an, dann ist es nicht zu vermeiden, einen kompetenten Rechtsanwalt für Mietrecht aufzusuchen. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein langwieriger Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Will man die Wohnung so zeitnah als möglich geräumt haben und außerdem die Kosten gering halten, ist es zu empfehlen, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden, der über Expertise in diesem Bereich verfügt.


News zum Mietrecht
  • Bild Vermieter darf Spielhalle in Gewerberäumen untersagen (28.09.2011, 16:01)
    München/Berlin (DAV). Ein Wohnungseigentümer kann erfolgreich die Nutzung einer Gewerbeeinheit im Wohnobjekt als Spielhalle mit Internet-Café verbieten. Dies gilt selbst dann, wenn in der Zweckbestimmung für die betreffenden Räume der Betrieb eines öffentlichen „Restaurants“ oder eines „Imbissraumes“ gestattet ist. Über eine entsprechende Entscheidung des Landgerichts München vom 4. April 2011 ...
  • Bild Pächter muss Lokal über 20 Grad beheizen können (01.11.2011, 14:57)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Es gehört zu den grundlegenden Vermieterpflichten, sicherzustellen, dass die Mieträume so beheizt werden können, wie es ihr vertraglicher Verwendungszweck erfordert. Darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im Deutschen Anwaltverein (DAV) unter Verweis auf eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 23. Dezember 2010 (AZ: I-24 U 65/10, 24 ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland (08.04.2011, 15:03)
    DGAP-News: Ashurst LLP / Schlagwort(e): Börsengang/Rechtssache Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland08.04.2011 / 15:03---------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von PowerlandFrankfurt, 8. April 2011 --- Ashurst hat den ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Mietrecht ohne Mietvertrag (07.06.2010, 12:20)
    Hallo! Folgende fiktive Personen: Familie A: Eltern Familie B: Großeltern Person C: Sohn der Eltern Einmal angenommen es existiert ein Haus. In diesem Leben Familie A, Familie B und Person C. Dieses Haus ist ein Mehrfamilienhaus. 2 seperate Wohnungen und ein ausgebautes Dachgeschoss. Einmal angenommen Familie B hat das Haus vor Jahren an Familie A ...
  • Bild Rollläden kaputt, Vermieter zahlt nicht (25.01.2014, 18:52)
    Benötige folgende Hilfe für folgendes Fallbeispiel: Herr Mustermann möchte demnächst aus seiner Wohnung ausziehen. Jedoch bevor er schon in die alte Wohnung eingezogen ist waren die Rollläden kaputt, wurden aber notdürftig repariert und sind nach einiger Zeit wieder kaputt gewesen. Kurz vordem Herr Mustermann auziehen wollte gab er dies seinen Vermieter ...
  • Bild Mietrecht: Erhöhung Garage (18.06.2011, 13:10)
    A kündigt den Mietvertrag der Garage zum 31.07.2011 und bietet eine Fortsetzung zum 01.08.2011 mit Mieterhöhung an mit der Begründung: Damit auch in Zukunft eine ordnungsgemäße Bewirtschaftung möglich ist. Berechnung wurde nicht beigefügt. Frage 1: Reicht diese nicht nachvollziehbare Begründung, da keine Berechnung beiliegt. Frage 3. Berechnung anfordern?
  • Bild Zwei Hauptmieter, nur einer erhält die BKA (13.06.2013, 07:13)
    Ich habe eine einfache Frage, deren genaue Antwort ich bei Google leider nicht gefunden habe: Ein Mietvertrag, zwei Hauptmieter und ein Konto, über das Miete, Nebenkosten etc. abgewickelt wurden, dessen Inhaber natürlich nur einer der beiden Hauptmieter ist. Ist die Hausverwaltung nach der Kündigung des Mietvertrages verpflichtet die BKA an beide ehemaligen ...
  • Bild NEUE HEIZUNG = NEUE MIETKATEGORIE ??? (20.05.2010, 11:44)
    Fragen an den Rechntanwahlt Wie ist die Rechtslage im folgenden Fall? Mieter „Alfa“ wohnt seit acht Jahren in einer Wohnung die ihm ohne vernünftige Heizung als Substandartwohnung vermietet wurde. Auf eigene Kosten hat er damals mit Einwilligung des Hauseigentümers in der Erdgeschosswohnung eine Gasetagenheizung eingebaut. Nun ist das Mehrfamilien Haus verkauft worden ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild KG, 8 U 77/09 (16.07.2009)
    Ein Mieter ist nach Treu und Glauben verpflichtet, auf ein Schreiben des Vermieters, in dem dieser den Mieter unter Beifügung einer von diesem zu unterzeichnenden Duldungserklärung bittet, innerhalb einer bestimmten Frist schriftlich mitzuteilen, ob er den geplanten Modernisierungsmaßnahmen zustimmt, zu antworten. Reagiert er nicht innerhalb der ihm geset...
  • Bild OLG-CELLE, 2 U 127/11 (22.03.2012)
    1. Die höchstrichterliche Rechtsprechung (vgl. BGH NJW 2011, 1729; BGHZ 163, 274) zur Unwirksamkeit eines formularmäßigen Aufrechnungsverbots in einem Abrechnungsverhältnis aus einem Werkvertrag steht nicht der Annahme entgegen, dass eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Pachtvertrages über Gewerberäume enthaltene Klausel als wirksam anzusehen ist,...
  • Bild OLG-STUTTGART, 5 U 20/08 (02.06.2008)
    1. Wird die Einziehung von Mietzinsforderungen im Lastschriftverfahren vereinbart, so kommt der Schuldner nicht in Verzug, wenn der Gläubiger von der Ermächtigung keinen Gebrauch mehr macht, ohne dies vorher anzukündigen.Dies gilt grundsätzlich auch dann, wenn die Einziehung im Lastschriftverfahren unterbleibt, weil es zu einzelnen Rücklastschriften gekommen...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildHartz IV Bezieher darf überhöhte Miete zurückfordern
    Wenn die Wohnung kleiner ist als das im Mietvertrag steht dürfen ebenfalls Hartz IV Empfänger die zu hohe Miete zurück verlangen. Dies gilt womöglich auch bei Zahlung durch das Jobcenter. Eine Hartz IV Empfängerin hatte eine Wohnung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses angemietet. Im Mietvertrag stand angegeben, ...
  • BildWohnfläche berechnen: Berechnung bei Balkon, Keller & Co.
    Für Mieter kann sich eine Überprüfung der vom Vermieter angegebenen Wohnfläche lohnen. Weshalb das so ist und was bei der Wohnflächenberechnung zu beachten ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Längst nicht immer entspricht die im Mietvertrag oder in der Nebenkostenabrechnung angegebene Wohnfläche der Realität. Der Mieter ...
  • BildMietshaus: darf man ab 22 Uhr noch duschen?
    Es gibt Nachbarn, die sich an allem stören. Sei es das zu „laute“ Türenschließen, das Sprechen im Treppenhaus oder die Pizzabestellung zu später Stunde. Finden solche „Ruhestörungen“ in den allgemeinen Ruhezeiten des Mietrechts statt, also in der Mittagszeit zwischen 13 und 15 Uhr und in der Abendzeit zwischen 20 ...
  • BildDuldungspflicht des Mieters bei Modernisierung
    Inwieweit muss ein Mieter Modernisierungsmaßnahmen des Vermieters wie den Einbau einer Gaszentralheizung den Austausch eines Gasherdes dulden? Vorliegend wollte ein Vermieter in einer Mietwohnung umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen vornehmen. Er wollte insbesondere die Gasetagenheizung gegen eine Gaszentralheizung austauschen, den Gasherd gegen einen Elektroherd mit Cerankochfeld ersetzen sowie ...
  • BildAustausch eines Gaszählers: Muss Mieter Termin vorschlagen?
    Muss ein Mieter mit dem Betreiber des örtlichen Gaswerkes einen Termin ausmachen, wenn der Gaszähler ausgetauscht werden soll? Hierzu haben Gerichte unterschiedlich entschieden. Vorliegend wurde ein Mieter vom Gaswerk in einem Schreiben zur Benennung eines Termins zum Austausch des Gaszählers in seiner Wohnung aufgefordert. Als er ...
  • BildWer muss den Teppichboden beziehungsweise Bodenbelag erneuern?
    Ob Teppichboden oder andere Bodenbeläge: sind sie neu, bieten sie einen schönen Anblick und verleihen jedem Raum eine angenehme Atmosphäre. Im Laufe der Jahre jedoch wird ein Bodenbelag aufgrund der Beanspruchung immer schäbiger und unansehnlicher, so dass man als Mieter gerne einen neuen hätte. Prinzipiell kein Problem, jedoch ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.