Rechtsanwalt für Kaufrecht in Ludwigsburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Ludwigburg (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Ludwigburg (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Kaufrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Alexander Seitz jederzeit vor Ort in Ludwigsburg
Anwaltskanzlei Seitz
Schillerstraße 17
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 9747580
Telefax: 07141 9747581

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Armin Geiger in Ludwigsburg berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Kaufrecht

Kaffeeberg 11
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 4878090
Telefax: 07141 4878099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Nina Colletti berät Mandanten zum Bereich Kaufrecht jederzeit gern im Umland von Ludwigsburg

Friedrich-Ebert-Straße 82
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 9743997
Telefax: 07141 9743998

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Kaufrecht
  • Bild Radarwarngerät: Widerrufsrecht besteht auch bei sittenwidrigen Kaufvertrag (27.11.2009, 12:05)
    Radarwarngerät: Widerrufsrecht besteht auch bei sittenwidrigen KaufverträgenDer unter anderem für das Kaufrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass bei einem Fernabsatzgeschäft ein Widerrufsrecht des Verbrauchers auch dann besteht, wenn es einen Kaufvertrag über ein Radarwarngerät zum Gegenstand hat, der wegen Sittenwidrigkeit nichtig ist. Nach einem telefonischen Werbegespräch ...
  • Bild Rechte bei Mängeln im Kaufrecht (13.03.2013, 15:31)
    Wenn die Beschaffenheit der gekauften Sache nicht unerheblich von ihrer Soll-Beschaffenheit abweicht, kann der Käufer umfangreiche Rechte geltend machen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat in seinem Urteil vom 07.02.2013 ...
  • Bild Mangelhaftes Parkett: Wann muss neu verlegt werden? (15.07.2008, 15:48)
    Zum Anspruch des Käufers mangelhafter Parkettstäbe auf Ersatz der Kosten für die Neuverlegung mangelfreier Parkettstäbe Der unter anderem für das Kaufrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat zu einem Kaufvertrag über Parkettstäbe, die sich nach ihrer Verlegung als mangelhaft erwiesen, entschieden, dass der Verkäufer im Zuge der Nacherfüllung durch Ersatzlieferung ...

Forenbeiträge zum Kaufrecht
  • Bild Fristen und Ablehnungsandrohung (19.03.2004, 07:17)
    Hallo! Habe eine Frage, bei deren Lösung ich einfach nicht weiter komme. Also K hat von V ein Unternehmen mit einigem Zubehör erworben. Übergabe war der 15.01.03. Die Betriebsräume entsprechen aber nicht der Arbeitsstättenverordnung. Deshalb setzt K dem V mit Schreiben vom 20.02.03 eine Frist zur Mangelbeseitigung zum 03.03.03. Gleichzeitig drht ...
  • Bild Schulfall - Gefälschtes Bild (10.12.2009, 10:26)
    Hallo Zusammen, habe folgenen Schulfall zu lösen: Kunsthändler H verkauft dem Verbraucher V eine mit dem Maler M signiertes Gemälde für 10.000 €. V verkauft das Werk sogleich an seinen Bekannten K zum Preis von 10.000 € weiter. V berichtet dem H davon und bittet ihn um Direktversand an seinen Abnehmer K. ...
  • Bild Rücktritt ohne Fristsetzung beim Verbrauchsgüterkauf (04.11.2008, 15:36)
    Hallo, Mitarbeiter erklärt wider bessren Wissens, dass keine Gewährleistungsrechte gelten, obwohl Verbrauchsgüterkauf vorliegt und der Kauf 6 Wochen zurückliegt. Er sagt weiter, dass man sich als Verbraucher nur an den Hersteller wenden kann. - Damit ist das Thema für ihn auch durch. Man benachrichtigt schriftlich darüber den Fililleiter, damit er weiß, was ...
  • Bild Selbstvornahme bei Hausarbeit (11.09.2010, 16:47)
    Habe folgende Frage: Wie kann eine direkte oder analoge Anwendung des § 326 II BGB auf die Anrechnung ersparter Aufwendungen machbar sein? Es geht um den Verbrauchsgüterkauf, X verkauft dem K einen Jahreswagen, der hat nach zwei Monaten einen Getriebeschaden und X lässt durch Selbstvornahme das Getriebe erneuern und verlangt von V ...
  • Bild Komplizierter Fall mit Optiker (19.01.2012, 16:04)
    Hallo zusammen, ich hätte folgenden Fall: Herr H. geht zu Optiker O., lässt dort die Augenwerte messen und bestellt für 500 Euro eine Brille. Eine Woche später liegt diese zur Abholung bereit, jedoch kann H. nur verschwommen durch die Brille sehen und verweigert die Annahme. Man einigt sich auf einen Augenarzttermin. Beim Augenarztbesuch ...

Urteile zum Kaufrecht
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 5 U 426/06 (17.01.2007)
    1. Zu den Voraussetzungen einer wirksamen Gerichtsstandsvereinbarung in einem Transportvertrag. 2. Zu den Anforderungen an eine ausreichende Verpackung von Marmorplatten....
  • Bild OLG-HAMM, 28 U 178/09 (21.01.2010)
    Ob ein Sachmangel eine unerhebliche Pflichtverletzung darstellt, die den Käufer gemäß § 323 Abs. 5 Satz 2 BGB nicht zum Rücktritt berechtigt, richtet sich im Wesentlichen danach, ob und welchem Maß die Verwendung der Kaufsache gestört und/oder ihr Wert gemindert ist. Danach liegt keine unerhebliche Pflichtverletzung vor, wenn ein Bestattungsfahrzeug aufgrund...
  • Bild OLG-CELLE, 7 U 205/05 (08.03.2006)
    Bei einer im Rahmen eines Neuwagen-Verkaufs gegebenen langjährigen Hersteller-Garantie führen das Fehlschlagen der Nachbesserung oder die Unzumutbarkeit der Hinnahme weiterer Nachbesserungsversuche - anders als bei der gesetzlichen oder vertraglichen Gewährleistung - grundsätzlich nicht zum Wiederaufleben gesetzlicher Gewährleistungsansprüche in Gestalt von ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Kaufrecht
  • BildEinkauf im Laden: kann ich Kleidung einfach umtauschen?
    Lange Schlange vor der Umkleidekabine, keine Lust auf Anstehen. Die Entscheidung zum „Blind-Kauf“ ist getroffen und zu Hause stellt man wie so oft fest, dass die Hose doch zu klein ist. Während im Online-Handel nun ein 14-tägiges Rückgaberecht in Form eines Widerrufsrechts gesetzliche verpflichtend für den Fernabsatz festgeschrieben ...
  • BildAuftakt zum Mercedes-Abgasskandal
    Das kann für Mercedes böse enden: Bundesverkehrsminister Dobrindt hat Untersuchungen zu einem Abgasskandal angekündigt und wird prüfen lassen, ob Mercedes mit unzulässiger Software den Schadstoffausstoß manipuliert hat, um mit den betroffenen Dieselmotoren geforderte Grenzwerte einhalten zu können. Kunden können unter Umständen ihren Mercedes zurückgeben. Für Rechtsanwalt Dr. ...
  • BildDas neue Widerrufsrecht beim Internetkauf: Das hat sich für Verbraucher geändert
    Wann besteht ein Widerrufsrecht und wer trägt die Versandkosten? Für Kunden, die im Internet einkaufen, hat sich bezügliches des Widerrufsrechts manches geändert. Hier finden Sie das Wichtigste zur neuen Rechtslage im Überblick. Wenn Sie Waren im Internet bestellt haben, können Sie den Vertragsschluss unter Umständen ...
  • BildGarantie und Gewährleistung – Unterschiede im Verbrauchsgüterkauf
    In einem Laden passiert es häufig, dass Ihnen ein Verkäufer bei der Frage „Ist darauf eine Garantie?“, antwortet: „Natürlich, die gesetzliche Garantie von zwei Jahren.“ Wenn Sie dann aber bei einem Mangel der Sache zum Verkäufer zurückgehen und von ihm eine neue Sache oder Reparatur des Mangels verlangen, wird ...
  • BildGewährleistungsanspruch geltend machen: so geht’s mit Muster!
    Es ist für den Käufer stets ärgerlich, wenn die neuerworbene Sache mängelbehaftet ist. Man hat zwar einen gesetzlichen Anspruch auf Gewährleistung, doch bis man tatsächlich eine funktionsfähige bzw. eine nicht mit Mangeln behaftete Sache hat, ist es ein langer Weg auf dem es einiges zu beachten gibt. Wie ...
  • BildRückruf Porsche Cayenne Diesel – Anspruch auf Fahrzeug ohne Mangel
    Bekanntlich hat das Bundesverkehrsministerium kürzlich den Rückruf für den Porsche Cayenne 3,0 V6 Diesel angeordnet. Grund für den Rückruf soll der Einsatz einer unzulässigen Abschalteinrichtung sein, die dafür sorgt, dass das Fahrzeug auf dem Prüfstand deutlich bessere Abgaswerte erreicht als auf der Straße, berichteten verschiedene Medien Ende Juli. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.