Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteJugendstrafrechtLudwigsburg 

Rechtsanwalt in Ludwigsburg: Jugendstrafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Christian Bonorden, LL.M.   Schillerplatz 8, 71638 Ludwigsburg
Kanzlei Bonorden Knecht

Telefon: 07141 - 916 57 73


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christian Bonorden   Schillerplatz 8, 71638 Ludwigsburg
Bonorden Knecht Rechtsanwälte Fachanwälte für Strafrecht

Telefon: 07141 9165773


Foto
Torsten Sturm   Hofweg 20, 71640 Ludwigsburg
 

Telefon: 07141 290623



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Jugendstrafrecht

Berliner Justizsenatorin: "Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich." (07.01.2008, 18:57)
Justizsenatorin Gisela von der Aue: „Kritik an Jugendrichtern unberechtigt. Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich. Berlin geht bei der Bekämpfung der Jugendkriminalität einen eigenen Weg.“ Berlins ...

Bundestag verabschiedet nachträgliche Sicherungsverwahrung nach Jugendstrafrecht (23.06.2008, 09:48)
Nachträgliche Sicherungsverwahrung soll künftig auch bei nach Jugendstrafrecht Verurteilten angeordnet werden können. Der Bundestag hat dazu am 20.06.2008 ein Gesetz beschlossen, das auf einen Vorschlag von ...

Fahrerlaubnisentzug bei Gewalttaten möglich (13.09.2012, 10:02)
Die Fahrerlaubnis kann wegen der fehlenden charakterlichen Eignung zur Teilnahme am Straßenverkehr auch dann entzogen werden, wenn der Führerscheininhaber bislang verkehrsrechtlich nicht aufgefallen ist. Die ...

Forenbeiträge zu Jugendstrafrecht

ladendiebstahl im wert von 200€ (08.12.2007, 15:58)
hallo! ich hätte mal eine rein hypothetische frage........ mal angenommen, beosnders jetzt zur weihnachtszeit, wo alles voll ist und man ist vlt student, hat also wenig bis kein geld zur verfügung, dass man seinen seinen ...

Frage zur Löschung / Tilgung BZR (27.05.2013, 07:56)
Hallo, ich habe eine Frage zu einem fiktiven Fall: - es geht darum, das ein ehemals Vorbestrafter einen Strafbefehl über 30 TS erhalten hat( 2013 ). Aufgrund arbeitsrechtlicher Bedingungen muß jährlich ein Führunsgzeugnis ...

Fahren mit gefälschtem Fahrausweis (04.05.2011, 20:34)
Hallo zusammen! Mein ehemaliger Mitbewohner hat heute folgende Situation erlebt und möchte nun wissen, wie bzw was auf ihn zukommen kann: Er wurde heute Mittag im Bus kontrolliert und führte eine selbst gefälschte Fahrkarte ...

Fahren unter absoluter fahruntüchtigkeit 1,3 promille (11.06.2007, 18:36)
Hallo ! hab eine sehr wichtige frage zu folgendem fall: die durch passanten arlamierte polizei findet eine person neben ihrem abgestellten fahzeug . zeugen sagen aus die person sei gefahren. festgestellter promillewert ...

Ungerechter Hoher Geldbetrag bei Haaranalyse!! Ist das so richtig? HILFE! (12.02.2013, 18:38)
Hallo, es geht um folgenden Fall: Letztes Jahr bei einer Verkehrskontrolle wurde bei Person A (Nur Insasse im Auto, kein Farher) in der Tasche 1,5g Gras gefunden. Wurde zudem angeklagt für 4,5g Amphetamin und 2 Trips LSD ...

Urteile zu Jugendstrafrecht

1 S 3135/91 (11.05.1992)
1. Der Beschluß Nr 1/80 des Assoziationsrats EWG-Türkei (EWGAssRBes 1/80) steht der Ausweisung eines Ausländers türkischer Staatsangehörigkeit auch aus generalpräventiven Gründen nicht entgegen....

6 KLs 342 Js 50/11 (2/11) (30.01.2012)
Abgrenzung zwischen (bedingtem) Tötungsvorsatz und Körperverletzungsvorsatz bei einem tödlichen Messerstich in den Brustbereich im Rahmen einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte; Voraussetzungen einer Notwehrlage bei einer Schubserei; Beeinträchtigung der Schuldfähigkeit aufgrund einer affektbedingten tiefgreifenden Bewusstseinsstörung; Verhängung und B...

3 Ws 10 u. 11/08 (15.01.2008)
Der trotz Benachrichtigung nicht zur Hauptverhandlung erschienene gesetzliche Vertreter des Jugendlichen kann nicht deshalb Wiedereinsetzung gergen die Versäumung der Berufungsfrist beanspruchen, weil ihm das angefochtene Urteil nicht vor Ablauf der Berufungseinlegungsfrist zugestellt und ihm auch keine Rechtsmittelbelehrung erteilt worden ist....

Rechtsanwalt in Ludwigsburg: Jugendstrafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum