Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtLübeck 

Rechtsanwalt in Lübeck: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lübeck: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Foto
Jens Engels   Am Burgfeld 1, 23568 Lübeck
Anwaltskanzlei Engels
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 04 51 - 88 93 20


Foto
Jan Kofahl   Holstenstraße 20, 23552 Lübeck
Kanzlei Kofahl
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0451 - 707 66 99


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Jens Hamschmidt   Holstenstraße 6, 23552 Lübeck
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0451 20986907


Foto
Karsten Zülow   Klingenberg 7-9, 23552 Lübeck
Kanzlei am Klingenberg
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0451/702200


Foto
Michael Sauer   Elsässer Straße 2, 23564 Lübeck
Sauer
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0451/611170


Foto
Thomas Viereck   Hüxtertorallee 2, 23564 Lübeck
Pfeifer, Faust, Bergmann, Schwartz
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0451/79030



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Mietrecht in Lübeck

Das Mietrecht ist eine diffizile Materie. Das Mietrecht regelt sämtliche rechtlichen Angelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Die häufigsten Problembereiche im Mietrecht sind Mängel an der Mietsache, Mietminderungen, die Räumungsklagen sowie die Nebenkostenabrechnung. Hinzukommt, dass in heutiger Zeit ein Wechsel der Wohnung häufiger erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenfalls ein großes Konfliktpotenzial. Und dies nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. Denn zieht man aus einer Wohnung aus, dann gibt es oftmals Streit um die Kaution oder auch über die finale Nebenkostenabrechnung.

Rechtsanwalt in Lübeck: Mietrecht (© scatterly - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Lübeck: Mietrecht
(© scatterly - Fotolia.com)

Streitigkeiten mit dem Wohnungsvermieter? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin lässt Sie wissen, ob Sie Recht haben und was zu tun ist

Was auch immer man für ein Rechtsproblem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtanwältin für Mietrecht beraten zu lassen, ist stets eine sinnvolle Entscheidung. In Lübeck haben sich einige Rechtsanwälte für Mietrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Ein Anwalt für Mietrecht verfügt über ein fundiertes Fachwissen und ist mit allen Problemen aus dem Mietwohnraumrecht und Gewerbewohnraumrecht vertraut. Er wird seinen Klienten bei allen kleinen und großen Problemen als fachkundiger Partner zur Seite stehen. Ebenfalls kann der Rechtsanwalt für Mietrecht in Lübeck eine große Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Ferner kann der Anwalt für Mietrecht in Lübeck auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtens ist und ebenfalls klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Probleme mit dem Mieter? Was ist zu tun? Ein Anwalt oder eine Anwältin unterstützt Sie fachkundig

Ebenso wie Mieter ab und an die Hilfe eines Rechtsanwalts zum Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter zumeist nicht zu vermeiden, in bestimmten Situationen einen Rechtsbeistand zu kontaktieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter plötzlich die Miete mindert. Der Rechtsanwalt kann zudem mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag erstellt werden soll, ist ein Anwalt die beste Anlaufstelle. Steht eine Wohnungsräumung an, dann ist es nicht zu vermeiden, einen kompetenten Rechtsanwalt für Mietrecht aufzusuchen. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein langwieriger Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Will man die Wohnung so zeitnah als möglich geräumt haben und außerdem die Kosten gering halten, ist es zu empfehlen, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden, der über Expertise in diesem Bereich verfügt.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Mietrecht

Schwerpunkt bei Mischnutzung von Mieträumen (03.07.2013, 14:43)
Bei gemischt genutzten Räumen, liegt der Schwerpunkt der Nutzung auf der gewerblichen Nutzung, wenn durch die Ausübung eines Geschäfts der Lebensunterhalt bestritten wird. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

Forenbeiträge zu Mietrecht

Mietrecht ohne unterschriebenen Mietvertrag (24.08.2009, 14:22)
Hallo, Angenommen zwei Personen A und B (Pärchen) ziehen gemeinsam in eine Mietswohnung ein. Bei vorlage des Mietvertrages von Vermieter V, stellt Mieter A fest, das beide Mieter A und B in dem Mietvertrag stehen. Da Mieter ...

Mündlicher Mietvertag mit Freund der Mutter? (30.01.2010, 14:17)
Mal angenommen ein Kind lebt mit seiner Mutter im Haus des Freundes der Mutter. Zum 18. Lebensjahr wird eine mündliche Abmachung getroffen, dass das Kind den Unterhalt vom Vater und das Kindergeld selbst erhält, sich dafür ...

Zeitwert Parkett (12.04.2012, 17:29)
Hallo, mal angenommen der Parkettboden im Reihenhaus (Eigentum) wird zerkratzt. Die Versicherung der Verursachers hat auch schon einen Gutachter vorbei geschickt. Die Versicherung legt einen Zeitwert von 10 Jahren für das ...

Grundlage gesucht (22.07.2011, 10:21)
Hallo folgende Gegebenheit: Vermieter A schmeißt Mieter B, gewerbetreibend, aus seinem Ladenlokal. Gibt es eine rechtliche Grundlage, wo der Vermieter A gegen ein vom Mieter B vor Auszug angebrachts Schild im Schaufenster ...

Werswohnung und Erwerbsunfähig (07.12.2012, 07:13)
Hallo,Eine Famile wohnt in einer Werkswohnung des Arbeitgebers von beiden seit 16 Jahren.Jetzt hat Sie eine teilweise Erwerbsunfähigskeitsrente welche in eine volle umgewandelt ist wegen verschlossenen Arbeitsmarktes.Der ...

Urteile zu Mietrecht

13 U 136/09 (25.03.2010)
Gegen die Entscheidung wurde beim BGH Rechtsmittel unter dem Az. VIII ZR 91/10 eingelegt....

13 T 9/05 (24.01.2005)
1. Der einfache Mietspiegel hat auch nach Einführung des qualifizierten Mietspiegels seine Bedeutung nicht verloren und kann nach wie vor im Rahmen der freien richterlichen Beweiswürdigung als Erkenntnismittel zur Feststellung der ortsüblichen Vergleichsmiete verwendet werden. 2. Ob der einfache Mietspiegel zur Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete ...

L 13 AS 210/08 (11.12.2008)
1. Auch umfangreiche Ermittlungen des Grundsicherungsträgers können eine ausreichende Grundlage für die Feststellung der Beschaffenheit des örtlichen Wohnungsmarktes sein ( Anschluss an BSG , Urteil vom 18. Juni 2008 - B 14/7b AS 44/06 R - ).2. Die Bestimmung von Durchschnittsmieten als Grenze der Angemessenheit ist nicht geeignet, das örtlich angemessene ...