Rechtsanwalt in Ludwigsburg: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ludwigsburg: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Ludwigburg (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Ludwigburg (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)

Der Schwur "für immer" bedeutet laut neuer Statistik bei Ehen in Deutschland in etwa 15 Jahre. Dann wird jede dritte Ehe geschieden. Im Jahr 2013 wurden in der BRD rund 169 800 Ehen geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im rechtlichen Sinne gescheitert ist. Im Normalfall ist eine Scheidung erst nach Ablauf des Trennungsjahres möglich. Trennungsjahr heißt, dass man nach der Trennung mindestens ein Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Scheidungen fallen in die Zuständigkeit des Familiengerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Lea Hassenbach bietet Rechtsberatung zum Bereich Familienrecht gern im Umkreis von Ludwigsburg
***** (5)   1 Bewertung
Anwaltskanzlei Hassenbach Ludwigsburg
Seestraße 6
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 1338370
Telefax: 07141 1337339

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stephan Schmidt bietet anwaltliche Beratung zum Familienrecht kompetent in Ludwigsburg
Zager & Spatz & Schmidt Rechtsanwälte
Oscar-Walcker-Straße 36
71636 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 44270
Telefax: 07141 442727

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Martina Ulrike Valis berät Mandanten zum Rechtsgebiet Familienrecht kompetent vor Ort in Ludwigsburg
Gernot Schneider u. Koll. Rechtsanwälte
Asperger Straße 8
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 971180
Telefax: 07141 971189

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Familienrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Thomas Mayer (Fachanwalt für Familienrecht) aus Ludwigsburg
Stark, Mayer, Hehr & Kollegen Rechtsanwälte
Alleenstraße 10
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 913080
Telefax: 07141 9130877

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Spatz unterstützt Mandanten zum Gebiet Familienrecht jederzeit gern im Umkreis von Ludwigsburg
Zager & Spatz & Schmidt Rechtsanwälte
Oscar-Walcker-Straße 36
71636 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 44270
Telefax: 07141 442727

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Ulrike Wagner immer gern vor Ort in Ludwigsburg

Stuttgarter Straße 30
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 906962
Telefax: 07141 906964

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Familienrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Marina Hanl (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Ludwigsburg

Stuttgarter Straße 30
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 906962
Telefax: 07141 906964

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Karin Schneider (Fachanwältin für Familienrecht) berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht engagiert im Umkreis von Ludwigsburg

Marbacher Straße 73
71642 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 57119
Telefax: 07141 57136

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Hofstetter (Fachanwalt für Familienrecht) berät Mandanten zum Familienrecht gern in Ludwigsburg

Schillerstraße 17
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 923286
Telefax: 07141 905658

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mathias Raith (Fachanwalt für Familienrecht) mit Niederlassung in Ludwigsburg vertritt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Familienrecht

Geisinger Straße 15
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 221610
Telefax: 07141 2216120

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Peter Grosse immer gern in Ludwigsburg

Solitudestraße 20
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 96300
Telefax: 07141 963099

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Nitsche (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Familienrecht gern in der Umgebung von Ludwigsburg

Wilhelmstraße 54
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 6887580
Telefax: 07141 6887589

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Familienrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Ursula Krehl (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Ludwigsburg

Schloßstraße 25
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 929720
Telefax: 07141 922328

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Heinze kompetent im Ort Ludwigsburg

Hospitalstraße 3
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 6889460
Telefax: 07141 6889480

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Mandy Warthemann persönlich vor Ort in Ludwigsburg

Marktplatz 2
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 6887888
Telefax: 07141 6887878

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Familienrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Simone Hintz-Beiren (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzlei in Ludwigsburg

Hospitalstraße 25
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 6481773
Telefax: 07141 6481776

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Hofstetter bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Familienrecht jederzeit gern im Umland von Ludwigsburg

Schillerstraße 17
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 923286
Telefax: 07141 905658

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Tanja Pauer (Fachanwältin für Familienrecht) berät Mandanten zum Familienrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Ludwigsburg

Monreposstraße 57
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 226240
Telefax: 07141 226260

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Ludwigsburg

Gerade Kinder sind bei einer Scheidung extrem betroffen - ein Anwalt oder eine Anwältin berät Sie bei Fragen zum Umgangsrecht, Sorgerecht etc.

Rechtsanwalt für Familienrecht in Ludwigsburg (© Boris Zerwann - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Ludwigsburg
(© Boris Zerwann - Fotolia.com)

Eine Scheidung ist ein Schritt, der mit vielen Konsequenzen verbunden ist. Vor allem die finanzielle Unsicherheit ist für viele eine extreme Belastung. Bei den meisten Scheidungen, zählen auch Kinder zu denjenigen, die von der Ehescheidung betroffen sind. Kämpfe um das Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht sind keine Seltenheit. Ebenso häufig entstehen Konflikte bezüglich Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt. Hat man vor sich scheiden zu lassen, ist es nötig, einen Rechtsanwalt aufzusuchen. In Ludwigsburg haben einige Rechtsanwälte eine Kanzleiniederlassung. Nach deutschem Recht ist es für eine Ehescheidung unerlässlich, einen Anwalt zu beauftragen. Selbstverständlich fallen hierfür Kosten an. Möchte man Geld sparen, dann kann nur ein Anwalt beauftragt werden. Hierfür ist es allerdings unerlässlich, dass sich die Ehepartner in allen Punkten einig sind.

Auch wenn ein Ehevertrag aufgesetzt werden soll, ist ein Rechtsanwalt der beste Ansprechpartner

Doch auch, wenn eine Ehescheidung erst im Raum steht und zunächst noch einige Fragen geklärt werden müssen, bevor die Ehescheidung letztendlich eingereicht wird, steht ein Anwalt zum Familienrecht aus Ludwigsburg seinem Mandanten unterstützend zur Seite. Der Rechtsanwalt für Familienrecht in Ludwigsburg wird seinen Mandanten ausführlich beraten und über die Scheidungsfolgen aufklären. Dabei ist der Rechtsanwalt nicht nur mit grundsätzlichen Fragen des Familienrechts bestens vertraut, sondern kann auch bei diffizilen Problemen Lösungsvorschläge bieten. Fragen die gerade vor einer Scheidung auftauchen und durch einen Anwalt geklärt werden sollten, sind vor allem Fragestellungen bezüglich Versorgungsausgleich, nachehelichem Unterhalt bzw. dem Sorgerecht und Unterhaltszahlungen für die Kinder. Doch ist ein Rechtsanwalt zum Familienrecht nicht nur ein fachkundiger Ansprechpartner, wenn es um eine Scheidung geht. Außerdem ist der Rechtsanwalt für Familienrecht auch die richtige Anlaufstelle, wenn eine Ehe geschlossen werden soll und die Ehepartner einen Ehevertrag abschließen möchten. Ebenso kann der Rechtsanwalt für Familienrecht gleichgeschlechtliche Paare unterstützen und beraten, die eine Aufhebung ihrer eingetragenen Lebenspartnerschaft anstreben.


News zum Familienrecht
  • Bild Neue Mitglieder der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (26.06.2009, 17:00)
    Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften hat sieben Mitglieder neu dazu gewählt. Zum Mitglied kann berufen werden, wer sich durch wissenschaftliche Leistungen ausgezeichnet hat.Es wurden gewählt -Ute Frevert, Jg. 1954, Neuere Geschichte, seit 2008 zur Direktorin des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung (Geisteswissenschaftliche Klasse)Martin von Koppenfels, Jg. 1967, Literaturwissenschaft, seit 2007 Professur für ...
  • Bild Frühe Hilfe für gefährdete Kinder (20.11.2007, 10:00)
    Professorin der FHP in den wissenschaftlichen Beirat des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen berufenProfessor Dr. Christiane Ludwig-Körner aus dem Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Potsdam, wurde durch die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ursula von der Leyen, am 16. November in den wissenschaftlichen Beirat des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen berufen.Christiane ...
  • Bild DAV: Unterhaltsrechtsreform – zum Wohle des Kindes? (27.11.2007, 16:42)
    350 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte aus dem Familienrecht tagten in Köln (22. - 24. November 2007) Berlin/Köln (DAV). „Allein durch Gesetze wird man die Situation von Kindern und Familien in unserer Gesellschaft nicht verbessern“, sagte die frühere Bundesfamilienministerin Renate Schmidt auf der diesjährigen Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV, die vom 22. ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Kann ich Prozesskostenbeihilfe bekommen (14.11.2006, 17:47)
    Hallo Mein Problem ist ich habe einen Anwalt eingeschaltet da mein Ex Freund meine Möbel sowie Ware aus meinem geschlossenen Geschäft nicht rausrückt, Der Anwalt hat einen regen Briefwechsel mit seinem Anwalt aber rausgekommen ist dabei nichts. Da ich aber auch nicht über so viel Geld verfüge das ich das ...
  • Bild Offenlegung von Mandaten (17.11.2012, 03:11)
    Hallo @ alle, ich habe da noch eine generelle Frau, nachdem ich neulich wieder eine Sendung mit Herrn Kubicki gesehen habe: Viele Politiker (Schily, Kubicki, etc.) sagen in Zusammenhang mit der immer wiederkehrenden Nebentätigkeitsthematik, dass sie von Rechts wegen gar nicht veröffentlichen dürfen, wer ihnen ein Mandat erteilt hat. Ich verstehe das ...
  • Bild Länderhoheit (08.06.2007, 11:20)
    Hallo, Ich habe gehört, dass Bekannte, welche als Anwälte für Familienrecht im Allgäu tätig werden wollten, dies nicht konnten, da sie ihr Jurastudium in Ba-Wü abgeschlossen haben, aber auch im bayrischen Teil des Allgäus tätig werden wollten. Meine Frage ist nun, ob dies an den Unterschieden in den Familienrechten zwischen 2 Bundesländern ...
  • Bild Spanisches Familienrecht (20.07.2009, 16:10)
    Hallo allerseits, gibt es hier denn vielleicht einen Experten in Sachen spanisches Familienrecht bzw. Sorgerecht? Oder kann man mir jemand einen Tipp gehen, wo ich hierfür passende Literatur, am besten einen Kommentar finde? Konkret geht es um den Bereich Abgrenzung "patria potestad" und "guardia y custodia". Vielen lieben Dank und beste Grüße ...
  • Bild Heidelberg - privates Repetitorium Alpmann Schmidt oder hemmer (30.07.2013, 23:05)
    Hallo, ich habe vor, im Oktober mit dem Rep anzufangen und habe bereits die Infoveranstaltungen der zwei größeren Reps in HD, AS und hemmer, besucht. Besuche auch bald jeweils einige Probeveranstaltungen. Bin moir aber bisher ziemlich unsicher... Mich interessiert, für welches Rep sich andere Heidelberger Jurastudis entschieden haben und welches der beiden ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-CELLE, 10 UF 256/11 (15.11.2011)
    Ein Versorgungsträger, der sich mit seinem Rechtsmittel gegen einen Ausschluss des Ausgleichs von Anrechten beider Ehegatten nach § 18 Abs. 1 VersAusglG wendet, ist beschwerdebefugt, wenn er das Fehlen der gesetzlichen Voraussetzungen dieser Vorschrift - Gleichartigkeit und geringfügige Ausgleichswertdifferenz der gegenüberzustellenden Anrechte - rügt....
  • Bild OLG-STUTTGART, 18 UF 332/10; 18 WF 276/10 (07.03.2011)
    Der Wegfall des Rentnerprivilegs nach § 101 Abs. 3 SGB VI aF führt nur in Ausnahmefällen zu einem Wegfall des Versorgungsausgleichs nach § 27 VersAusglG, ist aber zugunsten des ausgleichspflichtigen Rentenbeziehers im Rahmen des § 18 VersAusglG zu beachten.Zur verfahrensrechtlichen Behandlung vergessener Anrechte in der Endentscheidung des Familiengerichts....
  • Bild BFH, III R 30/03 (28.07.2005)
    Aufwendungen einer nicht verheirateten, empfängnisunfähigen Frau für künstliche Befruchtungen können auch dann nicht als außergewöhnliche Belastung steuermindernd berücksichtigt werden, wenn die Frau in einer festen Partnerschaft lebt (Weiterentwicklung der Rechtsprechung, BFH-Urteil vom 18. Juni 1997 III R 84/96, BFHE 183, 476, BStBl II 1997, 805)....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildMuss man Unterhalt für seine Eltern zahlen?
    Es ist allgemein bekannt, dass Eltern gegenüber ihren Kindern bis zu einem bestimmten Zeitpunkt unterhaltspflichtig sind. diese Unterhaltspflicht bezieht sich sowohl auf den Barunterhalt als auch den Betreuungsunterhalt. Doch wie ist es im umgekehrten Fall: wenn die Eltern bedürftig werden, muss man dann Unterhalt für seine Eltern zahlen? ...
  • BildKindergeld bei Studium nach dualer Ausbildung?
    Wenn ein Kind im Anschluss an eine duale Ausbildung ein Studium aufnimmt, müssen Eltern unter Umständen ohne Kindergeld auskommen. Vorliegend begann ein Kind nach dem Abitur eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Nach fast drei Jahren hatte sie ihren Abschluss in der Tasche. Im Anschluss ...
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildBis wann muss man Kindern im Studium/in Ausbildung Unterhalt zahlen?
    Kinder sind teuer, das weiß sicherlich jeder. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres ist das Kind allerdings nicht mehr betreuungsbedürftig, da Kinder mit 18 Jahren ihre Volljährigkeit erwerben. Im Allgemeinen werden Volljährige auch als „erwachsen“ angesehen, mit Blick auf das Jugendstrafrecht spätestens jedoch mit Vollendung des 21. Lebensjahres. Sind ...
  • BildZählt Kindergeld als Einkommen?
    Bei der Berechnung des tatsächlichen Einkommens einer Person stellt sich immer wieder die Frage, aus welchen Komponenten sich dieses eigentlich zusammensetzt. Was gehört zum Einkommen, was wird nicht angerechnet? Insbesondere das Kindergeld steht dabei im Fokus: zählt Kindergeld zum Einkommen? Was zählt zum Einkommen? ...
  • BildEhe gescheitert: Was kann Mann/Frau tun?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel aus Liebe und mit der Absicht, ihr ganzes Leben gemeinsam zu verbringen. Doch in der Realität ist es oft so, dass sie sich im Laufe der Jahre aus den unterschiedlichsten Gründen voneinander entfernen. Irgendwann kommen sie an den ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.