Rechtsanwalt in Lörrach: Medizinrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lörrach: Sie lesen das Verzeichnis für Medizinrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Lörrach (© lucazzitto - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Lörrach (© lucazzitto - Fotolia.com)

Das Medizinrecht ist eine breit gefächerte Rechtsmaterie. Gerade weil die Gesundheit von grundlegender Bedeutung ist, kommt dem Medizinrecht eine hohe Relevanz zu. Das Medizinrecht an sich widmet sich hauptsächlich der Arzthaftung/Zahnarzthaftung, also der rechtlichen Beziehung zwischen Patient und Arzt/Zahnarzt. Auch die Rechtsbeziehung zwischen Ärzten fällt in das Medizinrecht genauso wie Regelungen den Beruf des Arztes oder Zahnarztes betreffend.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Martin Maier aus Lörrach berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Medizinrecht

Tumringerstraße 199
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 914910
Telefax: 07621 9149125

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Ralf Greinwald mit Rechtsanwaltsbüro in Lörrach hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Medizinrecht

Schönaustr. 5
79540 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 165566
Telefax: 07621 165562

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Medizinrecht in Lörrach

Schneller als manchem lieb ist, kann man mit dem Medizinrecht in Konflikt geraten

Rechtsanwalt in Lörrach: Medizinrecht (© Erwin Wodicka - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Lörrach: Medizinrecht
(© Erwin Wodicka - Fotolia.com)

Nachdem leider sicherlich niemand im Verlauf seines Lebens von gesundheitlichen Problemen verschont bleibt, kann jeder irgendwann mit dem Medizinrecht konfrontiert werden. Denn es ist eine unwiderrufliche Tatsache, dass Ärztepfusch immer wieder vorkommt. Ist man von Ärztepfusch betroffen, dann kann die eigene Gesundheit folgenschwer in Mitleidenschaft gezogen sein und dies mit dramatischen Konsequenzen wie zum Beispiel einer kompletten Arbeitsunfähigkeit. Ärztepfusch kann nicht nur bei einer OP geschehen, sondern auch z.B. beim Zahnarzt. Und auch ein Geburtsschaden, der eine dauerhafte Beeinträchtigung des Kindes nach sich zieht, kann die Konsequenz eines medizinischen Behandlungsfehlers sein. Ist man selbst von einem Kunstfehler oder Behandlungsfehler betroffen, dann sollte man nicht abwarten, sondern sofort einen Patientenanwalt oder eine Anwältin kontaktieren. In Lörrach sind Rechtsanwaltskanzleien für Medizinrecht niedergelassen. In besonders diffizilen Fällen ist es sinnvoll, sich gleich von Anfang an an einen Fachanwalt für Medizinrecht in Lörrach zu wenden. Es gibt zudem je nach dem wie der Fall gestaltet ist die Möglichkeit eine Kanzlei zu konsultieren, die sich auf besondere Teilbereiche des Medizinrechts spezialisiert hat wie Arzthaftungsrecht, Krankenhaushaftung und Krankhausrecht, Gesundheitsrecht oder auch Vertragsarztrecht.

Mit einem Rechtsanwalt für Medizinrecht an der Seite schaffen Sie die beste Basis, um Ihr Recht durchzusetzen

Auch wenn ein Rechtsanwalt für Medizinrecht in Lörrach über ein fundiertes Fachwissen das Transplantationsgesetz betreffend verfügt, kann dies, wenn es die Sachlage erfordert, eine große Hilfe sein. Gerade Fachwissen im Transplantationsgesetz ist heutzutage immer öfter gefragt. Denn nicht nur, dass heute mehr Transplantationen denn je durchgeführt werden, es kommt auch vor allem in diesem Bereich in der Relation öfter zu Ärztepfusch oder Kunstfehlern. Selbstverständlich will man als Betroffener für einen Behandlungsfehler oder Kunstfehler entschädigt werden. Um die Chancen auf Schmerzensgeld oder Schadenersatz eindeutig zu erhöhen, ist es sinnvoll, einen Anwalt im Medizinrecht in Lörrach auszuwählen, der über einen großen juristischen Erfahrungsschatz auf dem betroffenen Gebiet verfügt. Aber nicht nur, wenn es zu einem Behandlungsfehler gekommen ist, ist ein Rechtsanwalt für Medizinrecht in Lörrach die optimale Kontaktstelle. Man ist ebenfalls bei einem Rechtsanwalt zum Medizinrecht perfekt aufgehoben, wenn ein Arzt z.B. seine Schweigepflicht gebrochen hat und man dagegen vorgehen möchte. Und auch, falls man eine rechtliche Beratung zu Themen wie Vorsorgevollmachten oder Patientenverfügungen sucht, ist man bei einem Anwalt zum Medizinrecht perfekt aufgehoben.


News zum Medizinrecht
  • Bild Wie krank ist das Gesundheitssystem? 10 Jahre Gesundheitsökonomik an der UDE (28.01.2013, 11:10)
    Seit zehn Jahren gibt es einen gesundheitsökonomischen Schwerpunkt an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Aus diesem Anlass laden die beteiligten Wissenschaftler am 12. Februar zu einer Festveranstaltung in die Alte Synagoge ein (45127 Essen, Steeler Str. 29, Beginn: 15 Uhr). Passend zum runden Jubiläum wird auch das neue gesundheitsökonomische Forschungszentrum eingeweiht, ...
  • Bild Erfolgreich im Medizinrecht, Arzthaftungsrecht: Fehldiagnostizierter Ulcus ventriculi (12.09.2013, 10:55)
    Medizinrecht - Arzthaftungsrecht - Behandlungsfehler. LG Aachen, Az. 11 O 223/12 Chronologie: Die Klägerin litt unter starken Durchfällen, Schwindel und niedrigem Blutdruck. Der Beklagte suchte sie zu Hause auf und verordnete ein Erkältungsmittel. Da sich die Beschwerden verschlimmerten, musste die Klägerin am Folgetag mit dem Rettungsdienst in eine Klinik eingewiesen werden, wo ...
  • Bild RÖVERBRÖNNER Partnerschaft - Rechtsanwälte eröffnen Büro in München (30.03.2009, 17:03)
    Berlin/München - Ab März 2009 wird die RÖVERBRÖNNER Partnerschaft von fünf national und international tätigen M&A Anwälten verstärkt. Das Team am Standort München besteht aus den Anwälten Robert Abt, Dr. Oliver Beyer, Dariush Ghassemi-Moghadam, Nikolaus Röver und Melanie Schumann. RÖVERBRÖNNER ist eine multidisziplinäre Partnerschaft mit Standorten in Berlin, Hamburg, Frankfurt/M, ...

Forenbeiträge zum Medizinrecht
  • Bild Ärztepfusch, wie vorgehen? (12.04.2008, 01:06)
    Guten Tag! Wie kann man gegen den Arzt vorgehen, der einen Fehler gemacht hat & der Patient wohlmöglich durch dieses Fehler des Arztes das Leben verliert oder schwerste Schäden für immer behalten wird? Würde mich sehr über Antworten freuen, für nähere Details bitte privat melden! Danke schon mal im Vorraus, da es sehr ...
  • Bild Literatur Medizinecht (18.06.2010, 12:37)
    Hallo, kann mir jemand ein gutes Praxiswerk zum Medizinrecht empfehlen? Bin bislang auf a)Handbuch des Fachanwalts Medizinrecht / Frank Wenzel b)Handbuch Medizinrecht / Bernd Luxenburger c)Fachanwaltskommentar Medizinrecht / Dorothea Prütting gestoßen. Leider gibt es sogut wie keine Kundenrezensionen. Hab nur eine, allerdings sehr positive, für den Luxemburger gefunden. Weiß aber nicht ob es ...
  • Bild Bandscheiben durch Physiotherapeut geschädigt (17.04.2011, 19:13)
    Hallo, folgendes Problem und Sachverhalt mit großer Bitte um Hilfe:Nach einem nicht angekündigten aggressiven Einrenkversuch beim Physiotherapeuten (ohne Notwendigkeit!) indem er sehr stark auf die Lendenwirbelsäule presste und das Kreuzbein mobilisierte traten bei einer Patientin extreme Schmerzen auf, die seitdem iummer stärker werden. Ein MRT zeigte starke Bandscheibenveränderungen mit ...
  • Bild Körperverletzung durch Anästhesie? (26.05.2010, 09:04)
    Wie könnte man in folgendem Fall vorgehen? A hatte vor geraumer Zeit eine Zahnbehandlung mit einer Leitungsanästhesie. Als Folge dieser Leitungsanästhesie, hat A eine taube Zunge davon getragen. Das so etwas passieren kann, darüber wurde A im Vorfeld der Anästhesie nicht augeklärt. Zudem wurde die Behandlung von einer 'Ärztin' durchgeführt die noch ...
  • Bild Strafanzeige gegen Generalstaatsanwalt wo einreichen? (05.08.2012, 21:47)
    Mal angenommen ein Generalstaatsanwalt eines Landes A behauptete, er würde ab sofort eine Straftat nicht mehr verfolgen und er habe diese Anweisung gegeben für das gesamte Bundesland. An wen müsste man sich wenden, um eine Strafanzeige gegen den Generalstaatsanwalt des Landes zu platzieren? Polizei wäre hier M.E. nicht sinnig, da ...

Urteile zum Medizinrecht
  • Bild VG-DUESSELDORF, 7 K 6327/09 (03.08.2011)
    Die in einem Bundesland erfolgte staatliche Anerkennung als Ausbildungststätte nach § 6 Abs. 2 PsychThG gilt auch für Zweigniederlassungen der Ausbildungstätte in einem anderen Bundesland....
  • Bild OLG-KOELN, 27 U 20/91 (03.07.1991)
    1. Führt ein Arzt eine nicht indizierte Operation durch, begeht er einen Behandlungsfehler, für dessen Folgen er wegen unerlaubter Handlung und nach Vertragsrecht haftet. 2. Kommt es infolge der nicht indizierten Operation zu Dauerschäden (hier: Beinverkürzung um 2 cm, Versteifung des Sprunggelenks und Narben am Fuß bei einem 14 Jahre alten Mädchen), ist ei...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 2770/10 (05.12.2012)
    Voraussetzung für die Aufnahme eines lediglich als Entwurf existierenden Krankenhauses in den Krankenhausplan ist das Vorliegen eines hinsichtlich seines Inhalts und seiner Realisierbarkeit hinreichend konkretisierten schlüssigen Konzepts. Dieses Konzept muss eine an § 2 Nr. 1 KHG ausgerichtete Beschreibung des Krankenhauses wie auch die Beurteilung seiner L...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Medizinrecht
  • BildPatientenverfügung – Formular und Handhabung!
    Seit 2009 ist die Patientenverfügung nun im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verankert. Die damalige Unsicherheit seitens der Rechtsprechung wurde durch die Gesetzesänderung aufgehoben. Wie entwickelt sich das Institut der Patientenverfügung seitdem? Am 01.09.2009 trat das 3. Betreuungsänderungsgesetz in Kraft. Es sollte mehr Rechtssicherheit im Hinblick auf die ...
  • BildAnabolika, Testosteron und Co: Strafbarkeit schon bei Besitz und Erwerb
    Der Erwerb und Besitz nicht geringer Mengen Dopingmittel wie Testosteron und Anabolika ist strafbar. Doping ist nicht mehr nur ein Thema unter Spitzen- und Extremsportlern. Längst ist der Griff zu leistungssteigernden Substanzen auch im Breitensport zu einer erschwinglichen und häufigen Praxis geworden. Forscher schätzen, ...
  • BildBehandlungspflicht des Arztes – Aufklärung über wirtschaftliche Auswirkungen der Behandlung.
    Unterschiede zwischen Privatpatienten und Kassenpatienten   In letzter Zeit haben sich Fälle gehäuft, in denen Kieferorthopäden die Kassenbehandlungen von Kindern verweigern, wenn Eltern nicht über die Kassenbehandlung privat zuzahlen. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, inwieweit Ärzte allgemein verpflichtet sind, jeden ...
  • BildWelche Rechte hat man gegen Ärzte bei Behandlungsfehlern?
    Ärzte werden als "Götter in weiß" bezeichnet. Trotzdem sind diese auch nur Menschen und machen auch Fehler. Wenn sie einen Fehler machen, und das unangenehme Folgen für den Patienten hat, stellt sich die Frage, inwieweit ein Arzt dafür haftet. Grundsätzlich haftet der Arzt im Rahmen der Arzthaftung für ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.