Rechtsanwalt in Lübeck: Medizinrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lübeck: Sie lesen das Verzeichnis für Medizinrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Lübeck (© Wolfgang Jargstorff - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Lübeck (© Wolfgang Jargstorff - Fotolia.com)

Das Medizinrecht ist eine umfangreiche Rechtsmaterie. Gerade weil die Gesundheit von fundamentaler Bedeutung ist, kommt dem Medizinrecht eine hohe Relevanz zu. Das Medizinrecht an sich widmet sich hauptsächlich der Arzthaftung/Zahnarzthaftung, also der rechtlichen Beziehung zwischen Patient und Arzt. Ebenso wird im Medizinrecht die Rechtsbeziehung zwischen Ärzten untereinander geregelt. Auch Regelungen den Arztberuf an sich betreffend sind im Medizinrecht anzusiedeln.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Ruppel mit Rechtsanwaltskanzlei in Lübeck berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Medizinrecht
Rechtsanwälte Dr. Ruppel - Kanzlei für Medizinrecht und Gesundheitsrecht
Eschenburgstraße 21
23568 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 29366500
Telefax: 0451 29366509

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Medizinrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Brock (Fachanwalt für Medizinrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Lübeck
Brock, Heldt
Eschenburgstraße 21
23568 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 3992999
Telefax: 0451 3992929

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lars Bretschneider (Fachanwalt für Medizinrecht) mit Kanzleisitz in Lübeck berät Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Medizinrecht
Brock, Müller, Ziegenbein
Kanalstraße 12 - 18
23552 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 702890
Telefax: 0451 78441

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Medizinrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Motz jederzeit im Ort Lübeck
Bergmann, Richter, Schulz
Travemünder Allee 6 a
23568 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 3896701
Telefax: 0451 3896729

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Medizinrecht in Lübeck

Eine Rechtsanwaltskanzlei zu konsultieren, das sollte die erste Tat sein, wenn es zu einem Behandlungsfehler gekommen ist

Rechtsanwalt in Lübeck: Medizinrecht (© Sven Weber - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Lübeck: Medizinrecht
(© Sven Weber - Fotolia.com)

Mit dem Medizinrecht konfrontiert zu werden, das passiert oftmals schneller als manchem lieb ist. Denn bedauerlicherweise sind Behandlungsfehler und Kunstfehler keine Seltenheit. Kommt es zu einem Behandlungsfehler, einem Kunstfehler oder einer falschen Befunderhebung, dann kann dies den gesamten weiteren Lebensweg nachhaltig beeinträchtigen. Behandlungsfehler oder Kunstfehler treten dabei nicht nur bei chirurgischen Eingriffen auf, sondern zum Beispiel nicht selten auch beim Zahnarzt. Und auch ein Geburtsschaden, der für ein Neugeborenes lebenslange Konsequenzen haben kann, ist auch heutzutage nach wie vor nicht auszuschließen. Ist man als Patientin oder Patient von Ärztepfusch betroffen, dann sollte man nicht abwarten und sofort einen Anwalt oder eine Rechtsanwältin aufsuchen. Lübeck bietet etliche Rechtsanwälte im Medizinrecht. Weiß man schon, dass sich die persönliche Rechtsangelegenheit diffizil gestaltet, tut man gut dran, sich umgehend an einen Fachanwalt oder Fachanwältin für Medizinrecht aus Lübeck zu wenden. Abhängig davon wie sich das eigene Rechtsproblem gestaltet, kann es auch angebracht sein, eine Anwaltskanzlei in Lübeck aufzusuchen, die sich auf bestimmte Teilbereiche des Medizinrechts spezialisiert hat. Als Beispiel zu nennen wären hier Arzthaftungsrecht, Gesundheitsrecht, Vertragsarztrecht, Krankenhausrecht oder auch Krankenhaushaftung.

Gleich ob Kunstfehler oder Behandlungsfehler, ein Rechtsanwalt hilft Ihnen weiter

Je nach Sachlage kann es z.B. sinnvoll sein, einen Patientenanwalt für Medizinrecht aus Lübeck aufzusuchen, der beispielsweise nachweislich fundierte Fachkenntnisse in Bezug auf das Transplantationsgesetz nachweisen kann. Denn Transplantationen gehören heutzutage zum chirurgischen Alltag und gerade in diesem Bereich sind unter anderem Behandlungsfehler im Vergleich zu anderen Operationen besonders häufig zu verzeichnen. Je fachkundiger ein Rechtsanwalt für Medizinrecht aus Lübeck auf einem bestimmten Bereich ist, desto mehr kann man als Klient von der theoretischen als auch praktischen Expertise profitieren. Es erhöht sich damit die Chance auf eine Entschädigung in Form von Schmerzensgeld oder Schadenersatz . Aber nicht nur, wenn es zu einem Kunstfehler gekommen ist, ist ein Anwalt für Medizinrecht in Lübeck die perfekte Kontaktstelle. Kanzleien im Medizinrecht aus Lübeck sollten auch die erste Anlaufstelle sein, wenn man gegen einen Arzt rechtlich vorgehen möchte, weil dieser zum Beispiel die ärztliche Schweigepflicht missachtet hat. Und auch, wenn man eine rechtliche Beratung zu Themen wie Patientenverfügungen oder Vorsorgevollmachten sucht, ist man bei einem Rechtsanwalt im Medizinrecht bestens aufgehoben.


News zum Medizinrecht
  • Bild Krankenkasse muss für Brust-OP-Korrektur von Transsexuellem zahlen (01.03.2012, 14:29)
    Wiesbaden/Berlin (DAV). Wird nach einer von der Krankenversicherung bewilligten Brustentfernung bei einem Transsexuellen eine Korrektur-Operation notwendig, muss die Krankenkasse diese ebenso bezahlen. Das gilt auch dann, wenn die Brust keine funktionellen Störungen aufweist. Auf dieses Urteil des Sozialgerichts Wiesbaden vom 14. Dezember 2011 (AZ: S 1 KR 89/08) weist die ...
  • Bild Tag der offenen Tür - DIU LIVE! am 04.02.12 (25.01.2012, 16:10)
    am 04. Februar 2012 ist es wieder soweit. Die Dresden International University öffnet ab 11 Uhr ihre Türen und lädt Sie, liebe Studieninteressierte, recht herzlich ein. Sie werden an diesem Tag die Möglichkeit haben, unseren neuen Standort zu erkunden, in einige ausgewählte Studiengänge zu schnuppern und das Unternehmen DIU im ...
  • Bild Geburtsfehler: Ärzte haften trotz Abfindung für Kosten von Eingliederungsmaßnahmen (26.02.2010, 10:09)
    Osnabrück/Berlin (DAV). Müssen Ärzte wegen eines Fehlers bei der Geburt dem geschädigten Kind Schadensersatz leisten, so umfasst dieser auch die Kosten, die später durch Maßnahmen für die Eingliederung in eine Werkstatt für behinderte Menschen entstehen. Finanziert die Bundesagentur für Arbeit eine solche Eingliederungsmaßnahme, kann sie sich die hierdurch entstehenden Kosten ...

Forenbeiträge zum Medizinrecht
  • Bild Erbe bei Grundsicherung wegen Schwerbehinderung (16.11.2013, 15:32)
    Eine Person bezieht seit Jahren Sozialleistungen auf Grund einer angeborenen Schwerbehinderung (GdB 60), die ihr rückwirkend ab dem dritten Lebensjahr anerkannt wurde. Die Sozialleistungen wurden zuerst als Hilfe zum Lebenshalt, danach als Grundsicherung ausgezahlt. Kurz nach Beantragung und vor Bewilligung der Grundsicherung stirbt ein Elternteil, daher wird mit Aussicht auf ...
  • Bild Online-Shop Generikas (22.12.2009, 12:54)
    Hallo, mal angenommen es gibt im Internet einen deutschsprachigen Onlineshop für billige Generik-Medizin. Dabei befinden sich Medikamente, die patentrechtlich geschützt sind, wie bspw. Viagra Generikas. Die Seite verweist auf ein ominösen Gesetz, dass der Verkauf dieser Medikamente rechtens ist und lediglich keine Narkotika online verkauft werden dürften. Ist dieser Verkauf rechtens?? ...
  • Bild Spezialisierung Wirtschaftsrecht Hausarbeit (11.03.2006, 14:32)
    Hi, wie kann man sich eigentlich Spezialisieren und ab wann ist man dan ein Fachanwalt für...(In meinem Fall Wirtschaftsrecht) Ich brauche diese Information für meine Hausarbeit, also bitte helft mir!!!!!!!!!!!
  • Bild Blockfristen bei andere Erkrankung? (18.05.2012, 13:18)
    Hallo, Patient X erkrankt an Darmkrebs. Es folgen entsprechende medizinische Behandlungen. - Chemo, Bestrahlung, künstlicher Darmausgang. Bevor der künstliche Darmausgang zurückverlegt werden soll, erfolgt eine neue Erkrankung - Nierentumor -. Die behandelnden Ärtzte und Kliniken bestätigen das dies eine völlig neue Erkrankung ist und nicht in Zusammenhang mit der ersten Erkrankung steht. Laut ...
  • Bild Aufbau Klage im Medizinrecht ? (19.03.2010, 11:44)
    Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, wie eine Klage im Arzthaftungsprozess, (Fesstellungsklage über die Haftung dem Grunde nach) aufgebaut wird? Erst der Sachverhalt, der sich aus der (verfälschen) Patientenakte ergibt und dann erst die subjektibe Beschreibung aus der Sicht des Klägers? Oder ganz anders? Über viele Antworten würde ich mich freuen. Danke

Urteile zum Medizinrecht
  • Bild VG-DUESSELDORF, 13 K 8815/08 (05.02.2010)
    1. § 18 KHGG NRW verstößt nicht gegen Art. 14 Abs. 1 GG. 2. § 18 Abs. 2 KHGG NRW verstößt nicht gegen Art. 70 Satz 2 LVerf. 3. § 9 Abs. 2, 3 und 4 PauschKHFVO verstoßen nicht gegen Art. 3 Abs. 1 GG...
  • Bild LG-KOELN, 151 Ns 169/11 (07.05.2012)
    Eine religiös motivierte Beschneidung der Vorhaut eines männlichen Säuglings ist auch mit Zustimmung der Kindeseltern eine Körperverletzung gem. § 223 Abs. 1 StGB....
  • Bild VG-DUESSELDORF, 7 K 6327/09 (03.08.2011)
    Die in einem Bundesland erfolgte staatliche Anerkennung als Ausbildungststätte nach § 6 Abs. 2 PsychThG gilt auch für Zweigniederlassungen der Ausbildungstätte in einem anderen Bundesland....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Medizinrecht
  • BildBehandlungspflicht des Arztes – Aufklärung über wirtschaftliche Auswirkungen der Behandlung.
    Unterschiede zwischen Privatpatienten und Kassenpatienten   In letzter Zeit haben sich Fälle gehäuft, in denen Kieferorthopäden die Kassenbehandlungen von Kindern verweigern, wenn Eltern nicht über die Kassenbehandlung privat zuzahlen. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, inwieweit Ärzte allgemein verpflichtet sind, jeden ...
  • BildWelche Rechte hat man gegen Ärzte bei Behandlungsfehlern?
    Ärzte werden als "Götter in weiß" bezeichnet. Trotzdem sind diese auch nur Menschen und machen auch Fehler. Wenn sie einen Fehler machen, und das unangenehme Folgen für den Patienten hat, stellt sich die Frage, inwieweit ein Arzt dafür haftet. Grundsätzlich haftet der Arzt im Rahmen der Arzthaftung für ...
  • BildAnabolika, Testosteron und Co: Strafbarkeit schon bei Besitz und Erwerb
    Der Erwerb und Besitz nicht geringer Mengen Dopingmittel wie Testosteron und Anabolika ist strafbar. Doping ist nicht mehr nur ein Thema unter Spitzen- und Extremsportlern. Längst ist der Griff zu leistungssteigernden Substanzen auch im Breitensport zu einer erschwinglichen und häufigen Praxis geworden. Forscher schätzen, ...
  • BildPatientenverfügung – Formular und Handhabung!
    Seit 2009 ist die Patientenverfügung nun im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verankert. Die damalige Unsicherheit seitens der Rechtsprechung wurde durch die Gesetzesänderung aufgehoben. Wie entwickelt sich das Institut der Patientenverfügung seitdem? Am 01.09.2009 trat das 3. Betreuungsänderungsgesetz in Kraft. Es sollte mehr Rechtssicherheit im Hinblick auf die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.