Rechtsanwalt in Löhne

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Auf einer Gesamtfläche von 59,51 km² leben in der Stadt Löhne rund 39.500 Einwohner. Zugehörig ist die Stadt Löhne dem Kreis Herford im Regierungsbezirk Detmold.
In wirtschaftlicher Hinsicht ist die Stadt Löhne vor allem mittelständisch geprägt.

Die für Löhne zuständige Gerichtsbarkeit ist nicht auf einen Ort zu begrenzen, denn hier teilen sich verschiedene Gerichte die örtliche Zuständigkeit. Das für Löhne zuständige Amtsgericht zum Beispiel ist in Bad Oeynhausen ansässig, wohingegen sich das zuständige Arbeitsgericht in Herford und das Sozialgericht in Detmold befindet. Andere zuständige Gerichtsbarkeiten befinden sich in Minden, Bielefeld oder auch Münster.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Lohne (Oldenburg)
Kanzlei Duran Rechtsanwalt
Bahnhofstraße 11
49393 Lohne (Oldenburg)
Deutschland

Telefon: 04442 7049220
Telefax: 04442 7049221

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Löhne
Goldstein & Otto Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 4
32584 Löhne
Deutschland

Telefon: 05732 1099250
Telefax: 05732 109910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lohne (Oldenburg)

Deichstraße 6
49393 Lohne (Oldenburg)
Deutschland

Telefon: 04442 92230
Telefax: 04442 922398

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Löhne
Goldstein & Otto Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 4
32584 Löhne
Deutschland

Telefon: 05732 1099260
Telefax: 05732 109930

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Löhne

Koblenzer Str. 1
32584 Löhne
Deutschland

Telefon: 05731 82005
Telefax: 05731 81464

Zum Profil
Rechtsanwalt in Löhne

Lübbecker Str. 104
32584 Löhne
Deutschland

Telefon: 05732 973322
Telefax: 05732 973323

Zum Profil
Rechtsanwalt in Löhne

Hochstr. 14
32584 Löhne
Deutschland

Telefon: 05731 8008
Telefax: 05731 301722

Zum Profil
Rechtsanwalt in Löhne
c/o RAe+StB Hambruch, Voss & P. GbR
Steinsieker Weg 38 a
32584 Löhne
Deutschland

Telefon: 05732 94080
Telefax: 05732 940828

Zum Profil
Rechtsanwalt in Löhne
c/o RAe Goldstein & Otto
Bahnhofstr. 4
32584 Löhne
Deutschland

Telefon: 05732 10990
Telefax: 05732 109910

Zum Profil
Rechtsanwältin in Löhne

Kantstr. 22
32584 Löhne
Deutschland

Telefon: 05732 4620
Telefax: 05732 689468

Zum Profil
Rechtsanwältin in Löhne
c/o StB+RAe Hambruch, Voss & P. GbR
Steinsieker Weg 38 a
32584 Löhne
Deutschland

Telefon: 05732 94080
Telefax: 05732 940828

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Löhne

Ortsschild Löhne (© Tom Hansen - Fotolia.com)
Ortsschild Löhne
(© Tom Hansen - Fotolia.com)

Zwar ist in Löhne selbst kein eigenes Gericht ansässig, dennoch haben sich hier etliche Anwälte niedergelassen. Über 40 Anwälte sind in Löhne mit einer Kanzlei vertreten. Unter ihnen sind auch etliche Anwälte zu finden, die sich auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisiert haben. So ist ein Anwalt in Löhne mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht ebenso zu finden wie Anwälte für Erbrecht oder auch Familienrecht. Die Rechtsanwälte in Löhne verfügen alle über eine fundierte Ausbildung, so dass sie ihren Mandanten nicht nur eingehende Beratungen zu teil werden lassen können, sondern auch als kompetente Vertreter fungieren können.

Wer einen kompetenten Juristen sucht, der wird unter den zahlreichen Anwaltskanzleien in Löhne mit Sicherheit den passenden Rechtsbeistand finden, der sich in dem entsprechenden Rechtsgebiet auf Grund seiner Erfahrungen auskennt oder es sogar als sein Spezialgebiet auserkoren hat. Beginnend mit der Erstberatung über Folgegespräche bezüglich des Rechtsproblems bis hin zur anwaltlichen Vertretung finden Mandanten in den unterschiedlichen Rechtsanwaltskanzleien immer den passenden Ansprechpartner.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Lohnfortzahlung bei befürchteter Insolvenz (04.05.2008, 20:08)
    Hallo Zusammen, Ich hoffe ich bin hier richtig gelandet ? Hier eine kurze Schilderung.AN erhält Kündigung fristgerecht,zusätzlich einigen sich AN und AG auf eine Abfindung.Der AN wird vom AG bis zur Kündigung freigestellt.Ausstehend sind noch 4 Löhne und die Abfindung.Der letzt Lohntag ist um 10 Tage überschritten.Da die letzten 2 Monate schon verspätet ...
  • Bild Insolvenz, was nun? (16.01.2009, 20:21)
    Hallo, folgender Sachverhalt: A und seine Kollegen haben heute zu erfahren bekommen, das ihre Firma ab heute Insolvenz hat Nun bangen alle um ihren Arbeitsplatz und wie soll es weiter gehen. In der nächsten Woche kommt der Insolvenzverwalter um alles zu Regel. Nun, was soll A in dieser Situation machen? Wie ...
  • Bild Aktivierung immaterielle WGer (05.09.2007, 13:37)
    Wieso sind nur immaterielle Wger des Anlagevermögens, die entgeltlich erworben wurden, zu aktivieren (§ 5 II) - wieso nicht auch das Umlaufvermögen - wieso nicht auch bei unentgeltlichen erwerb? Wie wird das begründet?
  • Bild Ruin durch EKST-Vorauszahlung?? (13.10.2009, 11:03)
    Hallo, mal ein fiktiver Fall... A hat 2006 eine Firma aufgemacht, leider auch den Gewinn durchgebracht, so dass Schulden beim Finanzamt entstanden sind. Nun hat die Firma von A den Umsatz kontinuierlich gesteigert, es wurden auch Zahlungen an das FA geleistet. Man einigte sich darauf, dass A die laufenden Sachen bezahlt und zusätzlich ...
  • Bild Insolvenzverfahren eröffnet, Was passiert mit Titel über nicht gezahlten Lohn? (09.01.2013, 18:01)
    Hallo, fiktiver Fall: Arbeitgeber ist Arzt hat einen angestellter Arzt zum 01. September eingestellt (7500€ Brutto/Monat). Arbeitgeber hat nie Lohn gezahlt und nie eine Abrechnung erstellt. Im Dezember 2012 wurde vor dem Arbeitsgericht ein vollstreckbares Versäumnisurteil zur Zahlung der Löhne September und Oktober gefällt (15000€ Brutto). Angestellter Arzt kündigt mitte Dezember. Am 08.01.2013 ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildFinderlohn: so berechnen Sie die Höhe!
    Der Finderlohn ist die Belohnung des ehrlichen Finders einer vermeintlich herrenlosen Sache, die dem rechtmäßigen Eigentümer wieder zurückgegeben wird. Der Finderlohn wird allerdings oftmals für den Finder als unangemessen gering bewertet. Liegt die Höhe des Finderlohns jedoch tatsächlich im Ermessen des sog. Verlierers, also der Person, die die ...
  • BildBeteiligung an Medienfonds Montranus I bis III
    Erfolgreicher Widerruf der Beteiligung an Montranus I - III Medienfonds (OLG Karlsruhe, Urteil vom 14.04.2015, Az: 17 U 54/14, OLG Dresden, Urteil vom 03.04.2014, Az: 8 U 1334/13 Brandenburgisches OLG, Urteil vom 21.08.2013, Az: 4 U 202/11OLG Stuttgart, Urteil vom 29.12.2011, Az: 6 U 79/11) Wegen einer ...
  • BildMenschenrechte und ihre Geltendmachung
    Das Wort Menschenrechte hat schon eine enorme Bedeutung für sich, das weiß jeder. Aber was verbirgt sich hinter dem Begriff und wer genau kann diese für sich beanspruchen? Im Allgemeinen werden Menschenrechte als subjektive Rechte verstanden, die jedem einzelnen Menschen zustehen. Es sind Abwehrrechte des Bürgers ...
  • BildRechtstipps für Gründer Teil 2: Gründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts – GbR – Was muss beachtet werden
    Rechtstipps für Gründer Teil 2: Gründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts – GbR Gründung einer GbR Wenn sich mindestens zwei Personen  zusammenschließen und dabei einen gemeinsamen Zweck verfolgen, wird eine GbR gegründet. Dies zeigt, wie einfach es ist eine GbR zu ...
  • BildErlaubnispflicht für den Auslandstierschutz
    Gesetze in Deutschland sind nicht starr. Sie werden immer wieder überarbeitet und neuen Gegebenheiten angepasst. So auch das Tierschutzgesetz. Eine überarbeitete und ergänzte Version trat am 13.07.2013 in Kraft. Sie beinhaltet unter anderem eine Erlaubnispflicht für den Auslandstierschutz. Was besagt die neue Erlaubnispflicht für den Auslandstierschutz genau? ...
  • BildMieterhöhung: Wann darf der Vermieter die Miete erhöhen?
    Mieter brauchen nicht jede Mieterhöhung zu akzeptieren. In bestimmten Fällen ist der Vermieter jedoch hierzu berechtigt. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Vielen Mietern ist eine Mieterhöhung ein Dorn im Auge. Doch der Gesetzgeber lässt unter bestimmten Voraussetzungen eine Mieterhöhung zu. Dabei darf diese ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.