Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteJugendstrafrechtLudwigsburg 

Rechtsanwalt in Ludwigsburg: Jugendstrafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Christian Bonorden, LL.M.   Schillerplatz 8, 71638 Ludwigsburg
Kanzlei Bonorden Knecht

Telefon: 07141 - 916 57 73


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christian Bonorden   Schillerplatz 8, 71638 Ludwigsburg
Bonorden Knecht Rechtsanwälte Fachanwälte für Strafrecht

Telefon: 07141 9165773


Foto
Torsten Sturm   Hofweg 20, 71640 Ludwigsburg
 

Telefon: 07141 290623



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Jugendstrafrecht

Wirtschaftskriminalität im Fokus der Tagung der Kriminologischen Gesellschaft (14.09.2009, 14:00)
Vereinigung deutschsprachiger Kriminologen trifft sich vom 17. bis 19. September 2009 an der Justus-Liebig-Universität Gießen - Pressekonferenz am Mittwoch, 16. September 2009Angesichts der Bankenkrise ist das Thema ...

Föderalismusreform: Keine Länderkompetenz beim Strafvollzug! (14.03.2006, 08:39)
Berlin (DAV). In dieser Woche beraten die Bundestagsfraktionen, der Bundestag und der Bundesrat über die Vorschläge zur Föderalismusreform. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt eine Verlagerung der Gesetzgebungskompetenz für ...

Gesetzesentwurf: Fahrverbot als selbständige Hauptstrafe (18.02.2008, 10:41)
Zukünftig sollen Gerichte anstelle einer Freiheits- oder Geldstrafe ein Fahrverbot auch dann aussprechen können, wenn die geahndete Straftat gar nichts mit dem Straßenverkehr zu tun hatte. Dies sieht ein Gesetzentwurf vor, ...

Forenbeiträge zu Jugendstrafrecht

Minderjähriger Bankazubi betrügt seinen Arbeitgeber (25.05.2011, 15:49)
Nehmen wir mal an, ein 16 jähriger Bankazubi stellt einem Freund eine Kontovollmacht für ein fremdes Konto (Kundenkonto) aus und dieser holt mit dieser Vollmacht einen größeren Geldbetrag von dem fremden Konto ab. Die Sache ...

Eintragung in das erweiterte polizeiliche Führungszeugnis (13.03.2013, 17:42)
Hallo, mal angenommen eine Person wurde 2010 zu einer fahrlässigen Körperverletzung verurteilt. Es musste Schmerzensgeld in Höhe von 900€ in monatlichen Raten zu je 75€ direkt an das Opfer gezahlt werden. Nun will sich ...

Strafmaß bei Vorstrafe(n) (03.01.2008, 13:34)
Gibt es irgendeinen Anhaltswert, inwieweit sich eine oder mehrere Vorstrafen auf das Zumessen der Strafe für eine neuerliche Straftat auswirkt? Beispiel: ein Mal Autoknacken und -stehlen so-und-so-viel; beim zweiten Mal ...

Onlinebetrug (01.10.2011, 15:12)
Welches Strafmaß würde warscheinlich für Person A bestehen, wenn Person A sich durch Betrug Waren im Wert von, sagen wir ca 20 Euro zu Person B zukommen ließ.Person A wäre in diesem Beispiel nicht vorbestraft und bei dem ...

Hauptverfahren wegen Diebstahls (11.12.2012, 12:24)
Hallo, Auf einer party wurden Wertgegenstände entwendet. Person A und B, die auf dem Weg nach Hause nach der Party sind, werden von der polizei angehalten. Diese findet unter anderem in den Rucksäcken der beiden eine Flasche ...

Urteile zu Jugendstrafrecht

2 Ws 206/09 (22.09.2009)
Wird bei der Festsetzung der Bewährungszeit das gesetzliche Höchstmaß überschritten, bleibt ein Widerruf wegen erneuter Straftaten unter Berücksichtigung des Vertrauensschutzes möglich.Ist bei Verurteilung eines Heranwachsenden die Einbeziehung einer nach allgemeinem Strafrecht rechtskräftig abgeurteilten Tat gemäß den §§ 105 Abs. 2, 31 Abs. 2 S. 1 JGG unter...

1 St RR 150/04 (22.10.2004)
Ändert das Berufungsgericht im Jugendstrafverfahren auf die Berufung der Staatsanwaltschaft hin sowohl den Schuld- als auch den Rechtsfolgenausspruch zuungunsten des Angeklagten ab, so kann dieser das Berufungsurteil nicht mehr mit der Revision anfechten, wenn er seinerseits ebenfalls Berufung eingelegt hatte....

509 Qs 36/07 (06.08.2007)
Die Entscheidung befaßt sich mit dem Eintritt gesetzlicher Fuehrungsaufsicht im Falle der vollstaendigen Verbueßung einer Jugendstrafe, insbesondere im Hinblick auf die im Fruehjahr 2007 in Kraft getretenen Aenderungen des Rechtes zur Führungsaufsicht....

Rechtsanwalt in Ludwigsburg: Jugendstrafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum