Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtLudwigsburg 

Rechtsanwalt in Ludwigsburg: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ludwigsburg: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3


Foto
Rechtsanwalt Felix Bihlmaier   Seestr. 6, 71638 Ludwigsburg
Kanzlei Dr. Freitag & Kollegen
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 07141 / 90 31 10


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Thomas Spatz   Oscar-Walcker-Straße 36, 71636 Ludwigsburg
Zager & Spatz & Schmidt Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 07141 4427-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Martina Ulrike Valis   Asperger Straße 8, 71634 Ludwigsburg
Gernot Schneider u. Koll. Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 07141 971180


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Daniela Kreidler-Pleus   Bahnhofstraße 29, 71638 Ludwigsburg
Dr. Kreidler-Pleus & Kollegen Anwaltskanzlei
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 07141 920005


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Thomas Mayer   Alleenstraße 10, 71638 Ludwigsburg
Stark, Mayer, Hehr & Kollegen Rechtsanwälte
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 07141 91308-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Anette Muschalle   Bahnhofstraße 29, 71638 Ludwigsburg
Dr. Kreidler-Pleus & Kollegen Anwaltskanzlei
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 07141 920005


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Stephan Schmidt   Oscar-Walcker-Straße 36, 71636 Ludwigsburg
Zager & Spatz & Schmidt Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 07141 4427-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Hettenbach   Rosenstraße 5, 71640 Ludwigsburg
Hettenbach - Langer - Haberecht Rechtsanwälte - Steuerberater
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 07141 64329-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Tilman Schneider   Remsweg 4, 71638 Ludwigsburg
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 07141 2590641


Foto
Mathias Raith   Geisinger Straße 15, 71634 Ludwigsburg
 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 07141 221610



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Familienrecht in Ludwigsburg

In Deutschland hat die Scheidungsrate in den letzten fünfzig Jahren extrem zugenommen. Heute wird jede dritte Ehe geschieden. 2012 wurden in Deutschland rund 179,100 Ehen geschieden. Ist eine Ehe gescheitert, dann ist in im Normalfall die Ehescheidung die letzte Konsequenz. Damit eine Scheidung möglich ist, müssen die Ehepartner ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Trennungsjahr heißt, dass man nach der Trennung mindestens ein Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Scheidungen fallen in die Zuständigkeit des Familiengerichts. Das Familiengericht ist auch zuständig für Entscheidungen in Bezug auf Sorgerecht und Unterhalt etc.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Familienrecht

Kindesentführung ins Ausland verhindern (21.09.2011, 14:51)
Bonn, den 21.09. 2011. In der öffentlichen Wahrnehmung spielt die Kindesentführung immer nur dann eine Rolle, wenn einzelne Fälle breit durch die Medien gehen – wie zuletzt der Fall der vier für 136 Tage nach Ägypten ...

Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut ...

Workshop zum Familienrecht: Lebensformen, Status und Personenstand (12.10.2005, 14:00)
PressemitteilungGöttingen, 12. Oktober 2005 / Nr. 327Workshop zum Familienrecht: Lebensformen, Status und PersonenstandRechtsexperten befassen sich mit verschiedenen Formen des familiären Zusammenlebens(pug) Der 4. Göttinger ...

Forenbeiträge zu Familienrecht

Weniger Kindesunterhalt: Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1. Juli 2007 in Kraft (02.07.2007, 10:43)
Berlin (DAV). Die Düsseldorfer Tabelle wurde mit Wirkung zum 1. Juli 2007 geändert. Zum ersten Mal in ihrer 45jährigen Geschichte sind die Unterhaltsbeiträge für Kinder gesunken. Gleichzeitig wurde der so genannte ...

Umzug der Kinder zum Vater - Eltern geschieden, gemeinsames Sorgerecht - welche Möglichkeiten? (02.06.2012, 23:18)
Folgender fiktiver Fall: Zwei Söhne (zwölf und zehn Jahre alt) leben seit Trennung der Eltern 2008 bei der Mutter. Gehen wir davon aus, dass diese die Kinder beim damaligen Auszug aus dem gemeinsamen Haus einfach mitgenommen ...

Aufenthaltsrecht bei gemeinsammen Sorgerecht!! waskann man tun!!! (01.12.2007, 18:07)
So hallo bauche da mal einen rat und evtl. Hilfe Im Folgenden fall! Ein Vater hat sich vor ca 2 jahren von seiner Ex Freundin getrennt! Sie haben eienn gemeinsammen sohn mit jetzt 4 jahren! Der Vater hat sich immer um den ...

Muss eine Mutter ihre straffällig gewordenen Söhne der Polizei ausliefern? (27.11.2013, 07:29)
Von Mutter B mit Migrationshintergrund und acht Kindern sind drei untergetaucht nach diversen Straftaten. Der sozialamtliche Vormund A der Mutter B versucht diese überreden, die Söhne sofort der Polizei zu melden, sobald sie ...

was bedeutet folgender Satz/Ehevertrag? (01.03.2010, 17:57)
Die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten des Scheidungsverfahrens tragen Herr A und Frau B je zur Hälfte, es sei denn, jeder Vertragsteil beauftragt seinerseits einen eigenen Rechtsanwalt; in letzterem Fall gelten ...

Urteile zu Familienrecht

17 UF 195/10 (30.08.2010)
Zur Anwendbarkeit deutschen Rechts auf einen Eheaufhebungsantrag einer in Serbien geschlossenen und dort auch geschiedenen Ehe einer Deutschen mit einem serbischen Staatsangehörigen....

17 UF 62/12 (13.08.2012)
In Fällen, in denen der Ausgleichspflichtige zwischen dem Ende der Ehezeit und der Durchführung des Versorgungsausgleichs bereits Versorgungsleistungen aus einer kapitalgedeckten betrieblichen Altersversorgung bezieht, ist die interne Teilung dieses Anrechts - jedenfalls in Fällen, in denen der andere, ausgleichsberechtigte Ehegatte hiervon nicht schon in a...

5 Sa 19/11 (15.09.2011)
1. Ein im Vergleichswege abgeschlossener Aufhebungsvertrag kann nach § 779 BGB unwirksam sein, wenn der Regelungsplan des Vertrages auf gemeinsamen Annahmen beruht, die sich später als falsch herausstellen. Geht der Aufhebungsvertrag auf eine zuvor ausgesprochene Kündigung und Anfechtung des Arbeitsvertrages zurück, und ist im Rahmen der Kündigung und Anfech...

Rechtsanwalt in Ludwigsburg: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum