Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtLörrach 

Rechtsanwalt in Lörrach: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lörrach: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Uwe Dinkat   Am Marktplatz 5, 79539 Lörrach
     
    Fachanwalt für Sozialrecht
    Schwerpunkt: Sozialrecht

    Telefon: 07621 932430



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Sozialrecht

    Neue Konzepte für den Hochschulunterricht (02.04.2012, 16:10)
    Die Universität Freiburg hat sechs Lehrentwicklungspreise für überzeugende Projektideen vergebenSmartphones in der Lehre einsetzen, Klausuren in Einzelgesprächen analysieren, Strategien gegen Aufschiebeverhalten entwickeln: ...

    DGAP-Media: JuraForum.de: 2 Sozial- und 1 Mietrecht - Kurzratgeber zur freien Verwendung (28.02.2010, 20:30)
    Juraforum / Recht10.02.2010 15:01 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Herausgeber ...

    Innovation und Preisregulierung im Pharmamarkt (19.04.2006, 18:00)
    Symposium des Instituts für Europäische Gesundheitspolitik und Sozialrecht an der Universität Frankfurt am 27. und 28. AprilFRANKFURT. Die Diskussion um den Pharmastandort Deutschland ist seit Jahren in vollem Gange. Im ...

    Forenbeiträge zu Sozialrecht

    Verpflichtungsklage im Sozialrecht (30.05.2012, 14:24)
    Tatbestand: Rechtskräftiges Urteil, welches die Behörde zur Bescheidung eines Widerspruchs verpflichtet. Wie ist das weitere Vorgehn? Gericht auffordern, der Behörde unter Androhung eines Zwangsgeldes, eine Frist zur ...

    Auskunftspflicht des BSG in Kassel (13.10.2006, 11:00)
    Sehr geehrtes Fachteam für Sozialrecht, .... durch ein Berufungsurteil ist mir bekannt geworden, dass fast alle Zivil- und Fachgerichte eine bessere Öffentlichkeitsarbeit anstreben. Das kann man dadurch erkennen, dass nach ...

    Vertrag mit priv. Arbeitsvermittlung (11.06.2012, 17:27)
    Hallihallo Gemeinde,heute bedrückt mich mal eine Frage bei der ich nicht weiß unter welcher Kategorie ich sie einordnen soll, deshalb hab ich mal das Sozialrecht gewählt weil es dabei um den Aktivierungs- und ...

    Unterhalt für eltern bzw. großeltern (15.08.2009, 18:13)
    Eine 79-jährige frau muss nach einer OP im Krankenhaus in ein Pflegeheim. Es wird vom Sohn (verheiratet, 3 volljährige, nicht unterhaltsbedüftige Kinder) und vom Enkel befürchtet, dass ein Amt auf sie zukommt und Geld für ...

    Anwaltsrechnung gerechtfertigt? (30.10.2012, 12:34)
    Mal angenommen, Frau X hat im Rahmen einer Kündigung ihres Arbeitsvertrages im Jahr 2010 eine Anwalt konsuliert, der von einer Freundin empfohlen wurde. Der Anwalt hat sie zur Beratung zu sich bestellt, sie hat ihm die ...

    Urteile zu Sozialrecht

    L 7 R 44/05 (02.03.2007)
    Bei einer Rente aus der hüttenknappschaftlichen Zusatzversicherung im Umlageverfahren handelt es sich - jedenfalls für die Zeit ab dem 01.01.2004 - um eine Rente der gesetzlichen Rentenversicherung im Sinne des § 228 SGB 5 und nicht um Versorgungsbezüge nach § 229 I 1 Nr 5 SGB 5. Der Bezieher einer hüttenknappschaftlichen Zusatzrente hat daher einen Anspruc...

    VIII R 33/09 (21.08.2012)
    1. Erleidet ein nichtselbständig tätiger Steuerpflichtiger mit seinem privaten PKW auf einer Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsstätte einen Unfall und veräußert er das Unfallfahrzeug in nicht repariertem Zustand, bemisst sich der als Werbungskosten abziehbare Betrag nach der Differenz zwischen dem rechnerisch ermittelten fiktiven Buchwert vor dem Unfall und ...

    L 8 U 1970/10 (31.08.2012)
    1. Der nach einer neuen Gefahrtarifsatzung erlassene Veranlagungsbescheid des Unfallversicherungsträgers wird nicht gem. § 96 SGG Gegenstand des Berufungsverfahrens der Anfechtungsklage des Unternehmers gegen einen Veranlagungsbescheid für eine vorhergegangene Gefahrtarifperiode einer abgelaufenen Gefahrtarifsatzung. 2. Die Regelung im "1. Gefahrtarif ...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.