Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVersicherungsrechtLörrach 

Rechtsanwalt in Lörrach: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lörrach: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1

    Foto
    Jürgen Bernhard   Untere Wallbrunnstr. 9, 79539 Lörrach
    Anwaltskanzlei Bernhard
    Schwerpunkt: Versicherungsrecht
    Telefon: 0 76 21 / 8 24 41


    Foto
    Michael Leicht   Chesterplatz 1, 79539 Lörrach
     
    Schwerpunkt: Versicherungsrecht
    Telefon: 07621 9342-0



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Lörrach

    Das Versicherungsrecht ist ein spezieller und sehr anspruchsvoller Rechtsbereich. Das Versicherungsrecht regelt die Rechtsbeziehungen zwischen Versicherungsnehmer und Versicherungsunternehmen (Versicherer). Als Basis fungiert der Versicherungsvertrag. Das Versicherungsvertragsrecht enthält das Vertragsrecht für Versicherungsverträge. Primär ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt. Das Gesetz über den Versicherungsvertrag wird mit VVGT abgekürzt.

    Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Lörrach (© GreenOptix - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Lörrach
    (© GreenOptix - Fotolia.com)

    So gut wie jeder Deutsche besitzt eine Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung oder auch eine Rechtsschutzversicherung

    Versicherungen spielen in Deutschland eine große Rolle. So besitzt der durchschnittliche deutsche Bürger etwa 7 Versicherungen. Zu den populärsten Versicherungen gehören dabei die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Gebäudeversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Unfallversicherung, die Krankentagegeldversicherung und die Lebensversicherung. Kommt es zu einem Unfall, Schaden oder Schäden und ein Versicherungsunternehmen soll die Schadensregulierung übernehmen, sind Probleme nicht selten vorprogrammiert. Der Versicherer weigert sich die Schadenskosten zu übernehmen oder Schmerzensgeld zu zahlen. Gründe, die von Versicherern herangezogen werden, sind zum Beispiel die Verletzung der Anzeigepflicht, nicht genannte Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeit oder andere Gründe, die sich im Kleingedruckten angeblich in den Versicherungsbedingungen der Versicherungspolice finden. Es ist überdies nicht außergewöhnlich, dass nach einer durchgeführten Schadensregulierung die Versicherung einfach gekündigt wird.

    Falls Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, sollten Sie aktiv werden und einen Anwalt für Versicherungsrecht kontaktieren

    Wenn Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, z.B. weil Ihre Versicherung sich bei einem Auto-Unfall weigert, den Schaden zu übernehmen, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Lörrach bietet einige Rechtsanwälte für Versicherungsrecht, die Ihnen bei sämtlichen Problemen mit dem Versicherungsrecht kompetent zur Seite stehen. Auch sind Anwaltskanzleien in Lörrach zu finden, die sich schwerpunktmäßig mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Lörrach für Versicherungsrecht ist dabei unter anderem auf dem Gebiet des Privatversicherungsrechts fachkundig. Auch wenn Sie Schwierigkeiten mit einem Versicherungsmakler haben, oder Fragen rund um den Rückkaufwert einer Lebensversicherung bestehen, ist ein Rechtsanwalt aus Lörrach für Versicherungsrecht der beste Ansprechpartner. Ein Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Lörrach sollte ebenfalls unverzüglich konsultiert werden, wenn Sie z.B. Unfallopfer bei einem PKW-Unfall sind. In jedem Fall ist es angebracht, so schnell als möglich mit einer Anwaltskanzlei im Versicherungsrecht in Lörrach in Kontakt zu treten. Wenn man ohne unnötig Zeit verstreichen zu lassen einen Rechtsanwalt konsultiert, dann schafft man damit die beste Grundlage, dass dieser die eigenen Rechte optimal durchsetzen kann.

    Sollte sich ein versicherungsrechtliches Problem komplex gestalten, kann es empfehlenswert sein, sich stante pede an einen Fachanwalt zum Versicherungsrecht zu wenden

    Gerade wenn sich eine Problemstellung im Versicherungsrecht komplexer gestaltet, sollte man erwägen, direkt einen Fachanwalt zum Versicherungsrecht aufzusuchen. Fachanwälte im Versicherungsrecht haben eine zusätzliche Ausbildung im Rechtsgebiet Versicherungsrecht durchlaufen. Damit können sie sowohl in der Theorie als auch in der Praxis mit überdurchschnittlichen Fachkenntnissen aufwarten. Vor allem Klienten mit schwierigen versicherungsrechtlichen Problemen können von diesem Fachwissen eines Fachanwalts profitieren.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Versicherungsrecht

    Neue BGH-Urteile: Berufsunfähigkeitsrenten sind oft pfändbar und fallen in die Insolvenzmasse (06.09.2010, 11:13)
    Fehlerhafte Gestaltung bei Rürup- und Berufsunfähigkeitsrenten enden mit Sozialhilfeantrag Zwei neue Entscheidungen des Bundesgerichtshof (BGH) vom 03.12.2009 (Az. IX ZR 189/08) und vom 15.07.2010 (Az. IX ZR 132/09) zeigen, ...

    Für Versicherte: Der kostenlose Ratgeber zum neuen Versicherungsvertragsrecht (17.01.2008, 10:22)
    Seit dem 1. Januar 2008 haben Versicherte mehr Rechte: Das neue Versicherungsvertragsrecht stärkt die Rechte der Versicherungsnehmer und verbessert die Transparenz im gesamten Versicherungsrecht. Mit einem Ratgeber informiert ...

    Recht auf freie Anwaltswahl bestätigt (19.11.2013, 13:32)
    Berlin (DAV). In einem aktuellen Urteil (AZ: C 442/12) vom 7. November 2013 stärkt der Europäische Gerichtshof (EuGH) den Grundsatz auf freie Anwaltswahl auch des Kunden einer Rechtsschutzversicherung. Dieses Recht gilt nach ...

    Forenbeiträge zu Versicherungsrecht

    Einsteigediebstahl (19.07.2011, 10:21)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: A wohnt in einer Erdgeschoßwohnung, die einen Balkon hat. Die Bodenplatte des Balkons ist 120 cm hoch, die Brüstung nochmals 110 cm. Die Bodenplatte ragt vor der Brüstung etwa 20 cm heraus und ...

    Lovells ist Kanzlei des Jahres 2008 und erhält den JUVE-Award für IP (10.11.2008, 08:50)
    Frankfurt am Main (ots) - Lovells ist vom Branchenverlag JUVE am 6. November 2008 in Frankfurt als "Kanzlei des Jahres 2008" geehrt worden und gewinnt damit die Königsklasse der Auszeichnungen für Wirtschaftskanzleien. ...

    Schadenermittlungskosten (16.03.2009, 14:45)
    Hallo, ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit Versicherungsrecht undjetzt sind mir kürzlich einige unterschiedlich geregelte Fälle aufgefallen. Vielleicht kann mir hier geholfen werden. Fall 1: Ein Geschädigter ...

    Gebäudeversicherung - Doppelversicherung möglich? (07.05.2007, 11:45)
    Hallo, vor 4 Jahren hat Herr X. ein altes Haus gekauft und die damalige Versicherungspolice des Anbieters A mitübernommen. Wie der Käufer mit Schrecken feststellen mußte ist sein Haus total unterversichert. Jetzt hat er sich ...

    Rechtsschutz für Streitigkeiten mit einem Solarteur (27.02.2008, 12:57)
    Hallo, Dürfen die Rechtschutzversicherungen dem Bertreiber einer Solaranlage den Rechtsschutz für Streitigkeiten mit einem Solarteur mit der Begründung verweigern, es handele sich um eine gewerbliche bzw. freiberufliche ...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.