Rechtsanwalt in Lübeck: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lübeck: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Lübeck (© Wolfgang Jargstorff - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Lübeck (© Wolfgang Jargstorff - Fotolia.com)

In der BRD hat die Zahl an Scheidungen in den letzten Jahrzehnten extrem zugenommen. Heutzutage wird jede dritte Ehe geschieden. 2013 wurden in Deutschland fast 170,000 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehepartner ist die letzte Konsequenz einer Ehe, die rechtlich als gescheitert gilt. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Grundvoraussetzung für die Scheidung. Trennungsjahr bedeutet, dass die Ehepartner 1 Jahr lang "getrennt von Tisch und Bett" gelebt haben. Für Ehescheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Das Familiengericht trifft auch die Entscheidungen bezüglich Zugewinn, Unterhalt und Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Familienrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Christian Dwars mit Kanzleisitz in Lübeck
***** (5)   13 Bewertungen
Rechtsanwalt Christian Dwars
An der Untertrave 16
23552 Lübeck
Deutschland

Telefon: 04 5188918011
Telefax: 04 5188918029

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Guido Stark jederzeit in der Gegend um Lübeck

Meesenring 4
23566 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 621313
Telefax: 0451 6116681

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Familienrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Dieter Untermann (Fachanwalt für Familienrecht) mit Büro in Lübeck
Untermann & Kollegen Rechtsanwälte & Notare
Adolfstraße 9
23568 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 384440
Telefax: 0451 3844444

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Familienrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Katrin Juhl mit Rechtsanwaltskanzlei in Lübeck

Quellenweg 10
23570 Lübeck
Deutschland

Telefon: 04502 7775380
Telefax: 04502 7775380

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stefan Meußler (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Familienrecht kompetent im Umland von Lübeck
Rechtsanwalt Meußler
Schützenhof 4
23558 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 7063587
Telefax: 0451 7074352

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Murat Güler immer gern in Lübeck
Güler
Holstenstraße 17
23552 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 8087021
Telefax: 0451 8087023

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Familienrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Volker Schmied mit Anwaltsbüro in Lübeck
KSH Rechtsanwälte & Notar
Am Burgfeld 10
23568 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 3889930
Telefax: 0451 3889940

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Böhm kompetent in Lübeck
Krüger, Böhm
Mecklenburger Straße 145
23568 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 71028
Telefax: 0451 75458

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Volker Echelmeyer persönlich im Ort Lübeck
Kluge
Hindenburgplatz 3
23568 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 31181
Telefax: 0451 31182

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Dr. Julia Klohs jederzeit in Lübeck
Lemke, Jönsson, Dr.Klohs, Dr.Triltsch
Am Burgfeld 4
23568 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 389830
Telefax: 0451 3898333

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Schüller (Fachanwalt für Familienrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Lübeck berät Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Schwerpunkt Familienrecht
Dr. Elsner & Partner
Königstraße 91
23552 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 798810
Telefax: 0451 78223

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Tanja Langheim engagiert in der Gegend um Lübeck
Haensch
Am Burgfeld 11
23568 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 389810
Telefax: 0451 3898138

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Pump bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Familienrecht engagiert in Lübeck
Pump
Am Burgfeld 1
23568 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 35424

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Reinicke unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Familienrecht engagiert im Umkreis von Lübeck
Dr. Kermel & Kollegen
Auf dem Baggersand 17
23570 Lübeck
Deutschland

Telefon: 04502 86260
Telefax: 04502 862627

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Karsten Zülow persönlich in Lübeck
Kanzlei am Klingenberg
Klingenberg 7-9
23552 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 702200
Telefax: 0451 7022022

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sandra Dürschmid (Fachanwältin für Familienrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Familienrecht jederzeit gern vor Ort in Lübeck
Kanzlei in der Mühlenstraße
Mühlenstraße 22-24
23552 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 873810
Telefax: 0451 8738110

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Hans Deisinger bietet anwaltliche Beratung zum Familienrecht jederzeit gern in der Nähe von Lübeck
Deisinger
Marlistraße 42
23566 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 2907690
Telefax: 0451 2907691

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stephanie Jörs bietet anwaltliche Beratung zum Familienrecht gern im Umkreis von Lübeck
Jörs
Katharinenstraße 29
23554 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 2035546
Telefax: 0451 2035547

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Familienrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Susanne Hildebrand-Hessler (Fachanwältin für Familienrecht) aus Lübeck
Kanzlei Altefähre
Große Altefähre 20-22
23552 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 71125
Telefax: 0451 78143

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Maike Engelland (Fachanwältin für Familienrecht) mit Niederlassung in Lübeck hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Rechtsgebiet Familienrecht
Prehn, Stamer, Schumacher, Thürmann
Otto-Passarge-Straße 4
23564 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 610610
Telefax: 0451 6106111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Niels Böhle bietet anwaltliche Hilfe zum Familienrecht engagiert in Lübeck
Böhle
Fackenburger Allee 78 A
23554 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 8714840
Telefax: 04533 610557

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Familienrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Matthias Borchardt mit Kanzlei in Lübeck
Borchardt, Suchsland, Hänel
Geniner Straße 25
23560 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 580050
Telefax: 0451 581508

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Lübeck

Bei einer Ehescheidung muss in jedem Fall ein Anwalt oder eine Anwältin mandatiert werden

Rechtsanwalt für Familienrecht in Lübeck (© Gerhard Seybert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Lübeck
(© Gerhard Seybert - Fotolia.com)

Eine Ehescheidung ist ein Schritt, der mit vielen Folgen in Zusammenhang steht. Vor allem die finanzielle Unsicherheit ist für viele eine extreme Belastung. Bei den meisten Ehescheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Kämpfe um das Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht sind eher die Regel als die Ausnahme. Und auch der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt bieten großes Konfliktpotenzial. Hat man vor sich scheiden zu lassen, ist es nötig, einen Rechtsanwalt aufzusuchen. In Lübeck sind etliche Anwälte zu finden, die sich auf Familienrecht spezialisiert haben. Für Scheidungen herrscht in Deutschland ein Anwaltszwang. Leider ist die Beauftragung eines Anwalts mit Kosten verbunden. Will man die Scheidungskosten so gering als möglich halten, dann hat man die Option, dass nur ein Anwalt mit der Ehescheidung beauftragt wird. Hierfür ist es allerdings unerlässlich, dass sich die Ehepartner in allen Fragen einig sind.

Auch wenn ein Ehevertrag erstellt werden soll, ist ein Rechtsanwalt für Familienrecht der optimale Ansprechpartner

Doch auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Scheidung zu klären wie Unterhalt oder Sorgerecht, dann ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt im Familienrecht in Lübeck aufzusuchen. Der Anwalt im Familienrecht in Lübeck wird seinen Mandanten umfassend beraten und über die Scheidungsfolgen aufklären. Der Scheidungsanwalt ist nicht nur mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich im Normalfall mit sämtlichen Problemen und Fragen, die eine Ehescheidung mit sich bringen kann, aus. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung in Erscheinung treten und geklärt werden sollten, sind die nach dem Sorgerecht, Kindesunterhalt und nachehelichem Unterhalt. Jedoch ist ein Rechtsanwalt für Familienrecht nicht nur der richtige Ansprechpartner, wenn es um eine Scheidung geht. Er kann seinem Klienten auch unterstützend zur Seite stehen, wenn es Probleme mit dem Jugendamt gibt oder ein Ehevertrag geschlossen werden soll. Und auch, wenn es um die Klärung rechtlicher Fragen in Bezug auf eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft geht, ist der Rechtsanwalt der perfekte Ansprechpartner.


News zum Familienrecht
  • Bild Sorgerecht: Voraussetzungen für Aufenthaltswechsel eines Kindes (04.04.2011, 09:20)
    Der für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat hat eine Entscheidung des Oberlandesgerichts aufgehoben, mit der dieses das alleinige Sorgerecht für das bisher bei seiner Mutter in Deutschland lebende Kind auf den in Frankreich lebenden Vater übertragen hat. Die nicht miteinander verheirateten Eltern streiten um das alleinige Sorgerecht für ihre ...
  • Bild Neuer wissenschaftlicher Arbeitskreis Berufsrecht unterstützt steuerberatenden Beruf (16.02.2007, 12:57)
    Am Deutschen wissenschaftlichen Institut der Steuerberater e. V. (DWS-Institut) hat sich ein neuer wissenschaftlicher Arbeitskreis für Berufsrecht konstituiert. Seine Aufgabe ist es, die Entwicklung des Berufsrechts der Steuerberater auf nationaler und europäischer Ebene wissenschaftlich zu begleiten und das Institut mit Stellungnahmen zu berufsrelevanten Grundsatzfragen zu unterstützen. Mitglieder des wissenschaftlichen Arbeitskreises ...
  • Bild DAV: „Scheidung light“ ist eine Mogelpackung (21.12.2006, 18:26)
    „Scheidung light“ ist eine Mogelpackung Eindrucksvolle Ergebnisse einer Umfrage Berlin (DAV). 71 Prozent aller Scheidungen erfolgen einvernehmlich, heißt es im Bundesministerium der Justiz. Eine repräsentative Umfrage in der Anwaltschaft hat jetzt ergeben, dass das Einvernehmen in den meisten Fällen durch ausführliche anwaltliche Beratung herbeigeführt wurde. Gefragt wurden in allen Oberlandesgerichtsbezirken Anwältinnen und ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Frau erwartet Kind von einem Anderen - droht dem Ehemann jetzt Abschiebung? (12.09.2007, 08:13)
    Folgender fiktiver Fall: Herr S., ein Türke, der auf Grund seiner Heirat mit Frau S., einer Deutschen, eine zunächst - wegen der Familienzusammenführung - auf zwei Jahre befristete Aufenthaltserlaubnis für Deutschland besitz, lebt mit seiner Faru zusammen. Doch diese ist fremdgegangen und erwartet nun ein Kind von Herrn P. Herr P. ...
  • Bild Selbstständigkeit als Ausweg (19.12.2010, 12:19)
    Liebe Forenmitglieder, meine Frage richtet sich an Referendare und Anwälte. Ich bin gerade dabei mein erstes Staatsexamen zu machen und habe Panik, später keine Stelle zu finden. Der Ausweg heisst dann wohl Selbstständigkeit. Aber kann man sich als junger Anwalt so leicht selbstständig machen? Woher hat man das wissen zu ...
  • Bild Spanisches Familienrecht / Annullierung einer Ehe (18.06.2012, 15:34)
    Nehmen wir mal folgendes Szenario an: Staatsbürgerschaften vor der Ehe: Ehegatte (deutsch), Ehegattin (brasilianisch) Staatsbürgerschaften jetzt: Ehegatte (deutsch), Ehegattin (brasilianisch mit spanischer Aufenthaltsgenehmigung Dank der Ehe) Warum möchte der Ehegatte eine Annullierung der Ehe und nicht Scheidung? : 1. Das Motiv der Eheschließung von Seiten der Ehegattin war offensichtlich von Anfang an nur ...
  • Bild Sorgerecht Texas für deutschen Vater (29.11.2013, 09:22)
    Liebe Forenmitglieder, es wird dringend Hilfe benötigt, im Bereich internationales Sorgerecht/Familienrecht für Texas/ USA. Er hat eine amerikanische Frau in USA geheiratet. Kinder sind in Deutschland geboren. Sie ist zurück nach Texas mit den Kindern gezogen. Haben eine Ehe 6 Jahre (getrennt) geführt. Er in Deutschland, sie in Texas. Er hat ...
  • Bild Hilfe! Drittes Semester und Zwischenprüfung (23.10.2013, 20:43)
    Folgendes Problem liegt nun vor und ich kann einfach nicht mehr, da es mich nervlich so kaputt macht und manche "Freunde" auch noch sagen, ja brich ab und steck dir nicht so hohe ziele: frei nach dem Motto, schaffste ja eh nicht! Ich bin zurzeit im 3. Semester an der Uni ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild LAG-KOELN, 7 Ta 84/10 (28.09.2010)
    1.) Bei der Berechnung des einzusetzenden Einkommens i. S. v. § 115 ZPO vermindert sich der für den Ehegatten des Antragstellers anzusetzende Unterhaltsfreibetrag, wenn und soweit der Ehegatte eigene Einkünfte erzielt. Eine weitergehende Anrechnung des Ehegatteneinkommens findet nicht statt. Keinesfalls darf auf das gesamte Familieneinkommen abgestellt werde...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 2345/90 (17.08.1992)
    1. Das in Art 6 Abs 2 GG verbürgte elterliche Erziehungsrecht umfaßt nicht kollektive Mitwirkungsrechte in der Schule (wie BVerfGE 59, 360, 380f). 2. Nach derzeit in Baden-Württemberg geltendem Landesschulrecht steht das Wahlrecht zum Klassenelternvertreter nur den Personensorgeberechtigten oder (alternativ) solchen Personen zu, denen die Personensorgeberec...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 4 L 3492/00 (31.05.2000)
    Wird ein Kind nicht nur vom allein sorgeberechtigten Elternteil, sondern zeitweise ("überwiegend") auch von dem nicht sorgeberechtigten Elternteil betreut und während dieser Zeiten auch auf Kosten des letztgenannten beköstigt, ist dies bei der Ermittlung des wohngeldrechtlich maßgeblichen Familieneinkommens des sorgeberechtigten Elternteils und des...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildPrügelstrafe erlaubt? Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen?
    Manche Eltern glauben, dass zumindest ein „kleiner Klaps“ erlaubt ist, wenn sich ihre Kinder danebenbenehmen. Doch stimmt das wirklich? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.  Eltern haben es manchmal nicht leicht mit ihrem Nachwuchs. Dies gilt besonders dann, wenn sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, ...
  • BildEherecht: Was bedeutet das „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit?
    Wenn sich zwei Menschen dazu entschieden haben, zu heiraten, so müssen zuvor einige Formalitäten erledigt werden. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff „Aufgebot bestellen“. Für Personen, die im Eherecht nicht so bewandert sind, sind dies böhmische Dörfer. Was bedeutet eigentlich „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit. ...
  • BildWelche Folgen kann die Vernachlässigung der Unterhaltspflicht haben?
    Unterhaltsschuldner sollten ihre Verpflichtung zur Unterhaltspflicht unbedingt ernst nehmen. Welche Konsequenzen ihm sonst drohen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wer auf die Zahlung von Unterhalt in Anspruch genommen wird, sollte dies ernst nehmen. Sofern er an dem Bestehen einer Unterhaltspflicht etwa gegenüber seinem Ehegatten oder ...
  • BildMuss man Unterhalt für seine Eltern zahlen?
    Es ist allgemein bekannt, dass Eltern gegenüber ihren Kindern bis zu einem bestimmten Zeitpunkt unterhaltspflichtig sind. diese Unterhaltspflicht bezieht sich sowohl auf den Barunterhalt als auch den Betreuungsunterhalt. Doch wie ist es im umgekehrten Fall: wenn die Eltern bedürftig werden, muss man dann Unterhalt für seine Eltern zahlen? ...
  • BildTipps zum Doppelnamen bei Heirat
    Während es früher so üblich war, dass eine Frau nach der Hochzeit den Nachnamen ihres Ehemannes angenommen hat, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend der Fall: die Pflicht, einen gemeinsamen Ehenamen zu führen, besteht nicht mehr. Wenn die Ehepartner keine Erklärung bei der Eheschließung bezüglich ihres Nachnamens angeben, ...
  • BildBesuchsrecht des Vaters – wie oft darf er sein Kind sehen?
    Wenn sich ein Elternpaar trennt, so ist es in der Regel so, dass das gemeinsame Kind bei der Mutter wohnen bleibt. Dem leiblichen Vater wird jedoch gestattet, Umgang mit seinem Kind zu halten. Aber was sagen die gesetzlichen Bestimmungen über das Besuchsrecht des Vaters? Wie oft darf er ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.